Tag der Dörfer: Lust auf Zukunft und Austausch

Der "Tag der Dörfer" ist seit Jahren ein kreativer Treffpunkt für Dorfaktive. Er richtet sich an alle Menschen in Südwestfalen, denen die Zukunft der Dörfer am Herzen liegt. Am Sonntag, 29. März 2020, lädt die Südwestfalen Agentur gemeinsam mit den fünf südwestfälischen Kreisen alle Interessierten zum "Tag der Dörfer" ins aktive und zukunftsorientierte Dorf Sundern-Hagen ein. Geplant ist in diesem Jahr ein Barcamp zu den Themen Kultur, Ehrenamt … [Weiterlesen...]

Wandern, Fahrradfahren und eine Menge Kultur: Hotel Menge in Arnsberg

Das Hotel und Restaurant Menge in Arnsberg ist ein familiengeführtes Drei-Sterne Superior Hotel mit einem mehrfach ausgezeichneten Restaurant im Herzen der Stadt. Sehr gut gelegen am Fuße der Altstadt, nur einen Steinwurf vom Sauerland-Museum entfernt und direkt am Ruhrtalradweg ist das komfortable Hotel ideal für Radfahrer, Geschäftsreisende, Kulturenthusiasten oder Naturliebhaber. Die Umgebung lädt zum Flanieren in der Stadt, zum Wandern oder … [Weiterlesen...]

Schneeschuh-Winter

Wer alte Wildwestfilme kennt, ist eindeutig im Vorteil: Schon die Trapper im damals noch Wilden Western mussten sich im Winter durch den tiefen Schnee kämpfen – und erfanden vielleicht zum schnelleren und vor allem bequemeren Vorwärtskommen den ersten, fellbespannten Schneeschuh. Heute geht man im Land der 1000 Berge entspannt und gemütlich auf Tour, nicht zum Jagen, sondern zum Genießen… Ob die besagten Trapper den Schneeschuh tatsächlich … [Weiterlesen...]

Ski fahren Winterberg: Erste Lifte öffnen

Ski fahren Winterberg - Mit dem Jahreswechsel soll der Winter Einzug im Sauerland halten. Zurzeit laufen in der Wintersport-Arena Sauerland erst eine Handvoll Lifte, knapp zwei Kilometer Skipiste können befahren werden. In den nächsten Tagen haben die Meteorologen aber solide Minusgrade in der Nacht versprochen, so dass die Schneekanonen reichlich weißes Gold auf die Hänge werfen sollten. Eine gute Kunstschnee-Unterlage ist eine robuste Basis für … [Weiterlesen...]

Westfalium als Geschenk – Gutschein sofort ausdrucken

Originelle Geschenke sind schwer zu finden. Wie wäre es mit einem Westfalium-Geschenkabonnement? Ob für Verwandte, Freunde oder Kollegen – mit dem Westfalium-Geschenkabonnement für 24,52 Euro flattern dem Beschenkten druckfrisch ein Jahr die schönsten Seiten Westfalens ins Haus. Zusätzliche Versandkosten fallen nicht an. Die Zeitschrift Westfalium zeigt viermal im Jahr die Region Westfalen von ihren besten Seiten: Geschichten rund um die … [Weiterlesen...]

Nachtskilauf mit Feuerwerk und Party an Silvester

Als einziges großes Skigebiet in der Wintersport Arena Sauerland bietet das Skidorf Neuastenberg den Silvester-Nachtskilauf an. Am Silvesterabend geht es von 20 bis 24 Uhr bei Flutlicht ab auf bis zu 8 Pisten. Bei kompletter Schneelage oder Beschneiung sind dann 4 Kilometer Abfahrten befahrbar. Dazu zählt das Osthanggebiet mit den Hauptpisten und der Sesselbahn zur Auffahrt. Beleuchtet ist ebenfalls die Obere Postwiese und die Abfahrt ins … [Weiterlesen...]

Weihnachten wächst vor der Tür

Westfalen - In früheren Jahrhunderten bescherten die eher kargen Böden im Sauerland den ansässigen Bauern schlechtere Ernten als denen im Umland. Seitdem im 19. Jahrhundert der Weihnachtsbaum Einzug in die Wohnzimmer der Deutschen fand, hat sich dieser Nachteil für die Sauerländer zum Vorteil gewandelt. Gerade auf den kargen Böden der Region gedeihen Tannen und Fichten besonders gut. Wer an Weihnachten einen perfekten Baum sein Eigen nennen will, … [Weiterlesen...]

Sauerländer Edelbrennerei: Die Kunst des Brennens

Rüthen-Kallenhardt - Seit dem Jahr 2000 werden in Kallenhardt international prämierte Edelbrände, -gei­ste und -liköre produziert. Abgerundet wird die Palette der Sauerländer Edelbrennerei mit dem Sauerländer Edelgeist „Heu“, der auch im Westfalium-shop erhältlich ist. Inzwischen hat sich, was als Hobby gestartet ist, zu einem erfolgreichen Familienbetrieb entwickelt. Angefangen hatte das Projekt, echte Natur­produkte ohne jegliche Zusätze und in … [Weiterlesen...]

Sauerländer Streuobstwiese – ein Genuss!

Sauerland - Mit heimischen Früchten der Sauerländer Streuobstwiesen wird dieser gleichnamige liebliche Obstbrand kreiert, der bekannt ist für seinen milden Geschmack. Die „Original Sauerländer Streuobstwiese“ aus dem Hause der Sauerländer Genussmanufaktur weiß Männer und Frauen gleichermaßen zu überzeugen und verzichtet trotz seiner Fruchtigkeit und der besonderen Bekömmlichkeit dabei auf die aufdringliche Süße eines Likörs. Für die absolute … [Weiterlesen...]

Auf dem höchsten Berg in NRW

Man mag es drehen und wenden, wie man will: Der Kahle Asten mit seinen 841,9 Metern ist maximal – aufgerundet – 842 Meter hoch und kann den Titel „Bekanntester Berg im Sauerland“ zu Recht für sich in Anspruch nehmen. Der höchste Punkt im „Land der 1000 Berge“ ist er aber nicht … In der Tat: Der höchste Berg des Sauerlandes ist der Langenberg, ein bewaldetes, kaum wahrnehmbares „Gipfelchen“, auf dem Gebiet der Stadt Olsberg und dicht an … [Weiterlesen...]