Mit 10 Millionen werden Schlösser gefördert

Lüdinghausen - Es waren sich alle einig: Die zahlreichen Schlösser und Burgen werden in Zukunft für noch mehr Strahlkraft der Region sorgen. Heute fiel in Lüdinghausen mit der Übergabe der Förderbescheide der offizielle Startschuss für das Gemeinschaftsprojekt „Schlösser- und Burgenregion Münsterland“ im Rahmen der Regionale 2016. Mit dabei: Kommunen und Kreise der Region, Münsterland e.V., touristische Akteure sowie Schloss- oder Burgbesitzer … [Weiterlesen...]

Radfahren durchs Münsterland

Das Münsterland ist bei Touristen wie auch bei Einheimischen berühmt für seine Radwege. Zu jeder Jahreszeit laden sie ein, Land und Leute kennenzulernen. Gerade in den Ferienzeiten locken die gut beschriebenen Touren Urlauber an, zumal es für mehrtägige Touren auch gute Quartiere gibt. Die wohl schönste und eindrucksvollste Tour ist die 100 Schlösser Route: Alle Infos dazu hat der Münsterland e.V. in dem kompakten Begleitheft „100 … [Weiterlesen...]

Bocholt im Münsterland

Da denkt man doch sofort ans Radfahren, oder? Denn die besondere geographische Lage macht das Radeln hier so interessant. Mal sind die Schlösser hier Ziel der Tour, mal sind es die Käsereien und Windmühlen direkt an der holländischen Grenze, mal der Rhein und mal die Naturschutzgebiete in der Hohen Mark. Die 100-Schlösser-Route ist sicherlich die bekannteste Radroute, und unser Tipp für Radler ist der Aa-Radweg, der Teil der … [Weiterlesen...]

ITB: Westfalen präsentiert Höhepunkte in Berlin

Westfalen - Westfalen präsentiert ab dem 9. März 2016 bei der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin seine Anziehungspunkte: Urlaubsregionen, Städte und Kulturstätten stellen bei der weltweit größten Branchenmesse Neuigkeiten und Höhepunkte vor. Erstmals bei der ITB vertreten sind die Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Neben den speziellen Profilen und Stärken der Einrichtungen sind die Skulptur Projekte 2017 … [Weiterlesen...]

Die Schlösser Route auf einen Blick

Westfalen - Die neue Planungshilfe zur 100 Schlösser Route gibt vor und während der erlebnisreichen Fahrradreise durch das Münsterland zahlreiche Informationen und Tipps. Von Nord nach Süd, von West nach Ost – oder lieber im Uhrzeigersinn? Wie auch immer man das Münsterland erkunden möchte: Die 960 Kilometer lange 100 Schlösser Route bietet für jede Himmelsrichtung einen passenden Radrundkurs, um die beeindruckenden und malerischen  Schlösser, … [Weiterlesen...]

Schon jetzt die Radtour 2013 planen

Westfalen - Neue Angebote und interessante Tourentipps im Katalog "Radfahren 2013" Voller Ideen und mit praktischen Informationen ist jetzt der neue Katalog "Radfahren 2013" erschienen: Mit über 200 Rundwegen von zehn bis 40 Kilometern Länge, zahlreichen Themenrouten und vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten präsentiert er Tages-, Mehrtages- und Wochenendtouristen die ganze Vielfalt der Radregion Münsterland. Ab sofort steht der Katalog als … [Weiterlesen...]

Hotel mit westfälischem Charme

Westfalen - Klein und fein: Das Hotel-Restaurant Verst im beschaulichen Gronau-Epe, nahe der niederländischen Grenze, ist eine Oase der Gastlichkeit. Für das Gästewohl sorgen hier Vater und Sohn. Die beiden passionierten Köche führen damit das Werk ihrer Vorfahren weiter. Als Gast kann man hier herrlich entspannen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Das Haus besitzt zehn günstige Fremdenzimmer mit Dusche, WC, Sattelliten-TV und Telefon. … [Weiterlesen...]

Auf dem Drahtesel durch die Natur

Westfalen - Bunte Farben an Bäumen und Sträuchern, fallende Temperaturen und weniger Sonnenstunden machen in diesen Tagen unmissverständlich klar: Der Herbst naht mit großen Schritten. Am besten genießen lässt sich die neue Jahreszeit auf dem Fahrradsattel: Mit vielen abwechslungsreichen Routentipps sowie spannenden Pauschalreisen schickt der Münsterland e.V. Leezenfreunde hinaus in die Natur. Über 4.500 Kilometer Radwege, die sich abseits … [Weiterlesen...]