Gaumenfreuden in Meschede

Meschede - Die feinste Adresse in Meschede, wenn es um Gaumenfreuden geht, ist das Hotel von Korff. Bereits 1902 vom Urgroßvater des heutigen Inhabers errichtet, wurde das schmucke Patrizierhaus 1977 umgebaut und präsentiert sich heute in einem harmonischen Zusammenspiel von Alt und Neu. Ganz selbstverständlich fügt sich das Interieur des Restaurants mit seinem wintergartenartigen Anbau in die stattliche Architektur der Jahrhundertwende … [Weiterlesen...]

RuhrtalRadweg erneut gut bewertet

Erneut konnten sich der RuhrtalRadweg und die Radreiseregion radrevier.ruhr in den Top fünf der ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2019 positionieren. Die Ergebnisse der Befragung durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) wurden heute auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vorgestellt. Der RuhrtalRadweg schaffte es wie schon im Vorjahr auf Platz drei der beliebtesten Radfernwege Deutschlands und wurde erneut als … [Weiterlesen...]

“Guter-Rat-Weg” informiert über Gesundheit

Essen - Gesundheitstipps für unterwegs: Auf dem RuhrtalRadweg hat die Krankenkasse KNAPPSCHAFT in Kooperation mit der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) die letzte Informationstafel für den „Guter-Rat-Weg“ fertiggestellt. Fahrradfreunde finden entlang des beliebten Radfernwegs zwischen Witten und Duisburg nun zehn Stationen mit nützlichen Tipps rund um das Thema Gesundheit. Das neue Schild informiert in Essen-Werden an der Straße „Im Löwental“ über die … [Weiterlesen...]

Ruhrgebiet setzt auf Radwanderer

Das Ruhrgebiet entwickelt sich zum radrevier.ruhr. Mit dieser Zielsetzung wird derzeit ein Förderprojekt der EU und des Landes NRW unter Federführung der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) umgesetzt. Um sich innerhalb der Vielfalt der radtouristischen Angebote in Deutschland zu profilieren, setzt die RTG beim radrevier.ruhr vor allem auf Qualität. Daher werden in diesen Tagen 23 Touristiker aus der Metropole Ruhr und den angrenzenden Tourismusregionen zu … [Weiterlesen...]

Spitzenplatzierungen für den RuhrtalRadweg

Berlin - Das sind wirklich großartige Neuigkeiten für den Radtourismus entlang der Ruhr: Erneut konnten sich der RuhrtalRadweg und die Radreiseregion Ruhrgebiet auf Spitzenplätzen bei der ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2017 positionieren. Die Ergebnisse, die heute auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) bekannt gegeben wurden, zeigen, dass Radurlaub an der Ruhr immer beliebter wird. Platz zwei der beliebtesten Radfernwege … [Weiterlesen...]

Gute Noten für den RuhrtalRadweg

Winterberg - Es ist eine der großen touristischen Erfolgsgeschichten in NRW: Seit zehn Jahren schiebt sich der RuhrtalRadweg immer höher in die Top-Rankings des deutschen Radtourismus. Was als kleine Projektidee begann, wurde zu einem der größten Imageträger der Region. Auch wenn dieser Imagegewinn schwer quantifizierbar ist, so belegt die neueste Evaluation die große Bedeutung des RuhrtalRadweges. Eine ganze Saison über wurden Radler … [Weiterlesen...]

Neue Wanderausstellung zum RuhrtalRadweg

Arnsberg - Zum zehnjährigen Jubiläum des RuhrtalRadweges zeigt die neue Fotoausstellung den beliebten Fernradweg aus eher ungewohnten Blickwinkeln. Neun Studenten der Ruhrakademie in Schwerte setzten sich mit dem RuhrtalRadweg kreativ auseinander. Entstanden ist die Wanderausstellung „Uferläufer – 9 Studenten am RuhrtalRadweg“, die im Sauerland-Museum  in Arnsberg erstmalig betrachtet werden kann. Schon seit einigen Jahren formte sich bei … [Weiterlesen...]

RuhrtalRadweg feiert sein erstes Jubiläum

Am 30. April 2006 wurde der RuhrtalRadweg auf der Zeche Nachtigall in Witten feierlich eröffnet. Von vielen zunächst durchaus kritisch beäugt, entwickelte sich der Radfernweg zu einem der beliebtesten Radwege Deutschlands und zu einem der touristischen Erfolgsprodukte der Region. Als der RuhrtalRadweg vor 10 Jahren mit einem Festakt und einem Familienfest eröffnet wurde, waren die skeptischen Stimmen laut. Ein Radweg von Winterberg bis … [Weiterlesen...]

Radweg “Ruhr-Lenne-Achter” wird eröffnet

Märkischer Kreis - Am Samstag 30. April 2016 wird die Radroute "Ruhr-Lenne-Achter", die zum Teil auch über den RuhrtalRadweg verläuft, am Iserlohner Stadtbahnhof offiziell eingeweiht. Der Weg verläuft überwiegend auf alten Bahntrassen und hat insgesamt eine Länge von 67,5 Kilometer. Die Initiative zum "Ruhr-Lenne-Achter" im landschaftlich abwechslungsreichen Grenzgebiet zwischen Sauerland und Ruhrgebiet, ging vom Allgemeinen Deutschen … [Weiterlesen...]

RuhrtalRadweg: Drittbeliebtester Flussradweg

Westfalen - Riesenerfolg für den  RuhrtalRadweg! Der 230 Kilometer lange Flussradweg wird immer beliebter und überzeugt viele Radler als hochwertige Qualitätsradroute. Auf der ITB in Berlin wurde der Radweg vom ADFC erneut als Vier-Sterne-Qualitätsradroute ausgezeichnet. Die aktuelle Radreiseanalyse des ADFC sieht den RuhrtalRadweg in seinem zehnjährigen Jubiläumsjahr zudem auf Platz drei der beliebtesten Fernradwege. Das Ruhrgebiet taucht … [Weiterlesen...]