Register – Ein Rückblick

Westfalen im Herbst 2015
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Rangliste der Umsatzriesen S. 18
Das jährliche Westfalium-Ranking der größten Unternehmen
Wo Arbeit Vergnügen ist S. 26
FOCUS und Great Place to Work ermitteln die besten Arbeitgeber
Ein guter Name – und das seit 555 Jahren S. 32
Das Landhotel Gasthof Schütte in Schmallenberg feiert
Von Geheimagenten und Bänkern S. 33
Die VR Bank Westmünsterland lernt neue Kommunikationsstrategien
Kultur zum Heft
So klingt der Sommer S. 36
Die große Jubiläumsausstellung in Dortmund
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde S. 40
Westfalen – Sentimentale Eichen?
Kunstmesse für alle S. 41
Die art.expo.nrw zum ersten Mal in Hamm
Skulpturen von fröhlicher Farbigkeit S. 37
Die Galerie Schnake in Münster zeigt Glasarbeiten von Otmar Alt
Lebensart zum Heft
Wo Westfalens Promis einkaufen S. 46
Der Shoppingguide für Fashionvictims
Neuer Stoff für betagte Möbel S. 52
Das Einrichtungshaus Sensá in Münster hat eine eigene Polsterei
Innenraum-Wunder aus Schweden S. 54
Das Münsteraner Autohaus Vovis verkauft den neuen Volvo XC90
Gaumenfreuden für Gourmets S. 56
Die schönsten Genussmärkte und -feste des Herbstes
Sri-lankische Gastlichkeit in Osnabrück S. 64
la-vie-Servicechefin Tayarni Kanagaratnam im Portrait
Wohin zum Jahresende? S. 70
Gala-Dinner, Konzerte und mehr in der Übersicht
115 Jahre Gastlichkeit im östlichen Ruhrgebiet S. 76
Das Parkhotel in Herne ist die beste Adresse der Stadts
Mehr Komfort und Nachhaltigkeit S. 78
Renovierung im Movenpick-Hotel Münster
Serie: Münsterhäppchen S. 80
Tipps vom Ur-Münsteraner Carsten Krystofiak
Spezial: Kaffeelust zum Heft
Die letzten Traditions-Cafés der Region S. 82
Im Namen der braunen Bohne S. 88
Das Revival der kleinen Röstereien
5 Fragen an … S. 90
Tischkultur für Kaffeegenießer S. 92
Schickes Porzellan für jeden Geschmack
Isabell Eikel von Melitta
Kalender zum Heft
Die interessantesten Termine im Herbst S. 96

 

