Feuerwerk – 800 Jahre Attendorn

Feuerwerk in Attendorn. Die Stadt feiert in 2022 einen runden Geburtstag - 800 Jahre. Mit "Radio 800" präsentiert die Hansestadt am Freitag, 14. Januar 2022, zum Start in das Jubiläumsjahr eine eigene Radiosendung. Direkt im Anschluss soll über den Dächern der Stadt ab 20.22 Uhr ein Feuerwerk zu sehen sein. Eigentlich, so die Information auf der städtischen Webseite, sollte der alljährliche Neujahrempfang am 14. Januar der Startschuss für … [Weiterlesen...]

Attendorn sagt Weihnachtsmarkt ab

Der Weihnachtsmarkt in Attendorn wurde abgesagt. Er sollte eigentlich vom 3. bis 12. Dezember 2021 auf dem Rathaus-Vorplatz stattfinden. "Doch aufgrund der dramatisch ansteigenden Inzidenzzahlen", so die heutige (19.11.2021) Mitteilung aus dem Rathaus, "hat die Hansestadt Attendorn nun die Reißleine gezogen und als Veranstalterin von ihrem Recht auf Absage der Veranstaltung Gebrauch gemacht." Gesundheitliches Risiko zu groß Frank … [Weiterlesen...]

Attendorn: Weltbilder im Wandel

In Attendorn gibt es Wissenswertes zum Thema Wissenschaft und Religion. Das Südsauerlandmuseum lädt ein. Die Ausstellung „Sonne, Mond, Sterne“ ist dort noch bis Weihnachten zu sehen. Am 25. November findet anlässlich der Ausstellung ein Vortrag zum Thema „Weltbilder im Wandel“ statt. Manfred Liedtke von der Astronomie Stiftung Trebur wird über Naturwissenschaften, Religion und Wechselwirkungen sprechen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr … [Weiterlesen...]

Sauerland Klassik – 108 Oldtimer unterwegs

Oldtimer unterwegs im Sauerland - über hundert historische Fahrzeuge starten am 30. September zur 4. Sauerland Klassik. Zunächst stehen am Vormittag in der Attendorner Altstadt die obligatorischen Checks an. Bis um 12 Uhr soll dann die große Startaufstellung stehen. Zwei Stunden haben Gäste des Oldtimer-Spektakels dann Gelegenheit zwischen „Alter Markt“ und dem Klosterplatz automobile Kultur aus aller Welt in Augenschein zum nehmen. Um 14 Uhr … [Weiterlesen...]

Attendorn: Comedy und Musik – Publikum im Pkw

Attendorn - Eine Konzert- und Comedy-Reihe "Corona Culture Attendorn" veranstaltet die Hansestadt für Publikum im Pkw. Los geht es am Donnerstag, 6. Mai 2021. Aus dem Rathaus heißt es: Mit dem Event sollen vor allem regionale Künstler gefördert werden und so die Möglichkeit erhalten, ihren Fans trotz der aktuellen Lage eine gute Performance zu bieten. Die städtische Veranstaltungsreihe wurde mit dem Studio A konzipiert, das sich schon seit … [Weiterlesen...]

Kuriose Orte und eigentümliche Traditionen

Auf einer Welle im Kaufhaus surfen oder mit dem Allerwertesten gegen einen Stein stoßen – wer sich mit der aufregenden Geschichte der westfälischen Hansestädte auseinandersetzt, kommt schnell ins Staunen. Die westfälische Hanse berichtet auf ihrer Webseite über eigentümliche Traditionen und kuriose Orte in Westfalen. Wo es Wasser gab, klingelten schon immer die Kassen der Kaufleute – denn Flüsse, Kanäle und Seewege sorgten dafür, dass der … [Weiterlesen...]

“Themenweg Milch” in Attendorn eröffnet

Pünktlich zum Saisonstart gibt es in Attendorn mit dem "Themenweg Milch" ein neues touristisches Angebot für die Region. Am 24. Juni 2020 enthüllte Christian Pospischil, Bürgermeister der Hansestadt Attendorn, gemeinsam mit NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte die Starttafel des Milchwegs am Generationenplatz. „Die Errichtung eines Milchthemenweges wurde örtlich auf vielen Ebenen begrüßt. Mit den optimalen Bedingungen in Attendorn wie der … [Weiterlesen...]

Attendorner Kultursommer findet statt

In diesem Sommer wird der Attendorner Parkplatz der Atta-Höhle zur Bühne für fünf Autokonzerte, die im Rahmen des "Attendorner Kultursommer" stattfinden. Die Live-Shows der Künstler finden auf einer großen Bühne statt und werden zugleich auf einer Leinwand übertragen. Den Ton können die Besucher über eine spezielle UKW-Frequenz direkt in die Autoradios einspielen. „Auf dem Platz selbst wird man von dem Konzert gar nichts hören. Mehr noch: … [Weiterlesen...]

Ostersemmelsegen und „Poskekrüz“ – Ostervideo 3/5

Attendorn - Die Attendorner begehen ihren Karsamstag mit einem Brauch, der in Westfalen ansonsten gänzlich unbekannt ist: dem Ostersemmelsegen. Den Ostersonntag beschließen die Attendorner mit dem Anzünden von vier Osterkreuzen (sogenannte "Poskekrüz") und einer Osterabendprozession. Angesichts der Corona-Epidemie wird das Osterfest in diesem Jahr allerdings anders gefeiert - mehr dazu am Ende dieses Artikels. Das folgende Video zeigt die … [Weiterlesen...]

Skulpturenweg zur Stadtgeschichte in Attendorn

Attendorn - Mit einem Skulpturenweg sollen die prägenden Traditionen der alten Hansestadt erlebbar gemacht werden. Dabei sollen das Karnevalstreiben, das einzigartige Osterbrauchtum und das Schützenwesen auf jeden fall thematisiert werden. Wie das geschehen soll und was noch zum Thema auf dem geplanten Skulpturenweg werden soll, können die Bürger der Stadt jetzt sagen. Im Zuge der Realisierung dieses Themenweges ist angedacht, den drei … [Weiterlesen...]