Gelsenkirchen: Lippeverband hilft dem Eisvogel

Gelsenkirchen - Sein blau-oranges Gefieder macht ihn unverwechselbar, seine Leibspeise sind kleine Süßwasserfische und er fühlt sich an gesunden Gewässern besonders wohl: Die Rede ist natürlich vom Eisvogel. Immer wieder werden die bunt schillernden Vögel auch im Lippe-Gebiet gesichtet – dabei finden sie nicht überall geeignete Brutplätze. Im Rahmen seiner Biodiversitätsinitiative hat der Lippeverband (www.EGLV.de) jetzt in Gelsenkirchen zwei … [Read more...]

Nachtsichtgeräte hellen die Dunkelheit auf

Ein Nachtsichtgeräte hellen die Dunkelheit auf: Was man bei dem Kauf von einem Nachtsichtgerät beachten sollte. Wir geben wichtige Tipps und zeigen Hintergründe auf. Um in der Dunkelheit der Nacht etwas zu sehen, benötigt man ein Nachtsichtgerät. Diese Geräte sind nicht bloße eine Spielerei, sondern Leisten neben dem Militär und der Polizei unter anderem auch Mitarbeitern im Sicherheitsdienst oder Jägern treue Dienste. Zudem können … [Read more...]

Bischof im Angstloch – demnächst virtuell

Märkischer Kreis - Demnächst auf der Burg Altena zu sehen - ein virtueller Bischof im Angstloch, im dunklen Verlies. Der Anlass ist nicht klerikal aktueller Art, er ist eine technische Darstellung einer besonderen Kerkerhaft im 14. Jahrhundert. Erinnert wird an Bischof Ludwig II. von Münster. Der hatte 47 Jahre in Münster das Bischofsamt inne. Ein halbes Jahr verbrachte im fensterlosen Verlies des Altenaer Bergfried-Turms. Das war und ist nur … [Read more...]

Wissenstransfer zwischen Büro und Hörsaal

Wissenstransfer zwischen Büro und Hörsaal: Projekt Enabling Networks Münsterland begleitet Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft -  Münsterländer Technologie-Tandems arbeiten zusammen. Lockere Atmosphäre, exklusiver Wissensaustausch, die Chance auf gemeinsame Projekte: Die Technologie-Tandems innerhalb des Projekts Enabling Networks Münsterland sind gestartet und fördern den Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und … [Read more...]

Prepper bereiten sich auf Notsituationen vor

Prepper bereiten sich auf Notsituationen vor: Auch aufgrund der weiter andauernden Pandemie beschäftigen sich mittlerweile immer mehr Menschen mit  längeren Notsituationen und den Umgang mit ihnen. Es muss sich hierbei übrigens nicht immer um eine Krise durch einen Virus handeln, denn genauso können Hochwasser oder Stromausfälle für einen längeren Blackout sorgen. An dieser Stelle kommt das Prepping ins Spiel, bei dem es darum geht, sich … [Read more...]

Ruhrgebiet erste urbane ADFC Radreiseregion

Ruhrgebiet - Der Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC) hat das Ruhrgebiet als offizielle "RadReiseRegion" zertifiziert. Der Region wird damit ein hoher Qualitäts- und Servicestandard bescheinigt. "Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der touristischen Entwicklung des Ruhrgebiets", so die Mitteilung der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) am 15. April 2021. Das Interesse an Radreisen steige seit Jahren und werde durch die Corona-Pandemie zusätzlich … [Read more...]

Weidegang vorbereiten: Pferde mögen’s mager

Weidegang vorbereiten: Pferde mögen’s mager: Nordrhein-Westfalen ist eine Hochburg der Pferdehaltung, wie auch das Pferd im Landeswappen zeigt. In diesen Wochen steht für Ross, Reiter und Reitbetrieb der Gang auf die Weide auf dem Plan, so die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Nach den Wintermonaten mit Heuration sind die ersten frischen Gräser auf den Koppeln ein Hochgenuss für Pferde. Genau hier liegt das Problem: Pferde mögen … [Read more...]

Erdbeersaison startet mit warmem Frühling

Erdbeersaison startet mit warmem Frühling: Gesunde Pflanzen sorgen für aromatischen Frühling mit roten, süßen Früchtchen. In ganz Deutschland stehen die Erdbeerpflanzen gut da. Nach einem durchschnittlich milden Winter mit teilweise extremen Temperaturunterschieden haben die Kulturen bisher die Spätfröste dank der Folientunnel und Vliesabdeckungen gut überstanden. Noch sind die Temperaturen recht kühl, aber bereits ab kommender Woche zeigt … [Read more...]

Universität startet kritische Debatte

Universität startet kritische Debatte: Wissenschaftlicher Beirat diskutiert über den Namensgeber. Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster hat das Projekt zum Umgang mit dem Namensgeber der Universität gestartet. Zu Jahresbeginn hat die WWU mit Kathrin Schulte eine wissenschaftliche Mitarbeiterin eingestellt, die mit dem Leiter der Zentralen Kustodie, Dr. Eckhard Kluth, die Koordination des auf zwei Jahre angesetzten Projekts … [Read more...]

Rückepferd für die Sonderausstellung präpariert

Rückepferd für die Sonderausstellung präpariert: Für den letzten Einsatz zurechtgerückt und täuschend echt in Szene gesetzt. Die lebensechte Präparation eines Pferdes erfordert viel handwerkliches Geschick und Können. Narumi Sato arbeitet derzeit an ihrem bisher größten Präparat für die Sonderausstellung "Alleskönner Wald". Die Ausstellung wird ab dem Sommer in Münster im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe … [Read more...]