Westfalen im Sommer 2015
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Westfalen von oben S. 18
Luftbildfotograf Hans Blossey aus Hamm im Portrait
Abheben vor der Haustür S. 24
Neues von den westfälischen Flughäfen
Im Galopp zu neuen Ufern S. 28
Die Pferderennbahn in Dortmund-Wambel setzt auf Modernisierung
Kultur zum Heft
So klingt der Sommer S. 32
„Trompetenbaum & Geigenfeige“ und der „KlassikSommer Hamm“
Kunst und Kabarett im Dorf S. 34
Das Programm der diesjährigen Marienthaler Abenden
Keine Angst im Dunkeln S. 36
Neue Ausstellung im LWL-Naturkundemuseum zum Leben ohne Licht
Skulpturen von fröhlicher Farbigkeit S. 37
Die Galerie Schnake in Münster zeigt Glasarbeiten von Otmar Alt
Lebensart zum Heft
Sahnehäubchen oder Salz in der Suppe? S. 42
Das alljährliche Westfalium-Ranking der besten Restaurants
Von der Frikadellenschmiede zum Gourmettempel S. 48
Die Wielandstuben in Hamm feiern 50. Geburtstag
Charmanter Landhausstil und Hüttengaudi-Atmosphäre S. 58
Neuer Glanz für die Restaurants im Dortmunder Hotel Wittekindshof
10 Jahre Delikatessen in den Münster-Arkaden S. 60
Holstein’s Brasserie feiert mit Feinschmecker-Events Geburtstag
Ein Fischermeister für das westfälische Meer S. 62
Am Möhnesee wird eifrig Fischzucht betrieben
Wandern mit Mehrwert S. 68
Der Deutsche Wandertag in Paderborn bietet Natur und Kultur
Natur und Industrie im Einklang S. 72
Entlang des Sennebahn-Wanderwegs
Neue Sinnlichkeit für das Radfahren S. 74
Ralf Bachtenkirch verkauft nicht nur Räder, sondern ein Lebensgefühl
Klassische Schnitte und zeitloses Design S. 82
Sabine Reich bringt mit ihrem Modelabel kleine Frauen ganz groß raus
Neue Kompaktklasse aus Stuttgart S. 86
Der Mercedes-Benz CLA Shooting Brake
Serie: Münsterhäppchen S. 88
Tipps vom Ur-Münsteraner Carsten Krystofiak
Spezial: Bildung & Karriere zum Heft
Zwei Fliegen auf einen Streich 90
Das duale Studium vereint Theorie und Praxis
Das Sommerloch nutzen 94
Die Weiterbildungsangebote der westfälischen Hochschulen
Gut betreut und gezielt gefördert 95
Die Internate Schloss Varenholz und Gut Böddeken
Kalender zum Heft
Die interessantesten Termine im Sommer S. 98
Westfalen im Frühling 2015
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Feuer und Flamme für Westfalen  S. 22
Ein Blick in die Feuerwehr-Geschichte um die Jahrhundertwende
Feiern vor historischer Kulisse  S. 28
Beim Bördetag und der Soester Fehde steht Soest Kopf
Kultur zum Heft
Warsteiner trifft Warhol S. 32
Das Kunstengagement der Brauereifamilie Cramer
Preisgekrönte Lichtkunst in Unna S. 36
Die Finalisten des ersten Internationalen Lichtkunstpreises stellen aus
Literaten im Fokus S. 37
Das Stadtmuseum Münster zeigt fotografische Autorenportraits
Uwe Bremer und die Wiedertäufer S. 38
Neue Ausstellung in der Münsteraner Galerie von Claus Steinrötter
Akrobatik im, neben, über und unter dem Sattel S. 42
Die neue, pferdestarke Show von APASSIONATA
Giganten der Urzeit zurück in Münster S. 44
Die neue Dino-Dauerausstellung im LWL-Naturkundemuseum
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde S. 45
Ostern – eine sanfte Revolution?
Lebensart zum Heft
Mit Extra-Antrieb über Berg und Tal S. 48
Die schönsten Tagestouren für E-Bike-Fahrer
Wandern und Radeln in und um Unna, Hamm und Soest S. 54
Der neue Erlebnisführer für die Hellweg-Region
E-Bikes mit dem geflügelten H S. 56
Ralf Bachtenkirch führt die Marke Horex im Sauerland weiter
Serie: Golf in Westfalen S. 58
Der Golfplatz Haus Amecke in Sundern
Vollgas fahren erwünscht! S. 60
Über die Vor- und Nachteile von Erd- und Autogas
Britische Luxuskarosse in Bielefeld und Münster S. 61
Das Autohaus Stopka verkauft das neue Modell von Jaguar
25 Jahre für die westfälische Küche S. 64
Silberhochzeit bei Westfälisch Genießen
Neue Brennanlage für feine Geiste S. 70
Der Ahlener Hof Schulze Rötering erweitert sein Angebot
Kunstwerke aus Nadel und Faden S. 72
Güldenstich veredelt Stoffe mit aufwendigen Stickereien
Spezial: Gartentour zum Heft
Naturalistische Tierplastiken und abstrakte Bronzekunst S. 76
Die Gartenkunst von Wolfgang Lamché aus Ennigerloh
Weiße Pagodenzelte treffen auf grünen Daumen S. 80
Die schönsten Gartenfeste in der Region
Tag der offenen (Garten-)Tür S. 88
Hiesige Gärten und Parks zeigen sich „Natürlich schön!“
5 Fragen an … S. 89
Carmen Bickmann von der Gräflichen Gärtnerei in Bad Driburg
 Westfalen im Winter 2014
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Besinnlicher Budenzauber S. 18
Die Adventsmärkte der Region in der Übersicht
Platz für Trauer und Erinnerung S. 26
Alternativen zur klassischen Erdbestattung
Holz höchstbietend zu veräußern S. 32
Die Holzauktion Münsterland feiert 50. Geburtstag
Boutique-Hotel am Märchenschloss S. 36
Das Hotel No. 11 setzt Akzente in Lüdinghausen
Kultur zum Heft
Kulturtempel im Herzen von Münster S. 38
Das neue LWL-Museum für Kunst und Kultur ist eröffnet
Faszinierende Farbspiele S. 43
Ausstellung zu Hans Vincenz in der RUDIFREDLINKEGALERIE
Von Wind und Wellen inspiriert S. 47
Arbeiten von Ingo Kühl in der GalerieHovestadt
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde S. 50
“Schmauchlümmel”
Show-Erlebnis mit Mini-Esel und goldfarbenem Hengst S. 52
Das neue Programm von APASSIONATA
Lernen in toller Kulisse S. 53
Die westfälischen Internate im Überblick
Lebensart zum Heft
Wandervergnügen in Winterlandschaft S. 60
Die drei schönsten Wanderrouten für die kalte Jahreszeit
Schneevergnügen bei Plusgraden S. 64
Die neue Beschneiungsanlage im Skigebiet Ruhrquelle
Nie wieder Lesebrille S. 68
Das Augen-Zentrum-Nordwest ist Spezialist für Linsenimplantate
Auf Messers Schneide S. 74
Herlitzius Münster versorgt echte Männer für die Nassrasur
Serie: Golf in Westfalen S. 82
Abschlag in Abu Dhabi
Flexible Geländelimousine S. 84
Der neue Land Rover Discovery Sport
Die letzten Kornbrenner S. 86
Feine Schnäpse aus der Region im Vergleich
100 Prozent regionaler Schnaps S. 92
Der Grafschafter Kräuterwacholder von Sasse aus Schöppingen
  Spezial: Küchentour zum Heft
Kochen mit dem Alleskönner S. 94
Westfalium hat den neuen Thermomix ausprobiert
Wild aus westfälischen Wäldern S. 98
Tipps für den Einkauf von Reh, Hirsch und Wildschwein
Köstliche Genussbotschafter S. 102
Hiesige Käsereien in der Übersicht
Charmanter Familientreff S. 108
Modernes Küchendesign im Hause Hetkamp
_________________________
Westfalium extra Kunst & Design, 2014
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Neues aus Museen und Galerien zum Heft
Konkrete Kunst für das Wilhelm-Morgner-Haus S. 6
Die Sammlung von Carl-Jürgen Schroth findet eine neue Heimat
10 Jahre MARTa Herford S. 12
Ein Blick ins frisch gekürte Museum des Jahres 2014
Kunst im Quadrat S. 16
Neues aus dem Josef Albers Museum in Bottrop
Bacon, Hockey und viel nackte Haut S. 19
Die erste Sonderausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur
“Zur Ehre der Altäre” S. 20
Das Diöszesanmuseum in Paderborn zeigt jesuitische Kunst
Ein Dorf als Gesamtkunstwerk S. 24
Marienthal lockt mit Arbeiten von Künstlern des 20. Jahrhunderts
Hundertwasser in Hagen, Bacon in Münster S. 26
Die wichtigsten Ausstellungen im Jahr 2015
Kunst aus aller Welt in Gronau-Epe S. 34
Galerist Georg van Almsick feiert 75. Geburtstag
Wiederentdeckter Expressionist S. 38
Schau zu Hans Vincenz in Münsters RUDIFREDLINKEGALERIE
Kleine Räume mit großer Kunst S. 40
Die westfälischen Galerien in der Übersicht
Mehr als nur Schutz und Zierde S. 46
Wie der richtige Rahmen Werke perfekt in Szene setzt
Karriere als Künstler S. 48
Die Kunstakademie Münster bildet den Nachwuchs aus
Wortakrobat aus dem Sauerland S.54
Der Warsteiner Fabian Navarro gewann den ersten WestfalenSlam
Design in Westfalen zum Heft
Neue Trends fernab des Laufstegs S. 62
Junge Modemacher setzen auf Selbstverwirklichung
Brillendesign aus Großbritannien S. 68
Optik Schlattmann in Borken ist Tom-Davies-Partner
Schlichtes Weißgold trifft auf farbenfrohen Edelstein S. 70
Neue Designs aus Henry Deschners Münsteraner Schuckatelier
Kunst und Design einmal im Monat S. 72
Der neue Westfalium-Newsletter startet mit Gewinnspiel
Die Essenz des Wohnens S. 74
Zu Hause bei Architekt und Designer Sebastian Büscher in Gütersloh
Fugenlose Schlichtheit S. 79
Estrich-Böden geben modernen Räumen Charakter
Optik und Funktion als Einheit S. 82
Küchenplanung mit kitchen art in Münster
Kreatives Küchendesign
S. 83
Die Mosecker Manufraktur setzt auf individuelle Fronten
Edle Ruhezone S. 86
Hetkamp aus Raesfeld verwirklicht Schlafzimmer nach Maßß
Starker Standort mit Tradition
S.88
Die hiesigen Möbelhersteller stehen für Stil und Qualität
Produktdesign: Praktisch und attraktiv S. 94
Ein Gespräch mit Octavio K. Nüsse von oco_design
___________________________
 Westfalen im Herbst 2014
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Zwischen E-Commerce und Joint Venture S. 18
Gewinner und Verlierer unter den größten Unternehmen in Westfalen
Ausgezeichnete Arbeitgeber S. 27
Zehn hiesige Unternehmen sind “Great Place to work”
Richtig kommunizieren mit den Nachbarn S. 28
Geschäfte machen in den Niederlanden
725 Jahre Stadt Rietberg S. 36
Großes Jubiläum mit Kaffeetafel und Illuminationen
Biggetalsperre im Club der 50er S. 38
Vom Wasserspeicher zur Touristenattraktion
Das Beste kommt zum Schluss S. 40
Bielefeld lässt es am Ende des Jubiläumsjahres noch mal krachen
Kultur zum Heft
Der Erste Weltkrieg und die Kunst S. 44
Peter August Böckstiegel dachte an der Front an die Heimat
Weltkulturerbe für Westfalen S. 48
Die UNESCO ernennt Corvey zur Welterbestätte
Grand Slam in Lippstadt
S. 51
Der WestfalenSlam feiert eine “heiße Premiere”
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde S. 52
Über Christian Wulff und die Ehebrecherin von Lucas Cranach d.J.
Lebensart zum Heft
Edler Strick und lässige Schnitte S. 56
Die Trends für Herbst/Winter aus dem westfälischen Modehäusern
Zeitlose Zeitanzeiger S. 60
Juwelier Böckelmann ist einziger Rolex-Shop in OWL
Brillen der Luxusklasse S. 61
Optik Haertel verschafft Kunden in Bielefeld Durchblick
Wohin zum Jahresende? S. 64
Gala-Abende, Festessen und Wellnessurlaub zwischen den Jahren
Serie: Golf in Westfalen S. 70
Der 27-Loch Panoramaplatz in Schmallenberg-Winkhausen
Radeln auf den Spuren der “Tödden” S. 72
Neue Rundtour erinnert an die Wanderkaufleute im Münsterland
Wandern, wo das Galmei-Veilchen blüht S. 74
Der Sintfeld-Höhenweg führt durch einzigartige Natur
Große Auswahl vom Feinsten S. 78
Das Delikatessengeschäft Klötzer in Bielefeld
Ein kulinarischer Pakt in Bielefeld S. 80
Seit 20 Jahren jagen DIE FÜNF nach neuen Genüssen
Spezial: Fabelhafte Früchtezeit  zum Heft
Süße Brotaufstriche aus frischen Früchten S. 82
Angela von Goltz und ihre Marmeladenmanufraktur
Frucht auf Pumpernickel S. 88
Deftig und fein zum Geschmackserlebnis
Heilsamer Holunder S. 90
Säfte, Sirup und “Geistvolles” aus dem Hause Schütte
Süße Früchte und reicher Ackersegen S. 92
Erntedankfeste, Bauernmärkte und Hoftage
__________________________
 Westfalen im Sommer 2014
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Tierische Stars zum Anfassen S. 20
Rehe, Kängurus und Co im Naturwildpark Granat
Kunst und Wohndesign in einer alten Zeche S. 26
Die neue Hetkamp-Galerie in Dorsten
Tafeln wie Ritter von heute S. 28
Das Rittergut Störmede erstrahlt in neuem alten Glanz
Von Liebesgaben und Nagelschildern S. 32
Westfalen im Ersten Weltkrieg
Kultur zum Heft
Klassik im Schlosshof S. 38
Der Musiksommer verspricht Konzerte in tollem Ambiente
Weltliche Kunst in Geistlicher Kulisse S. 41
Das DA-Kunsthaus im Kloster Gravenhorst wird zehn Jahre alt
Zwei Theaterfestivals für das Ruhrgebiet S. 44
Die Ruhrfestspiele und die Ruhrtriennale bieten Theater pur
Die Spiele sind eröffnet! S. 46
Kräftemessen in zwölf Disziplinen beim WestfalenSlam in Lippstadt
Lebensart zum Heft
Könner am Kochtopf S. 54
Das Westfalium-Ranking der besten Restaurants der Region
Kalte Geschmacksexplosion S. 60
Das Eis hiesiger Eismacher überzeugt mit natürlichen Zutaten
Brasilien an Münsters Promenade S. 63
Im Hotel Mauritzhof die Fußball WM erleben
Die nächste Generation Designer-Küche S. 66
Rincklake van Endert hat Qualitätsküchen zum kleinen Preis
Hat Golf ein Imageproblem? S. 70
Die Golfbranche im Wandel
Leiden lernen S. 72
Peter Salmann über den grünen Sport
Der Golfclub Stahlberg in Lippetal-Lippborg S. 73
Golf in Westfalen
Westfalen von oben S. 78
Fliegenlernen leicht gemacht
Wandern auf den Spuren der Pilger S. 80
Der alte Pilgerweg bei Paderborn
Spezial: Am Wasser zum Heft
Abenteuer auf der Lippe S. 86
Im Kanu von Ahsen nach Flaesheim
Angeln, Baden und Bratwurst S. 94
Der Esmecke-Stausee im Sauerland ist ein echter Geheimtipp
Als Skipper auf dem westfälischen Meer S. 100
Segelschulen machen aus Landratten Kapitäne
Wasserspaß für Kleine S. 104
Welche Spaßbäder für Kinder besonders schön sind
Thermalbad mit Tradition S. 108
100 Jahre Bad Salzuflen
Wohltuende Wärme S. 109
Das neue Solebad in Bad Sassendorf
__________________________
Westfalium extra Gartentour, 2014
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Öffentliche Gärten und Parks zum Heft
Pedalvergnügen zwischen Lünen und Bad Lippspringe S. 6
Auf der Landesgartenschauroute zu den schönsten Parks
Die Freifrau mit dem grünen Daumen S. 12
Viktoria von dem Bussche und ihre Gartenfestivals in Ippenburg
Historisches zwischen Bäumen und Blumenbeeten S. 19
Eine Ausstellung in der Baumschule Igel Gartenkultur in Bramsche
Rhododendron-Paradies im Naturpark Hohe Mark S. 20
Um Schloss Lembeck blühen Pflanzen aus fernen Kontinenten
Meeresluft und lustige Verirrungen in Bad Salzuflen S. 24
Der Kurpark und der Hortus Vitalis, Deutschlands größter Irrgarten
Rosige Aussichten auf 2.000 Quadratmetern S. 27
Der Schaugarten von Noack Rosen in Gütersloh
Grüne Weltreise in Münster S. 28
Die Exoten im Botanischen Garten
Farbkleckse am Ackerrand S. 32
Blühstreifen gefallen nicht nur Bienen, Hasen und Vögeln
Kleinkunst im Kleingarten S. 36
Wilm Weppelmann und seine Freie Gartenakademie
Alte Gartenkunst aus Versailles in neuem Design S. 39
Die Dr. Hammer GmbH fertigt Pflanzenkübel aus Edelstahl
Im heimischen Garten zum Heft
Der Blick hinter die Hecke S.42
Privatgärten der Region öffnen ihre Pforten
Natursteine für das Wohnzimmer unter freiem Himmel S. 47
Terassengestaltung mit Schiefer, Marmor und Co.
Galanthophile und Linda verzweifelt gesucht S. 48
Pflanzenraritäten zu finden gleicht einer Schatzsuche
Marsch, marsch ins Beet! S. 51
Das Themenjahr im LWL-Freilichtmuseum in Detmold
Zurück zu den Wurzeln S. 52
Neuer Geschmack mit alten Gemüsesorten
Kies statt Rasen, wilde Stauden statt Rosenbeet S. 68
Der moderne Garten von Familie Hippe-Schuster aus Enger
Glitzernde Schönheit mit Mehrwert S. 72
Fontänen und Bachläufe machen Schwimmbecken zum Highlight
Ein Klassiker für Individualisten S. 74
Pflasterklinker bringen Abwechslung auf die Terrasse
Grenzgänger aus Edelstahl S. 75
Die Sitzmöbel von Lizzy Heinen machen sich drinnen wie draußen gut
Der Garten als Bühne für Kunst S. 76
Was die Galeristen Edeltraut Haut und Eberhard Schnake raten
Kunst aus dem Metallbaubetrieb S. 79
Die Arbeiten von Peter Leiss sind wahre Blickfänge
Skulpi, Birdi und Waldo S. 79
Die Skulpturen der Brüder Ebeling setzen farbenfrohe Akzente
Zwischen Kiesfläche und Gemüsebeet S. 80
Sechs Experten diskutieren über die Zukunft dere Gartengestaltung
_________________________
Westfalen im Frühling 2014
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
800 Jahre Bielefeld S. 18
Geschichte und Gegenwart der Stadt, die es angeblich nicht gibt
Feine Stoffe und wilde Muster S. 22
Friederike von Müller und ihr Modelabel Puddingtown
Neues von der Bielefelder-Verschwörung S. 30
Wie aus einer schmerzhaften Verschwörungstheorie Kult wurde
Bielefelder Köpfe S. 34
Ein König, eine Prinzessin, ein Spaßmacher und zwei Professoren
Blaue Blumen und weißer Stoff S. 36
Wie Bielefeld zur Leinweberstadt und Textilmetropole wurde
Von A wie Ausstellung bis W wie Weinmarkt S. 40
Adressen und Termine in Bielefeld
Witten feiert auch 800. Geburtstag – oder nicht? S. 42
Wann genau die Stadt Witten gegründet wurde, bleibt wohl ein Rätsel
Kultur zum Heft
Das Erbe der Morrien S. 48
Ausstellung in Rheine zeigt Adels-Alltag vom 16. – 18. Jahrhundert
Akrobatik auf dem Pferderücken S. 52
Die Trickreiter von APASSIONATA
Klassische Musik in historischem Ambiente S. 54
Das Festival musik:landschaft westfalen geht in die sechste Runde
Herr Willschneider entschuldigt sich S. 55
Neuer Film mit Erwin Grosche – und Stani
Lebensart zum Heft
Blumenpracht und Blütenduft S. 62
Die Schlösser und Herrenhäuser der Region laden in ihre Gärten ein
Habbels uraltes Lebenswasser S. 72
Der erste deutsche Whiskey kommt aus Sprockhövel
Mit Bus und Bahn zur Fahrradtour
Fünf Tagestouren für Pedalritter, die das Auto stehen lassen
Rasante Abfahrten auf dem Fahrrad S. 82
Der Bikerpark Winterberg richtet zum 8. Mal die iXS Dirt Masters aus
Serie: Golf im Westen S. 88
Die neue Bahn 15 im Golfclub Siegen-Olpe
Die besten Fachkliniken der Region S. 92
Die westfälischen Krankenhäuser der aktuellen FOCUS-Bestenliste
Zwei Garante für die Karriere S. 98
Das duale Studium vereint Studium und Berufsausbildung
Startvorteil Traineeprogramm S. 102
Wie Hochschulabsolventen der Berufseinstieg am besten gelingt
Frauen an die Macht S. 106
Prof. Dr. Ulrike Detmers über weibliche Führungskräfte
Gegen Ärztemangel auf dem Land
S. 108
Politiker fordern eine medizinische Fakultät für die Universität Bielefeld
__________________________
Westfalium extra Küchentour, 2013
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Menü zum Heft
Mit Spaß zum Küchenchef werden S. 6
Kochkurse machen aus Anfängern kulinarische Könner
Auf Messers Schneide S. 12
Messer und Kochwerkzeuge von Herlitius
Das Kartoffel-ABC S. 14
Heidi Lorey verrät alles über die “tolle Knolle”
Die wichtigste deutsche Kochbuchautorin S. 20
Henriette Davidis schrieb mit Blindhuhn und Co. Kochgeschichte
Einkaufen nach Rezept S. 23
Das Kochhaus Münster überzeugt mit innovativem Konzept
Westfälische Gerichte – klassisch und modern S. 24
Zwölf leckere Rezepte zum Nachkochen
Der gedeckte Tisch S. 32
Schöne Sachen für die Tafel aus der Villa Bozi und von Artefaktur
Von Kaiserschmarrn bis Pannekoken S. 34
Wie Teig in der Pfanne purer Geschmack wird
Hauptsache süß! S. 38
Koch Stefan Verst gibt Tipps für das perfekte Dessert
Schlemmen und Schlummern S. 40
Interessante Arrangements von Restaurants und Hotels
Lebensmittel zum Heft
Der Schinken-Spezialist im Sauerland
S. 50
Zu Gast bei Feinkost Henke in Schmallenberg
Beef im Backstein S. 53
Das “Stein-Menü” von Restaurant Hinterding und Ziegelei Hebrok
Geschützte Spezialität S. 54
Westfälischer Kochschinken erhält EU-Siegel
Sushi mit Pumpernickel S. 56
Unternehmerin Ulrike Detmers zaubert mit Schwarzbrot
Traditionelles Handwerk, besonderer Geschmack S. 60
Die Schwerter Senfmühle und ihre Produkte
Öl pressen am Teutoburger Wald S. 61
Rapsöl ohne Bitterstoffe in Spitzenqualität
Die Neuerfindungen des Korns S. 64
Brenner Rüdiger Sasse und sein Münsterländer Lagerkorn
Die Kornbrennerei August Krämer S. 67
Feindestillate aus dem Ruhrgebiet seit 1863
Steinhäger Story S.68
Erinnerungen an den berühmten Wacholderschnaps
Whiskey aus Westfalen S. 70
Heimischer Brenner wagen erfolgreiche Experimente
Gut Essen will Weile haben S. 72
Slow Food in Westfalen
Süss und Fruchtig zum Heft
Keltereien und Streuobstwiesen S. 82
Apfelsafttrinken als angewandter Naturschutz
Kuchen-Klassiker und “Kuchen aus der Tasse” S.84
Fünf süße Rezepte zum Nachbacken
Natur trifft Technik, Handwerk trifft Design S. 88
Massivholzküchen von TEAM 7
Die neue alte Küchenbank S. 90
Sofas nicht nur für den Esstisch
Gutes aus der Weihnachtsbäckerei S. 92
Kleine Leckereien mit Zimt und Zucker
Warendorfer Pferdeäppel und Rubenskugeln aus Siegen S. 94
Westfälische Pralinentraditionen
“Pour over coffee” erobert New York S. 97
Neue Wertschätzung für den handaufgegossenen Kaffee
__________________________
 Westfalen im Winter 2013
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Wald-Romantik, Budenzauber und Wintermärchen S. 16
 Die schönsten Weihnachtsmärkte der Region
Stilvolle Dekoration zum Fest S. 22
Fischer Wohnen lädt zur Weihnachtsausstellung in die Fabrikanten-Villa
Ein Jahrhundert Erntetechnik aus Harsewinkel S. 28
CLAAS feiert 100. Firmenjubiläum
Kultur zum Heft
Klassik, Varieté und Pop-Kultur S. 32
Die aktuelle Spielzeit an den wichtigsten westfälischen Bühnen
Zeit für Träume S. 40
Die neue Show des Pferde-Balletts Apassionata
Poetry-Slam in Kiepenkerlhemden S. 42
Das literaturland westfalen ging zu Ende und zieht ein positives Résumee
“Wider Napoleon!” in Lüdenscheidt S. 46
  Eine Ausstellung über die “Franzosenzeit” in der Grafschaft Mark
Ein Heiliger für alle Fälle S. 50
Das Ikonen-Museum widmet St. Nikolaus eine Ausstellung
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde S. 52
Vom Verlust der Stille
Lebensart zum Heft
Nordisches Sportvergnügen S. 58
Skilanglauf, Walking und Blading in der Nordicsport-Arena Sauerland
Sehschwächen früh erkennen S. 60
Ein Projekt des Augen-Zentrums-Nordwest hilft Kindern
Serie: Golf für Westfalen S. 62
Mit dem Hund auf hawaiianischem Grün
Whiskey aus Westfalen S. 66
Die Bocholter Brennerei Geuting produziert edle Tropfen
“Lola brennt” und “Wilde Franzosen” S. 68
Die neuen Gewürzmischungen von Tante Tomate haben es in sich
Spezial: Kunst & Design zum Heft
Gütesiegel für Kunst-Talente S. 72
Der Konrad-von-Soest-Preis und seine Preisträger
Kunst zum Kaufen S. 80
Die Galerie-Szene Westfalens
Gut gebettet für schöne Träume S. 86
Schlafzimmereinrichtungen von Ricklake van Endert
Osmanische Haremsdamen und islamische Teppiche S. 88
Das Picasso-Museum zeigt Matisse’ Faszination für den Orient
Kulturtempel für Brilon S. 90
Haus Hövener macht nicht nur Stadtgeschichte lebendig
Möbeldesign nach Maß S. 92
Das Einrichtungsstudio Sicking in Coesfeld mit eigener Tischlerei
__________________________
Westfalium extra Museumstouren, 2013
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Museumslandschaft zum Heft
Brauchen wir noch Mueseen? S. 6
So manches Haus ist im Klammergriff der desolaten Haushaltslage
Feudales Ambiente S. 10
Schlösser und Burgen ermöglicht den Blick in die Welt des Adels
Museumstour 1: Porzellan im Schloss S. 13
Die Geschichte des Weißen Golds am Ufer der Weser
Dreiecksburg hoch überm Almetal S. 14
Dokumentation auf der Wewelsburg erinnert an SS-Verbrechen
Die Bockwindmühle als Aushängeschild S. 16
Das alte Dorfleben wird im Freilichtmuseum Mühlenhof lebendig
Westfalens Helden: Arminius und Widukind S. 20
Rätsel um die Varusschlacht und das Grab des Sachsenfürsten
Museumstour 2: Heinrich Vogeler in Willingen S. 23
Jugendstilkünstler richtete das “Haus Stryck” für einen Freund ein
Das Paradies zum Greifen nah S. 26
Im Kloster Dalheim warten eindrucksvolle Zeichen des Glaubens
Die Preußen an der Weser S. 28
Minden in großer Sorge um sein Preußenmuseum
Nutzbringende Vernetzung der RuhrKunst S. 36
Trägt die Idee von 2010 Früchte?
Museumstour 3: Ketten über Ketten S. 43
In Fröndenberg fliegen am Schmiedefeuer die Funken
Kunst-Tempel am Stadthafen S. 50
Am Münsteraner Hafenweg regiert internationaler Anspruch
Museumstour 4: Musik auf allen Kanälen S. 51
Das rock’n’popmuseum in Gronau setzt auf Selbermachen
Leidenschaft für Lackkunst S. 53
Kleines feines Museum in Münster feiert 20. Geburtstag
Kristallisationspunkt Museum Abtei Liesborn S. 54
Sakrales trifft Profanes, Alt und Neu begegnen sich architektonisch
Meister der farbenfrohen Bilder S. 64
Otmar Alt präsentiert neuen Zyklus mit 50 Arbeiten
Der Museumsbau als Kunstwerk S. 68
Architektur und Kunst im Dialog
Grandiose Zeitreise über vier Etagen S. 74
Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund
Museumstour 5: Ausdruck des Glaubens S. 75
Das Museum Religio in Telgte verbindet Geschichte und Gegenwart
Ehrenamtlicher Einsatz für den guten Zweck S. 76
Ohne Förderverein wäre so manches Museum todgeweiht
Hinein in die ewige Dunkelheit S. 86
Besucherbergwerke üben eine magisch-mystische Faszination aus
Giraffen und ein U-Boot S. 90
Außergewöhnliche Sammlungen gibt es einige in Westfalen
Museumstour 6: Hagen setzt auf “Retro” S. 93
Das Freilichtmuseum im Mäckingerbachtal feiert 40. Geburtstag
PS-Helden und Chrom-Boliden S. 94
Automuseen lassen nicht nur Männerherzen höher schlagen
Museumstour 7: Landleben vergangener Tage S. 97
Dorfgeschichte im Detmolder Freilichtmuseum
Erinnerung an Opas Arbeitsplatz S. 104
Industriemuseen laden zum eigenen Ausprobieren ein
Stiftung kümmert sich um Industriedenkmale S. 112
Weltkulturerbe im Ruhrgebiet
Museumstour 8: Alles Glück dieser Erde S. 113
Das Westfälische Pferdemuseum im Zoo Osnabrück
Museums-Information zum Heft
Museen im Münsterland S. 44
Museen in Ostwestfalen-Lippe S. 58
Museen im Sauerland S. 80
Museen im Ruhrgebiet und am Hellweg S. 98
_______________________________
Westfalen im Frühling 2013
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
  Wellenreiter am Volmestrand S. 18
  „Die Neue Deutsche Welle“ – musikalische Reise zurück in die 80er Jahre
  Genesung sofort in Sendenhorst S. 28
  Im St. Josef-Stift beginnt die Reha direkt nach der Operation
  Kultur zum Heft
  Arbeit an der Größe der Natur S. 32
  Künstler Markus Krüger dokumentiert Veränderungsprozesse
  Neuer Kunstpreis und neue Ausstellungen S. 38
  Das MARTa Herford gibt bei aktueller Kunst in der Region den Ton an
  Serie: Peter Salmanns Rauchstunde S. 40
  Über das Mitleid beim Steinigen
  Gigant aus Stahl und Stein S. 42
  Schiffshebewerk Henrichenburg fasziniert durch Größe und Technik
  Großer Klang in ländlicher Idylle S. 44
  Die musik:landschaft westfalen geht in ihre fünfte Saison
  Lebensart zum Heft
  Immer an der Ems lang  S. 64
  Mit dem Fahrrad vom Teuto bis zur Nordsee über den EmsRadweg
  Genuss im Hotel Sonne  S. 74
  Jeder Gast soll Haus und Küche in bester Erinnerung behalten
  Serie: Golf in Westfalen  S. 76
  Der GCTW-Golfclub Teutoburger Wald – eine echte Golf-Perle
  Kleidung für draußen  S. 78
  COMPASS Trecking hat für jede Tour die richtige Ausrüstung
  Von null auf hundert in zwei Tagen S. 79
  Elmar Heuer lehrt das Motorradfahren unter extremen Bedingungen
  Mal schnell in eine andere Welt  S. 82
  Der Ferienhauspark Brilon
  Leckere Pfannkuchen im historischen Damenstift  S. 83
  Das Restaurant De Stiftsschuur im niederländischen Weerselo
  Gut abgehangen und sehr heiß gebraten  S. 86
  Neue Steak-Restaurants versetzen Rindfleisch-Fans in Verzückung
  Serie: Das Menü des Frühlings  S. 88
  Muscheln und Lamm vom Restaurant Giverny in Münster
  Langsam genießen in und um Paderborn  S. 90
  Das neue Slow Food-Convivium Südlicher Teutoburger Wald
  Farbige Vielfalt  S. 94
  Die Frühjahrs- und Sommermode aus der Sicht von Experten
  Spezial: Bildung & Karriere zum Heft
  Führende Unternehmen setzen auf berufsbegleitendes Studium  S. 100
  So bildet Agravis in Münster seinen Führungsnachwuchs aus  S. 103
  Alternativen zu staatlichen Regelschulen  S. 108
_______________________
Westfalen im Sommer 2013
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
  An den Grenzen der Wissenschaft  S. 20
  Wo westfälische Forscher wirklich Spitze sind
  Pferdestark und Pferde-Stärken  S. 30
  Ostwestfalen-Lippe und das Münsterland feiern die edlen Vierbeiner
  Runder Geburtstag an der Möhne  S. 32
  Die Fertigstellung der Möhnetalsperre jährt sich 2013 zum 100. Mal
  Kultur zum Heft
  Gotik ganz westfälisch  S. 36
  Die Soester Wiesenkirche feiert 700. Geburtstag
  Die Macht der Kunst  S. 40
  Portraitmaler Thomas Jessen und die Präsenz der Bilder
  Architektur trifft Malerei  S. 43
  Am Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück wurde angebaut
  Kleine Skulpturen ganz groß  S. 44
  Zeitgenössische Kunst in einem alten Bauerngarten
  Das Gipfeltreffen der Künste: Die Ruhrtriennale  S. 45
  Kunst, Theater, Musik und Perfomance in Industriedenkmälern
  Kunst und Maloche mit dem „Marmor des Münsterlandes“  S. 46
  Das Baumberger-Sandstein-Museum in Havixbeck
  Lebensart zum Heft
  Powerplay am Herd  S. 60
  Ranking: Die besten Restaurants in Westfalen
  Traumhaft feiern auf Bestellung  S. 65
  Der Cateringservice der Wielandstuben in Hamm
  Genuss mit gutem Gewissen  S. 66
  Die Aktion Tierwohl setzt sich für tierschutzkonforme Viehhaltung ein
  Fundgrube für Edles mit Patina  S. 70
  Historische Baustoffe in der Alten Ziegelei in Lemgo-Entrup
  Ein unendlicher Rosentraum  S. 72
  Das neue Rosarium auf Schloss Ippenburg
  Serie: Golf in Westfalen  S. 74
  Die „Haxterhöhe Links“ in Paderborn: Golfen wie die Schotten
  Country Style an der Weser  S. 76
  Das romantische Rittergut Remeringhausen bei Stadthagen
  Spezial: literaturland westfalen zum Heft
  [lila we:] literaturland westfalen – Festival für Leseratten  S. 78
  Literatour 1: Mit Rainer Maria Rilke auf Gut Böckel  S. 80
  Literatour 2: Grabbe und Freiligrath in Detmold  S. 82
  Literarisches unterm Hermann: Lesungen am Teuto  S. 83
  Literatour 3: Dreizehnlinden und das Deutschlandlied  S. 84
  In einer anderen Welt: Fantasy-Tage im Literaturhotel  S. 85
  Literatour 4: Kochrezepte aus Wetter an der Ruhr  S. 86
  Neue Meister in Hagen: Preisträger unter sich  S. 87
  Literatour 5: Domstadt, Burgfräulein und Privatdetektiv  S. 88
  Der Westfälische Droste-Sommer 2013  S. 89
  „Phäaken-Gespräche“: Über den Tellerrand geblickt  S. 90
  Schauplatz Westfalen – Ortsregister  S. 92
_______________________
Westfalium extra Am Wasser, 2013
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Wasser aktiv zum Heft
Olympia-Gold ist nicht genug S. 6
Der Deutschland-Achter trainiert in Dortmund für neue Medaillen
Wandern auf dem Fluss S. 12
Mit dem Boot über Lippe, Ems, Weser, Ruhr und Werse
Feiern auf dem Schiff S. 18
Ein Boot chartnern für ganz besondere Anlässe
Petri Heil! S. 22
Angeln an Seen und Flüssen der Region
Heimische Fischarten neu entdecken S. 24
Leckere Fischgerichte zum Nachkochen
Wo sich Wasserstraßen kreuzen S. 28
Über Mindens Mittellandkanal durch die Schachtschleuse
Natürlicher Badespaß S. 30
Schwimmen ohne Chlor in Badeseen und Seebädern
Abenteuerurlaub im Schwimmbad S. 34
Die größten Rutschen und exotischsten Saunalandschaften
Reinigung für Körper und Geist S. 38
Exklusive Wellness- und Spa-Hotels in der Region
Radeln auf den Spuren der Römer S. 46
Entlang der neu eröffneten Römer-Lippe-Tour
Die ganze Ems an einem Tag S. 49
Die EmsErlebniswelt in Schloß Holte-Stukenbrock
Regen, Hagel, Schnee S. 50
Alles über Wetter und Wasser im Schiffshebewerk Henrichsburg
Spritzen, plantschen und matschen S. 53
Wasserspielplätze sind ein Vergnügen für kleine Wasserratten
Durstlöscher und Heilmittel S. 54
Wissenswertes über den hiesigen Mineralbrunnen
Dreckiges Geschäft S. 56
Erdgas-Fracking bedroht die heimischen Wasser-Ressourcen
Vom Kiepenkerl zum Aasee S. 64
Ein Spaziergang entlang der Münsterschen Aa
Kunst und Geschichte(n) zum Heft
Vom Abwasserkanal zum Kunstparcours S. 70
Die EMSCHERKUNST erlebt zweite Auflage
Fische auf dem Trockenen und Felsen unter Wasser S. 74
Der Maler Lars Reiffers und die Faszination für das nasse Element
Sandstein, Salz und Porzellan S. 76
Unterwegs auf der Straße der Weserrenaissance
Wasserkraft und alte Mühlen S. 82
Die Rolle des Wassers in der Energiewende
Verspielte Wasserkünste in Lippe S. 84
