Werne – Stadt der Straßenkunst

33 Künstler aus 13 Ländern locken beim StraßenFESTIVAL am 30. und 31. August zahlreiche Besucher in die Werner Innenstadt. Die Veranstaltung steht wieder ganz im Zeichen internationaler Straßenkunst. Zudem bespielen 16 hochkarätige Acts sieben historische Plätze der Innenstadt.  Mitreißende Shows vor historischer Kulisse. Beim StraßenFESTIVAL Werne am 30. und 31. August präsentieren sich 16 hochkarätige Acts aus aller Welt und bringen die … [Weiterlesen...]

Lamché: Schwein gehabt

Er kann abstrakt und er kann genauso gut figurativ und naturalistisch. Bildhauer Wolfgang Lamché aus dem westfälischen Ennigerloh lässt sich nicht auf einen Stil oder eine Arbeitsweise festlegen. Tiere sind aber unverkennbar sein Faible. Sie kommen ganz lebensnah daher. Für Lamché ist wichtig, in welchem Kontext seine Arbeit aufgestellt und welche Geschichte mit ihr erzählt werden soll.  Gerade erst hat Wolfgang Lamché seiner Heimatstadt zwei … [Weiterlesen...]

Christliche Tugenden

Der Dreiklang gehört unbestritten zu den zentralen Tugenden des Christentums: Glaube, Hoffnung und Liebe. Die Draiflessen Collection in Mettingen will sich in einer Ausstellungstrilogie diesen Tugenden nähern. Es ist ein anspruchsvolles und zugleich spannendes Projekt. Statt auf theologische Texte oder biblische Fundstellen Bezug zu nehmen, setzt man in Mettingen ganz auf die Intuition und Kreativität von Künstlern. Die möglichen Assoziationen … [Weiterlesen...]

Bildwelten der Viegener

Sie waren zu Dritt – ganz unterschiedlich in ihrem Schaffen und ihren Schwerpunkten: Josef, Eberhard und Fritz Viegener. Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm widmet dem Trio bis 6. Oktober 2019 die eindrucksvolle Sonder-ausstellung „Foto Farbe Form. Bildwelten der Brüder Viegener.“ Die in der alten Hellwegstadt Soest geborenen Brüder gehören zu einer Generation, die nicht nur den Ersten Weltkrieg, die Weimarer Republik samt Inflation und den … [Weiterlesen...]

Gravenhorster SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst

Mit der diesjährigen Umstellung auf die Sommerzeit am 30. März 2019 beginnt auch im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst eine neue Zeitrechnung: Fortan wird immer im Sommerhalbjahr die Freifläche rund um das Kloster als Plattform für temporäre Kunstinterventionen genutzt. Natur, Garten und Landschaft sind die Bezugspunkte der ortsspezifischen Kunstprojekte. Die Kunst tritt saisonal in Erscheinung, betritt die grüne Bühne temporär und thematisiert in … [Weiterlesen...]

Exklusive Glasobjekte in Frömern

Der Hof Sümmermann in Fröndenberg-Frömern ist um eine weitere Attraktion reicher: Im ehemaligen Schafstall des gemütlichen Hofes hat die bekannte Künstlerfamilie Borowski auf über 100 Quadratmetern gemeinsam mit dem Fotokünstler Michael Abraham eine neue Galerie eröffnet. Die Glasmanufaktur Borowski gehört heute zu den namhaftesten Glasstudios der Welt. In der neuen Galerie auf dem Hof Sümmermann findet der Besucher farbenfrohe … [Weiterlesen...]

Ausstellung “Anwesenheit” der Malerin Rosa Loy in Coesfeld

Vom 7. April bis zum 2. Juni zeigt der Kunstverein Münsterland in Coesfeld Gemälde der Malerin Rosa Loy in der Ausstellung "Anwesenheit". Rosa Loy ist eine poetische und seelenvolle Malerin. Ihre Bilder sind voller lyrischer Stimmungen und epischer Momente, erscheinen in verwunschener Ruhe, geheimnisumwoben Gestimmtheiten oder lassen an konzentrierten Beschäftigungen teilhaben. Es eröffnen sich Orte des Übergangs mit sparsamer … [Weiterlesen...]

Die Westfalium Frühjahrsausgabe – jetzt im Handel

Der Frühling kann kommen – mit der aktuellen Frühjahrsausgabe des Magazins Westfalium sind Leser bestens über alles wissenswerte in Westfalen informiert. Im Heft erwarten Sie unter anderem folgende Themen: Die Westfalium Frühjahrsausgabe ist ab sofort im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich oder direkt hier bestellbar als kostenloses Probeabo. … [Weiterlesen...]

20 Jahre Kunst am Spiekerhof 38 in Münster

Boutiquen und Einrichtungshäuser unterstreichen den malerischen Charakter des Spiekerhofs in Münster. Auch Kunstfreunde schätzen die Straße wegen der zahlreichen Galerien, die in schöner Atmosphäre unweit des Münsteraner Doms ihre Exponate zur Schau stellen. Im historischen Kiepenkerl-Viertel lohnt sich ein Abstecher in die Galerie am Spiekerhof 38. Hier verkauft Inhaberin Maria Roer seit 20 Jahren Bilder, Skulpturen und Bilderrahmen. Das … [Weiterlesen...]

Aufs Pferd gesetzt

Ob Bronze, Edelstahl, Titan oder Stein – Wolfgang Lamché ist ein Bildhauer, wie er im Buche steht. Seine Arbeiten sind mal filigran und detailversessen, mal beschwingt, voller Fantasie und meist sehr kraftvoll. Jedes Material verwandelt sich unter seinen Händen und mit seiner Kreativität in große Kunst. Die Vielseitigkeit des Künstlers aus Ennigerloh ist beeindruckend – er arbeitet abstrakt und findet ebenso klare wie spektakuläre Formen, … [Weiterlesen...]