Kunsthaus Gravenhorst schließt auf unbestimmte Zeit

Wegen des neuartigen Corona Virus bleibt das DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst auf unbestimmte Zeit geschlossen. Um die mögliche, weitere Verbreitung einzuschränken, wurden bereits die Eröffnungen der 2. Gravenhorster SAISONALE* – temporäre Kloster.Garten.Kunst und der Historischen Präsentation "Gravenhorster Gärten" am 22. März im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst abgesagt. Außerdem entfallen das Künstlergespräch zur Ausstellung "zwanzigzwanzig" … [Weiterlesen...]

Sauerland Museum bis zum 20. April geschlossen

Wegen des neuartigen Corona Virus schließt das Sauerland Museum bis einschließlich 20. April. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Museums. Bis zum 30. August zeigt das Sauerland-Museum in Arnsberg die Ausstellung „Das Paradies vor der Haustür – Vom Revier ins Sauerland “. Nach der erfolgreichen ersten Ausstellung im Museums-Neubau rund um August Macke freuen sich alle Beteiligten auf den nächsten Ausstellungserfolg. Das … [Weiterlesen...]

Draiflessen Collection bis 14. April geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus hat die Draiflessen Collection bis einschließlich 14. April geschlossen. Man sagt von ihr, dass sie zuletzt stirbt: Die Hoffnung. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet ihr jetzt eine eigene Ausstellung im Rahmen der Trilogie „Glaube, Liebe, Hoffnung“. Hoffnung ist die große Schwester des Optimismus. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet … [Weiterlesen...]

Grafikbörse Borken: Kulturaustausch der Nationen

Grafikbörse Borken: Rund 70 Grafiker, grafisch arbeitende Künstler, Fotografen, Kunstvereine, Galeristen, Buchhändler, Buch- und Druckkunstverlage aus Deutschland und den Niederlanden präsentieren bei der Schau im Vennehof in Borken serielle künstlerische Grafiken wie Holzschnitte, Radierungen, Kupferstiche, Lithografien, Linolschnitte oder Siebdrucke. Ebenfalls zu finden sind "alte Grafiken" wie zum Beispiel Landkarten, Künstlerbücher … [Weiterlesen...]

Klavier-Festival Ruhr 2020 präsentiert Gesamtwerk Ludwig

Zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens stellt sich das Klavier-Festival Ruhr einer besonderen Herausforderung: Im Wissen um seine Verantwortung als weltweit führendes Klavierereignis führt das Festival das gesamte Schaffen Beethovens für Klavier solo auf. „Zwischen 21. April und 11. Juli kommen in 74 Veranstaltungen in 23 Städten der Region alle Klaviersonaten, sämtliche Konzerte für Klavier und Orchester, alle Variationszyklen, Bagatellen und … [Weiterlesen...]

Bewerbung für den Kunstpreis Osnabrück ab sofort möglich

Der Museums- und Kunstverein Osnabrück lobt zum dritten Mal den KUNSTPREIS OSNABRÜCK aus. Ab dem 14. Januar 2020 können sich Künstlerinnen und Künstler als Teilnehmer bewerben. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, zusätzlich wird ein Förderpreis mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000‌ Euro vergeben. Bewerben können sich ausschließlich Künstlerinnen und Künstler, die in der Stadt oder dem Landkreis Osnabrück wohnen oder tätig … [Weiterlesen...]

HMKV verzeichnet 2019 als großen Erfolg

Mit drei großen internationalen Ausstellungen zu höchst aktuellen und relevanten Themen - Computer Grrrls, dem Alt-Right-Komplex und der derzeit laufenden Ausstellung Artists & Agents - war 2019 ein sehr erfolgreiches Jahr für den Hartware MedienKunstVerein. HMKV-Direktorin Dr. Inke Arns zieht positive Bilanz: „Ich freue mich sehr, dass unsere Ausstellungen in 2019 so gut besucht worden sind! Ein Besucher bezeichnete … [Weiterlesen...]

Gute Aussichten für Kunst in Siegen

Eine Broschüre von Dreißig Kunstwerken im Stadtgebiet von Siegen ist jetzt unter der Adresse www.siegen.de, Stichwort „Kunst im öffentlichen Raum“, online gestellt und kann von Interessierten heruntergeladen werden. Es handelt sich um die ersten von insgesamt 300 Werken, die ehrenamtlich tätigen Arbeitsgruppe erfasst und dokumentiert wurden. Für das Internet aufbereitet wurde die Faktensammlung von KulturSiegen. Der nun vorliegenden … [Weiterlesen...]

Mit Kunst reich werden

Davon träumen viele: Mit Kunst reich werden. In Zeiten, da lukrative Anlageformen immer rarer werden, preisen Kunsthändler und Galeristen ihre Schätze als interessante Geldanlage an. Eine hübsche Rendite zwischen zehn und 15 Prozent pro Jahr stellen manche in Aussicht. Mit einer kleinen Einschränkung: Wenn es gut läuft. Was also ist dran am Geschäft mit der Kunst?! Die in Aussicht gestellte Rendite von zehn bis 15 Prozent pro Jahr wäre … [Weiterlesen...]

Raum für Visionen – TrioArt

Auf die individuelle künstlerische Gestaltung von Räumen und Gebäuden haben sich Petra Niederdorf und Wilhelm Wortberg von TrioArt in Lage spezialisiert. Die „Kunst der Augentäuschung“ wird wirkungsvoll in Privaträumen, Büros, Eingangshallen und auf Fassaden angewendet. Die Kunstwerke sind immer Unikate. Sie entführen den Betrachter ins Bild und verschaffen durch die dreidimensionale Optik Weitblick. Die Motive geben den Blick frei auf eine … [Weiterlesen...]