Der Palaisgarten Detmold und der Schlosspark Schieder
Bauen am Wasser zum Heft
Wasser macht Städte interessant S. 86
Projekte in Dortmund, Bergkamen, Münster und Gevelsberg
Wohnen und Baden S. 90
Designer Michael Sieger und sein “Private Heaven”
Mediterraner Flair am Rande des Ruhrgebiets S. 92
Die Martina Rünthe in Bergkamen
Eine Oase für Ruhe und Natur S. 94
Das Anlegen eines Gartenteichs will gut durchdacht sein
Natürliches Wasser für das private Badevergnügen S. 96
Swimming-Teiche und Living-Pools machen’s möglich
Sportlicher Schwimmspaß im eigenen Garten S. 97
Neue Gegenstromanlage “schafft” auch geübte Schwimmer
___________________________
Westfalen im Herbst 2013
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
  Milliardenschwer und international aufgestellt  S. 16
  Die Westfalium-Rangliste hiesiger Spitzenunternehmen
  60 Jahre Badezimmer-Design aus Hemer  S. 26
  Keuco: Vom Kleinbetrieb zum führenden deutschen Anbieter
  Neues Einkaufen in der alten Stadt  S. 32
  Das Stern-Center in Lüdenscheid hat Vorbildcharakter
  Dem Schmuddelwetter entfliehen  S. 34
  Westfälische Flughäfen mit neuen Zielen
  Kultur zum Heft
  CREDO: Dem Glauben auf der Spur  S. 36
  Paderborner Mammut-Ausstellung über die Christianisierung Europas
  Serie: Peter Salmanns Rauchstunde  S. 38
  Über das Wichtige im Leben – oder das, was wir dafür halten
  Heine, Busch, Brecht und Wieland  S. 40
  Der Verlag Schnell aus Warendorf gibt eine neue Biografien-Reihe raus
  Aktuelle Kunst in den Baumbergen  S. 43
  Die Galerie am Dom in Billerbeck setzt auf Künstler aus der Region
  Böckstiegel meets Feldmann  S. 44
  Das historische Museum Bielefeld huldigt der Künstlerfreundschaft
  Lebensart zum Heft
  Stoffe für Wohnträume  S. 54
  Die Trends der Saison von JAB Anstoetz, Sensá und Westfalenstoffe
  Ein blaues Wunder erleben  S. 62
  Die Blaudruckerei Kentrup in Nottuln besteht seit 1833
  Üppig und kontrastreich  S. 66
  Herbst-Mode von Barbara Lohmann, Annette Görtz und Talbot Runhof
  Seide und Kaschmir, Felle und Tücher  S. 70
  Jagador in Münster hat nicht nur Blazer und Gehröcke im Angebot
  Kleidung ist Kommunikation  S. 72
  Herrenkonfektion aus der Maßschneiderei Kleegräfe & Strothmann
  Auf dem Pferd nach langer Pause  S. 74
  Ein begleiteter Ausritt durch die Baumberge
  Herumtoben ausdrücklich erwünscht  S. 80
  Die Spielscheune „Wurzel Wutz“ macht kleine Racker glücklich
  Grün als Lebenseinstellung  S. 82
  Neun Märkte des Super-Bio-Markts sind in Westfalen zu finden
  Kein gewöhnlicher Grill: Der Teppanyaki  S. 84
  Das neue Restaurant im Landhotel Beverland bei Münster
  Spezial: Wohin zum Jahresende? zum Heft
  Feiern und entspannen zwischen Weihnachten und Neujahr  S. 90
  Veranstaltungshighlights und Kurzreise-Pakete für die Feiertage
  Hafen, Reeperbahn und Musicals  S. 96
  Hamburg ist die Musical-Hauptstadt der Nation
________________________
Westfalen im Frühling 2012
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Hindenburg im Bräunungsstudio  S. 16
Soll Münsters zentraler Platz umbenannt werden?
Zehn Jahre jung  S. 18
  Im Jahr 2002 erschien die erste Westfalium-Ausgabe – ein Rückblick
  So wollen Pferde leben  S. 44
  Tiere genießen in der Nähe von Borken neue Freiheiten
  Kultur zum Heft
  Bettelmönch und Tierfreund  S. 50
  Die Franziskus-Ausstellung in Paderborn
  Geld regiert die Welt  S. 53
  Weltweiter Protest ist in der Region angekommen
  Die Seele der Tiere  S. 54
  Das Institut für Theologische Zoologie in Münster
  Alte Meister für junge Leute  S. 55
  Neuentdeckungen locken in die Galerie Galen nach Greven
  Sinfonische Sommernächte  S. 56
  Die musik:landschaft Westfalen 2012
  In Iserlohn grüßt der Höhlenlöwe  S. 59
  Museen müssen keineswegs verstaubt daherkommen
  U-Momente in Dortmund  S. 60
  Aktuelle Impressionen aus dem Museum Ostwall
  Lebensart zum Heft
  Kaufrausch im Schlosspark  S. 62
  Die Schloss- und Gartenfeste in diesem Jahr
  Individualität durch besondere Klinker  S. 67
  Moderne Optik und Akzente in der Gartengestaltung
  Von der Ernte im eigenen Garten  S. 68
  Das Küchengarten-Buch von Freifrau von dem Bussche-Ippenburg
  Vom Traum zum Raum  S. 74
  Rincklake van Endert macht Wohnvisionen wahr
  Die Lust am Besonderen  S. 83
  Die Einrichtungsspezialisten Hunke & Bullmann in Gütersloh
  Avantgardistisch in Neheim  S. 77
  Juwelier Feldmann präsentiert neue Kreationen
  Bunter Frühling  S. 78
  Herrenausstatter Oger präsentiert extravagante Kombinationen
  Stahlross nach Maß  S. 80
  Überzeugende Alternativen zum Fahrrad von der Stange
  Der neue „Große Kiepenkerl“ in Münster  S. 86
  Mehr Gasthaus und moderne Heimatküche
  Spezial: Schule & Karriere
  Das beste Gymnasium in der Region  S. 98
  Schule intensiv: Lernen und leben im Internat  S. 102
  Berufsbegleitendes Studium: Angebote in der Region  S. 106
  Rangliste: Die besten Arbeitgeber in Westfalen  S. 108
__________________________
Westfalium extra Teutoburger Wald, 2012
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Der Central-Park von OWL S. 6
Das grüne Herz einer pulsierenden Wirtschaftregion
Nationalpark oder nicht? S. 10
Hitzige Diskussionen und handfeste Interessen
Wo Maschinen denken lernen S. 12
Ostwestfalen zeigt dem Bund, was ein “Spitzencluster” ist
Mythen, Schluchten und Germanen S. 20
Lange nach Arminius’ Sieg hat die Region immer noch Rätselhaftes
Auf historischen Spuren S. 25
Ein Wandertag auf den Hermannshöhen
Die Ritter vom Teuto S. 26
Burgen und Festungen als geschichtsträchtige Ausflugsorte
Heidekraut und Kanonen S. 36
Die Senne ist die wohl wertvollste Kulturlandschaft in NRW
Weihrauch und High-Tech S. 40
Paderborn im Spannungsfeld von Mittelalter und Gegenwart
Wissenschaft und Praxis S. 46
Die Hochschulen der Region
Zentrum der Herzmedizin S. 48
Die Kliniken an den Hermannshöhen genießen Weltruf
Lebensart zum Heft
Quellen aus der Tiefe S. 52
Kurorte und Heilwässer als “Früchte” geologischer Verwerfungen
Annabelle von Oeynhausen-Sierstorpff S. 56
Aus den Metropolen dieser Welt nach Bad Driburg
Top-Turniere im Pferdeland S. 62
Der “Große Preis der Herforder Brauerei” garantiert Spitzensport
Fachwerkidylle an der Ems S. 64
In Wiedenbrücks Mitte präsentiert sich das Romantikhotel Ratskeller
Trüffel von der Egge S. 65
In Marienmünster erntet man die ausgefallenste Spezialität Westfalens
Geschichte und qualmender Genuss S. 66
Das Tabakmuseum Bünde zeigt viele Facetten der Zigarrengeschichte
Kultur zum Heft
Vogelgesang und Geigenklang S. 68
“Wege durch das Land” und “LandArt-Festival” setzen Akzente
Schräg, modern, experimentell S. 72
Die OWL-Region glänzt mit überraschenden Kunstkonzepten
Ruhe und Einkehr S. 74
Klöster als Rückzugsorte von der Hektik des Alltags
Das Ganze im Blick S. 78
“Wiedenbrücker Schule” sieht in Gebäuden Gesamtkunstwerke
___________________________
Westfalen im Sommer 2012
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Ein Grund zum Feiern  S. 16
Das Fest zum 10. Geburtstag von Westfalium
Auf der größten Sportschau der Welt  S. 24
Westfälische Sportler bei den Olympischen Spielen in London
Liebesbriefe an die Heimat  S. 32
Originelle Aktion der Nahverkehrsbünde
Kultur zum Heft
Kunst im grünen Raum  S. 36
Galeristin zeigt moderne Kunst im alten Bauerngarten
Bilderlust in Gronau  S. 40
Galerie van Almsick feiert ihren 35. Geburtstag
Hören, schauen, schmecken  S. 44
Die Konzertreihe „musik:landschaft westfalen“
Eine Welt aus Glas  S. 46
Jaqueline Wehrmanns Schmuck-Unikate aus Glas und Draht
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde  S. 48
Freud muss Leid. Leid muss Freude haben
  „Die Turcken“ – Faszination und Feindbild  S. 50
Ausstellung in Lemgo zum Zwiespalt beim Thema Migration
Malochen unter Zwang  S. 51
Ausstellung zur Zwangsarbeit im NS-Staat auf Zeche Zollern
Lebensart zum Heft
Schmackofatz mit Doppelstern  S. 66
Funkelnde Veränderungen bei den besten Restaurants der Region
Sauerländische Ouvertüren  S. 74
Fein, herzhaft und regional: Die Küche im Landhotel Schütte
Im Reich der Aromen  S. 76
Das Culinarium Münster – ein Hauch von Orient auf dem Teller
Serie: Die Geschmacksfrage  S. 77
Wie wird Grillen zum Fest, Frau Thesing?
Christmann unter den Top 250 Einrichtungen  S. 80
Renommierte Auszeichnung für die ostwestfälischen Wohnexperten
Eine bestrickende Verbindung  S. 84
Mode von Barbara Lohmann bei Hetkamp in Raesfeld
Der Kampf der Wasserdrachen  S. 88
Chinesische Tradition bei Bootsrennen der besonderen Art
Ein ganz besonderes Ei  S. 90
Eindrucksvoller Hotel- und Wellnesskomplex in Winterberg
Serie: Golf in Westfalen  S. 92
Auszeichnung für den Golfclub Repetal und das Romantikhotel Platte
Wandern, Golfen, Wellness – für höchste Ansprüche  S. 94
Das Fünf-Sterne-Hotel Deimann in Schmallenberg
Spezial: Der perfekte Sonntag zum Heft
Der perfekte Sonntag für Dittmann, Grönemeyer und Co.  S. 98
Den Sonntag SMART gestalten  S. 100
Polo und Picknick – schneller Sport und grüner Rasen  S. 102
Den „Kurfürstlichen Thierpark“ bei Arnsberg entdecken  S. 104
___________________________
Westfalen im Herbst 2012
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Milliarden mit High Tech und Schweinefleisch  S. 18
Das aktuelle Westfalium-Ranking der größten Unternehmen
Karriere nach Maß  S. 26
Region bietet passgenaue Verbindung von Studium und Berufspraxis
Der Traum vom Wasser  S. 32
PHOENIX-See-Projekt steht für gelungenen Strukturwandel in Dortmund
Kultur zum Heft
Hexen, Feuer, Wasserprobe  S. 42
Langer Weg von Verfolgung und Verbrennung bis zur Rehabilitation
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde  S. 49
Eins, zwei, drei im Sauseschritt … verrückte Veränderungen
Der „Schlossplatz“ spaltet Münster  S. 50
Bürgerentscheid soll klären, ob der Hindenburgplatz umbenannt wird
Nicht nur Plattdeutsch  S. 52
Augustin Wibbelt vor 150 Jahren geboren – viel mehr als  „Pöggsken“
Neuer alter Glanz  S. 54
Heimhof-Theater in Burlach zieht nach zwei Jahren positive Bilanz
Lebensart zum Heft
Wohin zum Jahresende?  S. 68
Jede Menge Hinweise zum Feiern und Entspannen in der Region
Herbstgenuss in Schlössern und Gärten  S. 76
Wenn die Tage kürzer werden, startet die Suche nach den schönen Dingen
Serie Golf: Putten am Schloss  S. 80
Auszeichnung für Golfclub Wasserburg Anholt im 40. Gründungsjahr
Ehemaliges Kloster St. Andreas am Walde als Wanderer-Treff  S. 84
Von hier aus das Eggegebirge und den Teutoburger Wald erkunden
Spezial: Mode & Design zum Heft
Leidenschaft für Mode  S. 86
Der Textilstandort Westfalen behauptet sich – dank kreativer Köpfe
Aus dem Nähkasten geplaudert  S. 92
Markus Brüning zu den kommenden Modetrends
Schmuck – pur wie Architektur  S. 93
Kollektion von Henry K. Deschner ist tiefgründig und geheimnisvoll
Viel mehr als schicke Formen  S. 96
Designer aus Westfalen sind gefragt und ausgesprochen erfolgreich
  Eine absolut gerade Angelegenheit  S. 98
Pfiffige Lösung der Firma Inserstil lässt Vorhänge nicht durchhängen
  Ausgezeichnetes Einrichtungshaus  S. 103
Innovation von Ventana in Münster mit „Store of the Year 2012“ bedacht
__________________________
Westfalen im Winter 2012
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Heimat im Club  S. 20
Treffpunkt nach englischen Vorbild im Stuniken-Haus in Hamm
Nur einen Katzensprung entfernt  S. 23
Flughafen Münster-Osnabrück verbessert Angebot an Destinationen
Theater im Esszimmer  S. 26
Kabarettist Michael „Stani“ Greifenberg und seine schräge Sicht der Dinge
Kultur zum Heft
Region und die Welt  S. 32
Was bietet die Galerieszene im bevorstehenden Winter
Kunst als Geldanlage  S. 38
Die Berenbergbank berät mit Kompetenz bei alternativen Wertanlagen
Ein wahres Kulturfrühstück  S. 42
Superiorhotel Kaiserhof stellt regionale Künstler und Antiquitäten vor
Serie: Peter Salmanns Rauchstunde  S. 47
„Feiertage“ trotz mürrischer Duldung der Kirche
Bilder des Glaubens  S. 49
Bedeutestenste  Sammlung ostkirchlicher Ikonen in Recklinghausen
Lebensart zum Heft
Schönes in zwei Villen  S. 58
Cornelia Delius hat ein Händchen für Geschmackvolles und Erholsames
Westfälischer Gabentisch  S. 70
Westfalium schaute sich um und präsentiert sieben originelle Geschenke
Serie: Menü des Winters  S. 74
Wielandstuben überraschen mit Hirschrücken mit Kartoffelbaumkuchen
Perfekte Inszenierungen  S. 76
Unternehmensgruppe „Party-Rent“ macht Feiern zu Erlebnissen
Mehr Spaß in der Spur  S. 86
Die Wintersport-Arena Sauerland hat kräftig investiert
Serie: Golf in Westfalen  S. 88
Statt Winter: Putten im der Wärme der Insel Mallorca
Spezial Wellness: & Gesundheit zum Heft
Warme Wellen  S. 100
Freizeiterlebnisse rund um das Wasser inszenieren Spaßbäder
Das individuelle Gleichgewicht suchen  S. 102
Heilpraktikerin Christiane Kuhlmann favorisiert Ganzheitsmedizin
Kliniken im Fokus  S. 104
Westfalium hilft bei der Suche nach dem passenden Krankenhaus
Aller guten Dinge sind drei  S. 110
Augen-Zentrum-Nordwest wieder auf der Focus-Ärzteliste
__________________________
Westfalen im Frühling 2011
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Mehrwertsteuerung schafft Arbeitsplätze  S. 14
Arbeitsmarkt profitiert von Steuerersparnis bei Übernachtungen
Ort der Ruhe und Kultur  S. 16
Klöster öffnen ihre Pforten für jedermann
Magische Momente zwischen Mensch und Pferd  S. 28
Interview mit APASSIONATA-Gründer Peter Massine
Anekdotenreich und informativ  S. 32
Armin Berninghaus erzählt die Geschichte der Westfalen AG
Kultur zum Heft
Plagiatsvorwürfe in Soest  S. 40
Wurden Bilder von Heinrich Schlief falsch datiert?
Kleiner Kunsttempel am Soester Rathaus  S. 46
Viele Bilder Soester Expressionisten in der Sammlung Lindenstruth
Kunstskandal erschüttert Ahlener Kunstmuseum  S. 47
Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Werke
Hochwertige Kunstgeschenke zum Schnupperpreis  S. 50
Die Jahresgaben der westfälischen Kunstvereine
Faszination Fahrrad  S. 55
Zweirad-Geschichte im Arnsberger Sauerland-Museum
Gan-Erdene Tsend in der Galerie Nolte  S. 57
Mongolischer Künstler stellt in Münster aus
Lebensart zum Heft
Radtouren ohne Papierkrieg  S. 60
Moderne Mobiltelefone weisen auch auf dem Pedalross den Weg
Reise ins kulinarische Burgund  S. 68
Bielefelder Gastronomen verwöhnen mit Spezialitätenwochen
Ein wahr gewordener Urlaubstraum  S. 76
Perfekter Sonnenurlaub in Daios Cove auf Kreta
Pure Entspannung in der Innenstadt  S. 82
Das münstersche Hotel Kaiserhof eröffnet seine neue Wellness-Oase
Herrenmode leger und luxuriös  S. 84
Oger by Stef in Enschede setzt Maßstäbe
Qualität nach Maß im neuen Atelier  S. 86
Ulrich Gerlach schneidert individuelle Anzüge aus erlesenen Stoffen
Spezial: Architektur & Garten zum Heft
Schöne Häuser ohne Stress – Bauen mit Werten  S. 90
Stadtwohnungen mit Loft-Atmosphäre  S. 97
Im „SmartHome-Paderborn“ die Technik von morgen erleben  S. 98
Medientechnik vom Fachmann – die Firma Pfeffer in Soest  S. 102
Osmose-Wasserfilter – für Gesundheit und Geschmack  S. 103
Die neue Verbindung von Kochen und Wohnen  S. 104
Die Küche für den Garten  S. 110
Regen aus dem Internet von Aqua-Technik  S. 111
Übersicht: Die Gartenfestivals in Frühling und Sommer  S. 112
Eine Gartenoase am Steilhang  S. 118
Besseres Pflanzenwachstum – weniger  Bewässerung  S. 122
___________________________
Westfalen im Sommer 2011
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Naturschätze der Senne erhalten  S. 16
Planungen für Nationalpark sorgen für Zündstoff
Jubel um die Meisterschaft  S. 18
Das erfolgreiche Unternehmen BV Borussia Dortmund
Ein Concierge für alle Fälle  S. 24
Münsters „Klostergärten“ haben einen besonderen Service zu bieten
Kultur zum Heft
Geheime Orte entdecken  S. 28
Herrenhäuser im Mühlenkreis öffnen ihre Pforten
Der Kanzler der Kaiserin  S. 34
Rietberg zeigt Ausstellung über Graf Anton Dominik
Lebensart zum Heft
Kochelite der Region  S. 38
Die besten Restaurant-Adressen im Jahresüberblick
„Grand Dame“ der westfälischen Gastronomie  S. 46
Restaurant Henschel erkocht sich sich die Herzen der Gäste
Grüne Geschmackserlebnisse  S. 54
Der Küchengarten von Schloss Ippenburg und der Kräuterhof Rohlmann
Verwöhnprogramm in alten Gemäuern  S. 60
Hotel-Restaurant Burg Schnellenberg bietet mehr als Golf und Wandern
Modernes Wohnen mit alten Möbeln  S. 70
Einrichtungstipps von Sensa in Münster
Kontor der feinen Sachen  S. 76
Steinfurter Artefaktur lädt zur exklusiven Entdeckungstour
Neues Design mit altem Holz  S. 77
Im Möbelhaus Schulte erlebt die Eiche eine Renaissance
Spezial: Sommertouren zum Heft
Schnelle Pferde, grüne Umgebung – Galopprennen in Dortmund  S. 80
Die Gartenfeste des Sommers – Termine und Orte  S. 84
Tierisches Vergnügen – Zoos neu erleben  S. 86
Faszinierender Sport im kühlen Nass – Wasserskianlagen  S. 92
Freilichtbühnen bieten Familienspaß  S. 94
Fest im Sattel – Mountainbiking wie die Profis  S. 96
Kulturelles unter freiem Himmel  S. 98
Die Gourmetfeste des Sommers  S. 100
__________________________
Westfalium extra Sauerland, 2011
Landschaft in Bewegung
Das Attendorner Wirtschaftswunder S. 6
Familienunternehmen sorgen für Wohlstand an der Bigge
Rothaarsteig und RuhrtalRadweg S. 14
Wandern und Fahrradfahren im Land der 1.000 Berge
Tourentipp Wandern S. 17
Auf dem “Höhenflug” von Reiste nach Bad Fredeburg
Tourentipp Radfahren S. 20
Von Eslohe zum Hennesee und zurück
Auf schmalen Kufen durch den Eiskanal S. 24
Bobbahn Winterberg lässt Adrenalinspiegel sprunghaft steigen
DSV-Adler im Upland S. 26
Deutsche Skispringer wollen in Willingen wieder glänzen
Ein harter Arbeiter auf der Strecke S. 28
Guido Kuhlmann hat viermal den Rothaarsteig-Marathon gewonnen
Kultur zwischen Berg und Tal
Der wilde Westen lebt in Elspe S. 36
Winnetou und Old Shatterhand haben ordentlich zu tun …
Der Sauerland-Herbst geht in die zwölfte Runde S. 40
Erneut große Klangereignisse an ungewöhnlichen Orten
Kunstakademie für alle in Arnsberg S. 42
“Autarke Automaten” und “Schrott-Klänge” beim Kunstsommer
Tolle Schätze in der Ritterburg S. 46
Die Sauerländer Museen verführen zum Blick in die Historie
Engagement für die Region
Mein Herz schlägt für das Sauerland S. 64
Initiative engagieren sih nachhaltig für die Region
Studieren, wo andere Urlaub machen S. 66
Bill Clinton und Kofi Annan zu Besuch in Iserlohner Hochschule
Südwestfalen: “Kunstwerk” oder “richtige” Region? S. 70
Heilloser Begriffswirrwarr lässt so manchen schier verzweifeln
Natur, Erlebnis, Lebensart
Wundersame Giganten der Frühzeit S. 78
Die Bruchhauser Steine geben ihr Geheimnis nicht preis
Auf der Suche nach dem Höhlenbär S. 86
In der Dechenhöhle warten Abenteuer der besonderen Art
Weiches Wasser sorgt für die beste Bierqulität S. 88
Sauerländer Brauereien trotzen dem bundesweiten Trend
Sauerlandpark in alter Kaserne S. 92
Hemer freut sich über attraktiven Gartenschau-Nachfolger
Golfer-Paradiese zwischen Kierspe und Marsberg S. 94
Sportliche Herausforderung und harmonische Landschaft
Von Wasserfreuden und Saunaspaß S. 98
Dürfen es kühle Bergseen oder exotische Badelandschaften sein?
Ölförderung im “Heiligen Wald” S. 100
Bühnenshow im FORT FUN thematisiert Ökologie und Ökonomie
Vor 100 Jahren ging die Reise los S. 102
Eisenbahnromantik im Heimatmuseum Eslohe
Ein Erlebnis für die ganze Familie S. 108
Im Panoramapark Sauerland geht es eher behutlich zu
________________________
Westfalen im Herbst 2011
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Misswirtschaft und Korruption  S. 14
Die Skandal-Geschichte der Westdeutschen Landesbank
Der Club der Milliardäre  S. 16
Die größten Unternehmen der Region suchen qualifizierten Nachwuchs
„Alte Schätzchen“ der Lüfte  S. 24
Neuer Quax Hangar am Paderborner Airport eröffnet
Von der Dorfbäckerei zum Weltmarktführer  S. 28
Feierlicher Festakt zum 140-jährigen Firmenjubiläum von Mestemacher
Kultur zum Heft
Westfalen in Filmen  S. 32
DVDs vom LWL-Medienzentrum für Westfalen
Eine Dekade Haus Nottbeck  S. 34
Museum für Westfälische Literatur feiert Jubiläum
Das älteste Bauernhaus Westfalens  S. 36
Gräftenhof in Lüdinghausen erwacht aus Dornröschenschlaf
Einblicke in kulturelles Erbe  S. 37
Westfälische Denkmaleigentümer öffnen im September ihre Pforten
Freiluftprojekt und Miniatur-Auftritt  S. 38
Das Wolfgang Borchert Theater in Münster startet in die neue Saison
Die Kunst mit der Nadel  S. 40
Angelika M. Schäfer fertigt einzigartige Objekte
Lebensart zum Heft
Wohin zum Jahresende?  S. 48
Entspannt Weihnachten und Silvester feiern
Töpfe und Pfannen für den großen Geschmack  S. 60
Expertentipps vom münsterischen Traditionsunternehmen Herlitzius
Zeitlos schöne Hingucker  S. 64
Henry K. Deschner überzeugt mit originellen Schmuckstücken
Modetrends für den Herbst  S. 68
Empfehlungen von Hetkamp in Raesfeld und Stinn in Eslohe
Möbel nach Maß  S. 70
FEINWERK – Einrichtungshaus Christmann mit eigener Designlinie
Spezial: Herbstzauber zum Heft
Wanderparadies Teutoburger Wald – Unterwegs auf den Hermannshöhen und dem Wittekindsweg  S. 74
Leuchtende Feuerfarben bei Stöcker Stauden in Erwitte  S. 84
Sauerländer Spezialität – Kartoffelbraten im Buchenfeuer  S. 86
Röhrende Hirsche im Naturwildpark Granat  S. 87
Hövelhofer feiern ihr Jagdschloss  S. 88
___________________________
Westfalium extra Wellness & Gesundheit, 2011
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Lebenselexier Wasser und Salz S. 6
Solen und Themen waren schon im alten Rom nicht wegzudenken
Wellness ganz hoch oben in Westfalen S. 14
Fünf Sterne für das Romantikhotel Deimann in Schmallenberg
Schwitzen, was das Zeug hält S. 18
Der Aufguss ist der wahre Höhepunkt des Saunabadens
Ins Sprudelbad ganz ohne fremde Leute S. 20
Ein Whirlpool macht das Zuhause zu einem wahren Spa-Paradies
Auf das richtige Bett kommt es an S. 24
Gesunde Nachtruhe sorgt für geistige und körperliche Frische
“Spa-Rituale” für die moderne Frau S. 28
Die neue Wellness-Oase im Kaiserhof lässt keine Wünsche offen
Pfarrer Kneipp kann sich auf seine Jünger verlassen S. 30
Tretbecken und Barfußpfade laden zur gesunden “Wasserkur” ein
Von Moor zu Moor S. 32
Der Bäderweg bietet Wanderfreuden mit herrlichen Aussichten
Erholsame Tage für die Landbevölkerung S. 34
Einstige Bauernbäder sorgten mit Wasser und Moor für Linderung
Abnehmen ohne den berüchtigten Jojo-Effekt S. 36
Wie man nachhaltig sein Gewicht reduziert und schlank bleibt
Ayurveda: Kräfteschub für Körper und Geist S. 38
Das Yoga Vidya in Bad Meinberg sieht den Menschen als Einheit
Neue Ordnung für das Leben S. 40
Präventionsprogramm in Bad Driburg soll Burnout Paroli bieten
Sportlich aktiv auf dem Dach Westfalens S. 46
Die Natur rund um Winterberg ist das “Fitnesscenter im Grünen”
Wandern ohne Furcht und Sorgen S. 48
Urlaub in der “VitalWanderWelt” soll zum Gesundbrunnen werden
Zu Besuch in der “Schnupperbar” S. 50
Im Soester Lebensgarten warten besondere Öle und Düfte
Im stillen Kurwald befreit aufatmen S. 52
Landesgartenschau 2017 sorgt für frischen Wind in Bad Lippspringe
Ärztenotstand auf dem Land wächst S. 60
Kooperation der Universitäten soll Schlüssel zum Erfolg werden
Kämpfer für eine Kultur des Wohlbefindens S. 64
Westfalium sprach mit Prof. Dietrich Grönemeyer
Top-Mediziner im ganzen Land S. 68
Westfälische Ärzte brauchen den Vergleich nicht zu scheuen
Lebensretter Schlaflabor S. 74
Sekundenschlaf und Schlafapnoe erfolgreich bekämpfen
Hilfe aus dem Münsterland für Südafrika S. 76
Bald soll der graue Star in der Kalahari-Wüste operiert werden
Klassische Trinkkur wird zum Renner S. 78
Wandelhallen sind wieder beliebte Treffpunkte geworden
Dr. Schüßlers “Salze des Lebens” S. 80
Seit 100 Jahren hilfreich bei allerlei Beschwerden
Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch S. 82
Spezialisten setzen moderne Methoden ein
Wasserspaß für die ganz Kleinen S. 86
Baby-Schwimmkurse stärken die kindliche Entwicklung
Ein Höchstmaß an Eigenständigkeit S. 88
Im Ermgard von Solms-Haus leben Demenz-Kranke “wie daheim”
Gesundheit und ein langes Leben S. 90
Friedrich Nietzsches Furcht vor dem wässerigen Froschdasein
Das Qi muss in voller Harmonie sein S. 92
Traditionelle chinesische Medizin setzt nicht nur auf Akupunktur
Liebe auf den ersten Blick S. 94
Alte Dorfschule heute Ausbildungszentrum für Heilpraktiker
Kräuter aus dem Klostergarten S. 96
Melissengeist hilft seit Generationen bei Kopf- und Gliederschmerzen
___________________________
Westfalen im Winter 2011
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Asphalt und Beton statt Wiesen und Felder  S. 14
Die Existenzgrundlage der westfälischen Bauern schrumpft
Weihnachtsgeschichte aus Holz  S. 16
Die Holzschnitzerin Petra Rentrup und Krippenkunst aus der Region
Zauberhafter Advent  S. 24
Die schönsten Weihnachtsmärkte – von Bocholt bis Gut Bökel
Altar mit Geheimnis  S. 32
Heimatforscher nehmen „Affelner Altar“ ins Visier
Wintersportparadies Sauerland  S. 38
Investitionen sorgen für ungetrübtes Schneevergnügen
Kultur zum Heft
  Liebe auf den zweiten Blick  S. 44
Auf Goethes Spuren durch Westfalen
Doppelter Kunstgenuss  S. 50
Die „Südwestfälische Galerie“ in Schmallenberg-Holthausen
Dornröschenschlaf beendet  S. 52
Haus Opherdicke – modernes Ausstellungshaus mit altem Charme
Zeit zum Schmökern  S. 56
Westfalium stellt neue Bücher mit regionalen Themen vor
Der Frauen liebstes Stück  S. 59
Handtaschen-Ausstellung im Kreismuseum Wewelsburg
Lebensart zum Heft
Der Winter wird elegant  S. 64
Hasardeur-Chef Markus Brüning über die Mode dieses Winters
„New Formal“ oder Jogginghose aus Kaschmir  S. 68
Top-Herrenausstatter Oger by Stef in Enschede setzt Akzente
Mit Vierbeinern durch den Schnee stapfen  S. 74
Max & Moritz Hundewandertouren bieten besonderes Wintererlebnis
Spezial: Kunst.Aktuell zum Heft
Konzeptkünstler Ruppe Koselleck aus Münster im Portrait  S. 84
Kurzgeschichte: „Tarantula“ von Günther Butkus  S. 90
Bild: „Wechselwirkung“ von Gisela Klute  S. 90
Bild: „Wechselstimmung“ von Marion Grosse-Wöstmann  S. 92
Rundgang – wichtige Galerien der Region  S. 94
Bild: „Khao Sok“ von Rolf Schröder-Borm  S. 94
Bild: „Feminine“ von Na Young Lee  S. 96
Gedicht: „Tiefstapler“ von Ludwig Zeppelin  S. 101
Museum für Gegenwartskunst Siegen ausgezeichnet  S. 103
Gedicht: „Wattenscheider Praline“ von Hellmuth Opitz  S. 104
Verzeichnis der Künstler  S. 105
___________________________
Westfalium extra kunst.aktuell 1011, 2010
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Moderne Kunst zum Heft
Zehn Jahre Picasso-Museum in Münster S. 6
Publikumsliebling mit neuem Namen
Ausstellungen, die Furore machen S. 14
Die Kunsthalle Bielefeld hat überregionales Renommee
Kleine Bilder-Oase im Münsterland S. 18
Das Kunstmuseum Ahlen
Zeitgenössische Signale im alten Telegrafenamt S. 20
Das Museum für Gegenwartskunst in Siegen
Multimediale Populär-Kultur S. 22
Im rock’n’popmuseum Gronau gibt’s was auf die Ohren
Von der Bier-Kathedrale zum Kulturtempel S. 24
Das Dortmunder U-Kreativität auf sieben Etagen
Rainer Weißenborn: “Geheimnis des Glaubens” S. 32
Gan-Erdene Tsend: “Ohne Titel 5” S. 33
Kunst und Politik zum Heft
Netzwerke und Transparenz S. 34
Der LWL packt die Lichterketten aus
Galerie Spiekerhof in neuem Glanz S. 41
Werke von Pinkas Jacenko in Münsters Kiepenkerl-Viertel
Westfalen – Land der ungenutzten Möglichkeiten S. 42
NRW-Kulturexperte Grosse-Brockhoff im Interview
Spezialist für Klaus Fußmann S. 47
Die Galerie Kranenburg in Borken
Kunst mit Qualitätsgarantie S. 49
Die Jahresgaben der Kunstvereine haben Wertsteigerungspotential
Mit Kunst den Umsatz fördern S. 50
Der Ortsmarketingverein Raesfeld
Ute Höschen: “Henrichshütte” S. 52
Gudrun Beckmann-Kircher: “Es geht nicht alles” S. 53
Kunst aktiv zum Heft
Neue Bilder auf Zeche Zollverein S. 60
Westfälische Galerien im Überblick
Ein Galerist – Drei Ausstellungen S. 67
Martin Gausepohl zeigt moderne Kunst in historischen Gebäuden
Gemeinsam etwas schaffen S. 68
Zu Besuch bei Künstlergruppen in Westfalen
Wilde Formen aus Glas und Draht S. 75
Die Künstlerin Jacqueline Wehrmann in Stemwede
Die erfundene Stadt S. 76
Verschwörungstheorien rund um Bielefeld
Schwere Schöpfung S. 79
Der Metallkünstler und Schmiedemeister Erich Leiss
Michael Grömping: “Lichterflut” S. 80
Werner Benkhoff: “Bauernhaus auf Anhöhe” S.81
_________________________
Westfalen im Frühling 2010
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
 Gesellschaft
zum Heft
Das „Hähnchenmuster“ bleibt der Renner  S. 20
Traditionsbewusst und innovativ: Die Westfalenstoffe werden 75
Ende einer Dienstreise  S. 32
Ausstellung in Herne beleuchtet Folgen des Attentats auf Engelbert I. Von Berg, Erzbischof von Köln
Ein öffentliches Refugium für die Kunst  S. 35
Das Arto startet in Hamm mit großen Vorschusslorbeeren – und hohen Ansprüchen
Oase der Erholung mitten im Ruhrgebiet  S. 36
Das Parkhotel in Herne ist schon weitaus mehr als ein „Geheimtipp“
Kultur
zum Heft
Geschichtskurs auf Zollverein  S. 38
Das neue Ruhr Museum würdigt eindrucksvoll das „Revier“ – wie es war und wie es ist
Swing hoch über der Möhnetalsperre  S. 40
Die Drüggelter Kunst-Stückchen sind auch im 21. Jahr kein bisschen ins Alter gekommen
Tief aus der Seele  S. 42
Die Malerin Elena Filatov hat nach langer Reise in Löhne ihre neue Heimat gefunden
Westfälische Spitzenkunst: Das Milchmädchen  S. 44
Adolf Schmidts „Meisterstück“ kam 1835 als Losgewinn nach Münster
Moderne Kunst trifft Industriekultur  S. 45
Neue Galerie in Bad Oeynhausen präsentiert Kunst in besonderem Ambiente
Lebensart
zum Heft
Der Frühling ist schon da: Gartenfreude im Schloss  S. 48
Park- und Gartenfestival sind mehr als Balsam für die Seele – sie sind ein wahres Lebenselexier
Viel mehr als nur bunte Blumen  S. 54
In Hemer und Bad Essen sorgen die Landesgartenschauen für Frühlingsgefühle
Altes Landgut in neuem Glanz  S. 56
Das ungewöhnliche Naturmöbelhaus Eckhart Bald
Keine Angst vor der „Bergprüfung“  S. 60
Fahrräder mit Elektromotor sorgen für ein völlig neues Fahrgefühl
Italienische Genüsse der besonderen Art  S. 65
Das Restaurant „Artusi“ in Münster feiert den 10. Geburtstag
Schlafen im Bierfass, Zocken im Pokerzimmer  S. 68
Das Beverland hat sich zum erfolgreichsten Gruppenreiseziel im Münsterland entwickelt
Westfalium Spezial: Natur erleben zum Heft
Die Hohe Mark – Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere  S. 74
Naturparks – das beste Mittel gegen den täglichen Stress  S. 86
Wildgehege – die heimische Tierwelt ganz nah  S. 90
___________________________
Westfalen im Sommer 2010
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Der Kopf der „Gerry Weber Open“  S. 18
Turnierdirektor Ralf Weber holt hochkarätige Stars zum ATP-Tennisturnier nach Halle
Die Natur in guten Händen  S. 28
22 Biologische Stationen kümmern sich in Westfalen intensiv um den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten
Das dunkelste Kapitel  S. 31
Neue Dauerausstellung auf der Wewelsburg dokumentiert „Ideologie und Terror der SS“ – und gedenkt Opfer
Kultur zum Heft
Ein Himmelreich für wilde Sprachakrobaten  S. 34
Beim „Poetry Slam“ geht es keineswegs bierernst und humorlos zu
Marienthaler Abende sind längst kein Geheimtipp mehr  S. 40
Dörfchen zwischen Raesfeld und Wesel ist ein wahres „Kultur-Schatzkästchen“
Mit der grünen „Gazelle“ auf Tour  S. 41
Am Niederrhein warten in dieser Saison 50 Verleihstationen auf „Genuss-Radler“
Für jede Stadt ein Apfelbaum  S. 42
Bei Bauer Dalhaus zwischen Dorsten und Gelsenkirchen wächst das Ruhrgebiet auf einer Streuobstwiese
Die Spuren der Kreuzherren  S. 43
