Auf dem höchsten Berg in NRW

Man mag es drehen und wenden, wie man will: Der Kahle Asten mit seinen 841,9 Metern ist maximal – aufgerundet – 842 Meter hoch und kann den Titel „Bekanntester Berg im Sauerland“ zu Recht für sich in Anspruch nehmen. Der höchste Punkt im „Land der 1000 Berge“ ist er aber nicht … In der Tat: Der höchste Berg des Sauerlandes ist der Langenberg, ein bewaldetes, kaum wahrnehmbares „Gipfelchen“, auf dem Gebiet der Stadt Olsberg und dicht an … [Weiterlesen...]

Von der Bigge bis zur Lister

Wie Kristalle leuchten die Seen in der Sonne in der Landschaft des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge. Die Region des Natur-Erlebnisgebietes Biggesee-Listersee erstreckt sich entlang des Biggesees und des Listersees mit den anliegenden Städten Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen, Olpe und der Gemeinde Wenden. Die Freizeitmöglichkeiten sind im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee mit den ausgedehnten Wäldern des Naturparks Ebbegebirge schier … [Weiterlesen...]

Auf neuen Pfaden

Die Region Oben an der Volme zwischen Schalksmühle, Halver, Kierspe und Meinerzhagen ist immer eine Reise wert. Da viele dieses tolle Fleckchen Erde noch nicht kennen, werden nun Maßnahmen eingeleitet, auch neue Besucher in die Region zu locken. Wander- und Radfreunde schätzen die unberührte Natur in der Region „Oben an der Volme“, zwischen Schalksmühle, Halver, Kierspe und Meinerzhagen. Zu bestaunen gibt es dort nicht nur zahlreiche … [Weiterlesen...]

Komfort im sauerländischen Landhotel

Westfalen - Das Vier-Sterne-Landhotel Albers im sauerländischen Bödefeld wird schon seit 1827 familiär geführt und hat sich trotz ständiger Erweiterungen und Modernisierungen das besondere Flair und die gemütliche Atmosphäre eines Sauerländer Gasthofs bewahrt. Tradition und Gastlichkeit werden hier seit jeher großgeschrieben. Das besondere Bemühen um den Gast und ein großes Maß an Komfort und Service haben das Landhotel Albers zu einem … [Weiterlesen...]

Romantik im Schnee

Eine Winterlandschaft fasziniert (fast) jeden – und die Freude wird noch größer, wenn man sich, warm verpackt, auf den Weg durch den Schnee macht. Im Sauerland gibt es jede Menge Pfade und Wanderwege, die gewalzt oder geräumt sind. Wer sportlich fit ist, kann sich natürlich auch Strecken aussuchen, wo man nach Herzenslust durch den Schnee stapfen kann. Westfalium hat sich auf den Winterwegen umgeschaut.  Westfelder Rundweg Der Westfelder … [Weiterlesen...]

Gruppenreisen: Wandern mit Hunden

Sauearland - 40 Prozent der deutschen Hundebesitzer möchten mit ihrem Vierbeiner auf Reisen gehen. Naturgemäß steht der Wanderurlaub bei Hund und Frauchen hoch im Kurs. Speziell für sie ausgearbeitete Gruppentouren verspricht die „Wanderey“: fein ausgesuchter Land-Urlaub für Hundefreunde, begleitet von einem einheimischen Wanderführer (zertifiziert vom Deutscher Wanderverband). Ihr Revier: die weite Hügelwelt von Sauerland und Wittgensteiner … [Weiterlesen...]

Winterberg: Landhotel mit gemütlichem Ambiente

Westfalen - Ausgeruht Aufwachen im eigenen Himmelbett: Im Landhotel Grimmeblick in Winterberg ist das möglich. Relaxen und entspannen im Sonnental der Winterberger Bergwelt im Ortsteil Elkeringhausen. Das kleine, feine Landhotel gibt es bereits seit 25 Jahren. Es bietet seinen Gästen 14 verschiedene Themenzimmer, die liebevoll und mit einem ganz persönlichen Stil im Stil eines Landes eingerichtet sind. Jedes Zimmer hat eine eigene … [Weiterlesen...]

Klasse statt Masse im Naturpark Sauerland Rothaargebirge

„Klasse statt Masse“, das hat sich der Verein Naturpark Sauerland Rothaargebirge auf seine Fahne geschrieben. Klasse ist vorhanden. Der am 29. April 2015 aus den drei Naturparks Homert, Ebbegebirge und Rothaargebirge gegründete Park hat mit pfiffigen Ideen bereits den Landeswettbewerb „Naturpark.2018. Nordrhein-Westfalen“ gewonnen. Auf Masse muss er dennoch nicht verzichten. Mit 3.827 Quadratkilometern Fläche ist er der zweitgrößte in … [Weiterlesen...]

Borken: Wanderung um Schloss Lembeck

Borken - Am Sonntag, den 2. September 2018 startet ab Borken zwischen 9.00 und 17.00 Uhr eine geführte Wanderung um Schloss Lembeck. Vom Gasthof Zum Wiesental führt die etwa 16 Kilometer lange naturkundliche Rundwanderung – an Barkenberg, Wulfen, Deuten und Rhade vorbei – zum Ausgangspunkt zurück. Die Wanderung verläuft über Feld- und Wiesenwege und durch schönen Laubwald mit Ausblicken auf das Wasserschloss. Die Wanderung, begleitet durch … [Weiterlesen...]

Teutoburger Wald Tourismus wird zukunftsfit

Bielefeld - Der Teutoburger Wald Tourismus macht sich fit für die Zukunft. „Den gewachsenen Ansprüchen von Wanderern und Urlaubern kann nur mit einem hohen Qualitätsniveau entsprochen werden. Daher werden interessierte Gastgeber und gastronomische Betriebe im Rahmen des Projektes ´Zukunftsfit Wandern im Teutoburger Wald` für die Bedürfnisse von Wandergästen sensibilisiert“, erklärt Projektleiter Ronald Claaßen von der OstWestfalenLippe … [Weiterlesen...]