684. Soester Allerheiligenkirmes vom 2. bis 6. November

Soest - Die 684. Soester Allerheiligenkirmes lockt vom 2. bis 6. November in Kreisstadt. Es geht wieder rund, Europas größte Alstadtkirmes startet zum 684. Mal in der Kreisstadt Soest. Da gibt es Fahrzeuge, die in den Himmel katapultiert werden. Räder, die höher sind als Häuser. Kirchtürme, die in knalligen Farben leuchten und Raumschiffe, die mitten auf der Straße landen, Bullenaugen, die köstlich schmecken un Soester, die fünf Tage lang ihr … [Weiterlesen...]

Soest feiert das Mittelalter

Soest feiert das Mittelalter: Rund um den Bördebauernmarkt am 4. September reihen sich die Soester Mittelaltertage. Mit Händlern, Gauklern, Spielleuten und mittelalterlichem Flair locken die Soester Mittelaltertage am 3. und 4. September bereits zum achten Mal in die alte Hansestadt. Im Herzen der Altstadt kann man am Samstag und Sonntag im Theodor-Heuss-Park vor der Teichsmühle auf dem Schweinemarkt und in der Walburger Straße jeweils ab … [Weiterlesen...]

Soest verspricht Gästen Geschichte und Genuss

Vielversprechendes aus Soest. Freude für den Gaumen und „Futter für Geist und Seele“. Das wird den Sommergästen in der Hansestadt versprochen, wenn sie im kommenden August bei den Themenführungen dabei sind. Vom zweistündigen Rundgang, über einen geschichtlich-amüsanten Streifzug „Schwarzbrot, Bier und Bullenauge“ oder ein etwas anderes 4-Gänge-Menü bis zur „Soester Stadtgeschichte musikalisch und literarisch verpackt“ reicht das … [Weiterlesen...]

Bördetag in Soest mit drei Königinnen

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause gibt es wieder einen Soester Bördetag: Der soll vom 13. bis 15. Mai 2022 ein Ereignis für die ganze Familie werden. Ein großes Altstadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag wird den Gästen angekündigt, mit Live-Musik, Spiel und Spaß. Am Bördetag-Samstag steht nach der offiziellen Eröffnung um 12 Uhr historisch einmaliges an. Die bislang längste Regentschaft endet. Bördekönigin Jonna Mabel Prange überreicht auf … [Weiterlesen...]

Anradeln in Westfalen: Neue Allee in Soest

Anradeln ist in vielen Teilen Westfalens angesagt: Hier ein Blick nach Soest. Dort findet das traditionelle Anradeln am 24. April 2022 in Zusammenarbeit mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) statt. Zwei geführte Touren - 80 und 30 Kilometer lang - führen über Teile der neuen Allee - Soest - Lippstadt. Die wird an diesem Tag offiziell eröffnet. Eine Anmeldung ist unter 02921/103 6110 notwendig. Informationen rund um das Projekt … [Weiterlesen...]

Jochem Poensgen zeigt seine Glaskunst

Glaskunst von Jochem Poensgen wird im Museum Wilhelm Morgner Haus in Soest gezeigt. Die Glasfenster und Glasgestaltungen von Jochem Poensgen schmücken vor allem Kirchen und werden darüber hinaus von Architekten wegen ihrer architekturbezogenen Glasmalerei als besonderer Blickfang eingesetzt. Der 1931 in Düsseldorf geborene Künstler lebt seit 1991 in Soest. Jetzt ehrt ihn das Museum Wilhelm Morgner mit einer eigenen Ausstellung, an deren … [Weiterlesen...]

Weihnachtsmärkte in Westfalen laden ein

Kaum jemand kann sich dem Zauber der Weihnachtsmärkte in der Region entziehen - der würzige Duft von gebrannten Mandeln, das Glitzern unzähliger Lichter, eine heiße Tasse Glühwein in den klammen Fingern und alles untermalt von weihnachtlichen Klängen ... Westfalen ist immer einen Besuch wert, aber gerade im Dezember bietet die Region im Nordwesten Deutschlands mit ihren Weihnachtsmärkten eine weitere Attraktion, die man sich nicht entgehen … [Weiterlesen...]

Soester Allerheiligenkirmes mit etlichen Neuheiten

Soest - Vom 3. bis 7. November wird es nach einjähriger Corona-Zwangspause auf der Soester Allerheiligenkirmes - Europas größter Altstadtkirmes - ein freudiges Wiedersehen mit „alten Bekannten“ geben. Freuen kann man sich aber auch auf insgesamt sieben Allerheiligenkirmes-Neuheiten, zwei Superlative und eine Überraschung auf dem Kohlbrink-Parkplatz, heißt es in einer Pressemitteilung zur Soester Allerheiligenkirmes. Nach einem Jahr … [Weiterlesen...]

SoestART zeigt Vielfalt der kreativen Akteure

Kulturelle Kreationen und kreative Kombinationen in der Stadt Soest bekommen bei der kommenden SoestART eine Bühne. Die beliebte Veranstaltungsreihe erreicht ein großes Publikum und viele Interessenten. Die Stadt Soest profitiert im enormen Maß von ihrer kulturellen Vielfalt und der großen Bandbreite an künstlerischen Darbietungen - über das ganze Jahr hinweg. Eine Verdichtung des kreativen Schaffens ist in vergleichbaren Städten nur … [Weiterlesen...]

System und Progression im RAUM SCHROTH

Soest - „System und Progression“ – so lautet der Titel einer neuen Sonderausstellung im RAUM SCHROTH (www.skk-soest.de) im Wilhelm Morgner Museum (Thomästraße 1, Soest, Tel. 02921/14177). Die Ausstellung führt anhand einer präzisen Auswahl von Werken Hartmut Böhms aus fünf Dekaden diesen Zusammenhang eindrucksvoll vor Augen. Sie ist kuratiert von Christiane Bail und Matthias Seidel, Berlin. Auf dem Feld der minimal-konzeptuellen Kunst … [Weiterlesen...]