Das Kloster Bentlage bei Rheine – Ausstellungsort mit Geschichte
Lebensart zum Heft
Es ist serviert  S. 48
Frank Rosin aus Dorsten führt in diesem Jahr die Liste der besten westfälischen Restaurants an
Genuss am Ententeich  S. 55
Beste Produkte, auf „einfach“ hohem Niveau zubereitet, erfreuen den Gourmet in Unna-Kessebüren
Genussvoll speisen und entspannt sitzen  S. 56
Die Stuhlfabrik Schnieder in Lüdinghausen beliefert seit über 90 Jahren die Gastronomie mit Wunsch-Mobiliar
Beerenpracht rund um Winterberg  S. 58
Die Hochheide überrascht den Besucher mit leckeren blauen und roten Früchten
Traumschloss an der Nordseeküche  S. 62
Das Hotel „Duin & Kruidberg“ bietet dem Gast eine wahrhaft majestätische Atmosphäre
Jagdtage in Bad Driburg  S. 65
Im Gräflichen Park warten ein breites Angebot und ein buntes Programm nicht nur auf die Herren der Schöpfung
Seit 200 Jahren ein Haus der Gastlichkeit  S. 66
Das Landhaus Grünklee ist eine erste Adresse im Westmünsterland
Open Air so viel man will  S. 67
Das neue E-Klasse Cabriolet von Mercedes-Benz
Von der archaischen Magiedes Feuers…  S. 70
Herforder Edelstahl-Schmiede macht das Barbecue zum Erlebnis
Wanderfreuden aus dem Web  S. 78
Im Teutoburger Wald und im Bergwandpark Sauerland kann man sich Touren individuell zusammenstellen
Erlebnisreiche Streifzüge durch die Senne  S. 84
Der neue, 18 Kilometer lange Emsquellen-Wanderweg garantiert besondere Naturerlebnisse
Auf den Spuren von Pfarrer Kneipp  S. 86
Wünneberger Wassermärsche sorgen für neues Wohlbefinden und stärken Körper, Geist und Seele
Ab in den Bus, wenn die Kräfte schwinden …  S. 88
In mehreren westfälischen Regionen kann man sich samt Rad bequem ein Stück des Weges kutschieren lassen
Auf der Bahntrasse zum Emscherbruch  S. 90
Wo früher schwere Güterzüge fuhren, haben heute Radler und Wanderer das Sagen
Piratenschiff, Märchenwald und Naturerlebnis  S. 91
Auf dem Ketteler Hof können sich die Kids so richtig austoben – und nebenbei noch etwas lernen
Westfalium Spezial: Open Air zum Heft
Musik und Theater unter freiem Himmel  S. 92
Konzerte in Parks und Innenstädten, Freilichttheater, Perfomances – die schönsten Termine
Gourmet-Meilen und Weinfeste  S. 98
Jedes Wochenende woanders schlemmen: Von Borken a la carte bis zum Bielefelder Weinmarkt
__________________________
Westfalium extra Architektur & Garten, 2010
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Architektur heute zum Heft
Star-Architekten in Westfalen S. 6
Neue Raumwelten zwischen Coesfeld und Minden
Ausgezeichnetes Bauen im Kontext S. 18
Die Gewinner des Westfälischen Baukulturpreises 2010
Wohnen & Garten zum Heft
Schlichte Eleganz in der Stadt S. 26
Eine Wohnung am Aasee in Münster
Zeitlosigkeit in Material und Form S. 32
Die Möbeldesignerin Lizzy Heinen
Faszinierende Anomalität S. 36
Rotkern-Buchenholz begeistert Möbeldesigner
Maßarbeit für die zweite Lebenshälfte S. 42
Die Firma Lignatus in Rheda-Wiedenbrück
Wohnung und Garten verschmelzen S. 44
Wie Innenarchitekten und Gartenbauer zusammenarbeiten
Grünes Glück jenseits der Grenze S. 48
Drei außergewöhnliche Privatgärten im niederländischen Achterhoek
Hart und weich S. 56
Mit Naturstein im Garten Akzente setzen
Welcher Gartentyp sind Sie? S. 58
So finden die Gärtner von Eden ihren Traumgarten
Schweißen statt falten S. 61
So bleibt der Gartenteich dauerhaft dicht
Weniger Wasser, satteres Grün S. 62
Der Bodenverbesserer Aropolith speichert Wasser wie ein Schwamm
Westfälische Lebensräume zum Heft
Allianz für die Fläche S. 66
Politiker, Naturschützer und Bauernverband gegen Zersiedelung
Kultur und Einkaufen auf Hof Sümmermann S. 70
Landwirtschaftliche Gebäude neu nutzen
Das Glashaus von Miss Marple S. 76
Wintergärten im Kolonialstil
Mächtige Kochstellen für große Gastgeber S. 80
In die Landhaus-Küche gehört ein Rage Cooker
Raum-Illusionen auf Putz S. 82
Trompe l’oeil-Maler in Dortmund und Warstein
Nostalgische Nachtlager aus Herne S. 85
Die Messingbetten von Rita Sibbe
Strom und Wärme vom Land S.86
Das Bio-Energiedorf Dörentrup
_________________________
Westfalen im Herbst 2010
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Westfalens Flughäfen im Sinkflug  S. 16
Rückläufige Passagierzahlen, Millionendefizite, Konkurrenz aus Hessen
Der Klub der Milliardäre  S. 18
Die größten Unternehmen der Region
Montan-Magnaten und Bier-Barone  S. 26
Der Westfälische Industrieklub in Dortmund
Bei Wolfs Catering alles in einer Hand  S. 30
Traditionsreicher Lieferant für kleine Feien und große Feste
Unternehmerin und Professorin  S. 38
Mestemacher-Chefin Ulrike Detmer lehrt auch an der FH Bielefeld
Kultur zum Heft
Pariser Impressionisten in Essen  S. 50
Das Folkwang-Museum ist ein Höhepunkt der „Kulturhauptstadt“
Wie das Folkwang-Museum nach Essen kam  S. 52
Testamente, Erben und Intrigen ließen Hagen leer ausgehen
RUHR.2012 kommt auf die Zielgerade  S. 54
Die Kulturhauptstadt-Projekte in Herbst und Winter
Gastlichkeit seit drei Jahrhunderten  S. 57
Genuss und Atmosphäre im „Alten Gasthaus Borcharding“
Lebensart zum Heft
Mit Fingerspitzengefühl und ganz viel Ruhe
 S. 60
Was bei der Restaurierung alter Möbel zu beachten ist
Sonne tanken in Bad Lippspringe  S. 70
Der Kurort am Eggegebirge mit Solartankstelle für Elektroautos
Rustikale Gastlichkeit  S. 70
Familiär und unverfälscht: Urlaub im Hofhotel Kremer
Wo sich Wildschein und Mufflon „Gute Nacht“ sagen  S. 71
Der Naturwildpark Granat begeistert nicht nur kleine Besucher
Neue „WanderHöhepunkte“ am Rothaarsteig  S. 74
Themen-Rundwege auch für „Gelegenheitswanderer“
Wohin zum Jahresende?  S. 78
Das Jahr 2010 mit kulinarischen Genüssen und Tanz stilvoll abschließen
Der feine Unterschied  S. 80
Neues Restaurant und junge Leute im Bocholter Hotel Residenz
Traditionsreicher Genuss in Volmetal  S. 81
Erfolgreich tagen und übernachten im Hotel Dresel
Spezial: Die westäflische Küche zum Heft
Die neue Westfälische Küche: Frisch und bodenständig  S. 84
20 Jahre „Westfälisch Genießen“  S. 88
Edelpilze in OWL – Auf Trüffelsuche im Weserbergland  S. 90
Erinnerungen an die große Köchin Henriette Davidis  S. 92
Das richtige „Küchenwerkzeug“ von heimischen Herstellern  S. 94
Nicht nur sonntags sollte es Blaudruck sein  S. 98
Eine maßgefertigte Eckbank für die Küche zum Leben  S. 102
Die Einbauküche – Eine kleine Kulturgeschichte  S. 104
Regionalmarketing für Lebensmittel aus dem Münsterland  S. 105
__________________________
Westfalen im Winter 2010
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Rettung für Burg Hülshoff  – die Zeit drängt!  S. 14
Stiftung soll den Geburtsort der Droste für die Öffentlichkeit erhalten
„Das Sauerland wird in Berlin wahrgenommen“  S. 16
Interview mit Friedrich Merz und Prof. Dr. Patrick Sensburg
Mit dem Volvo S60 auf Tour nach Valdorf  S. 24
Schwede muss seine deutschen Gegner nicht fürchten
Auf Weltreise durch die Weihnachtskultur  S. 27
Augen- und Gaumenschmaus bei Cultraro´s Casa & Deco in Sundern
Ein Plätzchen fürs Auto in Westfalens Metropole  S. 28
Günstig und bequem parken in Münster
Und der Concierge kümmert sich um alles…  S. 30
Komfortabel wohnen in der Stadt – die „Klostergärten“ in Münster
Kultur zum Heft
Sentimentale Eichen und trinkfeste Burschen  S. 36
Der Dichterfürst Heinrich Heine und seine lieben Brüder aus Westfalen
Mit dem Dinosaurier auf Du und Du  S. 40
Sterne zum Greifen nah: Im LWL-Museum für Naturkunde in Münster
Ländliche Szenen und russische Märchen  S. 46
160 Objekte über die „Schule von Palech“ im Museum für Lackkunst
Zum Schmökern, Schwelgen und Genießen  S. 50
Bücher für lange Winterabende
Lebensart zum Heft
Weihnachtszeit ist Karpfenzeit  S. 56
Schon Mönche labten sich am „Fleischersatz“ aus dem eigenen Teich
Ein Weihnachtsbahnhof fürs Sauerland  S. 62
Ein ganz besonderes Museum von „Sauerland initiativ“ für Lennestadt
Per Gutschein durchs „Land der 1000 Berge“  S. 63
Vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Einheimische und Besucher
Glühweinduft und Mandelsterne  S. 64
Die schönsten Weihnachtsmärkte in Westfalen
Tafelfreuden im alten Fachwerkhaus  S. 67
Tradition und Moderne im Restaurant 1550 in Bielefeld-Brackwede
Genießen und Abschalten direkt im Kurpark  S. 75
Hof Hueck in Bad Sassendorf lockt mit stimmungsvollen Arrangements
Auf Trapperspuren durch die weiße Pracht  S. 80
Schneeschuhwandern sorgt rundum für wohlig-erholsame Frische
Rundum-sorglos-Paket fürs Eheglück  S. 86
Beverland lädt stilvoll und mit kulinarischen Genüssen zur Hochzeitsfeier
Gründerzeit-Villa im „levantinischen Stil“  S. 90
Anna und Rolf Fischer gestalten luxuriöse Häuser und Hotels
Spezial Wellness & Gesundheit zum Heft
Westfalen in Sachen Herzmedizin ganz vorn dabei  S. 96
Über 100.000 Operationen in der Augenklinik Ahaus  S. 104
Neue Behandlungsmethode im Zentrum für refraktive Chirurgie  S. 104
Entspannen und Genießen auf Gut Sternholz  S. 106
__________________________
Westfalium extra kunst.aktuell, 2009
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Vorwort zum Heft
Kulturhauptstadt RUHR.2010 S. 6
Die großen Veranstaltungsreihen, die wichtigsten Events
Leuchttürme und Lichterketten – Kulturpolitik für die Region S. 24
Verleger und Westfalen-Experte Wolfgang Hölker im Interview
Kunstförderung und Gemeinschaftserlebnis S. 30
Die rder Region – eine Übersicht
MARTa macht schön S. 36
Herford und sein spektakuläres Multi-Museum
Neue Bilder und alte Giebel S. 44
Münster zwischen Kunstakademie und Off Space
Kunst zum Kaufen für jede Lebenslage S. 54
Ein Streifzug durch westfälische Galerien
Heimatbilder 0910 zum Heft
Die Tippgeber Kurzportraits S. 64
Mirjam Müntefering: “Torhäuser und Zeittore” S. 68
Andreas Alba: “und als Turmstädte zu Stadttürmen wurden …” S. 69
Christa Niestrath: aus der Reihe “Feldpost” S. 70
Marian Heuser: “Zivildiensterlebnisse – Der Sohn vom Wüstenduchs” S. 73
Cordula Schröer: “Hommage an Ernst Barlach vor heimatlichem Kirchturm” S. 73
Klaus Woestmann: “Manege frei für Sasse” S. 75
Dirk Bernemann: “Glücklich zuhause” S. 76
Renate Hüsges: “Lippische Landschaft” S. 77
Detlev Hummelt: ohne Titel S. 80
Kathrin Heinrichs: “Tot überm Zaun” S. 81
Thomas Kohl: “Heiden” S. 82
Markus Nilling: aus der Fotoserie “Nachtreise” S. 84
Thomas Wrede: “Haus im Gebirge” S. 86
Hellmuth Opitz: “Heimspiel für Plessner” S. 88
Klaus Dobrunz: “Gleis 108” S. 89
Helmut Luckmann: ohne Titel S. 91
Elena Filatov: “Justizia – Blut und Tinte” S. 93
Josef Bölting: “Collage im Revier” S. 96
Die Künstler Kurzportraits S. 94
__________________________
Westfalen im Frühling 2009
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Titelthema: Klassik-Festival mit internationaler Klasse  S. 18
musik:landschaft westfalen will neue Akzente setzen
Ein traumhafter Blick über die Gräfte  S. 24
Die westfälische Gartenfestival-Saison startet – und lockt mit zahlreichen
Events zu adeligen Orten
Eigensinn und Pragmatismus  S. 30
Die Designerin Annette Görtz und ihre Mode
Kultur zum Heft
Wildschweinschädel beim „Ur-Westfalen”  S. 42
In der Hagener Blätterhöhle wurden 10.700 Jahre alte Skelettreste entdeckt
Der Zwermann und die Jungen Tenöre  S. 46
Kultur und mehr zu „2.000 Jahre Varusschlacht“
Paderborn verputzt sich  S. 47
Die gemauerten Bruchsteinfassaden der Bischofsstadt verschwinden
Spitzenkunst in Westfalen: Die Heilige Sippe in Dortmund  S. 48
Altarbild von Jan Baegert kehrt in Dortmunder Museum zurück
  Die Kinder vom Sachsenhof  S. 49
Jugendbuch und Internetseite über Widukind und Karl den Großen
Stabiles Netzwerk für Autoren und Leser  S. 52
Das Westfälische Literaturbüro Unna e. V. stemmt alle zwei Jahre mit kleiner Mannschaft das Krimi-Festival „Mord am Hellweg“
Lebensart zum Heft
Von Störchen, Flamingos und Lachmöwen  S. 62
Mit dem Fahrrad lassen sich Westfalens Natur- und Kultur-Highlights
heiter und beschwingt entdecken
Geheimnisvoller Hauch des Hünengeistes  S. 70
Im Kreis Vechta geht es mit dem Drahtesel weit zurück in die Vergangenheit
Feinste Küche und Siegerländer Gemütlichkeit  S. 74
Der Jagdhof Glashütte in Bad Laasphe feiert seinen 25. Geburtstag
Kreative französische Küche für Genießer  S. 80
Gaumenfreuden und Events im Landhaus Eggert
Genussvoll speisen in neugotischem Ambiente  S. 81
Die ehemalige Bielefelder Martini-Kirche ist jetzt ein Edel-Restaurant
Hippe Herberge mit Bar und Restaurant  S. 82
Das Factory Hotel am Germania Campus in Münster lohnt einen Besuch
„Hallenberger Wanderrausch“ sorgt für Schwung  S. 83
Nicht nur Wanderer schätzen die Küche im Haus Wiesengrund
Maßarbeit für das schöne Geschlecht  S. 86
Schneider Ulrich Gerlach kleidet nicht nur Männer ein
Handwerkskunst im Garten  S. 87
Skulpturen und Plastiken von der Bildhauerei Vielstädte in Herzebrock
Damaststoff und Spitzenborten  S. 88
Der Werksverkauf der Weberei Benning in Borken-Weseke
Anke Helmrichs buntes Weinwissen  S. 90
Die letzte Folge des önologischen Breviers
Spezial: Große Reisen zum Heft
Nah, bequem, direkt: Die westfälischen Flughäfen  S. 92
Italienisches Landleben: Urlaub im Agriturismo  S. 100
Fast wie Westfalen: Die englischen Midlands  S. 102
Die Liebe zum Besonderen: Reise-Spezialisten in der Region  S. 104
_________________________
Westfalium extra Wandertouren, 2009
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Wege zum Wohlfühlen zum Heft
Willkommen im Wanderland S. 6
Westfalen ist Deutschlands beliebteste Wanderregion
Wege zum Ich S. 16
Auf den Spuren der Jakobspilger
Schwimmbad, Whirlpool, Sauna und Massage S. 20
Wander-Hotels mit Verwöhnprogramm
Zwischen Baumbergen und Teutoburger Wald S. 22
Wandern im Münsterland
Wandertour 1: Rund um den Loginusturm S. 23
Wandertour 2: Zwischen Bevergern und Riesenbeck S. 24
Von Osnabrück in die Niederlande S. 25
Unterwegs auf den Spuren der Tödden
Hockendes Weib, stolzer Hermann und sagenhafte Iburg S. 26
Auf den Hermannshöhen durch Teutoburger Wald und Eggegebierge
Wandertour 3: Von Rheine nach Leeden S. 28
Wandertour 4: Von Oerlinghausen nach Leopoldstal S. 29
Nationalheld und Kultstätte S. 30
Das Hermannsdenkmal in Detmold und die Externsteine
Herberge mit historischem Charme S. 33
Ein 240 Jahre alter Bauernhof bietet Teuto-Wanderern urige Unterkunft
Wandertour 5: Rund um den Eisenbahn-Viadukt von Altenbeken S.34
Barockpracht und Burgromantik S. 36
Der Sintfeld-Höhenweg im südlichen Paderborner Land
Unterwegs auf dem Weg der Sinne S. 38
Von Brilon nach Dillenburg auf dem Rothaarsteig
Familiäre Atmosphäre und gemeinsames Kocherlebnis am Herd S. 46
Haus Hochstein in Eslohe-Wenholthausen
Wandertour 6: Rund um Kirchhundem – vier Tage am Rothaarsteig S. 47
Das Tal der Bronze-Insekten S. 48
Die Welt des Künstler-Ehepaars Gisela und Lothar Klute
Durch’s Sauerland von West nach Ost S. 52
Der Höhenflug und die Waldroute
Vier Sterne auf der Höhe S. 54
Das Hotel Astenrose in Winterberg
Wandern auf dem Dach Westfalens S. 55
Der Bergwanderpark Sauerland
Mythen, Kelten, Kalorien S. 56
Themenwege in Siegen-Wittgenstein
Wandertour 7: Von Kirche zu Kirche um Siegen herum S. 58
Links und rechts am Wegesrand zum Heft
Sehenswürdigkeiten zum Verschnaufen S. 60
Am Wegesrand wartet eine reichhaltige Museumslandschaft
Moderne Kunst beim Heimatmuseum S. 66
Die Südwestfälische Galerie in Schmallenberg-Holthausen
Interessant und überdacht S. 68
Ausflugsziele für Regentage
Richtig wandern – Tipps, Adresse, Experten zum Heft
Gastlichkeit für Fuß-Touristen S. 73
Die Sauerländer Wandergasthöfe und die Winterberger Wanderwirte
Wandern in der Gemeinschaft S. 78
Jede westfälische Wanderregion hat ihren eigenen Verein
Wandertour 8: Zwischen Moor und Grenze im Westmünsterland S. 78
Wander-Hauptstadt Willingen S. 80
Der deutsche Wandertag 2009 im sauerländischen Upland
__________________________
Westfalen im Sommer 2009
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Parklandschaft oder Gewerbepark ?  S. 14
Streit um Industriegebiet im Naturpark Hohe Mark
Ein Himmelreich für Pferdeliebhaber  S. 16
Bei Stuten- und Fohlenschauen werden Sieger gemacht
Natur – Technik – Romantik  S. 26
Mit dem Nostalgiezug durch das Ruhrtal
„Hütet Euch vor Münster“ – Die Cavete wird 50  S. 34
Seit fünf Jahrzehnten trifft man sich in der „Akademischen Bieranstalt“
Kneippkur zwischen Berg und Stadt  S. 40
Der Luftkurort Bad Wünneberg setzt auf ganzheitliche Aktiv-Therapie
Kultur zum Heft
Stadtgründung nach Mord am Hellweg  S. 48
Hamm-Geschichten von A bis Z
Denkmal einer vergessenen Wirtschaftsbranche  S. 51
Historische Maschinen rattern im Bocholter Textilmuseum
Leselust an lauen Sommertagen  S. 54
Neue Bücher über die Dülmener Wildpferde und den Hermannslauf
Einzigartig dreieckig: Die Wewelsburg wird 400 Jahre alt  S. 56
Großes Festprogramm stellt die Renaissance in den Mittelpunkt
Hochkarätiges im Klostermuseum  S. 58
Der 13. „Dalheimer Sommer“ beschäftigt sich mit „Amor et Caritas“
Spitzenkunst in Westfalen: Erster Preußenkönig im Bild  S. 59
Hofmaler Weidemann hielt den Monarchen ohne großen Pomp fest
Keine Grenzen für die Fantasie  S. 60
Das Projekt ArtLAN führt Grundschulkinder an die Kunst heran
Kunst zum Anfassen und Erleben  S. 61
In Arnsberg wird die Ruhr zur Galerie und die Altstadt zum Atelier
Lebensart zum Heft
Ein Blick ins heimische Paradies  S. 70
Private Gärten öffnen ihre Pforten
Vier kulinarische Sterne leuchten an der Lippe  S. 80
Westfalium präsentiert die neue westfälische Restaurant-Hitliste
Teppiche: Von der filigranen Kunst des Knotens  S. 90
Domaniecki Carpetence steht für außergewöhnliche Ästhetik
Spezial: Open Air zum Heft
Gaumenfreuden setzen das i-Tüpfelchen bei Open Air Events  S. 96
Unvergesslicher Konzertgenuss unter freiem Himmel  S. 100
Die Kunst erkämpft sich ihren Platz in Gärten und an Wegen  S. 108
Freilichtbühnen: Ernstes, Heiteres und Sonnenuntergang  S. 110
Pferdesport hat viele Facetten  S. 112
Mit der Strömung Richtung Rhein und Nordsee  S. 114
Adressen für den Badespaß ohne rote Augen  S. 116
__________________________
Westfalen im Herbst 2009
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Kahlschlag am Kloster Corvey?  S. 14
Eichen-Allee am Weserradweg nach Astabbrüchen gesperrt
Kuscheln oder Rock Style  S. 16
Mode-Herbst 2009: Dunkle Farben, Leder und Metall setzen Akzente
Bad Sassendorf: Heilbad mit Charme  S. 24
Wohlfühlen und neue Kräfte tanken – mitten in Westfalen
  Einmal rund um Münster  S. 32
Cheerleader, Stelzenläufer und heiße Rhythmen beim Marathon
Massage im RegionalExpress  S. 34
VRR und NWL starten Umweltkampagne „Heute fährt man Bahn“
Barrierefrei in Detmold  S. 35
Im Elisabeth-Hotel arbeiten neun Menschen mit Behinderungen
Kultur zum Heft
Geheimnisvolle Totenwege im Süden Westfalens  S. 38
Alter Kultstätte in Wormbach kam überregionale Bedeutung zu
Von Kantaten bis zu Jazz und Rock  S. 46
Das Festival „Musica sacra“ begeistert in Paderborn
Westfälische Spitzenkunst: Der Prudentiaschrein  S. 48
Reliquien wurden 1881 feierlich von Rom nach Beckum überführt
Spezial: Kunst & Antiquitäten zum Heft
Reizvolle Kontraste: Antike Möbel und modernes Design  S. 50
„Florale Inseln“ bezaubern bei Schemm in Münster  S. 55
Edles und Seltenes: Auktionen in Herbst und Winter  S. 56
Museum für Maler Emil Schumacher in Hagen  S. 60
Die „verschollene Generation“ in der Galerie Van Almsick  S. 66
Museum in Espelkamp zeigt afrikanisches Handwerk  S. 68
Lebensart
In den Schnee – oder lieber doch Kultur?  S. 72
Vorschläge für den Kurzurlaub zwischen den Jahren
Perfektes Duo: Kochkunst im Schloss  S. 76
Franz Lauter betreibt seit sechs Jahren das Restraurant „Venus“
Wohlfühlen in Winterberg  S. 78
Hapimag Hochsauerland setzt auf Wandern, Walking, Wellness
Upländer Hof erstes Bio-Hotel im Sauerland  S. 79
Haus in Willingen-Schwalefeld feiert den 90. Geburtstag
Apfel vom Baum – und Apfelkuchen frisch vom Blech  S. 82
Wo im Herbst die Ernte gefeiert wird
Wandern auf prämierten Wegen  S. 86
Uplandsteig und Diemelsteig begeistern rund um Willingen
Küchen-Innovation in Münster  S. 90
„Kitchen Art“ zeigt neue SieMatic S 21
Hermannsdenkmal für alle  S. 91
Lemgoer Firma produziert Plastikkrieger im Maßstab 1:15
__________________________
Westfalium im Winter 2009
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Westfälische Interessen besser vertreten  S. 14
Die Ziele der neuen Westfalenpartei
Theater-Gott aus Wanne-Eickel  S. 16
Christian Stratmann inszeniert des Volkes Seele
Ski und Rodel gut im Sauerland  S. 26
Wintersportorte garantieren weiße Pracht
Magie der Pferde  S. 34
Apassionata begeistert auf vier Hufen
Kunst am Kamin  S. 35
Ein Maler macht Feuerstellen zum Hingucker
  Entspannung für einen Tag  S. 36
Day Spa verbindet Körper, Geist und Seele
Abschied von der Gleitsichtbrille  S. 41
Neue Operation korrigiert Altersweitsicht
Kultur zum Heft
Abenteuer Ahnenforschung  S. 46
Familien erkunden ihre Wurzeln
Westfälische Spitzenkunst  S. 52
Ein Portrait des russischen Zaren in Öl
Der Tigerenten-Club von Münster  S. 53
Illustrator Janosch besucht neue Galerie Schemm
Schmöker für die Festtage  S. 54
Westfalium empfiehlt neue Bücher
Gott, Goethe, Warendorf  S. 56
Schnell-Verlag feiert 175-jähriges Bestehen
Lebensart zum Heft
Süße Sünde ohne Ende  S. 64
Pralinen-Paradiese in Westfalen
Besser kochen in den Wielandstuben  S. 71
Kochkurse mit Küchenchef Daniel Voss
Weltreisen des Geschmacks  S. 72
Das Münster-Culinarium als Gewürzoase
Range Cookers und handwerkliche Perfektion  S. 76
Landlord-Küchen aus Hamm sind einfach anders
So wird das Essen zum Fest  S. 84
Die Tempel der Tischkultur in der Region
Entspannung bei Nacht  S. 90
Wie man bettet, so schläft man
Spezial: Weihnachtsromantik zum Heft
Feuerschein und Krippenromantik – die schönsten Events  S. 96
Edles Handwerk aus Glas  S. 106
Geschenkideen zum Fest  S. 108
__________________________
Westfalen im Frühling 2008
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Kampf um jeden Kilometer  S. 16
Im öffentlichen Personennahverkehr ist die Drei-teilungvon NRW Realität
  Titelthema: Erleben mit allen Sinnen  S. 18
Die Freilichtmuseen in Detmold und Hagen sind Familienspaß pur
Wenn der Künstler mit der Designerin …  S. 28
Otmar Alt und Eva Weinreich präsentieren verführerische Mode
Kultur zum Heft
Kreativer Schub durch internationale Kooperation  S. 36
Die jungen Talente der Kunstakademie Münster und ihre Arbeiten
Spitzenkunst in Westfalen  S. 44
Fritz Winters „Metamorphose“
Malen am See  S. 45
Kunsturlaub in Schweden
  Kostbare Freifläche  S. 46
Seit Jahrhunderten wird über den Platz vor Münsters Schloss gestritten
Lebensart zum Heft
Zu Besuch beim schönen Burgfräulein  S. 54
Gartenfeste der feinen Art locken ins Grüne – eine Übersicht
Westfälischer Schinken für Feinschmecker  S. 64
Mit EU-Schutz setzen die Schinkenhersteller der Region auf Qualität
Anke Helmrichs Weinbrevier  S. 70
Sherry modern
Hilfe aus dem Weltraum: Navigationssysteme für Pedalritter  S. 74
Radtouren ohne lästiges Karten- und Schilderlesen
Mit dem Rad in die Vergangenheit  S. 79
Die Anröchter Steinroute
Eine Nacht im Schloss  S. 83
Mit Culture & Castles in historischen Gemäuern logieren
 Schonender Eingriff für gutes Sehen  S. 84
Die Augenkliniken Ahaus und Essen arbeiten mit modernster Technik
Schauspiel zum Wohlfühlen  S. 85
Das Theater im Park in Bad Oeynhausen spielt seit über 90 Jahren
  Windrad für Salz in der Luft  S. 85
Windrad nach alten Vorbildern auf Gradierwerk in Bad Rothenfelde
 Spezial: Wohnen & Bauen zum Heft
Sensible Moderne: Der Architekt Peter Bastian  S. 88
Elektrisches Design – Lichtkonzepte aus Hamm  S. 100
Geflochtener Luxus für drinnen und draußen  S. 102
Richtig bauen, richtig Energie sparen  S. 103
Wohlfühl-Möbel – modern und ökologisch  S. 104
Neues Konzept für betreutes Wohnen in Südlohn-Oeding  S. 106
Feuer ohne Rauch für drinnen und draußen  S. 108
Heizen mit der Wärmepumpe – günstiger als Öl oder Gas  S. 109
__________________________
 Westfalen im Sommer 2008
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Ludwig Poullain und die Münsteraner  S. 14
Seit ihrer Gründung sorgt die WestLB für Skandale
Leinen los, volle Kraft voraus!  S. 16
Auf Flüssen und Kanälen Westfalen aus ungewohnter Perspektive erleben
Melitta mochte keinen Prüttkaffee mehr …  S. 30
Das Mindener Familienunternehmen hält Westfalen die Treue
Verwunschene „Gartenschätze“ am Hellweg  S. 34
Private Gartenbesitzer schließen ihre Tore auf
50 Jahre Wilder Westen  S. 35
In Elspe wartet wieder viel Arbeit auf Winnetou und Old Surehand
Kultur zum Heft
Ein wahres Haus der Ökumene  S. 38
Dr. Wilfried Grewing und die Schlosskapelle seiner Burg Kakesbeck
Triumphbögen für die Mutter Gottes  S. 42
Marienverehrung in Warendorf
Emsiges Treiben auf dem Hellweg  S. 43
Ausstellung in Schloss Neuhaus belegt Mittelalter-Handel in Balhorn
Westfälische Spitzenkunst: Madonna-Ikone in Recklinghausen  S. 44
Kretische Muttergottes wird dem Künstler Andreas Ritzos zugeschrieben
Mystische Stimmung und Theater in der Mühle  S. 46
„Parkleuchten“ und „LandArt-Festival“ verzaubern den Sommer
  Zeitgenössische Kunst zum Zehnjährigen  S. 48
Design-Firma Conmoto erweitert Tätigkeitsfeld
Lebensart zum Heft
Ein lukullisches Feuerwerk in Topf und Pfanne  S. 54
Die Hitliste der westfälischen Küchenvirtuosen 2008
Grüne Universität  S. 64
In Raesfeld wird Gartenwissen vermittelt
  Ästhetik am Dorfteich  S. 68
Kunstwerke der besonderen Art hauchen dem Hof Visbeck Leben ein
Fresko-Malerei – oder lieber doch die Biene Maja?  S. 71
Monika Renne kennt sich aus mit Oberflächen
Naturstein für den Garten  S. 74
Solitärsteine aus Brasilien und Skandinavien liegen voll im Trend
“Blumige” Visitenkarte der Stadt  S. 75
Die Landesgartenschau in Rietberg ist ein Publikumsmagnet
Spezial: Wandern zum Heft
Auf zum Grab des Heiligen Jakobus  S. 78
Im Wald und auf der Höhe …  S. 84
Butter, Vieh und andere wertvolle Sachen …  S. 88
Natur und Kultur im südlichen Paderborner Land  S. 90
Geistiger und kulinarischer Genuss …  S. 91
________________________
 Westfalium extra Gartentouren, 2008
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gartentouren zum Heft
Unsere besten Gärten S. 6
Viele Parkanlagen der Region zeigen internationales Niveau
Blühendes Schloss Ippenburg S. 18
Viktoria Freifrau von dem Bussche führt durch ihr Gartenjahr
Skulpturenparks und Konzertgalerien S. 24
In westfälischen Gärten treffen sich Künstler aus aller Welt
Willkommen zur Landesgartenschau S. 30
Die Bürgerparks an der LAGA-Route laden zum Familienausflug
Schlösser im Dornröschenschlaf S. 40
Adelige Herrenhäuser und Burgen wollen entdeckt werden
Die Heilkunst der Ordensleute S. 46
Alte Klöster offenbaren ihr Kräuterwissen
Reicher, leckerer Erntesegen S. 49
So werden die Früchte der Erde zum kulinarischen Hochgenuss
Kartoffelkönigin aus Steinhagen S. 56
Die Liebe zur Erdfrucht hat Heidi Lorey bekannt gemacht
Gartenpracht am kleinen Fluss S. 58
Die Ems durchzieht als grünes Band das Münsterland
Ganz privat mit Eigenheim S. 64
An bestimmten Tagen öffnen Privatgärten ihre Pforten
Mit und ohne Kurschatten S. 70
Spaziergänge durch die Kurparks der Region bieten Erholung
Gartenfachmann aus Dortmund S. 78
Gerd Krüssmann wurde für die Fachwelt zum Gehölz-Papst
Den grünen Kosmos erforschen S. 82
Botanische Gärten sind Refugien des Pflanzenwissens
Im Namen der Rose S. 90
Die Königin der Blumen trumpft in Westfalen so richtig auf!
Unter guter Führung reisen S. 96
Gartenprofis organisieren Fahrten ins Paradies
__________________________
 Westfalen im Herbst 2008
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Faire Milch und gute Preise  S. 14
Bauern im Sauerland zeigen, wie es geht
Titelthema: Kloster, Kunst, Konzert, Kultur …  S. 16
Schloss Cappenberg ist mehr als Freiherr vom Stein
Westfälische Kreativ-Schmieden hoch im Kurs  S. 26
Von Lichtwelten zur Männer-Küche im Porsche Design
Roter Faden für das ideale Zuhause  S. 34
Einrichtungshaus Hetkamp zeigt das Werden eines Wohntraums
Wohndesign am Ruhrschnellweg  S. 37
Das INHOUSE in Dortmund
Der Wildschütz und die Chorherren: Stadtportrait Lichtenau  S. 38
„Wanderbare“ Natur und bewegte Geschichte am Eggegebirge
Kultur zum Heft
Pängel Anton hat Geburtstag  S. 50
125 Jahre Westfälische Landes-Eisenbahn: Kalk und Bier auf der Schiene
„Aufgemerket – was ist drei plus acht?“  S. 56
Im Schulmuseum Hiddenhausen sitzen nur Musterknaben in den Bänken
Kunst im Schaufenster  S. 59
Der erste Heidener Kunst-Rundgang
Mit dem Tür-Wächter ist nicht zu spaßen …  S. 60
Das Südsauerlandmuseum in Attendorn zeigt die Geschichte der Region
Westfälische Spitzenkunst: Ein Künstler als Diplomat  S. 62
Das Siegerlandmuseum präsentiert neun Gemälde von Peter Paul Rubens
Spezial: Kunst & Antiquitäten zum Heft
Im Reich des Künstlers – Das Böckstiegel-Haus in Werther  S. 64
Die Galerie im alten Dorf  S. 67
Bis Mitternacht durchs Museum geistern  S. 70
Bieten, bis der Hammer endlich fällt …  S. 72
Kunst und Wohnen – Ein starkes Team in Olfen  S. 75
Alte Vitrinen sind Hingucker in jeder Wohnung  S. 76
Antike Holzdielen setzen besondere Akzente  S. 80
Ofenkauf – Aber wie macht man´s richtig?  S. 82
Offenes Atelier in Bad Lippspringe  S. 83
Lebensart zum Heft
Frisch vom Lande auf den Tisch  S. 89
Bauernmärkte und Herbstfeste in der Region
  Saubere Abgase, der Tauchpark und die Öko-Pommes  S. 92
Mit dem Mercedes-Benz E 300 Bluetec auf Testfahrt im Kreis Steinfurt
Gutes aus der Tiefe der Erde  S. 98
Westfalens Solebäder sorgen im Herbst für wohlige Entspannung
„Chef, ich hab Rücken!“  S. 101
Sensomotorische Einlagen gegen die Volkskrankheit Wirbelsäulenleiden
Bizarre Edelsteine für den Garten  S. 104
Das Bonsai-Mekka an der holländischen Grenze
Endspurt in Rietberg  S. 105
Landesgartenschau entwickelt sich zum Publikumsmagneten
__________________________
 Westfalen im Winter 2008
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Titelthema:„Varus, Varus, gib mir meine Legionen wieder“  S. 16
Drei Sonderausstellungen erinnern an die Varusschlacht vor 2.000 Jahren
Es duftet nach Bratapfel und Glühwein  S. 30
Weihnachtsmärkte locken allerorten vor den Festtagen Groß und Klein
Rubens und die Sportfreunde  S. 36
Siegen überrascht mit einer gehörigen Portion Kultur
Die Nähe zum Kunden geht über alles  S. 44
Einrichtungshaus Hetkamp zeigt das Werden eines Wohntraums
Höchste Qualität und Mut zum Neuen  S. 52
Christmann Internationales Wohnen feierte den 70. Geburtstag
  Großer Bahnhof für Kofi Annan in Münster  S. 56
Westfälischer Friedenspreis geht an den früheren UNO-Generalsekretär
Nur das Beste für den Korn  S. 57
Bei Sasse in Schöppingen reift der edle Digestif mindestens drei Jahre lang
Kultur zum Heft
Was darf’s denn heute Abend sein?  S. 62
Münsters Theaterszene von heiter bis ernst, von glamourös bis spartanisch
  St. Remigius in Borken feiert dreifaches Jubiläum  S. 69
Die Gemeinde wurde vor 1225 Jahren gegründet
Frisch Gedrucktes für Leseratten und Bücherwürmer  S. 70
Vom sagenhaften Teutoburger Wald und vom König Lustik
Spitzenkunst in Westfalen  S. 74
Marc Chagalls „Tisch vor dem Dorf“ wird in Münster gezeigt
Lebensart zum Heft
Scharfe Begleiter am Herd  S. 80
Messerschmied Jörg Lamskemper sorgt für schnittiges Werkzeug
Winterträume auf der Piste  S. 85
Nach der Abfahrt geht’s in den Hütten um Winterberg rund
Spezial: Wellness & Gesundheit zum Heft
Mit Wasser und Moor gegen den Schmerz  S. 90
Labsal aus der Tiefe  S. 96
Als wäre es von Pastor Kneipp  S. 98
Mit Düften zum Wohlbefinden  S. 99
Die besten Mediziner der Region  S. 100

