Ulrike Detmers: Fortschritte durch Frauenpower

Die Frauenquote für Aufsichtsräte gilt längst und hat somit die Führungsetagen für Frauen weiter geöffnet. Doch es bedarf mehr, um Frauen in Führungspositionen zu bringen, wie Unternehmerin, Wirtschaftsprofessorin und Frauenrechtlerin Prof. Dr. Ulrike Detmers aufzeigt. Mehr zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf in der Region lesen Sie im neuen Westfalium-extra "Bildung & Karriere" – Jetzt im Handel erhältlich oder im kostenlosen … [Weiterlesen...]

Detmers-Biografie: Die kesse Ulli

Westfalen – Ehefrau, Mutter, Unternehmerin, Hochschullehrerin, Mäzenin und Stifterin, aber auch Ulli aus Biemsen-Ahmsen, heißer Feger, kleine Püppi – all das ist Ulrike Detmers. Vergangenes Jahr wurde sie 60 Jahre alt. Ein Anlass, ihren Werdegang Revue passieren zu lassen – und zwar in Buchform. In Zusammenarbeit mit der Autorin Dr. Anne Kitsch ist kürzlich ihre Biografie „Farben des Lebens“ im Aisthesis Verlag erschienen.Detmers war ein … [Weiterlesen...]

Video: Azubi-Kochwettbewerb Westfälisch Genießen

Gütersloh – Beim „Azubi-Kochwettbewerb Westfälisch Genießen“ konnten angehende Köche und Köchinnen aus den Restaurants der Initiative Westfälisch Genießen zeigen, wie sie die regionale Küche interpretieren und sich dabei direkt miteinander messen. Dabei wurden die Nachwuchsköche auch mit der Kamera begleitet:Um sich für eine Teilnahme zu bewerben, hatten Azubis aus verschiedenen Teilregionen Westfalens ihre Rezepte eingesandt. Aus den … [Weiterlesen...]

Erste Ausstellung im Mestemacher Kunstforum

Westfalen – Zum ersten Mal lädt das Mestemacher Kunstforum in Gütersloh zu einer Ausstellungseröffnung ein: Ab Donnerstag, 7. Juli sind dort Werke von Shirin Donia sehen. Die Vernissage ist um 18 Uhr.Das Mestemacher Kunstforum befindet sich in der Verwaltungszentrale der Mestemacher GmbH. Dort präsentiert die sozial engagierte Großbäckerei Malerei von international tätigen Künstlerinnen und Künstlern. Die verkäuflichen Kunstwerke zeigt … [Weiterlesen...]

Vom Notbrot zur Delikatesse: Pumpernickel

Westfalen – Das herzhaft dunkle Pumpernickelbrot gehört zu den weltweit bekanntesten Markenzeichen Westfalens. Sogar Bäckereien aus den USA, Kanada und Australien werben für sich mit dem selbstgebackenen Schwarzbrot. Pumpernickel ist dort Heimwehbalsam für Auswanderer. Doch auch in seiner Heimat erfreut sich das Roggenvollkornbrot, das fast einen ganzen Tag gebacken wird und Dank Rübensirups eine süße Note hat, immer noch großer Beliebtheit – und … [Weiterlesen...]

Landesehrenpreis für Großbäckerei Mestemacher

Westfalen - NRW-Landeswirtschaftsminister Remmel hat 93 Unternehmen aus zahlreichen Branchen der heimischen Lebensmittelwirtschaft mit dem "Landesehrenpreis für Lebensmittel 2015" ausgezeichnet, darunter auch der Pumpernickel- und Vollkornbäckerei Mestemacher GmbH aus Gütersloh, die schon wiederholt in den Vorjahren unter den Gewinnern war.Das Familienunternehmen Mestemacher ist Weltmarktführer für Brotspezialitäten mit langer … [Weiterlesen...]

Das Beste aus Westfalen zum Verschenken

Westfalen – Das Beste aus Westfalen, vereint in einem Paket – wer würde sich nicht darüber freuen? Mit dem von Westfalium zusammengestellten „Westfälischen Geschenkpaket“ liegen Sie immer richtig – ob zu Weihnachten, zum Geburtstag, für Freunde, Verwandte oder Kollegen: Die lokalpatriotischen Grüße kommen immer gut an.Im „Westfälischen Geschenkpaket“ enthalten sind:echter westfälischer Knochenschinken (200 g, luftgetrocknet, … [Weiterlesen...]

Lippischer Hof erhält kulinarisches Gütesiegel

Westfalen - Auch wenn das Restaurant-Interieur des Altstadt-Palais Lippischer Hof auf charmante Weise an das London der Jahrhundertwende erinnert: Kulinarisch möchten Christian und Madlen Steffen gemeinsam mit Küchenchef Farrokh Okhovat-Esfehani künftig der westfälischen Küche noch mehr Platz auf dem Teller einräumen und sich intensiv für die regionale Esskultur einsetzen. Hierfür engagiert sich das Gastronomenpaar nun gemeinsam mit der … [Weiterlesen...]

„Westfälisch Genießen“ startet Gewinnspiel

Westfalen - Ein Highlight im Jubiläumsjahr hat sich Westfälisch Genießen bis heute aufgehoben. Die kulinarische Initiative bedankt sich jetzt mit einem spannenden Gewinnspiel bei den Genießern. Als Hauptpreise winken zwei exklusive Genuss-Wochenenden in  Vier-Sterne-Superior-Hotels. Als 3. bis 50. Preis gibt es außerdem das Buch „Westfalen – Appetit auf Heimat“ zu gewinnen, eine Reise durch Kultur und Kulinarik für alle Genießer, Hobbyköche und … [Weiterlesen...]

Charity-Dinner in Gütersloh für Terre des Femmes

Westfalen - Rund 25.000 Euro konnte Prof. Dr. Ulrike Detmers, Marketingchefin des Vollkornbrotherstellers Mestemacher bei einem Charity-Dinner im Parkhotel Gütersloh für die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes einsammeln.„Ich bin sehr zufrieden mit dem wunderbaren Ergebnis und der guten öffentlichen Resonanz. Die Gesellschaft nimmt bewusst wahr, dass Mädchen und Frauen unvorstellbarer Gewalt ausgesetzt sind und wir etwas dagegen … [Weiterlesen...]