Neue Mobilitätskonzepte für das Münsterland  

Neue Mobilitätskonzepte für das Münsterland: Die Werbeagentur Team Wandres und die Münsterland e.V. unterstützen den Kreis Coesfeld und Zweckverband Mobilität Münsterland (ZVM) bei der Kommunikation und Vermarktung des Verbundprojektes Bürgerlabor Mobiles Münsterland (BüLaMo). Wie sieht die Zukunft der Mobilität im ländlichen Raum aus, wie lassen sich Menschen vom Umstieg aus dem Auto in den Nahverkehr animieren? Alles Fragen, auf die das … [Weiterlesen...]

Schräge Zeitreise: Luftbilder aus vier Himmelsrichtungen

Unna - Das eigene Haus einmal von oben sehen – oder aus allen vier Himmelsrichtungen? Kein Problem mit dem 3D- und Schrägluftbildviewer des Kreises. Jetzt gibt es neue Fotos aus dem letzten Sommer, so lässt sich über die Jahre 2017, 2019 und 2020 sogar eine kleine Zeitreihe erschließen. Eine spezielle Multiperspektiv-Kamera an Bord eines Flugzeugs ist für die Bilder im Einsatz gewesen, mit fünf Linsen kann diese gleichzeitig fünf Bilder schießen. … [Weiterlesen...]

Impfstopp enttäuscht Krankenhäuser in NRW

Impfstopp enttäuscht Krankenhäuser in NRW. Man setzt auf zügige Nachlieferung des Impfstoffs. Mit großer Enttäuschung reagiert die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) auf die abrupte Unterbrechung der Corona-Impfungen in den Krankenhäusern an diesem Mittwoch. Der Impfstopp kommt gar nicht gut an, zumal er erst wenige Tage vorher bekannt gegeben wurde. „Nach dem optimistisch stimmenden Start dieser Impfungen mit einem … [Weiterlesen...]

Gastronomen wollen wieder Gäste bewirten

Gastronomen wollen wieder Gäste bewirten: „Wir möchten unsere Gäste wieder verwöhnen.“ Interview mit Renate Dölling, Geschäftsführerin des Dehoga Münsterland Die gastgewerblichen Betriebe sind in der zwölften Lockdown-Woche, doch die November-Hilfen noch nicht überall angekommen. Laut einer Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) von Anfang Januar fürchten 75,5 Prozent der Gastronomen und Hoteliers um ihre Existenz. … [Weiterlesen...]

LWL-Planetarium tourt durch Westfalen

LWL-Planetarium tourt durch Westfalen: Die Sterne vor der eigenen Haustür entdecken. Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster schickt die Sterne auf Reisen: Während das Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) wegen Umbauarbeiten geschlossen ist, geht ein aufblasbares "Pop-up-Planetarium" auf Tour durch Westfalen-Lippe. Unter der transportablen Kuppel können Besucher wie in einem Planetarium fremde Galaxien erkunden oder … [Weiterlesen...]

Dortmund Airport: In Wellen durch die Krise

Dortmund Airport: Auch der größte westfälische Flughafen ist von der Corona-Krise hart getroffen worden. Die Anzahl der Passagiere sank 2020 um 55 Prozent. Im Jahr 2020 nutzten 1.220.624 Fluggäste den Dortmund Airport für ihre Reise. Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 sank die Anzahl der Passagiere damit um 55 Prozent. Die Anzahl der Flugbewegungen am Dortmund Airport ging im selben Zeitraum um 48 Prozent zurück. Nach wie vor ist Kattowitz … [Weiterlesen...]

ART Vischering mit positiver Zwischenbilanz

ART Vischering mit positiver Zwischenbilanz: Auch virtuell war die Veranstaltung in Lüdinghausen ein Erfolg. Am Anfang war es eine coronabedingte Notmaßnahme, die alljährlich über den Jahreswechsel auf der Burg Vischering stattfindende und inzwischen renommierte Verkaufsausstellung ins Internet zu verlegen. Seit dem 06. Dezember läuft die virtuelle Kunstschau – und das erfolgreicher als erwartet. Die Auswahl der Werke war längst … [Weiterlesen...]

Kulturprojekte werden durch Spenden unterstützt

Kulturprojekte werden durch Spenden unterstützt: Mit den Weihnachtsmarkt-Boxen konnten in Bielefeld 12.600 Euro an Spenden eingesammelt werden. Der große Erfolg der Weihnachtsmarkt-Boxen von Bielefeld Marketing hat einen schönen Nachklang: Wie angekündigt spendet das Stadtmarketing pro verkauftem Paket einen Geldbetrag. Bei knapp 3.200 Boxen kamen insgesamt 12.664 Euro an Spenden zusammen. Die Summe geht jetzt an die Bielefelder … [Weiterlesen...]

In Menden – Denkmal mit 260 Zinkblechen

Menden - 260 Zinkbleche machen ein altes Fachwerkhaus in Menden zu einem nicht alltäglichen Denkmal. Die Imitation einer Natursteinfassade aus Zinkblechen - das findet man in Westfalen-Lippe so schnell kein zweites Mal, so die Information aus der Denkmalabteilung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Deren Expertise hatte im Jahr 2012 das Fachwerkhaus in der Mendener Altstadt (Märkischer Kreis) gerettet. Eigentlich stand der Abriss auf der … [Weiterlesen...]

Rothaarsteig als Kraftquelle in der Pandemie

Rothaarsteig als Kraftquelle in der Pandemie: Das Jahr 2020 beschert gute Besucherzahlen und eine rasante Zunahme der Bewegung auf den Online-Kanälen, Der Rothaarsteig wird 20 Jahre alt. Das Coronajahr 2020 hat den Menschen in unterschiedlichsten Bereichen sehr viel abverlangt, jeder geht in der Krise seinen ganz persönlichen Weg. Eines wurde schnell deutlich: Die Sehnsucht, sich in Zeiten der Pandemie draußen zu bewegen, ist so groß wie … [Weiterlesen...]