_________________________                                                                                                                nach oben

 Westfalen im Frühling 2007
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Westfälische Totleger und Bentheimer Schweine  S. 12
Wie alte Haustierrassen vor dem Verschwinden gerettet werden
Offene Türen locken ins Paradies  S. 20
Zahlreiche Gartenfestivals lassen die dunkle Jahreszeit rasch vergessen
Den Wilderern auf der Spur  S. 30
Der „Freischütz“ im Schwerter Wald ist eine Ausflugs-Institution
Lippstadt erwartet die “Hanseaten”  S. 36
Wirtschaftsforum wird den “Internationalen Hansetag” bereichern
Mehr als das Solebad  S. 38
Bad Waldliesborn bei Lippstadt ist einen Ausflug wert
  Feine Unterschiede  S. 39
Für NRW gibt es neben dem Landeswappen auch ein Wappenzeichen
Abitur – aber wo?  S. 42
Die besten Schulen in Westfalen
Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein …
 S. 46
Neue Flugverbindungen ab Paderborn, Dortmund und Münster
Alles Gute für die Gesundheit  S. 48
Bad Oeynhausen steht für Wellness, Erholung – und das Glück im Casino
Riesenfete für das Siegerland  S. 49
Das Open Air-Fest KulturPur zieht Tausende von Besuchern an
In Europa präsent, in Westfalen fest verwurzelt  S. 50
Geers Hörakustik eröffnet das 333. Fachgeschäft mit Kinder-Hörzentrum
  Kultur zum Heft
  Die Familie Grote und die Renaissance des Varieté  S. 58
Das GOP in Münster und Bad Oeynhausen sind zwei „Volltreffer“
Illustre musikalische Runde im „westfälischen Versailles“  S. 64
Naxos feiert das 20-jährige Jubiläum – und lädt nach Nordkirchen ein
„Golgatha“ auf den Kirchenstufen  S. 67
Die Wallfahrt in Stromberg begeht ihr 800-jähriges Bestehen
Mit Musik geht alles besser  S. 68
Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe setzt auf Kinder
Faszination Glas – für Groß und Klein  S. 70
Das Industriemuseum in Gernheim dokumentiert eine faszinierende Welt
Spitzenkunst in Westfalen  S. 72
Max Ernsts Skulptur „Habakuk“ im Glaskasten Marl
  Lebensart zum Heft
Frauen dürfen wieder Frauen sein  S. 78
Die neue Mode sagt dem „Girlie-Look“ vergangener Jahre endlich ade
Schwarz-weiß und lila voll im Trend  S. 84
In der Welt der Möbel sorgen Makassa und Zebrano für Furore
Golfen in Westfalen: Putten im Schmallenberger Sauerland  S. 90
Im Hotel Deimann sind „sportliche Ertüchtigung“ und Wellness angesagt
Wanderer lieben Kloster-Kost in Altenbeken  S. 92
Nonnen und Mönche sind weg – aber die Atmosphäre ist geblieben
International – aber mit westfälischer Note…  S. 94
Hotel Sonne in Rheda-Wiedenbrück und sein Restaurant „Manufaktur“
  Mit Prädikat bestanden  S. 96
„Briloner Kammweg“ und „Winterberger Hochtour“ rücken in 1. Liga auf
Entspannen im „Venue-Hotel“  S. 97
Willingen erleben und zu allen Jahreszeiten genießen
Historische Eisenbahnlandschaft en miniature  S. 98
Im historischen Güterbahnhof Bad Driburg ist die Zeit stehen geblieben
Westfalium Spezial: Immer am Fluss entlang zum Heft
Radlerparadies an der Weser unterhalb der Porta Westfalica  S. 100
Vom Schiefermuseum zum Energiepfad: Die Lenneroute  S. 103
Familienausflug mit „Spaß-Garantie“ am Boker Kanal  S. 104
An der Ems die Seele baumeln lassen: Von Warendorf bis Rheine  S. 106
__________________________
Westfalium extra Heimatbilder, 2007
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Leute & was sie tun zum Heft
Siegfried Kessemeier: litenigge/litanai S. 6
Suse Wiegand: Spielfeld Bielefeld S. 7
Wigalf Droste: Familienbande S. 8
Erwin Grosche: Padermann der Superheld S. 12
Günther Pfützenreuter: Annette kommt nie wieder S. 16
Rolfrafael Schröer: 3 Mal Glück im Münsterland S. 17
Günter Wintgens/Susanne Koheil: Hafenarbeiter – From Dusk Till Dawn S. 18
Paolo Martinuzzi: Menschliches Kreuz S. 20
Alphabetisierung & Leselust zum Heft
Burkhard Spinnen: Über Grenzen gesprochen S. 22
Rainer Weißenborn: “Münster”, ein Name S. 24
Hannes Demming: Laat in’n November/Late in November/Spät im November S. 26
Bullemänner: Das gute Buch S. 28
Ulrich Timmermann: Home is … S. 30
Rolf Schönlau: Nachlese S. 31
Ulrich Möckel: Westfalen, ein Gedicht S. 32
Walther Schwiete: Wes-tfa-len S. 33
Orstbestimmung & Transportmittel zum Heft
Günter Malchow: Westfalen S. 34
Ulrich Ludewig: Roter Punkt und weißer Fleck S. 36
Michael Klaus: Glückauf-Kampfbahn S. 38
Martina Lückener: Rad mit Korb S. 40
Harald Becker: Sauerländische Landschaft mit Nutzfahrzeugen S. 42
Heinrich Peuckmann: Im Kurler Busch S. 44
Dieter Blase: Suchbild S. 46
Siegfried J. Schmidt: Ohne Titel S. 47
Märchen & Wirklichkeit zum Heft
Lili Fischer: Scheusale & Grazien S. 48
Eva Maaser: Der Moorkönig, 1. Kapitel S. 50
Otmar Alt: Westfälisches Schnabeltier S. 52
Michael Müller: Schwarzbuntes S. 54
Till Kammerer: Bielefeld hat den Blues S. 56
Thomas Weißenborn: Paderborn nach der Klimakatastrophe S. 57
Jochen Stücke: Obstbaum im Münsterland S. 58
Hans-Georg Kastilan: Ostbevern Schulstrasse S. 59
Harald Justin: Was der Seher (nicht) sieht S. 60
Geschichte & Gegenwart zum Heft
 Christa Maria Kirch: Hemdener Weg  S. 62
 Peter Strege: Im Lager  S. 64
 Winfried Pielow: Eine Heimat
 S. 66
 Mieke Brehm: Spurensicherung
 S. 68
 Rolf Jancak: Jerusalem, Jerusalem!  S. 69
 Sigrun Rost: “Eiskeller” in Altenberge
 S. 70
 Wolfgang Troschke: August 2007
 S. 71
  J. Monika Walther: Fortfahren, ankommen  S. 72
  Alfons Huckebrink: Abschied aus Emslake S. 74
 Jürgen Noltensmeier: Elefanten S. 76
Land & Landschaft zum Heft
Bernhard Sprute: Heimatbild (Tiere, Steine, Pflanzen) S. 78
Manfred Stöhr: Emslandschaft bei Greven S. 80
Jan Cejka: Blick auf ein Rapsfeld in der Soester Börde S. 82
Andreas Gorke: Erinnerung und Motiv S. 83
Peter Kirschner: Ibbenbüren: Strecke 4 Norden, Flöz 43, Markierung des Bohrkranzes an der Ortsbrust S. 84
Martin Franz: Herbstmorgen in der Bauerschaft Münster-Häger S. 86
Balduin Romberge: Westfälische Hofeiche S. 88
__________________________
Westfalen im Sommer 2007 
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Grüße vom Maikäfer und vom Totengräber  S. 16
Der Illustrator Volker Kespohl hat ein Herz für „Krabbeltiere“
Darf’s denn bitte ein Pferd sein?  S. 20
Vieh- und Krammärkte haben in Westfalen eine lange Tradition
Kampf gegen „Restfalen“  S. 21
Der Westfalentag in Schwerte fand die Pläne der Landesregierung zur Verwaltungsreform gar nicht gut
Entspannt und exklusiv  S. 22
Beim Polopicknick in Münster kämpfen Pferde und Reiter mit harten Bandagen – und die Zuschauer relaxe
250.000 können sich nicht irren …  S. 23
In Unna sorgt wieder die „Festa Italiana“ für Furore und Begeisterung
Zwischen allen Stühlen  S. 24
Soest weiß nicht, ob es Südwestfalen, Hellweg oder Sauerland sein soll
Wandern und genießen in Nordenau  S. 27
Im Hotel Gnacke finden Körper, Geist und Gaumen einen harmonischen Einklang
  Kultur zum Heft
Internationale Kunst-Stars in Münster  S. 34
Die „skulptur projekte 07“ sorgen für Aufsehen in der Kunstwelt
Alte Möbel und abstrakte Kunst  S. 47
Antiquitäten König in Soest präsentiert ungewohnte Kontraste
Kunst und Kulinarik im Hotel  S. 47
Das Skulpturen Menü bei Krautkrämer verbindet moderne Bildhauerei und gutes Essen
Kunst selber machen lernen  S. 48
Der Kultursommer in Arnsberg und kleine Anbieter organisieren Kurse für Kunst-Talente
„Bete und arbeite“ – in Ruhe und Frieden  S. 50
Im Kloster Dalheim hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe sein Geld gut investiert
Spitzenkunst in Westfalen  S. 52
Der Expressionist Peter August Böckstiegel malte seinen Dresdner Freund Conrad Felixmüller
  Lebensart zum Heft
Guter Geschmack aus der Tiefe  S. 58
Westfalens Mineralwässer haben’s drauf – Renommierte Jury vergab durchweg gute Noten
Hotel Bomke wieder kulinarischer Spitzenreiter  S. 64
Westfalium präsentiert die aktuelle Hitliste der westfälischen Küche
Das Jahr im kulinarischen Kalender  S. 70
Das Restaurant „Zum Bären“ in Hemer überzeugt mit bestem Wild – und frischen Flusskrebsen
Willingen auch im Sommer „top“  S. 71
„Familienkarte“ sorgt für Freizeitspaß – und bietet etliche Ermäßigungen
Unterwegs auf dem RuhrtalRadweg  S. 74
Fluss, Landschaft und jede Menge Relikte alter Industrien – Kettenschmiede und Hochöfen an der Strecke
Den Fledermäusen gute Nacht sagen  S. 76
Der Sauerland-Radring führt durch die faszinierende Welt eines ehemaligen Eisenbahntunnels
Auf dem Motorrad durchs „Land der 1.000 Berge“  S. 78
Schmale Serpentinen und lange Geraden sind genau das Richtige für einen Sonntagsausflug
Der „American Way to drive“  S. 79
Kamps Exklusiv präsentiert US-Automobile in Münster-Nienberge
Wandern mit dem WDR  S. 82
Die Aktionstage des Rundfunksenders haben viele Freunde in Ostwestfalen
 Spezial: Wohnen & Garten zum Heft
Gesindehaus auf Haus Venne erstrahlt in neuem Glanz  S. 86
Mit viel Liebe und etlichen Arbeitsstunden hat sich Peter Schwienhorst einen Lebenstraum erfüllt
Der Brunnen als Quelle des Lebens  S. 92
Gisela und Otto Lingens restaurieren alte Wasserspender für Garten, Haus und Hof
Gutes Wohnen seit 140 Jahren  S. 96
Die Firma Hetkamp in Raesfeld-Erle und ihr Weg von der Dorf-Schreinerei zur ersten Adresse für Wohnen und Mode
  Moderne Baukunst erleben  S. 102
Am Tag der Architektur öffnen 500 Gebäude in Nordrhein-Westfalen ihre Türen
Schöne Gärten erleben  S. 106
Am Tag des offenen Gartentors öffnen 45 Privatgärten in Westfalen ihre Pforten
__________________________
Westfalium extra Museumstouren, 2007  
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Museumslandschaft Westfalen zum Heft
Prominente Westfalen und ihre Lieblingsmuseen S. 6
Auf sinnlicher Museumstour mit echten Kennern
Museale Grenzgänger
S. 16
Im Kreis Borken hat man auch niederländische Museen im Blick
Moderne Zeiten
S. 20
Westfälische Wege der Gegenwartskunst überzeugen
Refugien der Expressionisten S. 36
Die Klassische Moderne wurde von westfälischen Malern mitgeprägt
Wir wollen mehr! S. 40
Interview mit Dr. Hermann Arnhold vom Landesmuseum in Münster
Westfälische Friedensroute S. 50
Auf den Spuren des Friedens von 1648
Wunderkammer und Raritätenkabinett S. 54
Kulturgeschichtliche Sammlungen präsentieren Stadtgeschichte
Von Wilhelm Morgner zum Grünsandstein S. 72
Soest überrascht mit etlichen lohnenden Sammlungen
Hang zum Außergewöhnlichen S. 74
Picasso, Glaskunst und die Geschichte von Rock und Pop
Vergessene Arbeitswelten S. 80
Industriemuseen erinnern an die vermeintlich gute, alte Zeit
Sammellust kennt keine Grenzen S. 98
10.000 Giraffen in Dortmund und andere Kuriosa
Osnabrücker Land S. 108
Ausflüge in die niedersächsische Kulturlandschaft
Museumsinformation “Kompakt” zum Heft
Museen in Ostwestfalen-Lippe S. 58
Museen im Münsterland S. 44
Museen im Ruhrgebiet und am Hellweg S. 66
Museen im Sauerland S. 92
Museen in Siegen/Wittgenstein S. 104
Museumstouren zum Heft
Liebling der Kunstwelt S. 29
Das MARTa in Herford ist ein Domizil für zeitgenössisches Schaffen
Alte Meister im alten Gemäuer S. 39
Das Museum Wasserburg Anholt präsentiert über 700 Bilder
“Varus, Vaus, gib mir meine Legionen wieder…” S. 53
Das LWL-Römermuseum in Haltern skizziert römische Expansionspolitik
Eiszeitzelt und Sachsenhof S. 57
Das Freilichtmuseum Oerlinghausen verlockt zum Mitmachen
Ritter, Knappen, Burggespenst S. 61
Auf der Burg Altena ist das Mittelalter zum Greifen nahe
Landwirtschaft im Wandel S. 65
Im LWL-Freilichtmuseum Detmold blüht die dörfliche Vergangenheit
Gerber, Kürschner und Bierbrauer, … S. 91
Das LWL-Freilichtmuseum Hagen dokumentiert alte Handwerksberufe
Die ganze Welt unter einem Dach S. 100
Das Forum der Völker in Werl bewahrt Schätze von Gestern und Heute
Am Anfang war der Mumiensarg S. 103
Das Gustav-Lübcke Museum mit Hammer Stadtgeschichte und Ägypten
__________________________
Westfalen im Herbst 2007
Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Luxus zum Wohlfühlen im Gräflichen Kurbad Driburg  S. 16
Grandiose Eröffnung des Spa-Hotels zum 225-jährigen Jubiläum
Top-Design im alten Schloss  S. 24
Conmoto eröffnet „Kamin-Lounge“ mit Kollektionen bekannter Designer
Erlebniskauf auf dem Dorf  S. 28
Direktverkauf und Dorfleben machen Borken-Weseke attraktiv
NRW-Sparkassen droht Zwangszusammenschluss  S. 30
Finanzminister Linssen fährt harte Welle – Sinn einer Fusion fraglich
Kultur zum Heft
Luxus, wie bist du schön und dekadent…  S. 40
Römermuseum Haltern zeigt Sonderschau über Superreiche der Antike
Historische Almetalbahn  S. 42
Wewelsburg-Museum zeigt Schau über Eisenbahngeschichte
Mimigernaford – Monasterium – Münster  S. 43
Roman von Ferdinand Fischer macht Stadtgeschichte lebendig
Westfälische Spitzenkunst: Barbarossa auf Cappenberg  S. 44
Vergoldete Büste des Kaisers ist ein Höhepunlt mitteralterlicher Kunst
 Spezial: Kunst und Antiquitäten zum Heft
  Die etwas andere Kunst: Art Brut  S. 46
  Heilig-Geist-Kirche Borken: Junge Kunst in altem Gotteshaus  S. 49
  „skulptur projekte münster 07“ – ein Erfahrungsbericht  S. 50
  Die wichtigsten Termine für Auktionen im Herbst  S. 52
  Galerie van Almsick feiert 30. „Geburtstag“  S. 56
  Bilder von Puck Steinbrecher in der Galerie Schemm  S. 60
  Ikonen im alten Kloster von Altenbeken  S. 62
Lebensart zum Heft
Titelthema: Von „Stoppelhalm“ und „Harkemai“
 S. 68
Erntedankfeste und -märkte von Bocholt bis Brakel
Neue Blüte – alter Nutzen  S. 74
Uromas Pflanzen erleben eine Renaissance
Feine Unterschiede beim Geschmack  S. 76
Eine kleine Kartoffel-Kunde
Kaderschmiede der Sternköche  S. 82
Seit sieben Jahren funkelt es über dem Jagdhof Glashütte
Alte Herde bringen Charme in die Küche  S. 84
In Hünxe werden alte „Schätzchen“ zu neuem Leben erweckt
Der Stoff für Wohnträume  S. 88
Christmann Internationales Wohnen eröffnet „Deco home“
Neue Perspektiven auf dem Rothaarsteig  S. 90
Wanderweg ist nach Orkan Kyrill wieder durchgängig begehbar
Die „Glorreichen Sieben“  S. 91
In Siegen-Wittgenstein auf den Spuren von Kelten und frühen Bergleuten
144 Kilometer durch das Sintfeld  S. 92
Neuer Wanderweg bietet Natur- und Kulturerlebnis pur
Wander-Equipment auf Probe  S. 93
Winterberg bietet Wandernden neuen Service an
„Gesundes Wasser“ für Korea  S. 94
Das Landhotel Tommes in Nordenau hat große Pläne für die Zukunft
  Das Wandern ist des Müllers Lust  S. 98
Mit der Bahn zum Mühlensteig: Entdeckungsreise durch Ostwestfalen
Genussvoll golfen am Teuto  S. 100
In Halle kommen Profis und Anfänger voll auf ihre Kosten
Edle Stoffe für den Herrn  S. 102
Maßschneider Gerlach kleidet nicht nur den „Mann von Welt“ ein
Hohe Rendite trotz Turbulenzen an der Börse  S. 106
Eine langfristige Anlagestrategie ist bei der Geldanlage am besten
_________________________
 Westfalen im Winter 2007 
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
Titelthema: „König Lustik“ und der Modellstaat  S. 14
Napoleons kleiner Bruder regierte sechs Jahre das „Königreich Westphalen“
Fürstenberg – Porzellan vom Feinsten  S. 24
Hoch über der Weser entsteht in viel Handarbeit das „Weiße Gold“
Das Wohl der Stadt Münster immer im Visier  S. 28
Der Zwei-Löwen-Klub wirkt seit zwei Jahrhunderten in der Domstadt
Wellness im Gräflichen Park  S. 31
Urlaubspakete für die Feiertage
Mit Volldampf in die Ballsaison  S. 32
In Dortmund und Münster dreht sich nicht alles im Dreivierteltakt
  Schicke Schuhe „made in Westfalen“  S. 34
Auch trendige Accessoires müssen nicht immer aus Italien kommen
Tief durchatmen in Bad Salzuflen  S. 38
Das neue Gradierwerk am Kurpark ist einen Besuch wert
Möbel, Farben, Atmosphäre  S. 39
Das neue Einrichtungshaus Sensá in Münster
Urviech aus vergangenen Zeiten  S. 40
Bald sollen wieder Wisente durch die Wittgensteiner Wälder wandern
Gewerbeimmobilien ganz übersichtlich  S. 41
Neues Webportal erleichtert die Suche nach Büros
Spezial: Der Zauber des Winters… zum Heft
Glühweinduft, Zimtgebäck und Kunsthandwerk  S. 44
Lebkuchentradition am Teutoburger Wald  S. 51
Weihnachtsmärkte und Krippenausstellungen in der Übersicht  S. 54
  Kultur zum Heft
Es darf gelesen werden …  S. 60
Westfalium präsentiert eine bunte Auswahl neuer Bücher aus Westfalen
Vom David zum Goliath: Naxos wird 20  S. 64
Klassiklabel hat weltweit Erfolg – Konzerte auf Schloss Nordkirchen
Westfälische Spitzenkunst: Emil Nolde in Hamm  S. 66
Gustav-Lübcke-Museum präsentiert Noldes „Brustbild einer Frau“
  Lebensart zum Heft
Darf’s denn bitte Bio sein?  S. 72
Gesunde Produkte sind in Westfalen mit Macht auf dem Vormarsch
Bühne frei zum „Last Hoorah!“  S. 75
Britische Armee musiziert zum letzten Mal in Halle Münsterland
Außergewöhnliche Holzideen für draußen  S. 76
Finnische Waldarbeiter-Hütten sind gemütlich und sehr zweckmäßig
Feinkost Mönchmeier verwöhnt zum Fest  S. 76
Weihnachstkarpfen und andere Winter-Delikatessen
Putten zwischen Meer und Wüste  S. 80
Golffreunde kommen im Südsinai auch im Winter auf ihre Kosten
Feuer-Faszination und modernes Design  S. 84
Neuer Skantherm-Showroom im alten Hafen von Münster
Die westfälische Waffe gegen die Abgeltungssteuer  S. 93
Ein neuer Investmentfonds soll Anleger vor neuer Steuer bewahren

