Christoph Tiemann liest skurrile Geschichten

Münster - Am Sonntag, 15. Dezember liest der Schauspieler, Kabarettist, Autor und Moderator Christoph Tiemann („Tiemann testet“) um 14 Uhr im Foyer der Raphaelsklinik, Loerstraße 23, weihnachtliche Texte mit Klavierbegleitung. Die Veranstaltung findet zu Gunsten des Fördervereins Palliativmedizin Raphaelsklinik e.V. statt. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. In der für Tiemann typischen Art dürfen sich die Zuhörer auf … [Weiterlesen...]

Männer machen Mode

Münster - Vom 7. November bis zum 2. Februar wird es im Museum für Lackkunst in Münster modisch: Die Ausstellung „Männer machen Mode. Inrō aus der Sammlung des Museums für Lackkunst.“ zeigt, dass japanische Männer bereits im späten 16. Jahrhundert einen Sinn für ansehnliche Accessoires hatten. Das inrō – ein kleines, zumeist lackiertes Stapelkästchen – war in der Zeit des späten 16. bis 19. Jahrhunderts aus der Garderobe des japanischen Mannes … [Weiterlesen...]

Schlag auf Schlag

Münster - Es wirkt wie der Schmetterball eines Roger Federer: Punktgenau, blitzschnell und mitunter schmerzhaft hart wird unser Zeitgeist attackiert. „Extrawurst“ von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob ist eine brillante, gescheite Satire in zwei Akten, die mit wohlgesetzten Pointen unsere aktuelle Streitkultur, die Respektlosigkeit und Intoleranz gegenüber Migranten, Homosexuellen, Veganern und anderen aufs Korn nimmt. Es ist ein großer … [Weiterlesen...]

Die Westfalium-Winterausgabe – jetzt am Kiosk!

Westfalen – Die neue Westfalium-Ausgabe lässt die lässt die Heimat im Winter festlich leuchten: Die traditionelle Übersicht der schönsten Events im Advent listet auf, wo der Glühwein besonders verführerisch duftet, die Weihnachtssterne besonders schön strahlen und das Festtagsessen auch außer Haus zum Erlebnis wird. Auch die Freunde geistiger Getränke kommen zu ihrem Recht: Westfalium hat der Brennerei Sasse in Schöppingen einen Besuch … [Weiterlesen...]

Bewegen und Entspannen

Tolle Langlaufpisten, ein Wellness-Hotel erster Klasse und einen Heil­stollen vor der Haustür bietet ein Urlaub im beschaulichen Nordenau im Schmallenberger Sauerland. Wer sich für einen Besuch im Land-und Kurhotel Tommes entscheidet, bekommt vor Ort einiges geboten. Nordenau eignet sich hervorragend als Urlaubsziel für alle, die in ent­spannter Atmosphäre tolle Skipisten und Wellness-Angebote suchen. Unweit vom Ortskern befindet sich das … [Weiterlesen...]

Werne und Sole – das hat Tradition

Die Werner sind stolz auf ihre Sole. Zu Recht, denn Sole hat Tradition in der Lippestadt. Schon 1874 wur­de das „Thermal-Bad zu Werne a.d. Lippe“ eröffnet. 2015 wurde der Badebetrieb eingestellt, um eine neue, moderne Badelandschaft zu bauen. Im April 2019 eröffnete das neue, großzügig ausgestattete Bad – sehr zur Freude der Werner und ihrer Gäste. Nach Einschätzung des zuständigen Bad-Betriebsausschusses der Stadt Werne sollte das Bad ab … [Weiterlesen...]

Das MiR Wird 60!

Das MiR in Gelsenkichen – vor 60 Jahren, am 15. Dezember 1959, wurde das „Neue Gelsenkirchener Theater“ eröffnet. Der Entwurf von Architekt Werner Ruhnau stellte alles in den Schatten, was in dieser Zeit für Theater gebaut wurde. Eine große Bühne und Platz für mehr als 1.000 Zuschauer, modernste Technik und ein riesiger, lichtdurchfluteter Zuschauerbereich. Ruhnaus demokratisches Konzept des offenen, gläsernen Foyers, der Sichtachse zur Stadt, … [Weiterlesen...]

“Coming and Going” zeigt Wieghardts Werk

Unter dem Titel „Paul Wieghardt – Coming and Going“ zeigt die Städtische Galerie Lüdenscheid (Foto) bis Ende März 2020 eine Ausstellung zum umfangreichen und vielfältigen Werk des Malers Paul Wieghardt. Vor 50 Jahren verstarb der in Lüdenscheid geborene Künstler in Wilmette bei Chicago. Dort hatten er und seine Ehefrau Nelli, eine Bildhauerin, ihren Lebensmittelpunkt seit ihrer Emigration 1940. Sein Leben und Wirken gelten als symptomatisch für … [Weiterlesen...]

Von der Kraft der Liebe

Sie ist viel mehr als nur ein schönes Gefühl: Die Liebe. Ohne sie erscheint uns alles wertlos. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet sich in einer bemerkenswerten Ausstellung diesem großen Thema. Es ist der zweite Teil der Ausstellungstrilogie „Glaube, Liebe, Hoffnung“. Die Liebe ist allgegenwärtig. Sie ist eine der Triebfedern, die unser Dasein bereichern. Nicht nur in Romanen, Filmen oder Liedern steht sie als starkes Gefühl, … [Weiterlesen...]

Antiquitäten Münster – Antikmarkt!

Münster - Antiquitäten-Party in der Halle Münsterland! Am 1. Dezember präsentieren über 70 ausgewählte Hersteller beim Retro-, Vintage-, und Antikmarkt wieder ihre ausgefallene und individuelle Ware. Neben kostbaren Raritäten aus dem Einrichtungsbereich wie Möbel, Leuchten, Gemälde verschiedenster Stilepochen sowie Schmuck, Porzellane, altem Tafelsilber und Art Déco, finden die Besucher auch tolle Retro Einrichtungsstücke, kurioses aus den 70er … [Weiterlesen...]