Konzert mit Heico Nickelmann fällt aus

Raesfeld - Der Veranstalter hat gerade mitgeteilt, dass das Konzert am Sonntag, den 29. Juli um 17 Uhr mit Heico Nickelmann wegen eines Trauerfalles leider ausfallen muss. „Endlich mal wieder in der Heimat spielen“, das war sicherlich ein Anreiz für den Liedermacher Heico Nickelmann, im Rahmen der Festival-Reihe „musiklandschaft:westfalen“ am Wasserschloss in Raesfeld aufzutreten. Der über die Kreisgrenzen hinaus bekannte und gefeierte Barde … [Weiterlesen...]

Dorsten: Daniel Ottensamer tritt auf

Dorsten - Am Freitag, 20. Juli um 19 Uhr, präsentieren der Soloklarinettist Daniel Ottensamer, die Sopranistin Lavinia Dames und das „Junge Tonkünstler Orchester“ auf Einladung der „musik:landschaft westfalen“ im Park der Villa Schürholz in Dorsten unter anderem das Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 von Wolfgang Amadeus Mozart. Daniel Ottensamer ist ein Klarinettist der Sonderklasse: Er musizierte seinen Part vollkommen: mit mitreißender … [Weiterlesen...]

Bielfeld: Graffiti-Festival auf dem Kesselbrink

Bielefeld - Graffitis bringen Farbe in die Stadt! Der Bielefelder Verein hoch2 will die urbane Kunstform aus der Dose in Bielefeld stärken und jungen Sprayern die Möglichkeit geben, sich auszuprobieren. Vom 17. bis 19. August 2018 findet das Graffiti-Festival „3hoch2 – Ein Kezzle Buntez“ auf dem Kesselbrink, im Herzen der Bielefelder Innenstadt, statt. Das dreitägige Festival ist eines der drei Siegerprojekte von „Deine Fan-Aktion für … [Weiterlesen...]

LWL-Planetarium bekommt neue Projektoren

Münster - Weil die Technik im Planetarium des LWL-Museum für Naturkunde in Münster veraltet ist, soll nächstes Jahr für 1,2 Millionen Euro eine neue Projektionsanlage die alte ersetzen. Das haben die Kulturpolitiker im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) empfohlen. Die endgültige Entscheidung fällt am 13. Juli im LWL-Landschaftsausschuss. Die jetzige sogenannte Fulldome-Anlage war 2010 installiert worden. Insgesamt zehn neue … [Weiterlesen...]

Ausstellung “Europa in Münster”

Münster - Europa hat viele Spuren in den Baudenkmälern der Stadt Münster hinterlassen. Das zeigt die Ausstellung "Europa in Münster", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in der Zeit <>vom 5. bis 18. Juli in der Bürgerhalle des LWL-Landeshauses (Freiherr-vom-Stein-Platz 1) in Münster zeigt. Das Fürstbischöfliche Schloss, das historische Rathaus, der Prinzipalmarkt, das Krameramtshaus oder das städtische Theater sowie die … [Weiterlesen...]

Ute Lemper in Münster und Raesfeld

Raesfeld - Der Weltstar Ute Lemper tritt im Rahmen des Programms der 10. musik:landschaft westfalen am 27. Juli um 19.00 Uhr in Raesfeld und am 24. August um 20.00 Uhr in Münster auf. Jetzt präsentiert das Stadtkind Ute Lemper eine Reise zwischen ihren drei Herzensorten Berlin, Paris und New York. Die Metropolen haben sie geprägt, bereichert und entflammt. Sie singt sich durch die Zeiten und Genres, lässt den Charme der Berliner Jahre mit … [Weiterlesen...]

Raesfeld: Der Zauber der Sommernacht

Raesfeld - Ein „Sommernachtstraum“ wird wahr: Das zweiteilige Musikwerk von Felix Mendelssohn-Bartholdy wird am Samstag, 28. Juli 2018 um 19 Uhr, im Innenhof des Wasserschlosses Raesfeld aufgeführt. Im Rahmen der Festival-Reihe „musik:landschaft westfalen“ wird das „junge orchester NRW“ unter der Leitung von Ingo Ernst Reihl das Werk aufführen, das Mendelssohn zu William Shakespeares „Sommernachtstraum“ komponierte. Eine tragende Sprecher-Rolle … [Weiterlesen...]

Stilvolle Rallye durch Westfalen

Vom 6. bis zum 9. September geht die ADAC Zurich Westfalen Klassik in die zweite Runde – bei der Neuauflage der Oldtimerrallye durch die tolle Landschaft um Bad Sassendorf sind noch Anmeldungen unter www.adac.de/westfalen-klassik oder telefonisch unter 0231/5499235 möglich. In diesem Jahr bekommt die Oldtimerrallye einen Bonus: eine Etappe mehr und somit 460 km pures Fahrvergnügen. Vergangenes Jahr waren es 320 km. Noch mehr Zeit … [Weiterlesen...]

Kulturgut Schützenverein?!

Schützenvereine und Bruderschaften stehen in Westfalen als Synonyme für Heimat und Tradition. Ihre imposanten Volksfeste sind in den Veranstaltungskalendern landauf und landab fest verankert. Besondere Würdigung erfährt das Schützenwesen neuerdings als immaterielles Kulturerbe der Unesco. Was bis heute als regionale Brauchtumspflege erhalten ist, entspringt einer langen Historie. Im Mittelalter mussten sich die Städte und Wehrdörfer gegen … [Weiterlesen...]

Waldbaden in Bad Iburg

Mit großem Erfolg ist die diesjährige Landesgartenschau Niedersachsen in Bad Iburg gestartet. Mehr als 18.000 Besucher stillten bereits am ersten, langen Wochenende nach der Eröffnung ihre Neugier. Dabei dürften viele Natur- und Pflanzenfreunde festgestellt haben, dass ein einzelner Tag kaum ausreicht, um die vielen Attraktionen des opulenten Geländes zu erkunden. Zu Füßen des Schlossbergs entfalten sich blühende Gärten. Der Blick über den … [Weiterlesen...]