Benefizkonzert für Indonesien

Indonesien wird immer wieder von schweren Naturkatastrophen getroffen. Mit einem Benefiz-Abend für die Opfer dieser Katastrophen möchte der Kulturverein „Forum Indonesia Dortmund“ eine hilfreiche Brücke zwischen Deutschland und Indonesien bauen. Am Samstag, 12. Oktober, 18 Uhr gibt es Musik, Tanz und Köstlichkeiten aus Indonesien im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58. Der Eintritt kostet 12 Euro. Aus Bali wird die indonesische Jazzband … [Weiterlesen...]

Urban Sketching am Torhaus Rombergpark

Mit dem Stift durch die Stadt: Das Torhaus Rombergpark ist das Ziel der „Urban Sketchers“ am Sonntag, dem 22. September: Von 11 bis 12.30 Uhr lädt die Gruppe in Kooperation mit der Stabsstelle Kunst im öffentlichen Raum zum Mitzeichnen ein. Treffpunkt ist das Torhaus (Am Rombergpark 65). Gemeinsam skizzieren die Teilnehmenden Motive rund um den Turm und die dort gezeigte Kunstausstellung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein transportabler … [Weiterlesen...]

Mit der Taschenlampe in die Steinzeit

Dortmund - Licht aus, Taschenlampen an: Bei der beliebten Taschenlampenführung im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK), Hansastraße 3  gehen Familien am Sonntag, 18. August auf Spurensuche im Dunkeln durch die Steinzeit. Wie haben die Menschen damals gelebt, was haben sie gegessen? Gemeinsam erforschen Groß und Klein das Museum auf der Suche nach erhellenden Antworten. Zur Erinnerung können die Steinzeitforscher am Ende noch eine … [Weiterlesen...]

Auf den Spuren von Stahl und Eisen

Dortmund - Die Spuren von Stahl und Eisen in Dortmund mit dem Drahtesel erfahren – diese Gelegenheit bietet am Sonntag, 28. Juli, 11 Uhr das Hoesch-Museum. Die geführte Fahrradtour startet am Hoesch-Museum, Eberhardstraße 12, und geht zuerst exklusiv über das Gelände der ehemaligen Westfalenhütte, heute ThyssenKrupp. Danach führt die Tour zum PHOENIX See und über das Phoenix-West-Gelände zurück zum Hoesch-Museum. Dort findet zum Abschluss eine … [Weiterlesen...]

Eine Radtour zu Plastiken und Skulpturen

Dortmund - Zur Kunst in Eving führt eine Radtour am Donnerstag, 25. Juli: Um 18 Uhr startet die Gruppe unter Leitung von Astrid Wendelstigh am August-Wagner-Platz in Eving. Angesteuert werden unter anderem die um 1955 entstandenen Tier-Skulpturen „Seehund“ und „Schwein“, die der Düsseldorfer Bildhauer Clemens Pasch ursprünglich für einen Spielplatz in Bonn entworfen hat. Michael Odenwaellers „Türstock zur Zukunft“ an der ehemaligen Zeche … [Weiterlesen...]

Kultur-Hackathon kommt nach Westfalen

Dortmund (lwl). Der Kultur-Hackathon "Coding da Vinci" kommt im Herbst zum ersten Mal nach Nordrhein-Westfalen. Hackathon ist eine Wortschöpfung aus Hacken und Marathon und meint eine Veranstaltung, bei der Programmierer, Designerinnen, Spieleentwickler und Grafikerinnen mit Kulturinstitutionen aus der Region zusammenkommen, um gemeinsam Ideen für Softwareprodukte für die digitale Kulturvermittlung zu entwickeln. Der Auftaktworkshop findet am 12. … [Weiterlesen...]

Dortmund: Fünf Tage ohne Eintritt

Dortmund - Der Eintritt in die Dauerausstellungen der städtischen Museen in Dortmund ist seit Jahresbeginn frei – nun sind es fünf Tage lang auch die Sonderausstellungen: Während des Deutschen Evangelischen Kirchentags (19. bis 23. Juni) können die Gäste des Kirchentags, aber auch alle anderen Besucherinnen und Besucher die Sonderausstellungen im Museum Ostwall im Dortmunder U sowie im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) kostenlos … [Weiterlesen...]

Künstliche Intelligenz im Fußballstadion

Dortmund - Auf dem digital day des IT-Dienstleisters adesso, der am 10. Juli 2019 im Signal Iduna Park in Dortmund stattfindet, erfahren die Besucher, was mit KI-Anwendungen heute schon möglich ist und was in Zukunft den Wettbewerb bestimmen wird. Mit von der Partie sind Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Science-Fiction-Experte Dr. Hubert Zitt. Prof. Dr. Volker Gruhn, Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats der … [Weiterlesen...]

Dortmund: Schubert-Fest „Klassik trifft Kokerei“

Dortmund - Vor der beeindruckenden Kulisse der Kompressorenhalle des Industriedenkmals Kokerei Hansa erwarten der Internationale Schubert-Wettbewerb Dortmund e.V. und die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur vom 5. bis 7. Juli 2019 wieder internationale Stars der Klassik. Ian Fountain und Erika Geldsetzer werden gemeinsam mit Mitgliedern der Bochumer Symphoniker und der Kantorei der Melanchthonkirche unter der Leitung von … [Weiterlesen...]

Klangbild-Skulptur für Dortmund

Dortmund - Eine Klangbild-Skulptur küsst den Platz von Amiens wach – und erweckt die Kunst im öffentlichen Raum zum Leben: An acht Tagen im Juni taucht die Video-Klang-Installation „AXIS 1.0“ den Platz hinter dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte je 30 Minuten lang in ein neues Licht. Ein „Liquid Image“, eine sich ständig verändernde Komposition aus ineinanderfließenden Fotografien, wird am späten Abend auf die tiefschwarze Skulptur „Chip“ … [Weiterlesen...]