Bildwelten der Viegener

Sie waren zu Dritt – ganz unterschiedlich in ihrem Schaffen und ihren Schwerpunkten: Josef, Eberhard und Fritz Viegener. Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm widmet dem Trio bis 6. Oktober 2019 die eindrucksvolle Sonder-ausstellung „Foto Farbe Form. Bildwelten der Brüder Viegener.“ Die in der alten Hellwegstadt Soest geborenen Brüder gehören zu einer Generation, die nicht nur den Ersten Weltkrieg, die Weimarer Republik samt Inflation und den … [Weiterlesen...]

Gravenhorster SAISONALE* temporäre Kloster.Garten.Kunst

Mit der diesjährigen Umstellung auf die Sommerzeit am 30. März 2019 beginnt auch im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst eine neue Zeitrechnung: Fortan wird immer im Sommerhalbjahr die Freifläche rund um das Kloster als Plattform für temporäre Kunstinterventionen genutzt. Natur, Garten und Landschaft sind die Bezugspunkte der ortsspezifischen Kunstprojekte. Die Kunst tritt saisonal in Erscheinung, betritt die grüne Bühne temporär und thematisiert in … [Weiterlesen...]

Exklusive Glasobjekte in Frömern

Der Hof Sümmermann in Fröndenberg-Frömern ist um eine weitere Attraktion reicher: Im ehemaligen Schafstall des gemütlichen Hofes hat die bekannte Künstlerfamilie Borowski auf über 100 Quadratmetern gemeinsam mit dem Fotokünstler Michael Abraham eine neue Galerie eröffnet. Die Glasmanufaktur Borowski gehört heute zu den namhaftesten Glasstudios der Welt. In der neuen Galerie auf dem Hof Sümmermann findet der Besucher farbenfrohe … [Weiterlesen...]

Ausstellung “Anwesenheit” der Malerin Rosa Loy in Coesfeld

Vom 7. April bis zum 2. Juni zeigt der Kunstverein Münsterland in Coesfeld Gemälde der Malerin Rosa Loy in der Ausstellung "Anwesenheit". Rosa Loy ist eine poetische und seelenvolle Malerin. Ihre Bilder sind voller lyrischer Stimmungen und epischer Momente, erscheinen in verwunschener Ruhe, geheimnisumwoben Gestimmtheiten oder lassen an konzentrierten Beschäftigungen teilhaben. Es eröffnen sich Orte des Übergangs mit sparsamer … [Weiterlesen...]

Die Westfalium Frühjahrsausgabe – jetzt im Handel

Der Frühling kann kommen – mit der aktuellen Frühjahrsausgabe des Magazins Westfalium sind Leser bestens über alles wissenswerte in Westfalen informiert. Im Heft erwarten Sie unter anderem folgende Themen: Die Westfalium Frühjahrsausgabe ist ab sofort im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich oder direkt hier bestellbar als kostenloses Probeabo. … [Weiterlesen...]

20 Jahre Kunst am Spiekerhof 38 in Münster

Boutiquen und Einrichtungshäuser unterstreichen den malerischen Charakter des Spiekerhofs in Münster. Auch Kunstfreunde schätzen die Straße wegen der zahlreichen Galerien, die in schöner Atmosphäre unweit des Münsteraner Doms ihre Exponate zur Schau stellen. Im historischen Kiepenkerl-Viertel lohnt sich ein Abstecher in die Galerie am Spiekerhof 38. Hier verkauft Inhaberin Maria Roer seit 20 Jahren Bilder, Skulpturen und Bilderrahmen. Das … [Weiterlesen...]

Aufs Pferd gesetzt

Ob Bronze, Edelstahl, Titan oder Stein – Wolfgang Lamché ist ein Bildhauer, wie er im Buche steht. Seine Arbeiten sind mal filigran und detailversessen, mal beschwingt, voller Fantasie und meist sehr kraftvoll. Jedes Material verwandelt sich unter seinen Händen und mit seiner Kreativität in große Kunst. Die Vielseitigkeit des Künstlers aus Ennigerloh ist beeindruckend – er arbeitet abstrakt und findet ebenso klare wie spektakuläre Formen, … [Weiterlesen...]

Mit Kunst reich werden

Davon träumen viele: Mit Kunst reich werden. In Zeiten, da lukrative Anlageformen immer rarer werden, preisen Kunsthändler und Galeristen ihre Schätze als interessante Geldanlage an. Eine hübsche Rendite zwischen zehn und 15 Prozent pro Jahr stellen manche in Aussicht. Mit einer kleinen Einschränkung: Wenn es gut läuft. Was also ist dran am Geschäft mit der Kunst?! Die in Aussicht gestellte Rendite von zehn bis 15 Prozent pro Jahr wäre … [Weiterlesen...]

Die Gotik und das Licht

Wohl kaum eine Epoche und Baukultur ist stärker mit der Idee des göttlichen Lichts verbunden als die GOTIK. Große Kathedralen mit bunten, das Licht in alle Farben brechenden und die Wand auflösenden Glasfenstern, aber auch goldglänzende Kleinarchitekturen und Skulpturen, die tiefe menschliche Gefühlen zeigen, stehen für die Idee der Gotik, das göttliche Licht und die jenseitige Welt der Heiligen für die Menschen bereits auf Erden sinnlich … [Weiterlesen...]

Mit Steinen im Dialog

Sie bringen Steine zum Sprechen: Seit mehr als fünf Jahrzehnten machen die Bildhauerinnen und Bildhauer aus Zimbabwe schon von sich reden. Ihre Skulpturen finden immer mehr Liebhaber und Sammler, die dem Reiz der modernen Formensprache erliegen. In Münster präsentiert die Kunsthalle Schnake eine große Zahl von spektakulären Steinarbeiten. Es gibt europaweit kaum eine größere Vielfalt zu sehen. Galerist Eberhard Schnake ist regelmäßig vor … [Weiterlesen...]