___________________________                                                                                                        nach oben

Westfalen im Frühling 2006
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
Titelthema: Eisenbahnnostalgie S. 12
Im Frühling beenden Westfalens alte Dampfrösser ihren Winterschlaf
Kämpfer für eine neue Agrarpolitik S. 20
Friedrich-Wilhelm Graefe zu Baringdorf – Bauer und Politiker
  Gute Sachen in alten Hallen S. 24
Auf dem Gelände der einstigen Zeche Waltrop
blühen neue Geschäfte
Mit dem Model auf „Du und Du“ S. 28
„Hasardeur“ präsentiert Designer-Mode im eigenen Katalog
WM-Teams fühlen sich wohl in Westfalen S. 32
Spanien, Portugal und Serbien-Montenegro schätzen hiesige Herbergen
Alles Teddy oder was? S. 38
In Münster buhlen 50.000 Plüschbären um die Gunst des Publikums
  Schatz im Almetal: Stadtporträt Büren S. 40
Barocke Pracht und einladende Natur im Paderborner Land
„Restfalen“ ist nicht genug S. 48
Westfalium-Gespräch über die Arbeit der „Westfalen-Initiative“
Kampf gegen das „Einheits-Pils“ S. 50
Acht Privatbrauereien wollen westfälische Bierkultur bewahren
  Dubai im Visier S. 51
Flughafen Münster/Osnabrück setzt nicht nur auf Billigflieger
  Kultur zum Heft
Kunst und Korn in Kallenhardt S. 58
Ottmar Alts bunter Rabe ziert Flaschenetiketten
Ruhr-Galerie“ für Herdecke ein Glücksfall S. 61
Helga König zeigt Kunst auf hohem Niveau
„Kunst und Körper“ in Arnsberg S. 62
Kultursommer zieht zum 10. Mal Besucher und Teilnehmer in Scharen an
Das klare Licht Schwedens einfangen S. 63
Malkurse auf einem idyllischen Bauernhof
Westfälische Spitzenkunst S. 66
Richard Serras Skulptur „Terminal“ in Bochum
  Lebensart zum Heft
Gartenfestivals entführen ins Barock S. 72
Auf Herrensitzen und in Parks warten Kultur, Kunst und Blumenpracht
Igelstacheln gegen Haarausfall S. 75
Ausstellung auf der Wewelsburg zeigt das Moyländer Kräuterbuch
Vom Möbelgeschäft zum Wasserbett-Spezialisten S. 79
Seit 75 Jahren steht Möbel Schwienhorst für Qualität und Service
Einfach nur treiben lassen S. 82
Eine Kanutour auf der Werse birgt so manches neues Naturerlebnis
Swin-Golf Lernen in Sendenhorst S. 83
„Bauern-Golf “ ist einfach gut – besonders für Familien
Nur das beste Korn ist gut genug S. 84
Die Bäckerei Benslips in Delbrück legt
großen Wert auf Erzeugernähe
Uriges Borstenvieh – besonderer Geschmack S. 86
Das Schwäbisch-Hallische Schwein gewinnt neue Freunde
Ein Häuschen mit Pferdestall S. 90
In Münster-Gelmer entsteht eine Traum-Siedlung für Reitsport-Freunde
Immobilie des Frühlings S. 96
Platz satt im Fachwerk-Anwesen am Möhnesee
  Laser für den klaren Durchblick S. 97
Refraktive Chirurgie“ macht Brillen und Kontaktlinsen überflüssig
   Spezial: Radtouren zum Heft
Radroute Paderborner Land – 740 Kilometer Fahrradparadies S. 100
Per Bahn zum Radeln an Hellweg, Weser und Teutoburger Wald S. 103
Drahteseltour mit Bus und Bahn zwischen Paderborn und Höxter S. 104
Im Münsterland auf den Spuren der Friedensreiter radeln S. 106
Per Pedal dem Gemüse auf der Spur: Vom Feld direkt ins Tiefkühlfach S. 107
Von Sythen nach Lüdinghausen – und zurück mit dem Zug S. 108
NRW-Radroutenplaner zwischen Borken und Marienthal im Test S. 110
_________________________
 Westfalen im Sommer 2006 
  Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Zünftige Skatrunde mit Bundespräsident  S. 12
Die Lübckes waren häufig im Hotel Knoche am Rimberg zu Gastr
Rauchen, was das Zeug hält  S. 18
„Handelsgold-Zigarren“ verkörpern das deutsche Wirtschaftswunder
Johannes Wagner – mit 30 schon ganz oben  S. 22
Unternehmer läßt Design-Stars Gartenmöbel und Kamine gestalten
Sprudelnder Quell aus der Region  S. 29
Interview mit Bernd Bilke von Staatlich Bad Meinberger
  Nur ein Katzensprung bis Usedom  S. 30
Direktflüge ab Dortmund und Münster zur Ostsee
  Mittsommermarkt in Marienthal  S. 33
Klosterjubiläum mit köstlichen und „geistvollen“ Angeboten
Bildung statt Stahl – Stadtportrait Hagen
Strukturwandel gibt Kunst und Geschichte neuen Stellenwert
Lebendinge Industriegeschichte  S. 41
Die Luisenhütte im Hönnetal wieder eröffnet
Hoffungsträger “B64 Plus”  S. 42
Initiative will „Tempo 100“ zwischen Bielefeld und Münster
Wellness-Oase am Rothaarsteig  S. 44
Das Hotel Deimann mit neuer Badelandschaft
  Kultur zum Heft
„Museumsschatz“ im Schmallenberger Sauerland  S. 52
Das Westfälische Schieferbergbaumuseum Holthausen
Unversöhnlich: König contra Papst  S. 55
Die Ausstellung „Canossa – Erschütterung der Welt“ in Paderborn
Feine Prinzessin und klobiger Bischof  S. 56
Das Schlossmuseums Bad Iburg präsentiert zwei neue alte Münzen
„Im Weißen Ross“ – da lass dich nieder…  S. 57
Neues Gasthaus mit Biergarten im Freilichtmuseum Detmold
Westfälische Spitzenkunst  S. 58
„Die „Composition BBC“ von Fritz Levedag im Kloster Bentlage
  Und das Morden nimmt kein Ende…  S. 60
Treffen von Krimiautoren und TV-Kommissaren am Hellweg
Außergewöhnliches an ungewöhnlichen Orten  S. 61
Straßentheater-Festival Detmold über Pfingsten
  Besuchermagnet im alten Rathaus  S. 62
Das Stadtmuseum Borken lockt mit engagierten Partnern Besucher
Zeitgenössische Kunst gehört in jedes Wohnzimmer  S. 63
Ausstellung in Münster für Künstler, Käufer und Bauherren
  Lebensart zum Heft
  Titelthema: Die besten Restaurants in Westfalen  S. 68
Der neue Spitzenreiter kommt aus Wadersloh
Von der „Tollen Knolle“ und Hochprozentigem  S. 80
Der „Agrotourismus Südliches Westfalen“ hat „saustarke“ Angebote
Immer der Ruhr entlang  S. 82
Radweg mit landschaftlichen und industriegeschichtlichen Highlights
Ein Himmelreich für anspruchsvolle Radler  S. 84
Von der Bike Arena Sauerland zum Bad an den Stausee
Paddelgenuss von Haltern bis Wesel  S. 85
Ruhig im Kanu auf der Lippe oder mit „Vater Rhein“ kämpfen …
 Spezial: Bauen & Wohnen zum Heft
Regionaltypische Baustoffe sind auf dem Vormarsch  S. 88
Bündnis streitet für die westfälische Baukultur  S. 94
Neue Gartenroute durch das Münsterland  S. 96
100 Aussteller bei der großen Landpartie auf Schloss Lembeck  S. 98
Gartenwochenenden auf Schloss Ippenburg  S. 100
_________________________
Westfalen im Herbst 2006
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Titelthema: Sagenhafte Orte  S. 12
Geheimnisvolle Plätze und ihre Geschichten
Als der Papst zum Fußball musste  S. 20
Benedikt XVI lehrte einige Semester an der Universität Münster
Auf dem Rücken der Pferde  S. 21
Auch als Erwachsener kann man noch sattelfest werden
Keine „Liebesheirat“: 60 Jahre NRW  S. 22
Bindestrich-Land ist ein Kind der Besatzungsmacht
Zum dritten Mal über den Rothaarkamm  S. 26
Marathonlauf ist das herausragende Sport-Event im Herbst
„Im Engel“ dem Himmel ganz nah  S. 28
Traditionsreiches Haus verwöhnt den Weinfreund mit 1.100 Kreszenzen
Münsters Gastgeber bauen auf die Zukunft auf  S. 30
In den Hotels der Bischofsstadt warten Luxus und Wellness auf den Gast
Plastische Chirugie für die Ärmsten  S. 32
Warburger Arzt kümmert sich in Indien um Verbrennungsopfer
Kultur zum Heft
Abenteuer im dunklen Labyrinth  S. 40
In Ramsbeck wird Bergbaugeschichte zum Erlebnis
Norddeutsche Impressionen  S. 46
Galerie Schemm zeigt Arbeiten des Künstlers Werner Heinze
Brass, bis die Schwarte kracht  S. 48
Sauerland-Herbst lockt mit 14 Ensembles ins Land der 1000 Berge
Fürwahr Himmlisches im westfälischen Herbst  S. 49
Das „Internationale Orgelfestival“ setzt musikalische Akzente
Wickede schwarzweiß  S. 52
Kleinstadtleben vor dem Krieg auf Zelluloid
  Spitzenkunst in Westfalen  S. 53
Rembrandt-Bild „Diana mit Aktäon und Kallisto“ auf Schloss Anholt
 Spezial: Auktionen & Antiquitäten zum Heft
Die Jagd nach dem Hülskamp-Dolch  S. 54
Mitteralterliche Prunkwaffe seit Kriegsende verschollen
Zum ersten, zum zweiten und …  S. 58
Die Auktionen der Region in Herbst und Winter
Heiliger Glanz in Olfen  S. 60
Ikonen-Ausstellung mit Service-Leistung
Biedermeier zwischen Lünen und Dortmund  S. 63
Antiquitäten Pawlowski ist auch Restaurations-Fachbetrieb
Lebensart zum Heft
Wanderspaß am Wochenende  S. 68
Fünf Touren im Sauerland und im Teutoburger Wald
Nur das Beste aus der Senne  S. 78
Regionale Lebensmittel sollen dir westfälischen Verbraucher überzeugen
„Trocken“ schmeckt die Zigarre nur halb so gut  S. 80
Welcher Wein zur Zigarre passt
So schmecken Senfgurken richtig lecker  S. 82
Ein altes Rezept vom Bauernhof Tacke
Öko-Brot für die Region  S. 83
Top-Rohwaren und kreative Rezepte machen Cibaria-Brot beliebt
Abschlag an der Eiche  S. 86
Der Golfclub Weselerwald in Schermbeck
Magnetwellen gegen Orangenhaut  S. 88
Straffe Schenkel mit neuer Technik
Entspannen und Wohlfühlen in Dülmen  S. 89
Die Sauna-Insel ist eine der größten deutschen Anlagen ihrer Art
Spezialisten für Venenprobleme  S. 90
Die Artemed-Fachklinik in Bad Oeynhausen
Zukunftsinvestment Pflegeimmobilien  S. 91
Sichere Rendite mit Seniorenzentrum in Marl
_________________________
 Westfalen im Winter 2006 
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
Titelthema: Widukind – Kämpfer für Westfalens Freiheit  S. 12
Sachsenfürst organisierte den Widerstand gegen Karl den Großen
Pfarrer Kneipp wäre stolz auf seine Olsberger Jünger  S. 22
Die Stadt im Hochsauerland und ihr „Kneippwanderweg“
Erfolgreiche Geldanlage  S. 29
Übersichtliche Depotstruktur sorgt für bessere Rendite
Kaltes Tal ein wahrer Langlauf-Renner  S. 30
In Schmallenberg-Westfeld locken etliche Loipen in den Schnee
Höchste Qualität: Die „Top Trails of Germany“  S. 32
Rothaarsteig und Hermanshöhen gehören zum „Klub der Besten“
Springen und Dressur vom Feinsten  S. 34
„Rolinck Cup“ bietet reitsportliche Leckerbissen in Münster
 Spezial: „Zwischen den Jahren“ zum Heft
Winterzauber für Jung und Alt: Weihnachtsmärkte und Krippenschauen  S. 40
Advent mit Herz: Rund um die Karthäuser Werkstätten in Dülmen  S. 45
Patchwork und Quilt – Macher, Ausstellungen, Kurse  S. 46
Geschenktipps aus der Westfalium-Redaktion  S. 50
Wohin Weihnachten und Silvester: Angebote und Termine  S. 52
  Kultur zum Heft
  Junge Kunst – der Boom geht weiter  S. 58
Westfälische Galerien und ihr Angebot auf dem Prüfstand
Die Denkmäler des Jahres 2006  S. 66
Vom Kirchenfenster bis zur alten Schalker Glückauf-Kampfbahn
Corvey will Weltkulturerbe werden  S. 70
Westfalen sucht man bisher vergeblich auf der Liste der UNESCO
Mörderisches Westfalenland  S. 72
Der „Heimatkrimi“ setzt zum Höhenflug an – Mord auch im Museum
Geheimnisvoller Weltraum und endloses Universum  S. 75
Planetarium im Naturkundemuseum Münster feiert 25. „Geburtstag“
Weltlichkeit – religiös durchtränkt  S. 76
Die Münsteraner Bildhauerin Hilde Schürk-Frisch und ihr Werk
Spitzenkunst in Westfalen  S. 79
„Die Flucht aus Troja“ von Ludger tom Ring dem Jüngeren
  Lebensart zum Heft
Es darf gekocht werden …  S. 84
In den WDR-Lokalzeiten geht es westfälisch und international zu
Vermögenstipp  S. 89
Neue EU-Richtlinien verhindern Steuervorteile im Ausland
Lebensart im Dreierpack  S. 96
Cornelia Delius und ihre Villen
Neuer Look mit trendigen Accessoires  S. 97
Oliv, Aubergine und Kobalt sind die Farben des Winters
  5-Sterne-Golfen in Südafrika  S. 100
Vier Plätze warten rund um das Fancourt Hotel
Lass das Licht ins Haus …  S. 102
Türen mit Glaseinsätzen sorgen für reizvolle Durchblicke
Profi-Planung günstig  S. 104
Der Innenarchitekt vom Bau-Fachzentrum
Feuer mit modernen Formen  S. 106
Die innovativen Kamine der Firma CONMOTO

