Kunsthandwerk im Emsland

Meppen –  Auch im Zeitalter von Massenware und 3-D-Druckern faszinieren viele Menschen noch die alten Handwerkskünste. Vor der industriellen Revolution im Mittelalter bestimmten diverse Zünfte das Wirtschaftsleben – heute sind viele dieser Handwerksberufe so gut wie ausgestorben. Im Emsland in der deutsch-niederländischen Grenzregion gibt es noch einige Menschen, die das alte Traditionshandwerk aufrechterhalten – sei es die Kunst des Blaudrucks, … [Weiterlesen...]

Handwerk: Gutes Brot kommt vom Bäcker

Meppen – Mitten in der Nacht, wenn selbst der Hahn noch schläft, sind die Bäcker im Emsland schon topfit. Hier wird nach alten Rezepten und auf traditionelle Art und Weise gebacken – egal ob Brot, Kuchen oder Kekse, getreu dem Motto „Gut Ding‘ will Weile haben“. Auch wenn Maschinen beim Teig kneten helfen, vieles wird noch von Hand erledigt. Denn: Die richtige Temperatur des Ofens, die Zusammensetzung und das Gehen des Teiges oder die Zugabe von … [Weiterlesen...]

Alles Käse für den laibhaftigen Genuss

Haren - Sie sind buchstäblich mit Laib und Seele bei der Sache: Mutter und Sohn verbindet eine große Leidenschaft: Sie leben für ihren Käse. Selbstredend für besonders köstlichen Käse. Am liebsten im eigenen Betrieb gereift und affiniert. Jeder einzelne Laib wird dort auf den Punkt gebracht. Das Ergebnis: Unvergleichlich lecker. „Feiner Käse Hemmen“ so heißt ihr Unternehmen. Damit wird wahrlich nicht zu viel versprochen. Hildegard und … [Weiterlesen...]

Auf dem Ems Radweg entspannen

Ems-Radweg - das ist Fahrradtour auf die entspannte Art. Es ist schon ein besonderes Erlebnis, einem kompletten Flusslauf von den Quellen bis zur Mündung zu folgen. Dieses bietet der EmsRadweg, der 375 Kilometer von Hövelhof in der Senne bis zur Mündung der Ems in die Nordsee nach Emden führt. Inzwischen gehört er zu den beliebtesten und am besten bewerteten Radwanderwege in Deutschland. Man kann den Radweg entlang der Ems in einzelnen Etappen … [Weiterlesen...]