Malessten met mien´n Naomen

Met de Naomens hät mankereen siene Malessten. Ick wünnere mi üöwerhaups nich, wenn eenen anners äs „Ferkel“ aore auk „Waschmaschinewski“ heeten will. Blaoß dat man met son´n Naomen äs mienen Spaß häbben kann, sall düesse kleene Geschichte vertällen. Et was in de eersten Jaohre nao den twedden Weltkrieg. Wi fäöhren faken nao Onkels un Tantens hen. Eenmaol, et was an´n Sunndagmuornen nao´t Hauchamt, Middewinter un wahn kaolt, dao wullen wi ne … [Read more...]

POWR! Postkoloniales Westfalen-Lippe (Minden und Bielefeld)

Minden, Bielefeld - Unter dem Titel "POWR! Postkoloniales Westfalen-Lippe" richten 22 Kulturprojekte ihren Blick auf Auswirkungen des Kolonialismus in OWL  und deren Bedeutung für unsere heutige Gesellschaft. Darunter gibt es zwei Projekte in Ostwestfalen, und zwar in Bielefeld und in Minden. Ausstellungen in Museen und an besonderen Orten, Performances, Forschungs- und Vermittlungsvorhaben, Veranstaltungsreihen und Medienprojekte greifen … [Read more...]

Dat nieë Book – Öwert Kranksien

Niëgentig Jaohr alt is he düëtt Jaohr wuorden un he kann up viëlle Jaohr trüggkieken. Un dat döt Dieter Harhues all längere Tiet. "Wenn Ji üöwer 85 Jaohre aolt wuorn sind, kiekt Ji nich mähr to viëll nao vüörn, weil dao nich mähr alltoviëll to verwaochten is", schriew he söws in sien Vüörwaort van düsset Book. "Vant Höltken up`t Stöcksken", geiht et bi plattdütske Küërie faken un düet Motto ist auk in sien Bööksken. Up 207 Sieten hät Dieter … [Read more...]

Trüggedenken an Jupp Balkenholt

Veer Jaohr` sin nu all vüörbigaohn siet dat Jupp Balkenholt an´n 28. September 2018 uut de Tiet gaohn is. Niëgenachtig is he wuorden un büs tolesst het he dat doon, wat iähm viëlle Jaohre dat Laiwste west is: Dat Sauster Platt uprecht to haollen. Elke Wiäke stonn in´n Sauster Anzeiger een Döneken van Jupp Balkenhol un dat hät he auk mi füör “Magazin Westfalium” ümmer toschickt. Daorüm häb ick düsse Geschichte äs Trüggedenken an Jupp Balkenholt … [Read more...]

Soest: Geschichte „tanken“ per pedes

Soest - Wer sagt denn, dass es für unvergessliche Urlaubserlebnisse eine Flugreise braucht? Auch vor der eigenen Haustür kann man Erholung finden und die Welt entdecken, meint die Tourist Information Soest (www.wms-soest.de) lädt ein, in Soest Geschichte zu erleben. Wie wäre es zum Beispiel, mal wieder an einer Führung durch die eigene Stadt teilzunehmen? Denn auch wenn man sich gut in seiner Heimat auskennt, gibt es viel zu entdecken, … [Read more...]

“Französische Kapelle” in Soest: Geld vom LWL

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die Geschichtswerkstatt Französische Kapelle (GFK) in Soest mit 100.000 Euro bei der Neugestaltung der Gedenkstätte "Französische Kapelle" in Kooperation mit weiteren Geschichtsvereinen im Dachgeschoss von Block 3 der alten Adam-Kaserne. Das teilte der LWL jetzt mit. „Mit unserer Förderung können wir einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die etablierte und durch … [Read more...]

Sparrenburg bietet wieder Führungen an

Besucher der Sparrenburg kommen ab sofort wieder in den Genuss einer Gruppenführung durch die unterirdischen Kasematten. Ab Donnerstag, 2. Juli, hat das Besucher-Informationszentrum von donnerstags bis sonntags geöffnet (10 bis 18 Uhr). Das gleiche gilt an Feiertagen. Wer eine Gruppenführung buchen möchte, sollte bestenfalls vorher online ein Ticket buchen, da die Touren wegen der Abstandsregelungen mit weniger Personen als sonst stattfinden … [Read more...]

Westfalium Sommerausgabe erscheint Mitte Juni

Die neue Westfalium Sommerausgabe erscheint Mitte Juni – und zeigt, wie der Urlaub in der heimischen Region zum vollen Erfolg wird. Unter dem Titel "Sommer zuhause" gibt es deshalb spannende Tipps für gelungene Urlaubstage unweit der Heimat. Westfalium stellt Tagestouren vor, die abseits der großen Touristenattraktionen echte Geheimtipps sind. Praktisch: Ohne großen Rummel ist der Besuch stressfrei und ohne große Kontaktbeschränkungen möglich. … [Read more...]

Tag der Arbeit: Gefährliche Maloche unter Tage

Vor rund 130 Jahren legen rund 100.000 Männer und Frauen in Deutschland am 1. Mai das erste Mal die Arbeit nieder. Ein wichtiges Thema der Streiks, die in den nächsten Jahrzehnten immer wieder abgehalten werden: Der Arbeitsschutz - vielmehr sein Fehlen. Denn Arbeit in den Fabriken und im Bergbau ist bis weit ins 20. Jahrhundert hinein nicht nur hart, sondern auch gefährlich. Im Industriemuseum Zeche Zollern des Landschaftsverbandes … [Read more...]

Die zehnjährige Lily wird gefeiert

Ein Präsentkorb für die zehnjährige Lily: Ein Tag voller Erlebnisse und Entdeckungen – das Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe zeigt 200 Jahre Handwerks- und Technikgeschichte und ist ein beliebtes Ziel für Familien. Eine junges Mädchen aus Essen und ihre Eltern erlebten dort kürzlich eine freudige Überraschung. Als die zehnjährige Lily aus Essen mit ihren Eltern zum Sommerferienausflug nach Hagen startete, … [Read more...]