___________________________                                                                                                            nach oben

Westfalen im Frühling 2005
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
Gartenparadiese zum Genießen  S. 14
Gartenfestivals bieten Lebensart und Landvergnügen pur
Der Spitzengastronom mit Tradition  S. 24
Gepflegte Gastlichkeit ist das Erfolgsrezept von Volker Kirst
Jetset für jedermann  S. 30
Die drei westfälischen Airports sind nutzerfreundlich und günstig
Papier aus dem Sauerland  S. 36
Packen, wischen, putzen – mit Papiertüchern aus Arnsberg
Westfalium Tour: Bielefeld  S. 38
Starke Wirtschaft, pralles Kultur- und Shopping-Angebot
  Kultur zum Heft
Dina Flömers lebendige Pferdebilder  S. 50
Die Malerin aus Bad Berleburg porträtiert am liebsten Pferde
Hermann und die Religion  S. 55
Ist das neue Buch zur Varus-Schlacht ernst zu nehmen?
Der Kulturfestival zum Mitmachen  S. 56
Beim Arnsberger Kunstsommer wird die ganze Stadt kreativ
Kirchenschätze von Liudger bis Lettmann  S. 60
Das Bistum Münster feiert sein 1.200-jähriges Jubiläum
Stullen, Korn, Napoleon  S. 62
Der Hof Appels in Münster-Mecklenbeck
Westfälische Spitzenkunst  S. 64
Die Bürener Jesuitenkirche ist barockes Sakraltheater
  Lebensart zum Heft
Titelthema: Radtouren in Westfalen  S. 70
Per Velo familienfreundlich durch die Senne  S. 72
Raddampfer inklusive – Radeln entlang der Oberweser  S. 73
Wasser, Wiesen, Kunst: Den Möhnesee mit dem Rad umrunden  S. 74
Leichte Hügel, viel Kultur: Die Baumberger Sandsteinroute  S. 76
Hexenritt und Düwelskram im Tecklenburger Land  S. 78
Golfen in Westfalen  S. 80
Sport und Natur erleben im Golfclub Wasserburg Anholt
Vom Kochmuffel zum Gourmet  S. 82
Westfälische Kochschulen bringen Schwung in die eigene Küche
Dreamteam in der Jagdhof-Küche  S. 84
Im Jagdhof Glashütte kocht jetzt ein neues Küchen-Triumvirat
Es muss nicht immer Weißbrot sein  S.85
Bio-Spezialitäten vom Amaranth-Brot bis zum Rübli-Laib
Cocktails an der Quelle  S. 88
Im „Spirit of India“ in Bad Salzuflen gibt’s feine Früchte im Glas
In Qualitas Veritas  S. 89
Warum Weinkauf beim Fachhändler besser ist
Feine Möbel und edle Mode in der Remise  S. 92
Das Raesfelder Einrichtungshaus Hetkamp setzt auf guten Stil
Kochen mit der Sonne  S. 95
Ein Solarofen aus Rheine hilft der Dritten Welt
Respekt vor edlen Hölzern  S. 96
Parviz Parpin restauriert Möbel aus Leidenschaft
Omas Waschtisch ganz modern  S. 98
Nostalgische Badmöbel im Landhausstil liegen voll im Trend
______________________
 Westfalen im Sommer 2005 
  Gesellschaft
Titelthema: Rosenland Westfalen  S. 12
Alles über die Königin der Blumen auf roter Erde
Die edlen Rosengärten auf Schloss Ippenburg  S. 18
Capri lässt grüßen  S. 23
Bad Oeynhausener Varieté überrascht mit 50er-Jahre-Show
Mit Familiensinn zum Erfolg  S. 24
Wie die Mineralquellen Wüllner zum Westfälischen Sieger wurden
Nicht nur für Propheten  S. 29
Im Karmeliterkloster in Marienthal den Sinn des Lebens finden
Kleines Schwarzes aus dem Sauerland  S. 30
Esloher Modehaus bietet internationale Mode mit Tradition
Umsteigen lohnt sich nicht  S. 32
Hamm hat mehr zu bieten als Bahnhof und OLG – ein Stadtportrait
Baulücken zu Galerien!  S. 39
Bielefelder „grenzenLos“-Festival mischt Generationen und Kulturen
Das grüne Band an der Autobahn  S. 40
Initiative verbindet drei Parks in Ostwestfalen und im Münsterland
  Kultur
Genforschung mal anders  S. 50
Tipps zur Ahnenforschung vom „Westfälischen Genealogentag“
Klasse Kunst im Klinker-Kleid  S. 55
Herfords umstrittenes Museum „MARTa“ wurde jetzt eröffnet
Ästhetisches Landvergnügen  S. 56
„Wege durch das Land“ sind das kulturelle Highlight in OWL
Klassik fürs Volk  S. 58
Talentförderung bei der „Philharmonischen Gesellschaft OWL“
Vergreiste Westfalen?  S. 59
Der „Westfalentag“ in Ahlen und der demographische Faktor
Der Rubens-Koch mit leichter Küche  S. 60
Frischer kulinarischer Wind im Siegener Museum
Westfälische Spitzenkunst  S. 61
Der Soester Maler Wilhelm Morgner ganz expressionistisch
  Lebensart
  Essen wie Gott in Westfalen  S. 66
Newcomer und Aufsteiger im westfälischen Restaurant-Ranking
Hechtsprung für die Meeresfrische  S. 72
Frischfisch aus Haltern ist eine begehrte Delikatesse
Mangold und die Brennessel-Pastete  S. 76
Wie das „Gasthaus Klein“ in Netphen Wildkräutergerichte zelebriert
Mit dem Strom gepaddelt  S. 78
Erholsames Sportvergnügen auf westfälischen Flüssen
Mystikerin für Radelfreunde  S. 79
Der „Anna-Katharina-Emmerick-Weg“ bei Dülmen
Sauerländer Elementargefühle  S. 80
Beim Wandern zu sich selbst kommen – eine Eloge ans Sauerland
Zünftig Wandern mit Komfort  S. 81
Die Sauerländer Wandergasthöfe
Grüner Sport auf roter Erde  S. 82
Der Westfälische Golfclub Gütersloh
Spezial: Wohnträume
Der restaurierte Fachwerk-Hof „Haus Rumphorst“ in Münster  S. 86
Altbausanierung macht Wohnträume wahr – Beispiele  S. 90
Loft-Living auf dem Gutshof – Gut Pröbsting in Münster-Handorf  S. 92
Wo alte Tore, Brunnen und Skulpturen zu bekommen sind  S. 94
Massivholztüren – Freude für’s Leben  S. 98
Einrichtung als Full-Service: Die Firma Schmeinck in Bocholt  S. 103
Individuelle Einrichtungslösungen von Krüger Manufakt  S. 108
_______________________
 Westfalen im Herbst 2005 
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
Energische Schlossherrin gibt nicht auf  S. 12
Bertha Jordaan-van Heek erfüllte ihren Traum – trotz vieler Widerstände
Herzhaftes und Süßes aus Feld und Garten  S.17
Der Bauernmarkt auf dem Hof Stegerhoff in Raesfeld-Erle
Neues Leben im Konzertpavillon  S. 18
Der Bagno in Steinfurt gibt eine wunderbare Kulisse für Konzerte
Hoffen auf den großen Lotto-Coup  S. 20
Der Westfale Lothar Lammers erfand die Glücksformel „6 aus 49“
Aus den Tiefen des Eggegebirges  S. 28
Staatlich Bad Meinberger ist für die Zukunft gerüstet
Hilfe kommt an  S. 32
Bielefelder Projekt lässt Kinder in Mali von einer guten Zukunft träumen
Gerechter Preis für die braune Bohne  S. 33
Medebacher Kaffeeröster unterstützt Bauernkooperative in Mexiko
  Kultur zum Heft
Titelthema: Konzert, Theater, Varieté
Die westfälischen Bühnen trotzen der Schwindsucht in den Kassen  S. 40
Gutes Essen macht Varieté zum Erfolg  S. 47
  Kunst an der Landstraße  S. 50
Der Kreis Borken und die „Skulptur-Biennale Münsterland 2005“
Zum Wohl der Frauenkirche  S. 51
Trompeter Ludwig Güttler und das Bach-Kollegium in Ladbergen
Nichts als Köpfe  S. 52
Der Künstler SYMON in der Galerie van Almsick in Gronau-Epe
Zahnbürste und Schachfiguren  S. 54
„Von Anfang an“ zeigt in Herne neue archäologische Funde aus NRW
Westfälische Spitzenkunst  S. 56
Tobias Rehbergers „Baum-Kunst“ im Schlosspark Wendlinghausen
Klassik bei den Römern  S. 57
Die Masthoff-Stiftung sorgt in Haltern für außergewöhnliche Konzerte
  Lebensart zum Heft
Weite Ausblicke, tiefe Einblicke  S. 62
Sechs Wanderrouten für das Wochenende
Linderung im Schieferstollen  S. 67
In Nordenau sorgt ein „Jungbrunnen“ seit Jahren für Diskussionen
Golfen in Westfalen  S. 68
Gut Neuenhof in Fröndenberg – pitchen und putten in herrlicher Natur
Karneval im September  S. 70
Brauerfest und Montgolfiade sorgen in Warstein für Stimmungs-Hoch
Stillvolles Ambiente und Liebe zum Detail  S. 74
Der Kaiserhof in Münster erstrahlt in neuem Glanz
Darf’s bitte etwas Besonderes sein?  S. 78
Feinkost Klötzer in Bielefeld freut sich über Auszeichnung
Hochprozentiges aus der Natur  S. 82
Heimische Äpfel und Birnen sind Grundlage für „niveauvolle“ Brände
Spezial: Auktionen und Antiquitäten zum Heft
Barocke Möbelmanufaktur in Rietberg  S. 84
Antike Öfen aus Herde aus Hünxe  S. 89
Wie nimmt man an einer Auktion teil? Wichtige Tipps  S. 93
…und zum Dritten! Termine wichtiger Auktionen  S. 94
Preisgünstig und trotzdem schön warm…  S. 96
Hohe Preise und üppige Förderung machen Energiesparen attraktiv
Gute Wände senken Heizkosten  S. 99
Systemklinker helfen sparen und sehen überdies gut aus
In Ochtrup macht das Bauen Spaß  S. 100
Die Immobilienpreise in Westfalen im Vergleich
Investieren in Paderborn  S. 101
Bauherren bekommen die Mehrwertsteuer komplett zurück
_______________________
 Westfalen im Winter 2005 
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
  Gesellschaft zum Heft
 Spezial “Winterzauber”
Wildes Treiben im Advent  S. 12
Beste Lebkuchen aus Borgholzhausen  S. 16
“Der Alte vom Berge” malt die Heiligen drei Könige  S. 20
Die Westfalium-Weihnachtsgeschenk-Tipps  S. 22
Das Ikonen-Museum in Recklinghausen 50. Geburtstag  S. 24
Im Sauerland Fichte und Tanne sägen  S. 26
Weihnachtsmärkte und Krippenausstellungen in Westfalen  S. 28
Die „Nussbekloppten“ aus dem Münsterland  S. 30
Waldbauer Löpping rechnet bei seinem Wald in Jahrzehnten
Ski und Rodel gut  S. 36
Das Sauerland investiert weiter in Schneesicherheit und Liftkomfort
Hallenbad wird zum Wellness-Tempel  S. 38
Stadt Lüdinghausen setzt auf privaten Betreiber – und spart kräftig
Kämpfer gegen ausufernde Gentechnologie  S. 40
Der Werner Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe
„Der Löwe von Münster“ und die patriarchalische Ordnung  S. 44
Kritisches von Religionsphilosoph Josef Pieper über von Galen
Auszeichnung für „sichere“ Grundschulen  S. 46
Unfallversicherungsverband will Schulsicherheit verbessern
Hilfe für Waisenkinder in Uganda  S. 47
Alexander Bücker aus Ostbevern leistet vor Ort wichtige Arbeit
Regine Stachelhaus „Managerin des Jahres 2005“  S. 48
Mestemacher-Preis setzt Zeichen für Gleichberechtigung
Adelsgeschichte für Jedermann  S. 50
Werler Auto Hartmut Platte ist Chronist blaublütiger Familien
Westfalen ganz westlich: Stadtportrait Bocholt  S. 52
Optimismus an der Grenze zum Niederrhein und zu Holland
Kultur zum Heft
Aktie Kunst“ – die besten Börsen der Region  S. 64
Die Lieblingsgalerien westfälischer Kunst-Kenner
Zeitungskrieg in Warendorf  S. 70
Wie ein populistischer Verleger in der Kaiserzeit Furore machte
Arnsberger Kunstsommer wirft Schatten voraus  S. 76
Zahlreiche Angebote und Attraktionen im zehnten Jahr
Westfälische Spitzenkunst  S. 79
Die gelungene Rekonstruktion des Fürstenbergaltars in die Zukunft
Lebensart zum Heft
Nur das Beste kommt auf den Tisch  S. 84
Westfalens Spitzenköche und ihre Lieferanten vor der Haustür
Natursolebad Werne spielt die erste Geige  S. 97
Gesundheit und Badevergnügen – und 660.000 Besucher im Jahr
Zur Traumfigur nach Leopoldshöhe  S. 98
Das BEWEI-System geht den Fettzellen an den Kragen
Golfen für Westfalen  S. 100
Mit Severin Touristik dem Winter gen Kenia entfliehen
In aller Ruhe shoppen – und das günstig  S. 104
Niedrige Kosten ermöglichen günstige Preise bei feiner Herrenmode
“Ausgefallen, aber nicht flippig“  S. 106
Die „Wohnkugel“ macht ungewöhnliche Wohnträume wahr
Wissen, wann die Stunde geschlagen hat S. 108
Bei Uhrmachermeister Flüthe kann man seinen Zeitmesser veredeln

_______________________

Westfalen im Winter 2004
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Zwischen den Jahren zum Heft
Die Glasmalereien der Soester Wiesenkirche sind ein Fest für die Augen S. 14
Ein Weihnachtshaus bei Iserlohn lockt mit exklusiven Weihnachtsschmuck S. 21
Das Ikonenmuseum in Recklinghausen zeigt seine prachtvollen Schätze S. 21
Die Unikate unter den westfälischen Weihnachtsmärkten – eine Übersicht S. 26
In Amshausen kann man einen plattdeutschen Gottesdienst feiern S. 30
Geschenktipps für Westfalen S. 32
WeltKinderWerk aus OWL kämpft gegen die Armut S. 34

Eine postmoderne Meditation über die Stille aus dem Kloster Gerleve

S. 35
Gesellschaft zum Heft
Dortmunds ehrgeiziges Zukunftskonzept S. 36
Wie Phönix aus der Asche will die Stadt die Krise überwinden

Debatte um Verwaltungsgrenzen

S. 40
Die Verwaltungsreform betrifft das Ruhrgebiet und Westfalen
Hohe Kosten für das Ruhrgebiet S. 41
Die Westfalen-Initiative ist gegen neue Regierungsbezirke
Der sichere Schnee des Sauerlands S. 42
Die Wintersport-Arena Sauerland hat in Beschneiungsanlagen investiert
Luxus-Geländewagen mit Hybrid-Antrieb S. 45
Der neue Lexus RX-400h verbindet geringen Verbauch mit voller Power
Neuer Modetempel in Münster S. 46
Hasardeur bietet exklusive Mode in stilvollem Ambiente
Kultur zum Heft
Die Meister von morgen S. 54
Die Kunstakademie Münster bildet auf Top-Niveau aus
Verspäteter Kunststart S. 59
Das MARTa Herford zeigt dennoch Meisterwerke
Natur und Landschaft in Westfalen S. 60
Eine vielfältige Ausstellung auf Schloss Cappenberg
Echte Kunstwerke fürs Zuhause S. 61
Jo!Design aus Lüdinghausen vertreibt schöne Bilder und Rahmen
Westfälischer Karneval macht Laune S. 62
Von Ottmarsbocholt bis zur Zeche Zollern wissen die Westfalen zu feiern
Westfälische Spitzenkunst S. 66
Max Beckmanns bewegendes Selbstbildnis in Dortmund
Lebensart zum Heft
Titelthema Genießen in Westfalen
Der Verein Westfälische Küche fördert unsere kulinarische Kulturregion S. 72
Ein adeliger Rotkohl erobert nicht nur westfälische Gourmets S. 76
Wirkliches Genießen hat mit Slow Food in Westfalen Tradition S. 82
Der Coesfelder Großhandel Weiling liefert Biowaren deutschlandweit S. 85
Rezepte von Top-Restaurants zaubern Spitzenmenüs auf den Tisch S. 86
Westfälisches Essen: Adressen und Produkte par excellence S. 88
Die Sauerländer Kaffeelust S. 90
Der Kaffeemaschinen-Hersteller Severin und die Rösterei Langen
Delikatessen für Schlemmermäuler S. 92
Westfalens Feinkosthändler bieten Spezialitäten für jeden Gaumen
Mineralwasser sprudelt weiter S. 97
Der Bad Meinberger Mineralbrunnen expandiert gegen den Branchentrend
Raritäten und Kurioses unter dem Hammer S. 98
Ein umfassender Überblick über die westfälischen Winterauktionen
Der gediegene Charme des Gusseisens S. 102
Die Beelener Firma TMG kümmert sich um die beliebten Klassiker
Coco Chanel zum Sitzen S. 104
Auf Wunsch bietet Polstermöbel Ahlers auch Extravagantes
Neue Methoden bei der Krebsfrüherkennung S. 107

Bad Salzuflener Arzt setzt sich für mehr Eigeninitiative ein

Altersvorsorge mit Immobilien S. 110
0 Fachmann empfiehlt Immobilien als Renten-Ergänzung

_______________________

Westfalen im Herbst 2004
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Titelthema Wandern
Der Rothaarsteig lockt mit prächtiger Natur und moderner Kunst S. 14
Die Bruchhauser Steine: Naturdenkmal und Vorzeit-Festung S. 20
Im Jagdhof Glashütte werden müde Wanderer verwöhnt S. 20
Auf dem WestfalenWanderWeg von der Ruhr zum Teuto S. 22
Nordic Walking trainiert Beine und Arme S. 23
Auf dem „Hermannshöhenweg“ über den Kamm des Teutoburger Waldes S. 27

Weinmarkt in Bielefeld

S. 28
Große Auswahl bei deutschen Winzern
Motor der Pferdezucht S. 32
Das Westfälische Pferdestammbuch wird 100 Jahre alt

Handball-Hochburg Lippe

S. 35
Der TBV Lemgo will die Meisterschaft
Mord am Hellweg S. 37
Regionales Krimi-Festival wird noch größer
Ruhrgebiet oder Westfalen? S. 38
Westfalium befragte Kommunalpolitiker an der Ruhr
Ein Stadtteil hilft sich selbst S. 40
Neues Leben im Hammer Lutherviertel
Westfälische Sieger S. 44
Geers Hörakustik verkauft Hörgeräte in ganz Europa
Kultur zum Heft
Gute Kunst in Gronau S. 54
Die Galerie van Almsick
Otmar Alt in Peckeloh S. 58
Eine Fleischfabrik als Kunsttempel
Rock und Pop an der Grenze S. 60
Einzigartiges neues Museum in Gronau
Großes Theater auf kleiner Bühne S. 60
Der Theaterverein in Schmallenberg-Wormbach
Ausstellungshalle für Münster S. 61
Der neue Kunstspeicher am Hafen
Weltklasse-Trompeter auf dem Dorf S. 62
Adventskonzerte mit Ludwig Güttler in Ladbergen
Westfälische Spitzenkunst S. 64
Kloster Corvey hat gesamteuropäische Bedeutung
Lebensart zum Heft
Alltag im Barockschloss S. 70
Wie Freiherr von Wrede den Erhalt den Familienbesitz erhält
Immobilie des Herbstes S. 75
Zentrumsnahe Eigentumswohnung in Telgte
Große Geschäfte erfordern Geduld S. 76
Der Gütermakler Josef Schulze Wermeling
Westfälischer Geschmack international anerkannt S. 80
Die Brauereien Rolinck und Pott’s gewinnen internationale Preise
Natur aus der Nähe S. 81
Der Wildpark Frankenhof in Reken
Krebsvorsorge am Bildschirm S. 82
Ultraschall-Bilder helfen Bad Salzuflener Arzt bei der Früherkennung
Menü des Herbstes S. 84
Geschmortes Kalbsbäckchen von Westfalens Top-Koch Thomas Bühner
Anke Helmrichs Weinbrevier S. 85
Der Naturkorken bekommt Konkurrenz
Marketing für das Land S. 88
Jutta Sucker gibt Bauernhof-Läden das richtige Design
Westfalium Tour zum Heft
Elektronik-Mekka und Bischofssitz S. 108
Auf Entdeckungsreise in Paderborn

_______________________

Westfalen im Sommer 2004
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Bier in Westfalen zum Heft
Historie: Westfälischer „Bierkrieg“ endete glimpflich S. 14
Hausbrauereien pflegen liebevoll ihre Spezialitäten S. 20
Die Biergarten-Tipps der Prominenten S. 24
Gesellschaft zum Heft
Von den „Pool Balls“ am Aasee zum „Schiff für Münster“ S. 30
Neue Fahrradroute führt zu den schönsten Kunstwerken der Stadt
Blühende Schönheiten im Verborgenen S. 32

Orchideen bieten auch in Westfalen tropisches Blütenflair

Neue Gewerbegebiete kein Allheilmittel S. 38
Zunehmender „Landschaftsfraß“ beunruhigt nicht nur Naturschützer
Westlicher Widerstand gegen Hitler S. 40
Zwei Sauerländer an der Verschwörung des 20. Juli 1944 beteiligt
Benediktinerabtei Gerleve feiert 100. Geburtstag S. 42
Mönche bieten Seminare, Exerzitien und Gespräche an
Zweites Zuhause an der Promenade S. 45
Der Mauritzhof ist die Lieblingsherberge prominenter Münster-Gäste
Korn und Kultur in Brennerei am Hellweg S. 47
Martina Beckmann hat altem Industrie-Raum neues Leben eingehaucht
Kultur zum Heft
Die Lust am Gestalten S. 52
Jürgen Ebert philosophiert in Bronze
Weiden umgarnen steinernes Relikt S. 55
Patrick Dougherty verfremdet das Heger-Tor in Osnabrück
Kunst trifft Käufer S. 56
Gabriele Regelin hat eine interessante Marktlücke entdeckt
Museum für Lackkunst S. 57
Ohne Farben keine Malerei
Kleinodien der sakralen Kunst S. 58
Stiftskammer in Freckenhorst zeigt „Kostbarkeiten aus Jahrhunderten“
Höhepunkt des Surrealismus S. 60
Galerie van Almsick präsentiert Grafiken von Salvador Dalí
Lebensart zum Heft
Raffinesse und Bodenständigkeit S. 66
Die besten Restaurants in Westfalen
Auf Schusters Rappen durchs Sauerland S. 74
Wandergasthöfe setzen auf Qualität und umfassenden Service
Wellness trifft Kunst hoch über der Lenne S. 78
Malerei und Accessoires im „Atelier“ des Hotels Waldhaus Ohlenbach
Ganz auf den Träger zugeschnitten S. 81
Maßkonfektion als Alternative zum Anzug von der Stange
Es darf auch schon mal Fachwerk sein… S. 84
Regionaltypisches Bauen wieder im Gespräch
Behagliches Wohnen im Zentrum S. 88
Das Stadthaus gibt es in verschiedenen Größen – je nach Wunsch
Gelungene Verbindung von Historie und Moderne S. 90
Restaurierung alter Gebäude ist oft sinnvoller als Neubau

_______________________

Westfalen im Frühling 2004
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Dingdener Heide lädt ein zur Zeitreise S. 14
Auf mehr als 400 Hektar lässt sich die Geschichte einer Landschaft erwandern
Der Wunderstollen von Nordenau S. 19
In einem alten Schieferstollen wirken heilsame Kräfte
Unterhaltung von A bis Z auf dem Leineweber-Markt S. 20
Bielefelds drei tolle Tage unter dem Motto „Umsonst und draußen“
Erfolgreiches Altern“ S. 20

