Soest: Sicher mit dem Rad zu Schule

Soest - Das Fahrrad gewinnt als umweltfreundliches Transportmittel immer mehr an Bedeutung und ist auch im Kreis Soest für viele Menschen zum täglichen Begleiter auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule geworden. Für den sicheren Weg zur Schule spendiert die Wirtschaft und Marketing Soest GmbH „sattel-festen“ Soester Schülerinnen und Schülern als Belohnung zum erfolgreichen Ablegen der Fahrradprüfung jetzt reflektierende … [Weiterlesen...]

Münsteraner weniger mit dem Rad unterwegs

Münsteraner weniger mit dem Rad unterwegs: Verkehrswissenschaftler Jan Wessel untersucht die Auswirkungen der Coronapandemie auf den Radverkehr. "Münsteraner fuhren über 40 Prozent weniger Rad." Erstmals seit 20 Jahren wurden im Jahr 2020 wieder über fünf Millionen Fahrräder verkauft. Das liegt auch an der Coronapandemie. Anlässlich des Weltfahrradtages am 3. Juni sprach Jana Haack mit Verkehrswissenschaftler Dr. Jan Wessel von der … [Weiterlesen...]

Kreis Unna präsentiert neues Radverkehrskonzept

Unna - Fahrradfreundlich ist er seit mehr als zehn Jahren – jetzt arbeitet der Kreis Unna an einem neuen Radverkehrskonzept (www.kreis-unna.de/radfahren) und rückt dabei vor allem Alltagsradler in den Fokus: Um die Verkehrswende weiter voranzutreiben, soll das Radwegenetz für diejenigen ausgebaut werden, die täglich mit dem Rad zur Arbeit, zum Ausbildungsplatz oder in die Schule fahren wollen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der … [Weiterlesen...]

Fahrradurlaub: Umfrage vom ADFC

Jetzt mitmachen bei der ADFC-Umfrage zu Fahrradurlaub: Noch bis zum 10. Januar 2021 besteht die Möglichkeit, sich an der jährlichen Umfrage des ADFC zu beteiligen. Zum 22. Mal ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. Radfahrerinnen und Radfahrer aus der ganzen Republik auf, Erfahrungen von Rad-Urlauben und Rad-Ausflügen per Online-Umfrage mitzuteilen. Fest steht schon vorher: Seit jahren ist Urlaub auf dem Drahtesel im Aufwind. Das … [Weiterlesen...]

Friedensroute mit neuen Hörstationen

Münsterland -Wer mit seiner Leeze zwischen Münster und Osnabrück auf der Friedensroute unterwegs ist, kann ab sofort an zwölf verschiedenen Hörstationen interessanten, spannenden und überraschenden Geschichten zuhören – und das gleich in drei Sprachen. Ein Förderprojekt macht es möglich und trägt gemeinsam mit einer aktualisierter Wegeführung und verschiedenen Marketingmaßnahmen zur Aufwertung und touristischen Erlebbarkeit der Route … [Weiterlesen...]

Fahrräder leihen: Münsterland startet Verleihsystem

Fahrräder leihen: Passend zu den Sommerferien geht mit „Miete dein MünsterlandRad“ ein regionsweites Fahrradverleihsystem an den Start. In einer Pilotphase stehen zunächst an vier Standorten im ganzen Münsterland Fahrräder zur Verfügung, die mit einer App spontan, schnell und kontaktlos direkt am Fahrradständer gebucht werden können. „Wir möchten schnell in eine Testphase starten, um auszuloten, ob das Angebot auch angenommen wird. Eine … [Weiterlesen...]

Mountainbiking – Was ist alles zu beachten

Unbefestigte Wege, anspruchsvolle Trails und steile Abfahrten sorgen beim Mountainbiking für Adrenalin, Nervenkitzel und Fahrspaß pur. Die breiten Reifen und die Federung ermöglichen eine sportliche Fahrweise. Es fällt nicht schwer, den Alltag hinter sich zu lassen und die Freiheit zu genießen. Doch was ist alles zu beachten? Dies wird nachfolgend erläutert. An den richtigen Versicherungsschutz denken Mountainbike-Touren sind ein … [Weiterlesen...]

RuhrtalRadweg schneidet hervorragend ab

Der RuhrtalRadweg gehört zu den abwechslungsreichsten Flussradwegen in Deutschland. Dass dieses Angebot die Radtouristen überzeugt, hat die diesjährige ADFC-Radreiseanalyse bestätigt, denn der Radfernweg konnte seine Position behaupten und belegt wieder den dritten Platz. Die Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse 2020 wurden heute vorgestellt. Der ADFC hat die Teilnehmer der Befragung auch zu ihren Radreiseplänen für die Zukunft befragt: Der … [Weiterlesen...]

Römer-Lippe Route gewinnt Deutschen Fahrradpreis

Das Projekt „Barrierefreiheit im Radtourismus am Beispiel der Römer-Lippe-Route", welches die Ruhr Tourismus GmbH zwischen 2016 und 2019 federführend umgesetzt hat, wurde am 27. Februar im Rahmen eines Festakts auf der ‚Fahrrad Essen‘ als Preisträger des deutschen Fahrradpreises 2020 ausgezeichnet. Die Route ist als erster deutscher Radfernweg im Hinblick auf ihre Barrierefreiheit mit dem Siegel „Reisen für Alle“ zertifiziert und gilt damit … [Weiterlesen...]

Radeln am Wasser

Steigungsfrei und verkehrsarm – das sind zwei besondere Pluspunkte der WasserRoute bei Paderborn. Aus diesem Grund ist die 18 Kilometer lange Radtour auch für Familien bestens geeignet. Und wie der Name schon sagt: Hier dreht sich (fast) alles um das kühle Nass. Mehrere „Wasserstationen“ laden unterwegs zur Pause ein. Die Rundfahrt beginnt bei der großen Übersichtstafel am Lippesee im Paderborner Stadtteil Sande. Der 120 Hektar große See … [Weiterlesen...]