Münster: Domschatz geht auf Reisen

Münster - Was für Münster und die Münsteraner eine schlechte Nachricht war, wird nun für andere zur guten Nachricht: Seit dem 2. Juli 2017 ist die Domkammer, in der fast 40 Jahre lang der Münsteraner Domschatz gezeigt wurde, geschlossen. Aktuell wird im Rahmen einer Machbarkeitsstudie ermittelt, welche Möglichkeiten der Präsentation es für die Zukunft gibt. Grund für die Schließung der Domkammer sind gravierende bauliche Mängel, die ein … [Weiterlesen...]

Münster: Crossover der Weltkunst

Münster - Die Spannbreite könnte größer kaum sein: Afrikanische Stammeskunst trifft auf Kunst der Gegenwart. In der Ausstellung „Ein Fest für die Augen – Eine Privatsammlung“ zeigt das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster vom 2. Februar bis 28. April 2019 die höchst exquisite private Kollektion eines westfälischen Sammlers. Mehr als 80 hochkarätige Werke, allesamt Highlights und wertvolle Stücke, werden hier erstmals zusammen öffentlich gezeigt. Sie … [Weiterlesen...]

Honoré Daumier – Die menschliche Komödie

Münster - Unter dem Titel „Die menschliche Komödie“ präsentiert das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster vom 2. Februar bis zum 28. April 2019 erstmals ausgewählte Grafiken Honoré Daumiers, die das Museum im September 2018 vom Münchner Sammlerehepaar Brigitte und Wolfgang Kames geschenkt bekommen hat. Hierunter befinden sich Szenen zum politischen und gesellschaftlichen Zeitgeschehen, sowie Blätter aus den beliebten Serien der „Bänker“ und … [Weiterlesen...]

Artconnection: Letzte Spenden überreicht

Münster – Einen Monat nach der Kunstmesse artconnection kam Nico Klein-Allermann, Gründer von Art Meets Education eigens nach Münster, um den Spendenscheck der Charity-Veranstaltung in Empfang zu nehmen. Nico Klein-Allermann ist gerade von den Philippinen zurückgekehrt, wo er sein Bildungsprojekt besucht hat. „Durch die Spenden aus Münster sind jetzt 622 Monate der Schulbildung der Kinder auf den Philipinen gesichert worden“, freute sich Nico … [Weiterlesen...]

Langer Freitag im Zeichen der Lichtkunst

Münster (lwl) -  Am nächsten Langen Freitag (11.1.) findet im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Junge Nacht statt. Bis 1 Uhr in der Nacht haben die Besucher an diesem Tag freien Eintritt. Offene Ateliers, Lichtexperimente, Rundgänge durch die Ausstellungen und eine Party machen den Museumsbesuch an diesem Abend zu einem besonderen Event. In Anlehnung an die aktuelle Bauhaus-Ausstellung über Experimente in Licht und Bewegung findet … [Weiterlesen...]

Münster: Picasso-Museum ist Besuchermagnet

Münster - Das Picasso-Museum blickt zufrieden auf das vergangene Ausstellungsjahr: „Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt“, berichtet Andrea Hagemann, Vorstand des Picasso-Museums. „Mit 85.609 Gästen konnten wir unsere Besucherbilanz gegenüber dem Vorjahr steigern. Vor allem die Ausstellung „Marc Chagall – Der wache Träumer“ hat sich mit bislang rund 40.000 Besuchern zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt.“ Die Schau läuft noch bis 20. … [Weiterlesen...]

Münster: Hintersinnige Gedanken eines Galeristen

Der Autor, Claus Steinrötter, ist in Münster ein „weltberühmter Galerist“ und anerkannter Kolumnist. Als bekennender Spät-68er und notorischer Zweifler gibt er in seinen Kolumnen, Kommentaren und Kunstgeschichten Antworten auf schmerzlich fehlende Gesellschaftsfragen. Gerade erst hat Claus Steinrötter sein neuestes Buch im Verlag Coppenrath Münster veröffentlicht: "Der Vater des Erfolges war meine Mutter". Darin sind seine schönsten Geschichten … [Weiterlesen...]

Bürgerpreise für ehrenamtliche Projekte

Münster – Bühne frei für das Ehrenamt in Münster: Am vergangenen Montag verlieh die Stiftung Bürger für Münster zum 14. Mal ihren Bürgerpreis und bereitete unter dem Motto „Bürger machen Zukunft“ gleich vier Initiativen und vorbildlichen Projekten eine große Bühne. Die Auszeichnungen sind mit Geldpreisen verbunden, die die Projekte in ihre weitere Arbeit stecken können. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr mit Gold das Projekt „JIPA – … [Weiterlesen...]

Prof. Dr. Monika Kopplin geht in Ruhestand

Münster - Professor Dr. Monika Kopplin wurde jetzt mit einem offiziellen Festakt im Rathaus als langjährige Direktorin des Museums für Lackkunst in den Ruhestand verabschiedet. Zu den Rednern, die ihr Engagement würdigten, gehörten auch Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, und Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe. Pfeiffer-Poensgen, die in einem Interview im April dieses Jahres … [Weiterlesen...]

Münster: Landesmuseum zeigt Beuys-Ausstellung

Münster -  Die Ausstellung "Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys" wurde vor wenigen Tagen im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eröffnet. Seither lassen sich viele Besucher von den fantasiereichen Objekten des großen Künstlers inspirieren. Vieles begeistert durch den ungeheueren Einfallsreichtum. Auch die politischen Ideen des Joseph Beuys kann man an mehreren Ausstellungsstücken nachvollziehen. Mit 150 Multiples von Joseph … [Weiterlesen...]