Münsterländer Aperitif Amérie: Jetzt bestellen

Der Münsterländer Aperitif Amérie ist eine ganz besondere Spirituose mit dem Geschmack von feinen Himbeeren und erlesenen Walderdbeeren. Die frischen Zutaten machen den Münsterländer Aperitif Amérie von der Feinbrennerei Sasse in Schöppingen so einzigartig wie die Region. Mit 16 Volumenprozent Alkohol und der fruchtigen Mixtur aus Himbeeren und Walderdbeeren bringt er Schwung in warme Sommertage. Der Münsterländer Aperitif ist im Westfalium-shop … [Weiterlesen...]

Radeln im Münsterland mit der Rad-Planungskarte

Radeln im Münsterland ist immer verbunden mit einem Ausflug in die wunderschöne Natur – vorbei an Schlössern und Burgen, an historischen Altstädten und schönen Flussläufen.  Dabei gibt es nun eine besondere Rad-Planungskarte, die auch heimische Radfreunde nutzen können, um neue Radwege zu erforschen. Unterstützung bietet dabei die frisch erschienene Neuauflage der Rad-Planungskarte des Münsterland e.V. Sie gibt Radfahrerinnen und Radfahrern einen … [Weiterlesen...]

Tourismus im Münsterland leidet wegen Corona

„Die Tourismusregionen in NRW sind sich einig: Das war ein schwarzer Tag für unsere Branche“, sagt Michael Kösters, Generalbevollmächtigter und Bereichsleiter Tourismus beim Münsterland e.V. Damit bezieht er sich auf die vergangenen Äußerungen von Bund und Land, die keine Lockerungen im Beherbergungs- und Gaststättengewerbe vorsehen und Großveranstaltungen bis zunächst Ende August 2020 untersagen. „Das ist ein schwerer Schlag für die Freizeit- … [Weiterlesen...]

Pferde ohne Reiter machen zunehmend Sorge

Münsterland. Die Pferde bleiben in den Ställen und auf den Weiden. Die Coronakrise trifft den Pferdetourismus in Deutschland und auch im Münsterland extrem hart. Das zeigt eine aktuelle, deutschlandweite Befragung der Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V. (DzP) in Kooperation mit der dwif-Consulting GmbH, an der auch Betriebe aus dem Münsterland teilgenommen haben. Der durchschnittliche Umsatzverlust pro Monat in den … [Weiterlesen...]

Struwen backen an Karfreitag – Ostervideo 1/5

Münsterland - Struwen (plattdeutsch, auch Struven oder Strüvken, Ölgekläppkes oder Ollikräppkes, Püfferchen oder Püffelkes) sind Hefepfannkuchen, die vor allem im Münsterland, aber auch in Gegenden des Niederrheins traditionell am Karfreitag gegessen werden. Das Wort Struwen leitet sich vom altsächsischen Wort „struva“ ab. Es bedeutet so viel wie „etwas Gekräuseltes“, „etwas Krauses“. Sprachgeschichtlich verwandt sind Wörter wie „Strubbel“, … [Weiterlesen...]

Töttchen kaufen im Westfalium-shop

Münster - Wie der Pumpernickel galt auch Töttchen früher als Arme-Leute-Essen. Heute wird es dagegen als Spezialität aus dem Münsterland auf vielen Speisekarten von westfälischen Restaurants und Gasthöfen geführt. Fertig zubereitete Töttchen kaufen kann man in der Fleischerei Hinkelmann in Münster - und ganz bequem online im Westfalium-shop. Unter dem Namen "Kalli's Töttchen" bietet Hinkelmann die ragoutähnliche Speise tafelfertig in der … [Weiterlesen...]

Westfalium als Geschenk – Gutschein sofort ausdrucken

Originelle Geschenke sind schwer zu finden. Wie wäre es mit einem Westfalium-Geschenkabonnement? Ob für Verwandte, Freunde oder Kollegen – mit dem Westfalium-Geschenkabonnement für 24,52 Euro flattern dem Beschenkten druckfrisch ein Jahr die schönsten Seiten Westfalens ins Haus. Zusätzliche Versandkosten fallen nicht an. Die Zeitschrift Westfalium zeigt viermal im Jahr die Region Westfalen von ihren besten Seiten: Geschichten rund um die … [Weiterlesen...]

Auf den Zug springen – S-Bahn Münsterland

Das Münsterland plant vollmundig die Verkehrswende und will auf den Zug der allerorten geplanten Projekte zur Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs aufspringen. Seit ein paar Tagen ist es raus, das Münsterland will ein eigenes S-Bahnnetz. Viele stöhnen vernehmlich auf und sagen: Endlich! Kein Wunder: Denn die aktuellen Zustände im Straßenverkehr des Münsterlandes sind skandalös. Sie schreien zum Himmel. Rund 300.000 Pendler versuchen jeden Tag … [Weiterlesen...]

Retter aus dem Münsterland ausgezeichnet

13.11.2019/Kreis Coesfeld. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat nun im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln 20 Retterinnen und Retter aus Nordrhein-Westfalen mit der Rettungsmedaille des Landes ausgezeichnet. Sie haben unter Gefahr für sich selbst das Leben anderer Menschen gerettet – vor dem Ertrinken, aus brennenden Häusern oder vor gewalttätigen Übergriffen. Sechs weitere Rettungshelfer ehrte der Ministerpräsident mit einer … [Weiterlesen...]

Jetzt wieder verfügbar: Münsterländer Whisky

Bocholt - Auf genau 1.692 Flaschen à 0,7 Liter ist diese Abfüllung des J.B.G Münsterländer Single Malt Whisky limitiert. Im Januar 2014 wurde in der Brennerei Johann B. Geuting bei Bocholt Malz aus deutscher Gerste eingemaischt und vergoren. Aus dieser Gerstenmalzmaische destillierte Brennereichef Magnus Geuting dann den Rohbrand. Einen Tag später wurde dieses Rohdestillat ein zweites Mal in drei Phasen (Vorlauf, Mittellauf, Nachlauf) … [Weiterlesen...]