„Leben am Toten Meer“- Ausstellung in Paderborn

Der Eröffnungstermin steht fest: Vom 24. Juli bis 15. November zeigt das Museum in der Kaiserpfalz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Paderborn die Sonderausstellung "Leben am Toten Meer". Trotz der aktuellen Einreisebeschränkungen werden fast alle archäologischen Schätze aus dem Heiligen Land von Beginn an zu sehen sein. Dazu gehören auch wertvolle und besonders seltene Textilien und Handschriften aus Israel. "Es ist bei weitem … [Weiterlesen...]

Nixdorf Museum öffnet mit Raumfahrtausstellung

Nixdorf Museum in Paderborn startet wieder seinen Betrieb. Am nächsten Dienstag öffnet das Heinz Nixdorf MuseumsForum wieder seine Türen. Neben der Dauerausstellung ist dann auch „Aufbruch ins All“ zu sehen, die Ausstellung zur Geschichte und Zukunft der Raumfahrt. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Gäste wieder persönlich im HNF begrüßen können“, betont Geschäftsführer Dr. Jochen Viehoff. „Der Besuch eines Museums kann gerade in … [Weiterlesen...]

HNF in Paderborn öffnet am 2. Juni

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) öffnet am Dienstag, 2. Juni wieder seine Türen. Auch die beliebte Raumfahrtausstellung "Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben" ist dann weiterhin zu sehen. Dazu HNF-Geschäftsführer Dr. Jochen Viehoff: „Im HNF steht der Schutz der Besucher und der Mitarbeiter an erster Stelle. Wir erarbeiten deshalb einen Sicherheitsplan, in dem die Interaktionsmöglichkeiten und Besucherwege im Museum einzeln geprüft und … [Weiterlesen...]

Autokino in Paderborn startet am 1. Mai

Ein Autokino in Paderborn gibt es ab dem 1. Mai am Paderborn-Lippstadt Airport – mit perferkter Sicht auf Deutschlands größte LED Leinwand. Veranstalter ist das Eventteam Wiegelmann, das am Heimathafen täglich drei bis vier Vorstellungen auf Deutschlands größte LED-Leinwand bringt. Bis zu 300 Fahrzeuge sind pro Vorstellung für die Parkfläche vor dem Quax-Hangar zugelassen. An Sonntagen wird zudem ein Gottesdienst stattfinden. Das Angebot besteht … [Weiterlesen...]

Rubens Ausstellung ab Sommer 2020

Die Eröffnung der großen Rubens-Ausstellung „Peter Paul Rubens und der Barock im Norden“ im Diözesanmuseum Paderborn wird aufgrund der aktuellen Lage verschoben. Ab dem 29. Mai sollten herausragende Werke des flämischen Meisters und seiner Künstlerkollegen im Museum gezeigt werden. „Einen neuen Eröffnungstermin können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht benennen, freuen uns aber, die Rubens-Schau ab Sommer 2020 zeigen zu können“, teilte der … [Weiterlesen...]

Mehr Lebensraum für seltene Pflanzen- und Tierarten im Emstal

Kreis Paderborn. Der Rundblättrige Sonnentau, die Faden-Binse oder die Echte Glockenheide – diese Pflanzenarten stehen allesamt auf der roten Liste der gefährdeten Arten. Eine kleine Fläche im Emstal westlich des Emser Kirchwegs in Hövelhof im Naturschutzgebiet Moosheide bietet diesen Pflanzen ideale Lebensbedingungen und zählt deshalb zu den schutzwürdigen Lebensräumen. Es handelt sich um eine sogenannte Feuchtheide, der Standort ist besonders … [Weiterlesen...]

Gottfried Böhm, Architekt des Diözesanmuseums Paderborn, wird 100 Jahre

Der bekannte Architekt und Pritzker-Preisträger Gottfried Böhm feiert am 23. Januar seinen 100. Geburtstag. Er schuf hochbedeutende Kirchenbauten, wie die Wallfahrtskirche in Neviges, Rathäuser, Wohnungen, Bürogebäude und nicht zuletzt einen eindrucksvollen Museumsbau – das Diözesanmuseum in Paderborn. Das 1975 eröffnete Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Paderborner Dom gilt als erster bedeutender kirchlicher Museumsbau in Deutschland nach dem … [Weiterlesen...]

HNF: Höchste Besucherzahl seit zehn Jahren

Paderborn. Die Besucherzahlen des Heinz Nixdorf MuseumsForums (HNF) sind im vergangenen Jahr auf einen Spitzenwert geklettert. 136.000 Menschen besuchten das weltgrößte Computermuseum. Das sind so viele wie in den letzten zehn Jahren nicht mehr. Im Jahr 2018 waren 111.000 Personen an die Fürstenallee gekommen. Vor allem die Sonderausstellung „Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben“ zog die Massen an. Bis Silvester wollten 56.000 Personen die … [Weiterlesen...]

Paderborn-Lippstadt verzeichnet rückläufige Fluggastzahlen

Die Flughäfen in Westfalen hatten im vergangenen Jahr mit einem Rückgang der Fluggäste zu kämpfen. Nachdem Westfalium bereits über einen Fluggast-Rückgang am Flughafen Münster/Osnabrück berichtete, vermeldet auch der Paderborn-Lippstadt Airport rückläufige Zahlen (Minus 5,8 Prozent im Vergleich zu 2018). Im Jahr 2019 nutzten rund 693.500 Passagiere den Paderborn-Lippstadt Airport. Der von Airline-Insolvenzen geprägte Markt hat laut Auskunft der … [Weiterlesen...]

30 Jahre Mauerfall: Interview mit Prof. Dr. Fäßler der Uni Paderborn

Paderborn - Am Abend des 9. November 1989 kündigte Günter Schabowski, Sekretär für Informationswesen der SED, auf einer Pressekonferenz in Berlin eine neue Reiseregelung für DDR-Bürger an: freie Reisen ins Ausland – auch ins westliche. Auf Nachfragen, wann diese Regelung in Kraft trete, folgte die berühmte stockende Antwort „Das trifft … nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.“ Kurz darauf strömten tausende Ostdeutsche zu den … [Weiterlesen...]