Regelmäßiger Gesundheitscheck ist wichtig

Einchecken und abheben mit Komfort – von Alicante bis Zypern S. 29
Die drei westfälischen Flughäfen liegen im Leistungstest ganz vorn
Dschungelcamp (ver)lockt zur Party S. 34
Betriebsfeiern und Co. als besonderes Erlebnis inszeniert
Mehr als Längen und Breiten S. 37
Maßanzüge passen auch charakterlich
Kultur zum Heft
Stumme Zeugen erinnern an westfälische Geschichte S. 42
Landschaftsverband kürte die „Denkmäler des Monats“ aus 2003
Global Player“ in der klassischen Musik S. 46
CD-Konzern Naxos hat deutschen Vertriebssitz in Münster
Später Ruhm für die „Sauerländer Nachtigall“ Christine Koch S. 48
Literaturexperten schätzen das Lebenswerk der Mundartdichterin
Junge Pianistinnen siegten bei Dortmunder Tastenwettbewerb S. 50
Westfälischer Klavierwettbewerb als Sprungbrett für Nachwuchstalente
Zauberhafte Wochen im Kaiserpalais von Bad Oeynhausen S. 53
Das GOP-Varieté baut sein Vorstellungsprogramm aus
Vom Mumienverein zur renommierten Ägypten-Sammlung S. 54
Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm
Das älteste Tafelgemälde Deutschlands S. 55
Spitzenkunst in Westfalen: das Soester Antepedium
Lebensart zum Heft
Titelthema: Gartenfestivals machen Spaß auf den Sommer S. 64
Blühende Natur und ländliche Eleganz in Schlossgärten und Bürgerparks
Blumenpracht als Reiseziel – Ahauser organisiert Fahrten zu Gärten und Parks
Die besten Gärtnereien Westfalens
Natürliche Gartenteiche ohne Plastik
Auf dem Velo durch Westfalen S. 76
Radeln am Teutoburger Wald
Mit Rückenwind über den Hellweg
Auf alten Schmugglerpfaden an der niederländischen Grenze
Naturnahe Lebensmittel modern präsentiert S. 86
Die BioSuperMarkt AG hat schon sieben Filialen im Nordwesten
Die feinen Unterschiede beim Mineralwasser S. 96
Welche Mineralien welche Wirkung haben
Schicke Villen-Wohnungen in Münster S. 104
Immobilie des Frühlings lockt innenstadtnah ins Grüne

_______________________

Westfalen im Frühling 2003
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Wohlfühl-Stätten vor der Haustür S. 14
Heimische Wellness-Oasen zwischen Orient und Okzident
Warme Quellen aus der Tiefe S. 21
Sprudelnde Thermalquellen sind der Trumpf der Spaßbäder
Radeln und Relaxen auf mehr als 600 Kilometern S. 24
Die Wellness-Radroute führt rund um den Teutoburger Wald
Lebendige Brautradition im neuen Oelder Biermuseum S. 27

Glanzstücke der Sammlung ist ein Original-Sudhaus von 1900

Gaudeamus Igitur“ an Rhein und Ruhr S. 28
Corpsstudenten lassen den Rhein-Ruhr-Kommers wieder aufleben
Vom alten Husarenoffizier zum modernen Unternehmer S. 30
Elmar Freiherr von Spiegel braut auf Schloss Rheder ein besonderes Bier
Modern Woman 2003 S. 35
Das neue Gesicht des Münsteraner Model-Wettbewerbs
Himmlische Hochzeit S. 36
Ausgefallene Trau(m)orte vom Märchenschloss bis zur Zeche
Menschen S. 40
Kultur zum Heft
Vom Neandertaler bis zur Nachkriegszeit S. 44
Neues Archäologiemuseum zeigt Relikte der Region aus 250.000 Jahren
Im Museum Kalkriese wird die Varusschlacht lebendig S. 49
Originalfunde entführen in die Zeit der Römer und Germanen
Westfalen ist drin S. 50
Surf-Tipps für eine (kuriose) Entdeckungsreise im Internet
Spitzenkunst: die Ottonische Jungfrau S. 53
Moderne Archaik der uralten Imad-Madonna begeistert Kunstexperten
Wunderbares Westfalenross S. 54
Das stolze Wappen-Tier wartet auf die Wiederentdeckung
Lebensart zum Heft
Gemüse-Kraft direkt vom Bauern S. 66
Feine Grünzeuge der Saison im Geschmacks-Portrait
Grüne Kiste“ garantiert gartenfrisch S. 68
Lieferservice für Lebensmittel vom Hof bis vor die Tür
Raumausstatter kreieren Wohn(t)räume S. 72
Ein Berufsbild zwischen Handwerk und Psyche
Schlossparks und Bauerngärten S. 78
  Landvergnügungen in Ippenburg, Weimar, Warendorf
Gelbes Blütenmeer lohnt geschickte Planung S. 80
666 Farbige Konzeptgärten sind auch für Anfänger geeignet
Kalender zum Heft
100 Freizeit-Tipps und Premieren im Frühling S. 83
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 90
Westfalium Tour zum Heft
Rustikale Bauernhoftour auf zwei Rädern bis an die Weser S. 60

_______________________

Westfalen im Sommer 2003
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Mittelmeer-Flair am Datteln-Hamm-Kanal S.14
Im Yachthafen der Marina Rünthe liegen 250 Schiffe vor Anker
Kreativkai mit Kult(ur)charakter S. 18
In Münsters altem Hafen wächst ein neues urbanes Erholungszentrum
Bootstourismus auf Westfalens Wasserstraßen S. 21
Wirtschaftsminister Harald Schartau skizziert Entwicklungschancen
Zimmer mit Seeblick garantieren schöne Aussichten S. 22

Besondere Herbergen mit Strandbad und Steg direkt am See

Wilde Pferde als lebendiges Naturdenkmal S.24
Im Merfelder Bruch bei Dülmen lebt Europas letztes freies Wildgestüt
Die westfälischen Wurzeln des Mythos Boeing S. 28
Familienforscher auf den Spuren des Flugzeugbauers William Boeing
Grenzüberschreitendes Reitturnier für junge Leute S. 34
Bei den „German Friendships“ treffen sich Reiter aus 30 Ländern
Die Wiege des Malteser Hilfsdienstes steht in Westfalen S. 36
Der weltbekannte Hilfsdienst wurde vor 50 Jahren in Münster gegründet
Kultur zum Heft
Grande Dame“ der Lexikabilder S. 42
Die Malerin Betty Kothe-Marxmeier verschönert die Wissenschaft
Westfälische Spitzenkunst: der „Schöppinger Altar“ S. 45
Der spätgotische Flügealtar ist ein kunsthistorisches Kleinod
Lebensart zum Heft
Schlemmen wie Gott in Westfalen S. 52
Die Spitzenrestaurants der Region im Visier der Geschmackstester
Vom Candlelight-Dinner bis zur karibischen Nacht S. 56
Party-Profis und Event-Planer machen auch das Unmögliche möglich
Westfalium Tour S. 62
Mit der Hönnetalbahn durch Westfalens wildeste Schlucht
Qualität mit Tradition – Kaffee Langen S. 67
Ein Unternehmen im Hochsauerlandkreis stellt beste Bohnen her
Champignons lieben weiches Wasser S. 68
In kühlen Hallen wachsen Pilze am besten
Gesundheitstipp für den Sommer S. 69
Das Gleichgewicht zwischen Basen und Säuren sorgt für Wohlbefinden
Mit allen Sinnen genießen S. 80
Garten- und Gourmetfestivals im Sommer
Extra Bauen und Wohnen zum Heft
666 Feng Shui wirkt wie eine Akupunktur fürs Haus S. 72
Unternehmen nutzen die Grundsätze der chinesischen Harmonielehre
Das moderne Bad wandelt sich zur Wohlfühl-Oase S. 74
Designer aus Westfalen entwickeln exklusive Bad-Ideen
Immobilie des Sommers S. 76
Ein reetgedecktes Ferienhaus auf der Ostseeinsel Rügen
Gute Zeiten für Häuslekäufer S. 77
Moderate Preise und niedrige Zinsen machen Immobilien attraktiv
Das beste beider Welten S. 78
In den eigenen vier Wänden alt werden – „Betreutes Wohnen“
Kalender zum Heft
Die 100 schönsten Freizeit-Tipps und Premieren im Sommer S. 81
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 89

_______________________

Westfalen im Herbst 2003
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Windmühlen als stumme Zeugen der Geschichte S. 12
Seit Jahrhunderten drehen sich in Westfalen technische Meisterwerke
Zurück in die Zukunft mit dem Haller Willem S. 26
Ein alter Fuhrmann ist Namenspatron einer besonderen Eisenbahnlinie
Milch-Manager auf Expansionskurs S. 28
Albert Große Frie baute eine Dorfmolkerei zur Humana Milchunion aus
Zu Borussia Dortmund ins Ruhrgebietsstadion S. 32

Aufteilung NRWs in drei große Regionalverbände erhitzt die Gemüter

Das Westfalenross als Marke mit Strahlkraft S. 34
Die Stiftung Westfalen-Initiative findet gute Gründe für ihr Signet
Kultur zum Heft
Im Sorpetal landen die Bronze-Libellen S. 44
Einblicke in die geschmiedete Welt des Künstlerpaares Klute
Stählerne Skulpturen für den Friedens-Dialog S. 49
Westfälische Spitzenkunst: Münsters massive Chillida-Objekte
Lebensart zum Heft
Wild-West-Romantik in Westfalen S. 54
Reitbetriebe spezialisieren sich auf geführtes Wanderreiten
Polosport mit Pferd und Handycap S. 56
Rhine-Army begeistert Westfalen für das Ballspiel auf vier Hufen
Herbstliche Schleppjagd hinter der jagenden Meute S. 58
Höhepunkt ist die Jagd des Reit- und Fahrvereins Bad Lippspringe
Die „Wappen von Minden“ schnauft die Weser hinauf S. 60
Nach 30 Jahren fährt wieder ein Raddampfer über den Fluss
Pumpernickel im Dunkel der Geschichte S. 64
Viele Legenden ranken sich um die Herkunft des Schwarzbrotes
Wo das „kleine Schwarze“ im eigenen Saft schmort S. 66
Auf Stippvisite im Reich der Pumpernickel-Produktion
Alt Pott’s Landbier ist Bier des Jahres
Bierfreunde-Vereinigung bierclub.de prämierte Spezialität aus Oelde S. 69
Renaissance der Panzerbeere S. 70
Gesundes und Gruseliges aus dem Kürbis
Apfelfeste feiern die regionale Obstvielfalt S. 77
Westfälischer Gülderling bringt Geschmack auf den Gaumen
  Immobilie des Herbstes S. 79
Ein prächtiger Gutshof in münsterländischer Parklandschaft
666 Wintergärten bringen Licht ins Leben S. 80
Spezialisten für das individuelle „Wohnzimmer“ mitten im Garten
Das Spiel der Flammen im offenen Kamin S. 84
Kaminbauer warnt vor überdimensionierten Heizkaminen
Flammendes Spiel hinter Glas gebannt S. 83
Moderne Kamine lassen viel Sicht durch großzügige Sichtfenster
Kalender zum Heft
Die 100 schönsten Freizeit-Tipps und Premieren im Herbst S. 89
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 96
Westfalium Tour zum Heft
Auf der Mühlenroute unterwegs im Kreis Minden-Lübbecke S. 16

_______________________

Westfalen im Winter 2003
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Weihnachten/Silvester 2003 zum Heft
Historische Krippen, trendige Dekoration S. 12
Antiquitätenhaus Klute in Schmallenberg, Blumen Wansing in Borken
Weihnachtsmärkte in romantischen Winkeln S. 14
Ausflugstipps für ländlichen Lichterglanz ohne Massentrubel
Geschenke made in Westfalen S. 16
Tipps für eine gelungene Überraschung unter dem Tannenbaum
Wie in Bethlehem S. 18

Krippenausstellung in Büren präsentiert die Geburtsgrotte in Originalgröße

Wohin zu Silvester? S. 19
Zehn Pauschalangebote für ein festliches Jahresende
Gesellschaft zum Heft
Müller setzt auf Kurz-Urlaube mit hohem Schunkelfaktor S. 20
Bei dem Reiseveranstalter trifft (fast) jeder Müller seine Müllerin
Edles Design für den Erfolg S. 25
Staatlich Bad Meinberger Mineralbrunnen expandiert
Kultur zum Heft
Unglückliche Liebe und große Literatur S. 32
Im Literaturmuseum Schloss Bökerhof wird die Geschichte der Droste lebendig
Lebendige Geschichte in der alten Hansestadt Soest S. 36
Eine Museumstour durch die bewegte Vergangenheit der Stadt am Hellweg
Siegen sendet moderne Kunstsignale S. 40
Das junge „Museum für Gegenwartskunst“ setzt auf den Dialog der Medien
Die faszinierende Welt des Glashandwerks S. 41
Die Hochburg der Glaskunst zwischen Paderborn und Bad Driburg
Moderne Herberge für die Heilige Familie S. 42
Das Telgter Krippenhaus ist ein Weihnachtskrippen-Wunderland
Von Kunstdrachen, Puppen und Quellkellern S. 43
15 Museums-Tipps für das Wochenende, mit Ess- und Spazierengeh-Tipp
Pädagogische Konzerte begeistern Kinder für Musik S. 44
Philharmonische Gesellschaft OWL mit „Klassik for Kids“ erfolgreich
Jäger und Sammler im Auftrag der Kunst S. 45
Andreas Alba kombiniert Fundstücke zu Collagen und Standobjekten
Original-Graphiken veredeln die eigenen vier Wände S. 46
Lebensart zum Heft
666 Ramsch und Raritäten unter dem Hammer S. 54
Auktionshäuser in Westfalen sind eine (Kauf-)Welt für sich
Anzügliches vom Herrenschneider S. 60
Anschmiegsame Maßanzüge halten (fast) ein ganzes Leben
Private Internate setzen auf kleine Klassen S. 66
Individuelle Betreuung garantiert den optimalen Schulerfolg
Leckere Liköre lindern viele Leiden S. 70
In Westfalen setzen kleine Brennereien auf hauseigene Liköre
Traditionshotel im Sauerland neu eröffnet S. 72
Das Kur- und Sporthotel Gnacke besteht seit 168 Jahren
Vom Bordeaux und seinen Rotweinen S. 73
Serie: Das Weinwissen der Münsteraner Sommelière Anke Helmrich
Grünkohl mit Küddeln S. 74
Rezept des Winters vom „Verein Westfälische Küche“
Immobilie des Winters S. 75
Eigentumswohnungen nicht nur für Studenten
Toskana-Wohnen im Münsterland S. 76
Ein Haus am See mit „La Vita“
Frühlingsgefühle mitten im Winter S. 78
„Frühling – Blumen – Freizeit“ ist die landesweit größte Blumenmesse

_______________________

Westfalen im Frühling 2002
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Der Schüler ist König  S. 12
Neues Interesse an Internatsschulen
Erfolgreiche Standortsicherung  S. 18
Die GAD e.G. in Münster
Wohlstand in der Provinz S. 19
Wo die reichsten Westfalen wohnen
Altes Ärgernis S. 20
Die Straßenverbindung Münster-

Bielefeld

Nicht nur für Bräute S. 22
Rieth-Couture in Bielefeld
Westfalen tanzt S. 24
Feiern in Hamm, Münster und

Stukenbrock

Kultur zum Heft
Otmar Alt S. 28
Der Künstler in der Schmiede
Verlorene Tradition S. 32
Sattelmeyer-Beerdigung in alten

Fotos

Serie: Alte Schätzchen S. 34
Flämisches Stillleben nach Frans

Snyders

Lebensart zum Heft
Wellness zwischen Olpe und

Oeynhausen

S. 40
Wohlfühl-Tempel vor der Haustür
Altes Gemüse ganz frisch S. 43
Kochen mit Stielmus
Modernes Design in alten Mauern S. 46
Ein renovierter Bauernhof an der

Werse

Farbige Akzente im Haus S. 50
Innenausstatter werden mutiger
Private Pavillons S. 51
Gartenhäuser für den Sommer
Ökologisches Bauen S. 52
Musterhäuser in Hamm und Rheine
Natürliche Blumenteppiche S. 54
Im Kurwald von Bad Lippspringe
In Privatgärten zu Gast S. 56
Grüne Tour entlang des Hellwegs
Schlosspark im Rosenrausch S. 58
Gartenfestival in Ippenburg
Kalender zum Heft
100 Freizeit-Tipps für den Frühling S. 63
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 72
Westfalium Tour zum Heft
Naturparadies Senne S. 74

_______________________

Westfalen im Sommer 2002
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Reitsport-Funktionär im Unruhestand S. 12
Dieter Graf von Landsberg-Velen
Der Standort zählt S. 16
Windkraftanlagen sind nicht überall sinnvoll
Varieté-Träume und Gründerzeit-Charme S. 19
Der Kaiserpalais macht Bad Oeynhausen zum Wochenend-Tipp
Ländliche Lebensart vom Feinsten S. 20
Das Gartenfestival bei Schloss Bückeburg
Westfalen feiert S. 22
Gourmets in Münster, Politiker in Düsseldorf, Maikerls in Bochum
Kultur zum Heft
Paradies für Mönche und Musen S. 26
Konzerte und Ausstellungen in Kloster Dalheim
Paradies für wilde Vierbeiner S. 32
Wildpferde in der Senne und im Merfelder Bruch
Theater unter freiem Himmel S. 33
Die westfälischen Freilichtbühnen
Lebensart zum Heft
Kochkünstler zwischen Herford und Hattingen S. 36
Die zehn besten Restaurants in Westfalen
Regionale Spitzenklasse S. 41
Der Verein Westfälische Küche
Mit dem Drahtesel von Hof zu Hof S. 42
Bäuerliche Radtour in Oelde
Unter Dampf über Land S. 44
Museumseisenbahnen in Westfalen
Stille Touren im Paddelboot S. 47
Mit dem Kanu über Lippe und Ems
Natürliches Planschvergnügen S. 48
Badeteiche für den Garten
Pflanzenparadies der Luxusklasse S. 49
Gärtnerei Dahlmann in Münster
Landpartie und Einkaufserlebnis S. 50
Traditions-Hotels mit dem gewissen Extra
Geschichte im Angebot S. 54
Denkmalgeschützte Häuser, die zum Verkauf stehen
Die Immobilie des Sommers S. 55
Ein 220 Jahre altes Fachwerkhaus im Hochsauerland
Neuer Glanz ohne Nebenwirkungen S. 56
Wer Ihre Antiquitäten richtig restauriert
Golf-Paradies Westfalen S. 60
Golfplätze, Golfhotels und günstige Pauschalarrangements
Kalender zum Heft
100 Freizeit-Tipps für den Sommer S. 65
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 74
Westfalium Tour zum Heft
Mit dem Opel Cabriolet zu den Quellen der Ruhr S. 78

_______________________

Westfalen im Herbst 2002
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Edle Zigarren liegen im Zeitgeist S. 14
Die Geschichte des blauen Dunstes im Bünder Tabakmuseum
Schleppjagd mit mehr als 150 Reitern S. 18
Traditionssport in der naturnahen Sennelandschaft
In Westfalen-Lippe wächst das Wellblech S. 20
Interkommunale Gewerbegebiete verschandeln die Landschaft
Tennis-Fieber in Sundern S. 22

Ballsport-Profi Boris Becker schlug beim TC Blau-Weiß auf

Die Bocholter Erfolgsgeschichte S. 23
Durch pfiffiges Marketing legt die Stadt als Einkaufsziel zu
Westfälische Highlights S. 24
Eine 340-Kilometer-Radtour der besonderen Art
Kaffeemaschinen für die ganze Welt S. 26
Der Elektrogerätemaschinenhersteller Severin wird 110
Westfalen feiert S. 28
Tennis in Halle, Mode in Hamm, Libori in Paderborn
Kultur zum Heft
Voller Kultur-Kurs voraus S. 32
Neue Museen und Musikhäuser in Westfalen
Afrikanische Kunstschätze S. 35
Holzmasken in der alten Olsberger Dorfschule
Lebensart zum Heft
Westfälisch-japanische Küchen-Kreationen S. 40
Einblicke in die Töpfe von Freifrau Nobuyo Tada von Twickel
Gaumenfreude für Gourmets S. 44
Im Schlaraffenland traditioneller Feinkostgeschäfte
Der klare Unterschied S. 46
Westfälische Korn-Spirituosen im Geschmackstest
Sammler lieben Hallimasch S. 53
Ein wundersamer Speisepilz für die Pfanne
Schmuggler-Krieg an der Eltingmühle S. 61
Ein Gasthaus mit (Welt-)Geschichte
Immobilie des Herbstes S. 63
Eine repräsentative Villa in Münster-St.-Mauritz
Grüne Oasen für Nordlichter S. 64
  Moderne Wintergärten verlängern den Sommer
Geld sparen mit Zisternen S. 66
666 Regenwasser schont Geldbeutel und Umwelt
Comeback des Stankettzauns S. 67
Schmiedeeiserne Zäune von nostalgisch bis modern
Kleidsame Scherenschnitte S. 68
Schnittdirektrice Tina Heuer
Kalender zum Heft
100 Freizeit-Tipps für den Herbst S. 71
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 78
Westfalium Tour zum Heft
Im Wiesmann Roadster auf den Spuren der Droste S. 54

_______________________

Westfalen im Winter 2002
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Weihnachten 2002 zum Heft
Bischof und Kirchenrebell zum Fest S. 14
Reinhard Lettmann und Eugen Drewermann über Weihnachten
Westfälisches Krippen-Wunderland S. 17
In Büren versammeln sich Holzschnitz-Figuren aus ganz Europa
Ländlicher Lichterglanz S. 18
Westfälische Weihnachtsmärkte trotzen dem Massenrummel
Das Winterwunderland von Raesfeld S. 20

Adventsmarkt vor märchenhafter Schlosskulisse

Geschenkideen mit Bodenhaftung S. 24
25 typische Tipps aus dem Land der roten Erde
Gesellschaft zum Heft
Die westfälische Ehrengalerie S. 26
Zwei Mönche und 500 Jahre Unterschied
Besondere Internate für besondere Kinder S. 28
Gezielte Förderung qualifiziert den Nachwuchs
Weltreisender in Sachen Landmaschinen S. 30
Menschen S. 32
Kultur zum Heft
Schauplätze der Weltliteratur S. 36
Was Dichter und Denker über Westfalen und seine Bewohner schrieben
Ein literarischer Winterspaziergang S. 40
Zu Besuch bei westfälischen Autoren von einst und heute
Münstersche Mörderjagd S. 43
Auf Spurensuche mit dem Wilsberg-Erfinder Jürgen Kehrer
Junge Kunst für jeden Geldbeutel S. 46
Ambitionierte Galerien helfen beim Aufbau der eigenen Sammlung
Grenzgänger zwischen Kunst, Design und Architektur S. 49
Klassische Moderne im Einrichtungshaus Krüger
Lebensart zum Heft
Westfälischer Schinken im Geschmackstest S. 56
Wie aus dem Brotbelag eine würzige Delikatesse wird
  Ein Stadthotel mit Flair und vier Sternen S. 71
Im Münsterschen Kaiserhof logierte schon der saudische König
666 Zweitheimat unter südlicher Sonne S. 72
Viva Espana: Mit seriöser Beratung zum eigenen Feriendomizil
Immobilie des Winters S. 73
Luxus-Bauernhof östlich von Münster
Vom Studentenapartment bis zur Luxusvilla S. 74
Münster ist ein gutes Pflaster für den Immobilienkauf
Neue Tore für das Garagenreich S. 75
Moderne Garagensysteme sind mehr als hässliche Zweckbauten
Kaminfeuer-Romantik im Wohnzimmer S. 76
Moderne Kachelhöfen und Kamine werden immer beliebter
Antike Bauernschränke aus Westfalen S. 77
Wie man Original-Schränke aus früheren Jahrhunderten erkennt
Fit durch gesunden Schlaf S. 79
Entscheidend ist die Qualität der Ruhephase
Ein Glaspalast als Gourmettempel S. 83
Die „Chaîne des Rôtisseurs“ beim Schlemmer-Treff in Münster
Kalender zum Heft
100 Freizeit-Tipps für den Winter S. 85
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 93
Westfalium Tour zum Heft
Mit dem Subaru Forrester durch das Hochsauerland S. 62

 

 

Westfalen im Herbst 2002
 Hier gelangen Sie direkt zum Heft
Gesellschaft zum Heft
Edle Zigarren liegen im Zeitgeist S. 14
Die Geschichte des blauen Dunstes im Bünder Tabakmuseum
Schleppjagd mit mehr als 150 Reitern S. 18
Traditionssport in der naturnahen Sennelandschaft
In Westfalen-Lippe wächst das Wellblech S. 20
Interkommunale Gewerbegebiete verschandeln die Landschaft
Tennis-Fieber in Sundern S. 22

Ballsport-Profi Boris Becker schlug beim TC Blau-Weiß auf

Die Bocholter Erfolgsgeschichte S. 23
Durch pfiffiges Marketing legt die Stadt als Einkaufsziel zu
Westfälische Highlights S. 24
Eine 340-Kilometer-Radtour der besonderen Art
Kaffeemaschinen für die ganze Welt S. 26
Der Elektrogerätemaschinenhersteller Severin wird 110
Westfalen feiert S. 28
Tennis in Halle, Mode in Hamm, Libori in Paderborn
Kultur zum Heft
Voller Kultur-Kurs voraus S. 32
Neue Museen und Musikhäuser in Westfalen
Afrikanische Kunstschätze S. 35
Holzmasken in der alten Olsberger Dorfschule
Lebensart zum Heft
Westfälisch-japanische Küchen-Kreationen S. 40
Einblicke in die Töpfe von Freifrau Nobuyo Tada von Twickel
Gaumenfreude für Gourmets S. 44
Im Schlaraffenland traditioneller Feinkostgeschäfte
Der klare Unterschied S. 46
Westfälische Korn-Spirituosen im Geschmackstest
Sammler lieben Hallimasch S. 53
Ein wundersamer Speisepilz für die Pfanne
Schmuggler-Krieg an der Eltingmühle S. 61
Ein Gasthaus mit (Welt-)Geschichte
Immobilie des Herbstes S. 63
Eine repräsentative Villa in Münster-St.-Mauritz
Grüne Oasen für Nordlichter S. 64
Moderne Wintergärten verlängern den Sommer
Geld sparen mit Zisternen S. 66
Regenwasser schont Geldbeutel und Umwelt
Comeback des Stankettzauns S. 67
Schmiedeeiserne Zäune von nostalgisch bis modern
Kleidsame Scherenschnitte S. 68
Schnittdirektrice Tina Heuer
Kalender zum Heft
100 Freizeit-Tipps für den Herbst S. 71
Westfalium-Finder zum Heft
Bauernläden, Weinhändler, Antiquitäten, Galerien S. 78
Westfalium Tour zum Heft
Im Wiesmann Roadster auf den Spuren der Droste S. 54

 nach oben