Hoesch-Museum freut sich auf Stahl-Bungalow

Dortmund - Die Erweiterung des Hoesch-Museums (Eberhardstraße 12, 44145 Dortmund)  einen von Hoesch produzierten Stahl-Bungalow ist wieder einen Schritt näher gerückt: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat jetzt zugesagt, die Versetzung des Fertighauses von seinem bisherigen Standort in Dortmund-Hombruch ans Hoesch-Museum mit 140.000 Euro zu unterstützen. Bereits im März 2021 hatte die Alfried Krupp von Bohlen und … [Weiterlesen...]

MKK:  Schöner Fund aus „kleinem germanischen Dorf“

Dortmund - Das „Objekt des Monats September“ hat Philipp Sulzer, Sammlungsleiter für Archäologie im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (Hansastr. 3, 44137 Dortmund, mkk.dortmund.de) ausgesucht und beschrieben. Es ist das verzierte Fragment eines Mühlsteins, genauer: des Läufers einer Handdrehmühle zur Verarbeitung von Getreide aus der Jüngeren Römischen Kaiserzeit. Gefunden wurde es bei der Ausgrabung einer germanischen Siedlung in … [Weiterlesen...]

Nelly-Sachs-Preis an Katerina Poladjan

Dortmund - Die Berliner Autorin Katerina Poladjan wird in diesem Jahr den Nelly-Sachs-Preis, den Literaturpreis der Stadt Dortmund, erhalten. Die Entscheidung über die Vergabe des mit 15.000 Euro dotierten Preises fiel jetzt in der Jury-Sitzung. Mit dem nach Nelly Sachs benannten Literaturpreis ehrt und fördert die Stadt Dortmund alle zwei Jahre Persönlichkeiten, die überragende schöpferische Leistungen auf dem Gebiet des literarischen und … [Weiterlesen...]

Tourismus im Ruhrgebiet noch in schwierigen Zeiten

Der Tourismus in der Metropole Ruhr befindet sich immer noch in schwierigen Zeiten: Die Beherbergungsbetriebe in der Region verzeichneten in den ersten sechs Monaten des Jahres etwa 1,4 Millionen Übernachtungen. 37,1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Laut den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes Nordrhein-Westfalen liegt das Ruhrgebiet damit über dem Landestrend (minus 40,8 Prozent Übernachtungen) aber immer noch weit entfernt … [Weiterlesen...]

Erlebnismarkt „Gartenflair“ startet zum achten Mal

Erlebnismarkt „Gartenflair“ startet zum achten Mal im September: Drei Tage lang auserlesenes Handwerk, feinste Kulinarik und ein tolles Rahmenprogramm im Schlosspark Bodelschwingh Dortmund. "Geh‘ aus mein Herz und suche Freud" - unter diesem Motto laden Baron und Baronin zu Knyphausen in diesem Jahr vom 3. bis zum 5. September mit besonderer Vorfreude zur achten Erlebnismarkt Gartenflair nach Schloss Bodelschwingh ein: „Wir sind glücklich, … [Weiterlesen...]

Kunst entdecken auf der Radtour mit der Kuratorin

Kunst entdecken auf der Radtour mit der Kuratorin: Jeden Sonntag finden zwei kostenfreie Radtouren auf dem Emscherkunstweg statt. Die Touren werden von der Emschergenossenschaft veranstaltet und von Urbane Künste Ruhr konzipiert. Am kommenden Sonntag, 25. Juli 2021, findet von 14 bis 17 Uhr eine Kuratorinnen-Radtour am Emscherkunstweg statt. Das Motto: Kunstentdecken. Marijke Lukowicz, die bei Urbane Künste Ruhr die Revisionen der Werke an … [Weiterlesen...]

Hoesch-Museum zeigt „Eisen-Geschichte“

Eisenzeit im Dortmunder Hoesch-Museum: Das Siegerland ist die Keimzelle der deutschen Eisen- und Stahlindustrie. Die Geschichte dieser Montanregion über einen Zeitraum von 2500 Jahren ist Gegenstand der nächsten Ausstellung im Hoesch-Museum (Eberhardstraße 12, 44145 Dortmund, www.hoeschmuseum.dortmund.de, Eintritt frei): „EisenWasserLand. 2500 Jahre Geschichte von Eisen und Stahl im Siegerland“ ist vom 18. Juli bis 12. September zu sehen, heißt … [Weiterlesen...]

423.244 Passagiere nutzten den Dortmund Airport

Dortmund - Im ersten Halbjahr 2021 nutzten insgesamt 423.244 Passagiere den Dortmund Airport für ihre Reise. Das sind 22 Prozent weniger als im Jahr 2020 und 67 Prozent weniger als im Vor-Krisenjahr 2019. Von Januar bis Juni 2021 starteten und landeten 12.594 Flieger am Dortmund Airport, 16 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, heißt es jetzt in einer Presse-Information des Flughafens. Aufgrund des Lockdowns und des Risikostatus vieler … [Weiterlesen...]

Stahlzeit in Dortmund: Führung im Hoesch-Museum

Dortmund - Die Anfänge der Eisen- und Stahlindustrie in Dortmund und ihr Aufblühen seit 1840, das Leben und Arbeiten der „Hoeschianer“ und der Strukturwandel – um diese Themen geht es in der öffentlichen Führung „Stahlzeit in Dortmund“ am Sonntag, dem 11. Juli, von 14 bis 15 Uhr im Hoesch-Museum (Eberhardstraße 12, Dortmund). Originale Werkzeuge, authentische Objekte und interaktive Stationen lassen Vergangenheit und Gegenwart lebendig werden. … [Weiterlesen...]

Es tut sich was im Dortmunder U

Dortmund - Mit Beginn der Sommerferien und zum Start der Ausstellung „Studio 54: Night Magic“ präsentiert sich das Dortmunder U (www.dortmunder-u.de) aufregend neu: Sowohl im Windfang als auch im hinteren Teil des Erdgeschosses hat sich einiges getan, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung. „Mit der Renovierung der ,Fliegenden Bilder‘ von Adolf Winkelmann war ein Umzug seiner ,Ruhrpanoramen‘ in den Windfang des Dortmunder U verbunden. … [Weiterlesen...]