Hotel Menge steht für perfekte Gastlichkeit

Arnsberg – Tradition, Behaglichkeit und Komfort sind die wichtigsten Merkmale, mit denen das Hotel Menge in Arnsberg bei seinen Gäste punkten kann. Hinzu kommt eine Küche, die den Gast mit leckeren Speisen zu verwöhnen weiß. Das Hotel Menge ist also mit Fug und Recht eine erste Adresse für jeden, der im Sauerland Urlaub machen und sich entspannen möchte. Auch für Radtouristen ist das Hotel Menge eine gute Empfehlung. Sieben Generationen … [Weiterlesen...]

Arnsberg: Aschenputtel“ als Familien-Musical

Arnsberg - Altbekannt und doch ganz neu: Am Sonntag, 17. Februar 2019, um 15 Uhr verwandelt sich das Kulturzentrum Berliner Platz in Arnsberg in ein zauberhaftes Märchenland. Das Theater Liberi inszeniert „Aschenputtel“, den berühmten Klassiker der Gebrüder Grimm, als modernes Musical für die ganze Familie. Mitreißende Eigenkompositionen und schwungvolle Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern … [Weiterlesen...]

Neue gemeinsame Wege

Kreative Köpfe kommen neuerdings im KUNST-WERK in Arnsberg zusammen, um eine analoge Plattform zu gründen. Ihr Ziel: Licht soll als verbindendes Element in den Mittelpunkt gerückt werden. Als gemeinsames Projekt wird am 15. Dezember 2018 die Ausstellung „LuxGut“ eröffnet. Auf drei Etagen wird dann Licht aus unterschiedlichen Blickwinkeln und in unterschiedlichen Funktionen in Szene gesetzt. Die Bedeutung des Lichts in künstlerischen, aber auch … [Weiterlesen...]

Tolle Etappen auf dem RuhrtalRadweg

Winterberg - Der blaue Himmel spiegelt sich in der Ruhr und entlang des RuhrtalRadweg ist eine Menge los: Kulturstätten haben ihre Pforten geöffnet, Eiscafés und Biergärten bieten Abkühlung und grüne Auen laden zur Pause unter schattigen Bäumen ein. Mitten in der Ferienzeit warten 240 Kilometer Radstrecke zwischen Winterberg und Duisburg mit vielen Highlights darauf, von Radlern entdeckt zu werden. Passend dazu haben Partner und Anlieger … [Weiterlesen...]

Jeewi Lee – Der Abgang

Die Künstlerin Jeewi Lee setzt vom 4. Mai bis zum 10. Juli im Lichthaus Arnsberg ihr Projekt „Blinder Beifall“ fort: In einem ersten Teil hat sie 2016 in Berlin den legendären Zirkus Busch zu ihrer Ausstellung eingeladen. In der Mitte des Ausstellungsraums installierte sie eine runde Manege, in der dann die Tiere zusammen mit Zirkus-Artisten aufgetreten sind. Alle Zirkustiere außer einem. Der Elefant hat nicht durch die Tür der Galerie … [Weiterlesen...]

Arnsberg: Wachstum durch Sport

Arnsberg - Dass die Speditionsexperten der Allgemeinen Land- und Seespedition ihre wirtschaftlichen Ziele regelmäßig übertreffen, darf man getrost als „sportliches Wachstum“ bezeichnen. Denn da sUnternehmen setzt auf Bewegung, um aus allen Mitarbeitern ein fittes Team zu formen. Sportlich geht Geschäftsführer Christoph Dahlmann vor, wenn es sich um seine A.L.S.-Mannschaft dreht. Die 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch ein … [Weiterlesen...]

LebensArt Sauerland zeigt Lifestyle-Trends

Arnsberg - Seit nunmehr zehn Jahren setzt die LebensArt Sauerland Lifestyle-Trends und entführt Besucher in die Welt der Sinnesgenüsse. Erlesenes Interieur, exquisite Gaumen-Genüsse, internationale Mode, Dekorationsideen für die Herbst –und Weihnachtszeit sowie bezaubernde Accessoires und Geschenke für das Fest präsentiert die LebensArt Sauerland vom 20. bis 22. Oktober 2017. Einmal mehr ist das reizende Jagdschloss Herdringen in der Nähe … [Weiterlesen...]

Turnierwochenende zum 25. Clubjubiläum

Niederhelden - Der August steht im Golfclub Repetal ganz im Zeichen des Jubiläums: vor 25 Jahren wurde der Verein gegründet. Genauer gesagt im November 1991, zu diesem Anlass wurde bereits im vergangenen Jahr im November am Tage des Gründungsjubiläums im Haus Platte entsprechend gefeiert. Mit einem großen Turnier-Wochenende wurde nun der zweite Teil der Feierlichkeiten durchgeführt: zwei Tage lang fanden die Jubiläumsturniere statt. Die … [Weiterlesen...]

Kunstwerke: “Odyssee” auf dem Möhnesee

Arnsberg - Die Ausstellung „Odyssee“ findet im Wasser statt. Alle Kunstwerke werden für das Wasser konzipiert, so dass die Besucher eingeladen sind, von Werk zu Werk zu schwimmen, zu rudern oder zu segeln.  Die Ausstellung ist vom 20. bis 30. Juli auf dem Möhnesee zu sehen. Der Ausstellung fehlen Grundelemente wie Wände, Decke und Boden; stattdessen haben die Künstler mit Wasser, Wetter und Tieren zu tun. Sie können sich auch auf das … [Weiterlesen...]

Die Westfalenflagge

Westfalen – Für viele Menschen in Westfalen hat die klassische Westfalenflagge mit ihrem Sachsenross als Wappen noch heute einen hohen, ideellen Wert. Seit der Einführung des westfälischen Wahrzeichens um 1882 hatte die ehemalige Provinz mit Vielerlei zu kämpfen – die Flagge und der damit verbundenen Werte und Bräuche sind jedoch bis heute existent. Im Westfalium-Shop ist die große Westfalenflagge zu einem Preis von 78,00 € erhältlich. Das … [Weiterlesen...]