Zauberin der Glaskunst in Minden

Minden - Am 26. Mai eröffnet die Galerie Spiegel in Minden ihre neue Ausstellung: Uta Majmudar - Zauberin der Glaskunst. Galeristin Barbara J. Warcholek freut sich über diese besondere Präsentation und darauf, dass es ihr gelungen ist, die Künstlerin für die Vernissage zu gewinnen. In der Ausstellung werden vom 26. Mai bis zum 31. August rund 50 spektakuläre Unikat-Glasobjekte der international renommierten Glaskünstlerin zu sehen … [Weiterlesen...]

Alexandra Wagner stellt in der Artothek aus

Dortmund - Alexandra Wagners Werke sind inspiriert durch literarische Quellen. In ihrer Einzelausstellung in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek zeigt die Dortmunder Künstlerin nun Arbeiten aus ihrem „Wunderlandzyklus“. Die Schau ist vom 25. Mai bis 3. Juli zu sehen. Es sind Songtexte oder auch Weltliteratur, die Alexandra Wagner zu ihren Arbeiten inspirieren. In der Artothek sind vor allem Bilder zu dem Kinderbuch „Alice im … [Weiterlesen...]

MARTA Herford: Very angenehme Konzeptkunst

Herford - Was ist Wirklichkeit, was nur Schein? Bei den raffinierten Wandgemälden des in Tirol geborenen Künstlers Ernst Caramelle (*1952) verschwimmen diese Grenzen. In der stillen und zugleich eindrucksvollen Einzelausstellung „Very angenehme Konzeptkunst“ zeigt Marta Herford anhand von Zeichnungen, Film, „Lichtarbeiten“ sowie einer eigens für die Lippold-Galerie konzipierten Wandmalerei Caramelles gewitzte und verblüffende Konzeptkunst. Als … [Weiterlesen...]

Bielefeld: Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely

Bielefeld - Die Samuelis Baumgarte Galerie präsentiert vom 9. Mai bis zum 30. Juni 2018 eine umfassende Ausstellung der weltberühmten französisch-schweizerischen Künstler in Niki de Saint Phalle (1930-2002) und des Schweizers Jean Tinguely (1925-1991). Die Vernissage findet am Mittwoch, 9.Mai 2018 um 19:00 Uhr statt. Es erscheint ein 96-seitiger Katalog. Das schillernde Künstlerpaar – von Niki de Saint Phalle gern „Bonnie und Clyde der … [Weiterlesen...]

Stadtmuseum Münster zeigt Fotoausstellung

Münster - Vom 8. Mai bis zum 5. August zeigt die Friedrich-Hundt-Gesellschaft e.V. im Stadtmuseum Münster die Ausstellung "Verortung". Die Ausstellung zeigt Positionen von Studierenden und Absolventen, die ihre künstlerischen Themen gefunden haben und sich zugleich auf dem Weg zu einer eigenen künstlerischen Haltung im Kontext der Kunstwelt befinden. In den ausgestellten Arbeiten spielen interdisziplinäre Aspekte ebenso eine Rolle wie die … [Weiterlesen...]

Westfälische Estrich-Union

Die schlichte Strenge von Estrich-Designfußböden gibt Räumen Charakter und Modernität. Mit der Übernahme von Bodensysteme Dammann in Lüdinghausen ist Böttcher Estriche aus Verl zu einem der führenden Handwerksbetriebe für solche Bodenbeläge in Westfalen geworden. Auch Treppen können mit einem Estrichbelag gestaltet werden Geschliffene Sichtestrich- und Zementspachtel-Böden sind in fast jeder Größe und Form zu realisieren, sehr … [Weiterlesen...]

Galerie Laing zeigt “Passion Mensch”

Münster - „Suche Frieden“ lautet das Leitwort für den 101. Deutschen Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster stattfinden wird. Münster wurde zur Friedensstadt, nachdem im grausamsten Krieg der frühen Neuzeit über drei Jahrzehnte hinweg Millionen Menschen hingeschlachtet, ganze Länder Europas verwüstet worden waren und man 1648 hier Frieden schließen konnte. Geradezu passend zum Programm des Katholikentages wird ab dem … [Weiterlesen...]

Galerie Hovestadt zeigt Projekt “friedenken”

Nottuln - Vom 6. Mai bis zum 23. Mai 2018 beteiligt sich die Galerie Hovestadt in Nottuln an dem Projekt "friedenken". Aus Anlass des Deutschen Katholikentages, der dieses Jahr in Münster stattfinden wird, haben sich die Kulturabteilung des Kreises Coesfeld und die Galerie zu einem gemeinschaftlichen Projekt unter dem Titel „friedenken“ zusammengeschlossen: Ausgewählt wurde der Künstler Stefan Pietryga (1954* gebürtig aus Ibbenbüren, heute … [Weiterlesen...]

Im Museum ist es „Heiter bis wolkig“

Detmold - Werke des Detmolder Malers Heinrich Hopmeier (1911-1964) sind bis zum 10. Juni 2018 unter dem Titel "Heiter bis wolkig" im Lippischen Landesmuseum Detmold zu sehen. Der Künstler und Pädagoge Heinrich Hopmeier ist in Detmold vor allem aufgrund seiner Verdienste im pädagogischen Bereich – als Schulleiter des heutigen Grabbe-Gymnasiums - bekannt. Er legte den Grundstein für das erste von drei durchgängig musischen Gymnasien in NRW. … [Weiterlesen...]

Lüdenscheid: Preview der LichtRouten

Lüdenscheid - Bevor vom 28. September bis 7. Oktober die LichtRouten an den Start gehen, können die Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider sich jetzt schon auf das große Lichtkunstfestival im Herbst einstimmen: bei der LichtRouten Preview vom 28. bis 30. April. Rund um das Auftaktwochenende der Feierlichkeiten zum 750. Stadtjubiläum können die Besucherinnen und Besucher der Altstadt Lichtkunst entdecken. Wenn die Abenddämmerung (circa 21 … [Weiterlesen...]