Ulrike Detmers: Fortschritte durch Frauenpower

Die Frauenquote für Aufsichtsräte gilt längst und hat somit die Führungsetagen für Frauen weiter geöffnet. Doch es bedarf mehr, um Frauen in Führungspositionen zu bringen, wie Unternehmerin, Wirtschaftsprofessorin und Frauenrechtlerin Prof. Dr. Ulrike Detmers aufzeigt. Mehr zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf in der Region lesen Sie im neuen Westfalium-extra "Bildung & Karriere" – Jetzt im Handel erhältlich oder im kostenlosen … [Weiterlesen...]

Detmers-Biografie: Die kesse Ulli

Westfalen – Ehefrau, Mutter, Unternehmerin, Hochschullehrerin, Mäzenin und Stifterin, aber auch Ulli aus Biemsen-Ahmsen, heißer Feger, kleine Püppi – all das ist Ulrike Detmers. Vergangenes Jahr wurde sie 60 Jahre alt. Ein Anlass, ihren Werdegang Revue passieren zu lassen – und zwar in Buchform. In Zusammenarbeit mit der Autorin Dr. Anne Kitsch ist kürzlich ihre Biografie „Farben des Lebens“ im Aisthesis Verlag erschienen. Detmers war ein … [Weiterlesen...]

Charity-Dinner in Gütersloh für Terre des Femmes

Westfalen - Rund 25.000 Euro konnte Prof. Dr. Ulrike Detmers, Marketingchefin des Vollkornbrotherstellers Mestemacher bei einem Charity-Dinner im Parkhotel Gütersloh für die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes einsammeln. „Ich bin sehr zufrieden mit dem wunderbaren Ergebnis und der guten öffentlichen Resonanz. Die Gesellschaft nimmt bewusst wahr, dass Mädchen und Frauen unvorstellbarer Gewalt ausgesetzt sind und wir etwas dagegen … [Weiterlesen...]

Keine brotlose Kunst

Westfalen - Mit "Panem et Artes" setzt der Gütersloher Brothersteller Mestemacher ganz ungewohnte Akzente im Supermarktregal. In den Brotregalen der Supermärkte herrscht häufig schnöde Eintönigkeit vor: Dort reihen sich in schönster Ordnung Vollkorn-, Weiß-, und Schwarzbrot in oftmals ausgesprochen ähnlichen Verpackungen aneinander. Doch dieser Tatsache wirkt die Gütersloher Großbäckerei Mestemacher seit 20 Jahren mit einer außergewöhnlichen Idee … [Weiterlesen...]