Westfalen aktuell

Hochsommer auf dem Dach des Sauerlandes

Ein violett funkelnder Heidekraut-Teppich, bizarre Bäume und Sträucher: Im Hochsommer ist die Hochheide auf dem Dach des Sauerlandes am schönsten. Gleich zwei dieser seltenen, geschützten Bergheiden stehen beim … [Weiterlesen]

Urlaub am Harz: Quedlinburg und Umgebung erkunden

Die Fläche Deutschlands besteht zu über 32 Prozent aus Wald - das sind etwa 11,1 Millionen Hektar. Allein 935.000 Hektar davon entfallen auf Nordrhein-Westfalen. Doch auch in anderen Regionen Deutschlands gibt … [Weiterlesen]

Dorsten: Daniel Ottensamer tritt auf

Dorsten - Am Freitag, 20. Juli um 19 Uhr, präsentieren der Soloklarinettist Daniel Ottensamer, die Sopranistin Lavinia Dames und das „Junge Tonkünstler Orchester“ auf Einladung der „musik:landschaft westfalen“ … [Weiterlesen]

AUS DEM WESTFALIUM-SHOP

Dorsten: Daniel Ottensamer tritt auf

Dorsten - Am Freitag, 20. Juli um 19 Uhr, präsentieren der Soloklarinettist Daniel … [Weiterlesen]

Gute Halbzeitbilanz der LaGa Bad Iburg

Bad Iburg - „Ich glaube, dass Sie zufrieden nach Hause gehen werden - ich bin es … [Weiterlesen]

Bielfeld: Graffiti-Festival auf dem Kesselbrink

Bielefeld - Graffitis bringen Farbe in die Stadt! Der Bielefelder Verein hoch2 will die … [Weiterlesen]

weitere Artikel aus Westfalen aktuell

Gesellschaft

Irgendwann mach’ ich mich selbstständig!

Dieser Satz wird oft gesagt – aber wird die Ankündigung auch umgesetzt? Viele Menschen träumen von der Selbstständigkeit, häufig aus ganz unterschiedlichen Motiven. Das Kompetenzzentrum „Frau und Beruf Hell- … [Weiterlesen]

Kreativer Schulwettkampf

Ein Mangel an qualifizierten Fachkräften wird zunehmend zum Problem vieler Unternehmen – dies spüren vor allem unsere kleinen und mittleren sowie produzierenden Betriebe. Die regionale Innovations- und … [Weiterlesen]

Ihr Lieblingscafé des Jahres!

Blühende Wegeränder und Wallhecken

Borken - Wirtschaftswege sind nicht nur Verkehrsadern im Außenbereich, sondern auch … [Weiterlesen...]

Paderborn: Mehr Flüge in den Sommerferien

Paderborn - Für den diesjährigen Sommerurlaub stehen Reisenden am Paderborn-Lippstadt … [Weiterlesen...]

weitere Artikel aus Gesellschaft

 

Neues vom Westfalium

Unser wöchentlicher Newsletter mit aktuellen Tipps zu Ausflugszielen, Events, Restaurants, Ausstellungen, Konzerten …

PRÄSENTIERT VON:
Hetkamp
 

Kultur

Ausstellung “Europa in Münster”

Münster - Europa hat viele Spuren in den Baudenkmälern der Stadt Münster hinterlassen. Das zeigt die Ausstellung "Europa in Münster", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in der Zeit <>vom 5. … [Weiterlesen]

Ute Lemper in Münster und Raesfeld

Raesfeld - Der Weltstar Ute Lemper tritt im Rahmen des Programms der 10. musik:landschaft westfalen am 27. Juli um 19.00 Uhr in Raesfeld und am 24. August um 20.00 Uhr in Münster auf. Jetzt präsentiert das … [Weiterlesen]

Westfalium als E-Paper lesen!

Ausstellung “Europa in Münster”

Münster - Europa hat viele Spuren in den Baudenkmälern der Stadt Münster hinterlassen. Das … [Weiterlesen]

Ute Lemper in Münster und Raesfeld

Raesfeld - Der Weltstar Ute Lemper tritt im Rahmen des Programms der 10. musik:landschaft … [Weiterlesen]

weitere Artikel aus Kultur

Lebensart

Hochsommer auf dem Dach des Sauerlandes

Ein violett funkelnder Heidekraut-Teppich, bizarre Bäume und Sträucher: Im Hochsommer ist die Hochheide auf dem Dach des Sauerlandes am schönsten. Gleich zwei dieser seltenen, geschützten Bergheiden stehen beim … [Weiterlesen]

Gute Halbzeitbilanz der LaGa Bad Iburg

Bad Iburg - „Ich glaube, dass Sie zufrieden nach Hause gehen werden - ich bin es jedenfalls: Die LaGa Bad Iburg 2018 läuft bislang mit rund 273.000 Besuchen Stand heute mehr als zufriedenstellend“, erklärte … [Weiterlesen]

AUS DEM WESTFALIUM-SHOP

Erstes Kräftemessen beim Deutschlandpokal

Winterberg - Alle, die sich bei heißen Sommertemperaturen nach dem Winter sehnen, bekommen … [Weiterlesen...]

Mehr Beiträge aus Lebensart

Chanz platt

Dao fäöllt mi in . . .

. . . et lesste Maol häb ick drüöwer küert, dat de Stiäden un Gemainden de Vüörslag van Ina Scharrenbach, de Ministerin füör Hemaot in Nordrhein-Westfalen, ümsetten könnt, un de Ortsschiller van iähr Stiäden un … [Weiterlesen]