Die reizvollsten Kulturveranstaltungen im Sommer

Am 11. August ist zum dritten Mal Hochheidetag in Winterberg. Dann führen Sternwanderungen zur Hochheidehütte, wo ein zünftiges Frühstück mit Fernblick genossen werden kann. Die Natur avanciert am Hochheidetag selbst zum Festival. Man lernt die Natur auf der Niedersfelder Hochheide, eine der letzten großen Bergseiten der Heimat, anders zu genießen. Man ist überwältigt vom Flair der von Menschen geschaffenen Kulturlandschaft mit Naturfaktor. … [Weiterlesen...]

Hotel Menge steht für perfekte Gastlichkeit

Arnsberg – Tradition, Behaglichkeit und Komfort sind die wichtigsten Merkmale, mit denen das Hotel Menge in Arnsberg bei seinen Gäste punkten kann. Hinzu kommt eine Küche, die den Gast mit leckeren Speisen zu verwöhnen weiß. Das Hotel Menge ist also mit Fug und Recht eine erste Adresse für jeden, der im Sauerland Urlaub machen und sich entspannen möchte. Auch für Radtouristen ist das Hotel Menge eine gute Empfehlung. Sieben Generationen … [Weiterlesen...]

Ferienprogramm auf dem Baumwipfelpfad

Bad Iburg - „Wir haben ein ganz besonderes Ferienprogramm zusammengestellt, das wirklich gut zum Baumwipfelpfad passt. Und wir sind überzeugt, dass es für Kinder und Jugendliche ungewöhnliche Anreize und ganz besondere Aktionen bietet", sagt Veit B. Engelker, zuständig für Veranstaltungen und Marketing. „Da ist unser Klettercamp, das den Jugendlichen helfen wird, Selbstvertrauen und Teamgeist zu entwickeln. Und unsere kleiner … [Weiterlesen...]

Ein Gutshof zum Essen, Feiern und Übernachten

Der Frankenhof zwischen Reken und Heiden, mittenim Naturpark Hohe Mark, blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Hotelier Steffen Gröner hat neues Leben auf das alte Waldgut gebracht. Seit gut sechs Jahren führt Steffen Gröner erfolgreich das Berghotel Hohe Mark in Reken – im vergangenen Jahr hat der Gastgeber aus Leidenschaft auch den idyllisch in den Wäldern der Hohen Mark gelegenen Frankenhof zwischen Reken und Heiden … [Weiterlesen...]

Aus dem Münsterland an die Weltspitze

Ahlen - Martin Schulze Rötering ist Brennmeister, Landwirt, Visionär. Wenn der 55-Jährige Ahlener etwas angeht, dann mit Leidenschaft und aus Überzeugung. Der aktuelle Erfolg seiner Brennerei gibt ihm Recht: wachsendes Geschäft, treue Kunden und Anerkennung aus der Fachwelt. Bisheriger Höhepunkt: Beim „World-Spirits Award“, dem Oscar der internationalen Destillerie-Szene, wurden Familie und Team mit Auszeichnungen geradezu … [Weiterlesen...]

Münster: Rassige Pferde beim 16. Polopicknick

Münster - Wenn Coolness, Lifestyle, Picknick und hochkarätigstes rasantes Polo in entspannter Atmosphäre aufeinandertreffen, dann ist es wieder Zeit für das Polopicknick Münster! In diesem Jahr gibt es schon die 16. Auflage dieses Turniers. Profis, Promis, Picknick und Pferdestärken erwarten die Besucher des Polopicknicks, das am 27. und 28. Juli – jeweils ab 12 Uhr – am Hugerlandshofweg in Münster-Handorf ausgetragen wird. Was 2004 als … [Weiterlesen...]

Die rote Maschine für den zarten Schnitt

Berkel: 120 Jahre Knowhow und italienisches Design. Ein Fiat erfüllt denselben Zweck wie ein Porsche, aber das emotionale Erlebnis ist unvergleichbar. Das gilt auch beim Schinkenschneiden: Wer ganz oben mitspielen will, kommt an der roten Vintage-Maschine nicht vorbei. Vor 120 Jahren hatte Metzgermeister Wilhelmus Adrianus van Berkel aus Rotterdam eine brillante Idee: Um Wurstwaren, aber vor allem Schinken, gleichmäßig hauchzart schneiden zu … [Weiterlesen...]

Idyllisches Hofhotel im Münsterland

Senden - Für seine Kaffeetafel ist der Hof Grothues Potthoff bei Senden schon immer bekannt und gilt als eine hervorragende Adresse. Das Angebot des geräumigen Hofcafés ist legendär. Das Café ist in einer ehemaligen Scheune im gehobenen Landhausstil eingerichtet. Der idyllische Hof mit nunmehr fast 800 Jahren Familientradition ist immer ein lohnendes und entspannendes Ziel. Aber auch der Hofladen gilt im Münsterland als einer der besten. … [Weiterlesen...]

Münster: Meisterkoch tischt am Hafen auf

Münster - Tobias Sudhoff ist ein Tausendsassa. Er ist ein scharfzüngiger Kabarettist und begnadeter Musiker, politischer Aktivist, umtriebiger Forscher und er ist ein ebenso versierter wie enthusiastischer Küchenfreak. Der Spitzenkoch und Ex-Küchenchef der „Westfälischen Stube“ in Hörstel hat am Hafen in Münster endlich eine neue Bleibe gefunden. In der Eventlocation EsCape tritt Sudhoff an, um mit ganz besonderen Köstlichkeiten Feinschmecker aus … [Weiterlesen...]

Radfahren durchs Münsterland

Das Münsterland ist bei Touristen wie auch bei Einheimischen berühmt für seine Radwege. Zu jeder Jahreszeit laden sie ein, Land und Leute kennenzulernen. Gerade in den Ferienzeiten locken die gut beschriebenen Touren Urlauber an, zumal es für mehrtägige Touren auch gute Quartiere gibt. Die wohl schönste und eindrucksvollste Tour ist die 100 Schlösser Route: Alle Infos dazu hat der Münsterland e.V. in dem kompakten Begleitheft „100 … [Weiterlesen...]