Metten – Qualität erneut ausgezeichnet

Das Finnentroper Unternehmen Metten Fleischwaren wurde erneut mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft geehrt. Die Fleischwurst des Finnentroper Familienunternehmens wurde ebenfalls erneut ausgezeichnet, vom Fleischerverband Nordrhein-Westfalen. Zum 35. Mal Produktqualität ausgezeichnet „Wir sind stolz, dass wir den ‚Preis für langjährige Produktqualität‘ auch dieses Mal erhalten haben … [Weiterlesen...]

RuhrtalRadweg ganz vorn mit dabei

Die Radwege im Ruhrgebiet sind beliebter denn je. Das bestätigen die Ergebnisse der diesjährigen ADFC-Radreiseanalyse, die am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde. Der 240 Kilometer lange RuhrtalRadweg (www.ruhrtalradweg) ist unter den Top 3 der beliebtesten Radwege Deutschlands und nimmt damit eine Spitzenposition ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Strecke zwischen Winterberg und Duisburg schafft die Rückkehr auf eine … [Weiterlesen...]

Burg Altena multimedial erleben

Per Klick und Touchscreen auf Burg Altena unterwegs: die Museen hoch über der Lenne können multimedial erlebt werden. Auf der Höhenburg werden fortlaufend neue Angebote installiert. Eine umfassende Info des Märkischen Kreises gibt Einblick, was die Gäste erwartet. Durch das steinerne Burgtor geht es in den unteren Burghof. Vorbei an der Jugendherberge, durch das zweite Burgtor – dann geht es über zwei Stufen in die untere Etage vom … [Weiterlesen...]

Veltins legt beim Ausstoß um 5,1% zu

Meschede-Grevenstein. Mit einem Ausstoß von 3,095 Mio. hl hat sich die Brauerei C. & A. Veltins im zurückliegenden Geschäftsjahr aus der Abwärtsspirale des deutschen Biermarktes befreit und setzte im zweiten Pandemiejahr ihr dynamisches Wachstum (+5,1 %) deutlich über Wettbewerbsniveau fort. Nach einer leichten, aber immer noch unzureichenden Erholung der gastronomischen Fassbierabsätze (+9,9 %) konnte das Handelsgeschäft deutlich mehr … [Weiterlesen...]

Lafer nutzt Küchentechnik aus dem Sauerland

Fernsehkoch Johann Lafer kocht jetzt mit Küchengeräten aus dem Sauerland. Das Arnsberger Unternehmen Braukmann hat den Österreicher als "Qualitäts- und Kompetenzbotschafter für ausgewählte Produkte ihrer Premium-Marke Caso Design" gewonnen. In Videos, bei Kochkursen oder anderen Live-Events, werde Johann Lafer "bevorzugt ausgewählte Produkte der Marke CASO Design aus dem Hause Braukmann verwenden und in Szene setzen", so die Mitteilung aus … [Weiterlesen...]

40 Mio. Investition in Psychiatrie-Standort Marsberg

Marsberg bekommt einen neuen Gesundheitscampus - LWL Direktor Matthias Löb stellte die geplanten Baumaßnahmen (lwl) vor. Knapp 40 Mio. Euro will der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) investieren. . Historischer Psychatriestandort "Marsberg ist mit über 200 Jahren der älteste Psychiatriestandort Westfalens, der sich seit jeher kontinuierlich weiterentwickelt", sagte Löb am 22. Oktober 2021. "Jetzt ist es an der Zeit, die Weichen für … [Weiterlesen...]

Auf der Tagesordnung: Tourismus-Zukunft im Sauerland

Zukunftsfragen stehen beim Sauerland Tourismus an. Wie sieht die touristische Zukunft des Sauerlandes aus, wenn sich das Landschaftsbild der Region so umfangreich wie nie zuvor verändert? Wie inspiriert man Gäste, wenn sich die Bedürfnisse der Menschen in und auch nach der anstrengenden Coronazeit deutlich verschieben? Und wie gestaltet ein regionaler Verband zusammen mit seinen Partnern die touristische Arbeit nachhaltig, kommunikativ und … [Weiterlesen...]

Lioba Albus als Weltmacht Mia

Die Sauerland-Kabarettistin Lioba Albus tritt am Freitag 1. Oktober 2021 mit ihrem Solo Programm „MIA – eine Weltmacht mit 3 Buchstaben“ in der Stadthalle Olpe auf. Beginn ist um 20 Uhr. Karten zur Veranstaltung gibt es unter anderem online über die Olper Internetseite www.olpe.de.   Die Sauerländerin beschäftigt sich in ihrem neuen Programm mit Selbstüberschätzenden, mit arroganten Zeitgenossen und mit Austeilenden. In der … [Weiterlesen...]

Talsperren: Pegel sinken – Ruhrverband schafft “Platz”

Essen - Die Talsperren-Pegel sinken langsam, heißt es in einer Pressemitteilung des Essener Ruhrverbandes (www.ruhrverband.de). Der Verband hat nach diesen Angaben damit begonnen, die Füllstände seiner Talsperren im Sauerland kontrolliert zu reduzieren. Da für die nächsten Tage keine größeren Niederschlagsmengen vorhergesagt sind, werden die Abflüsse weiter rückläufig sein. Um für etwaige weitere Regenereignisse gewappnet zu sein, ist es … [Weiterlesen...]

Mit Expertin am Sorpesee unterwegs

Sorpesee mit viel Expertinnenwissen - "Das schöne Sauerland zu Land und zu Wasser" - dieses Angebot macht am Sonntag, 18. Juli 2021 der Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.. Er lädt zu einer Tageswanderung mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Michaela Rothhöft ein. Geboten wird eine Naturparkführung oberhalb des Sorpesees inklusive Rückfahrt per Schiff, der MS Sorpesee. Staudämme und Borkenkäfer gehören zu den … [Weiterlesen...]