Cabaret und Chanson in Siegen

Cabaret und Chanson im Siegener Lÿz: Mit „Voilà, da bin isch!“ gastiert Chanteuse Maladée am Freitag, 10. Februar 2023, in Siegen. Die Vorstellung im Lÿz beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 20,- Euro unter anderem online. Weitere Termine in Westfalen und darüber hinaus gibt es unter maladee.com. In der Ankündigung heißt es vielsagend: „Diese Cabaret-Diva ist eine brisante Mischung aus Mata Hari, Mireille Mathieu ... und … [Weiterlesen...]

Friedensprojekte in Münster mit großer Vielfalt

Die Friedensprojekte in Münster brachten eine große Resonanz: Die Bewerbungen um den Wettbewerb „Frieden machen!  #peaceprojects“ zeigen eine überraschende Vielfalt. Bis zum 31. Dezember 2022 konnten sich Personen, Initiativen und Vereine mit ihren Projekten für „Frieden machen! #peaceprojects“ bewerben. Anlässlich des 375-jährigen Jubiläums des Westfälischen Friedens in diesem Jahr riefen die Stiftung Bürger für Münster und die Stadt … [Weiterlesen...]

In Bochum: Literaturperformance mit Calvin Kleemann

Mit „Fieberträume auf dem Ibuprofenregenbogen“ präsentiert der Dortmunder Prosaautor und Lyriker Calvin Kleemann am Mittwoch, 8. Februar, ab 19 Uhr in der Zentralbücherei Bochum einen Rundumschlag aus Kurzgeschichten und Prosalyrik. Anmeldungen sind per E-Mail an BuechereiVeranstaltung@bochum.de möglich. Mit 14 Jahren begann Calvin Kleemann, Gedichte zu schreiben und vorzutragen. Mit 18 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Gedichtband. … [Weiterlesen...]

NRW-Lesebuch führt durch das Münsterland

NRW-Lesebuch führt bei einer literarischen Reise durch das Münsterland und die NRW-Kulturregionen. Das Kulturbüro des Münsterland e .V. verschenkt 50 Exemplare. Das Residenzprojekt stadt.land.text NRW schickte zehn Autorinnen und Autoren von März bis Juni 2022 durch je eine der zehn Regionen von Nordrhein-Westfalen. Das Münsterland erkundete die Regionsschreiberin Neïtah Janzing. Sie gestaltete einzigartige Postkarten mit Fotos aus der … [Weiterlesen...]

„Remix” mit großer Kunst im MKK

Die größte Kunstsammlung der Region im MKK wird mit "Remix" neu aufgemischt. Wer derzeit das Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund besucht, wird sich wundern: In den sechs Etagen der Dauerausstellung gibt es täglich neue Veränderungen. Einzelne Gemälde fehlen, Skulpturen werden verpackt und ziehen um – denn Teile der Kunstsammlung des MKK sind derzeit ausgeliehen, und zwar für eine Ausstellung im eigenen Haus. In der großen … [Weiterlesen...]

Fado mit Carminho

Fado ist ihr Leben, kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie Carminho. Jetzt ist sie am Freitag, 10. Februar, um 20 Uhr im Konzerthaus Dortmund zu erleben. Auch wenn diese große Stimme Portugals dem Fado einen frischen Wind beschert, bleibt ihre Musik untrennbar verbunden mit der Sonne, dem Meer, der Liebe und der Sehnsucht. Auf den internationalen Bühnen werden die … [Weiterlesen...]

LWL-Kulturstiftung fördert 15 Projekte

LWL-Kulturstiftung fördert 15 Projekte mit rund 1,84 Millionen Euro: Die Fördermittel gehen an Projekte in und für Westfalen-Lippe, darunter an Vorhaben aus dem Ruhrgebiet, dem Münsterland, Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen. Über insgesamt 19 Anträge hatte das Kuratorium der Stiftung beraten. "Vom Kreis Borken bis zum Kreis Höxter, von Siegen bis Bielefeld sind alle Regionen Westfalen-Lippes in unserem Förderprogramm repräsentiert, um … [Weiterlesen...]

SP!N: Das GOP hat den Dreh raus

„SP!N“ heißt die neue Show im GOP Varieté Theater Münster. Und um es auf den Punkt zu bringen: Das GOP hat den Dreh einfach raus. Ein Besuch der Show ist jeden Cent wert! Vom 11. Januar bis 12. März 2023 öffnet sich im GOP Varieté-Theater Münster der Vorhang zur Show mit dem wegweisenden Namen „SP!N“. Mit dieser rasanten Show ist der Münsteraner Ableger der erfolgreichen GOP-Kette in seine Spielzeit 2023 gestartet und lässt dabei die … [Weiterlesen...]

Schauspielhaus Bochum mit zwei Inszenierungen in Berlin

Beim Berliner Theatertreffen 2023 wird das Schauspielhaus Bochum mit gleich zwei Inszenierungen vertreten sein: "Der Bus nach Dachau", eine Zusammenarbeit mit der niederländischen Theatergruppe De Warme Winkel, sowie Maxim Gorkis "Kinder der Sonne" in der Regie von Mateja Koležnik gehören zur diesjährigen 10er-Auswahl, wie die Jury des renommierten Festivals am Donnerstag, 26. Januar, bei einer Pressekonferenz bekannt gab. In den bisherigen vier … [Weiterlesen...]

„JazzNights“ in Kreuztal – „The Art of the Duo“

Kreuztal ist am 3. Februar 2023 ein gutes Pflaster für Freunde Jazz. Mit „The Art of the Duo“ gastieren im Rahmen der bundesweiten „JazzNights“-Veranstaltungen der Konzertdirektion Karsten Jahnke gleich zwei Duos ab 20 Uhr in der Weißen Villa in Dreslers Park: Nils Wülker (Trompete) & Arne Jansen (Gitarre) sowie Julia Hülsmann (Piano) & Christopher Dell (Vibraphon). Die Musikerin und die Musiker der beiden Duoformationen kennen … [Weiterlesen...]