Bocholt im Münsterland.

Da denkt man doch sofort ans Radfahren, oder? Denn die besondere geographische Lage macht das Radeln hier so interessant. Mal sind die Schlösser hier Ziel der Tour, mal sind es die Käsereien und Windmühlen direkt an der holländischen Grenze, mal der Rhein und mal die Naturschutzgebiete in der Hohen Mark. Die 100-Schlösser-Route ist sicherlich die bekannteste Radroute, und unser Tipp für Radler ist der Aa-Radweg, der Teil der … [Weiterlesen...]

Gütersloh: Gemütliche Fahrradtour ins Grüne

Gütersloh, Marienfeld und Isselhorst sind Stationen der geführten Radtour mit Klaus Gottenströter, die am Sonntag, dem 27. Mai, um 13 Uhr startet. Noch sind Plätze für Radler frei. Die geführte Radtour mit einer Länge von ca. 25 Kilometern dauert etwa 4 Stunden. Vom Treffpunkt am ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH geht es Richtung Norden nach Marienfeld und dann weiter entlang der Lutter in den hübschen Ortsteil Isselhorst. Das … [Weiterlesen...]

Dortmund: Radtour zur Kunst im Norden

Dortmund - „Nordwärts“: Unter Führung des Dortmunder Radfahr-Beauftragten Fabian Menke geht es in Richtung Borsigplatz. Start ist am Donnerstag, 7. September, 18 Uhr am Nordausgang des Hauptbahnhofs am Cinestar (metropolradruhr-Station). Auf der Route liegt u.a. die „Mauergalerie“ an der Weißenburger Straße. Die Radtour dauert circa 90 Minuten und ist für jede und jeden mit verkehrstauglichem Fahrrad geeignet. Für die Fahrradtour … [Weiterlesen...]

Auf den Bielefelder Streifzügen

Bielefeld - Es geht durch die grüne Lunge Bielefelds, entlang der Spuren der Lutter, und zu den schönsten Beispielen öffentlicher Kunst: Auf den „Bielefelder Streifzügen“ gibt es in diesem Frühjahr und Frühsommer wieder neue Seiten der Stadt zu entdecken. Erfahrene Stadtführer nehmen Bielefelder und ihre Gäste an insgesamt fünf öffentlichen Terminen mit auf spannende Rundgänge und Touren durch die Stadt. Am kommenden Sonntag, 23. April, … [Weiterlesen...]

Schöne Radtour durch den Märkischen Kreis

Märkischere Kreis - Als eine harmonische Mischung aus Naturerleben, Kultur und Freizeitspaß empfiehlt Ute Plato vom Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises die Radtour Neuenrade – Balve – Sorpesee. Die 55 Kilometer lange Radwanderung im Sauerland Rothaargebirge gehört zu den sieben ausgewählten Tourenvorschlägen des Märkischen Kreises nach dem neuen System "Radeln nach Zahlen" im Radnetz Sauerland und … [Weiterlesen...]

Radnetz Südwestfalen: Radeln nach Zahlen

Märkischer Kreis - Was hat ein Knotenpunktnetz mit Radfahren zu tun? Ganz einfach: Im Radnetz Südwestfalen helfen die durchnummerierten Knotenpunkte bei der Planung von Radtouren. Dank der guten Beschilderung können Ausflügler nicht mehr nur nach Orten oder touristischen Routen sondern auch nach Zahlen Rad radeln. Die Knotenpunkte befinden sich an Kreuzungen des Radnetzes Südwestfalen. Die Zahl des Knotenpunktes ist gut sichtbar über der … [Weiterlesen...]

Radweg “Ruhr-Lenne-Achter” wird eröffnet

Märkischer Kreis - Am Samstag 30. April 2016 wird die Radroute "Ruhr-Lenne-Achter", die zum Teil auch über den RuhrtalRadweg verläuft, am Iserlohner Stadtbahnhof offiziell eingeweiht. Der Weg verläuft überwiegend auf alten Bahntrassen und hat insgesamt eine Länge von 67,5 Kilometer. Die Initiative zum "Ruhr-Lenne-Achter" im landschaftlich abwechslungsreichen Grenzgebiet zwischen Sauerland und Ruhrgebiet, ging vom Allgemeinen Deutschen … [Weiterlesen...]

Das neue Heft: Radtour Westfalen Rezepte Kinderspaß

Westfalen - Die gerade erschienene Frühlingsausgabe von Westfalium ist voll gepackt mit Lust auf draußen, die erwachende Natur, auf Radfahren, Genüsse frisch vom Feld. Westfalium Frühling 2016 - Radtour Westfalen Rezepte Kinderspaß - ist im Zeitschriftenhandel erhältlich oder zu bestellen. Noch bequemer: Fordern Sie das kostenlose Westfalium-Probeabonnement an und Sie erhalten Westfalium Frühling 2016 und die nächste Westfalium-Ausgabe kostenlos … [Weiterlesen...]

Sportliche Radtour entlang des Möhnetal-Radwegs

Westfalen - Mit einer sportlichen Radtour am Sonntag, 31. Mai 2015, um 10.30 Uhr ab dem Briloner Bahnhof sollen Gelegenheit zur Entdeckung der Veränderungen in der Möhneaue gegeben und neue Infopunkte eingeweiht werden. Seit 2010 befindet sich das Möhnetal im Wandel. Im Rahmen des Life-Projektes Möhneaue – einem von der Europäischen Union geförderten Naturschutzvorhaben – wurden Talabschnitte naturnah gestaltet, mit dem Ziel, die typischen … [Weiterlesen...]

Lippstadt: Anradeln am Hellweg

Westfalen - Das frühlingshafte Wetter und die angenehmen Temperaturen bieten sich für Freizeitaktivitäten in der Natur an. Wer am kommenden Sonntag, den 26. April Zeit und Lust auf eine geführte Radtour hat, ist herzlich eingeladen, sich um 13 Uhr am Rathaus Lippstadt einzufinden. Dort fällt der offizielle Startschuss für die neue Fahrradsaison 2015. Die Teilnehmer aus Bad Waldliesborn treffen sich bereits um 12.30 Uhr am Haus des Gastes und … [Weiterlesen...]