Sauerland Museum bis zum 20. April geschlossen

Wegen des neuartigen Corona Virus schließt das Sauerland Museum bis einschließlich 20. April. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Museums. Bis zum 30. August zeigt das Sauerland-Museum in Arnsberg die Ausstellung „Das Paradies vor der Haustür – Vom Revier ins Sauerland “. Nach der erfolgreichen ersten Ausstellung im Museums-Neubau rund um August Macke freuen sich alle Beteiligten auf den nächsten Ausstellungserfolg. Das … [Weiterlesen...]

Draiflessen Collection bis 14. April geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus hat die Draiflessen Collection bis einschließlich 14. April geschlossen. Man sagt von ihr, dass sie zuletzt stirbt: Die Hoffnung. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet ihr jetzt eine eigene Ausstellung im Rahmen der Trilogie „Glaube, Liebe, Hoffnung“. Hoffnung ist die große Schwester des Optimismus. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet … [Weiterlesen...]

Vielschichtige Bilder von Karel Diericks

Für den flüchtigen Blick sind sie viel zu schade: Die Werke des belgischen Künstlers Karel Dierickx verlangen Muße und die Bereitschaft, sich auf eine Entdeckungsreise zu begeben. In einer Studioausstellung zeigt das LWL-Museum für Kunst und Kultur Arbeiten von großer Intensität. Er war ein stiller, in sich gekehrter, höchst sensibler Künstler: Karel Dierickx (1940-2014) aus Belgien. Er studierte und lehrte an der Akademie der Künste in … [Weiterlesen...]

Heco Naturstein: Im Einklang mit der Natur

Ökologisch sinnvolle Ressourcen wie Natursteine und Holz machen es möglich, die Umwelt beim Garten- und Landschaftsbau nicht unnötig zu belasten. Auch optisch sind natürliche Steine ein echter Blickfang. Ein kompetenter Ansprechpartner für derartige Projekte ist die Firma Heco Naturstein aus Eslohe-Cobbenrode. Optisch ansprechend und ökologisch sinnvoll muss er sein: Der heimische Garten, die grüne Oase vor der Haustür, das eigene … [Weiterlesen...]

Bezaubernde Arbeiten von Sabine Endres

Auf den ersten Blick muten ihre Arbeiten wie impressionistische Blumenwiesen an. Man denkt vielleicht an Gemälde von Claude Monet. Tritt man den Gemälden aber näher, fallen einem die bis ins kleinste Detail gewollten abstrakten Strukturen auf. Feine Linien und zarte Farbflächen sind miteinander verbunden als gehörten sie zu einem lebendigen Organismus. Sie ergeben einen Teppich aus floralen und vegetabilen Mustern. Die Malerin Sabine Endres … [Weiterlesen...]

Das ewige Rätsel des Ursprungs

Es ist eine jener Fragen, die jeden Menschen umtreibt: Wie sieht unser Ursprung aus? Woher kommt die Welt? Wie ist sie entstanden? Der Ursprung allen Lebens ist ein großes Mysterium. Seit Menschengedenken wird darüber nachgedacht, philosophiert und geforscht. Seit mehr als 17 Jahren stellt sich auch die Münchner Künstlerin Judith Milberg mit ihren Gemälden, Arbeiten auf Papier und seit kurzem auch mit Skulpturen solche Fragen. Sie ist … [Weiterlesen...]

Wenn die bunten Stifte tanzen

Sie malt mit Buntstiften, Strich für Strich, mal wuchtig und energisch, mal hauchzart und transparent. Unter ihren Händen entstehen fantastische Kunstwerke, die einer Traumwelt entstiegen sein könnten. Kein Wunder: Sie ist eine wahre Meisterin im Umgang mit Buntstiften: Eglé Pakarklyte. Jetzt stellt die Wahl-Münsteranerin ihre neuesten Arbeiten im Restaurant Peters Esszimmer in Münster-Gievenbeck aus. Der Titel ihrer Ausstellung „Die fantastische … [Weiterlesen...]

Art & Antik und Masterpiece Münster

Münster. Von Mittwoch, 26. Februar, bis Sonntag, 1. März 2020, findet die 44.  Art & Antik statt. In 2020 präsentieren rund 60 nationale und internationale Aussteller ihre Exponate im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland und laden zu einer Reise in fremde Kulturen und vergangene Epochen ein. Kunstliebhaber und Raritätensammler dürfen sich auf Gemälde, Plastiken, Schmuck, Porzellan und ausgewählte Möbel freuen – von A(ntik) bis … [Weiterlesen...]

Gottfried Böhm, Architekt des Diözesanmuseums Paderborn, wird 100 Jahre

Der bekannte Architekt und Pritzker-Preisträger Gottfried Böhm feiert am 23. Januar seinen 100. Geburtstag. Er schuf hochbedeutende Kirchenbauten, wie die Wallfahrtskirche in Neviges, Rathäuser, Wohnungen, Bürogebäude und nicht zuletzt einen eindrucksvollen Museumsbau – das Diözesanmuseum in Paderborn. Das 1975 eröffnete Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Paderborner Dom gilt als erster bedeutender kirchlicher Museumsbau in Deutschland nach dem … [Weiterlesen...]

HNF: Höchste Besucherzahl seit zehn Jahren

Paderborn. Die Besucherzahlen des Heinz Nixdorf MuseumsForums (HNF) sind im vergangenen Jahr auf einen Spitzenwert geklettert. 136.000 Menschen besuchten das weltgrößte Computermuseum. Das sind so viele wie in den letzten zehn Jahren nicht mehr. Im Jahr 2018 waren 111.000 Personen an die Fürstenallee gekommen. Vor allem die Sonderausstellung „Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben“ zog die Massen an. Bis Silvester wollten 56.000 Personen die … [Weiterlesen...]