Das Kiepenkerl-Blog

Der Kiepenkerl bloggt - Westfalium - Westfalen MagazinAls Finanzvorstand der Westfalen AG war Armin Berninghaus (Bild) entscheidend am Ausbau der mittelständischen Gas- und Tankstellenfirma zu einem der größten Unternehmen in Westfalen beteiligt. Als junger Revisor bei der Westfälischen Central-Genossenschaft (WCG, heute Agravis) und in seiner Tätigkeit an exponierten Positionen bei der Westfalen AG hat der mittlerweile pensionierte Berninghaus Erfahrungen und Einsichten über Spitzenpolitiker, Unternehmer und Institutionen sammeln können, die den meisten Menschen verwehrt bleiben.

Vergangenheit wird oft verklärt weiss der Kiepenkerl

Die Vergangenheit wird oft verklärt weiss der Kiepenkerl: Mit Bezug auf Loriot heißt es dann mitunter: "Früher war mehr Lametta". Der Ausdruck "Früher war mehr Lametta" stammt aus dem Sketch "Weihnachten bei den Hoppenstedts" von Loriot, einem der bekanntesten deutschen Humoristen. In diesem Sketch beschwert sich Opa Hoppenstedt, dass früher mehr Lametta an den Weihnachtsbäumen hing. Die Vergangenheit wird verklärt. Lametta sind die … [Read more...]

Männerfreundschaften sind anders sagt der Kiepenkerl

Männerfreundschaften sind anders - zumindest anders als Frauenfreundschaften. In der Literatur wird häufig davon gesprochen, dass Männerfreundschaften „side-by-side“-Freundschaften und Frauenfreundschaften „face-to face“-Freundschaften sind. Der Unterschied liegt in der Blickrichtung. Freundinnen entwickeln eher intime Kontakte, schauen sich direkt an, face to face, reden miteinander über Beziehungen, über persönliche Dinge oder Probleme. … [Read more...]

Freundschaft ist so kostbar findet der Kiepenkerl

Freundschaft ist eine Grundstruktur der menschlichen Gesellschaft. Sie spielt in unserem Leben von der Geburt an eine zentrale Rolle, denn wir wollen uns zugehörig fühlen und zugehörig sein. Bereits Kleinkinder suchen im Krabbelalter die Nähe und den Kontakt zu anderen Kindern. So entdecken sie Zuneigung zu Menschen außerhalb der Familie. Freundschaft ist nicht einfach da – sie benötigt Zeit. Zeit für Annäherungen, gemeinsame … [Read more...]

Studentenverbindungen bieten lebenslange Freundschaft

Studentenverbindungen bieten lebenslange Freundschaft: Eine Studentenverbindung oder Korporation ist der Zusammenschluss aus Studenten und ehemaligen Studenten, die sich zu einer Gemeinschaft an einer Universität verbunden haben. Die lebenslange Freundschaft ist ein wichtiges Kriterium in diesen Gemeinschaften. Studentenverbindungen bestehen an Universitäten, Fachhochschulen und ähnlichen Bildungseinrichtungen. Sie besitzen überwiegend ein … [Read more...]

Den Mittelpunkt Deutschlands sucht der Kiepenkerl

Den Mittelpunkt Deutschlands sucht der Kiepenkerl: Der Mittelpunkt Deutschlands verschob im 20. Jahrhundert mehrfach: 1918 waren es die Grenzveränderungen des Versailler Vertrags, 1945 durch den Verlust der Ostgebiete, 1957 aufgrund des Anschlusses des Saarlandes an die Bundesrepublik sowie 1990 im Rahmen der deutschen Wiedervereinigung. Mittelpunkt Deutschlands nach der Wiedervereinigung Seit dem 3. Oktober 1990 gibt es bisher … [Read more...]

Über Gebote und Verbote sinniert der Kiepenkerl

Über Gebote und Verbote sinniert der Kiepenkerl: Mit Einführung des Judentums, des Christentums und des Islams galten eine Menge neuer Regeln, Gebote und Verbote. Ein Gebot ist eine verbindliche Anweisung, die als positives Gebot oder als negatives Gebot/Verbot, formuliert sein kann. Gebote sind in der Regel keine bindenden Gesetze, denn nicht jedes Gebot hat auch Gesetzeskraft. Die jüdische Religion ist die älteste der … [Read more...]

Fremdschämen kommt auf Putin zu – so der Kiepenkerl

Fremdschämen kommt auf Putin zu - meint der Kiepenkerl. Fremdschämen hat sich im Jahr 2009 als neues Wort in den DUDEN für Rechtschreibung eingeschlichen. Es bedeutet so viel sich stellvertretende für andere und für deren peinliches Auftreten zu schämen. Die Fernsehsendung „TV total“ nutzte bei einer Interviewsendung genüsslich das Gefühl des Fremdschämens: Auf der Straße wurde Passanten befragt, „Wie sind sie mit der Zeitumstellung … [Read more...]

Fehler macht jeder der arbeitet erinnert der Kiepenkerl

Fehler macht jeder einmal: Der Unternehmer Alfred Krupp (1812 – 1887), Sohn des Unternehmensgründers Friedrich Krupp, machte die Erfahrung: „Wer arbeitet macht Fehler. Wer viel arbeitet, macht noch mehr. Nur wer die Hände in den Schoß legt, macht keine." Doch viel wichtiger ist es, dass man denselben Fehler nicht zweimal macht. Wer nämlich ein und den selben Fehler zweimal produziert, hat nichts aus dem ersten gelernt. Fehler sind da, um … [Read more...]

Die Küchen im Visier des Kiepenkerls

Die Küchen im Visier des Kiepenkerls: Die Schaffung des europäischen Binnenmarktes war gastronomisch für Deutschland bedeutungslos, denn bereits seit dem frühen Mittelalter kamen Produkte und Rezepte für Feinschmecker grenzüberwindend in unsere Küchen. Bei den gaumenbetonten Mitessern der Nachkriegsgeschichte verursachte es Glücksfühle, dass im Windschatten der Gastarbeiter- und Reisewelle zahlreiche Restaurants aus allen Herren Ländern … [Read more...]

Löcher wollen gestopft werden – findet der Kiepenkerl

Löcher wollen gestopft werden: Das liegt in ihrer Natur. Der Kiepenkerl denkt über die soziologische Psychologie der Löcher nach. Wer sich angesichts der Bundeshaushalte 2023 und 2024 fragt, was eigentlich mit einem Finanzloch passiert, stellt überrascht fest, dass es nur dazu dient, es mit einem anderen Haushaltsloch zu stopfen. Löcher wollen schließlich gestopft werden. Vor dieser Frage stand bereits Kurt Tucholsky. Von ihm ist … [Read more...]