Fahrradurlaub: Umfrage vom ADFC

Jetzt mitmachen bei der ADFC-Umfrage zu Fahrradurlaub: Noch bis zum 10. Januar 2021 besteht die Möglichkeit, sich an der jährlichen Umfrage des ADFC zu beteiligen. Zum 22. Mal ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. Radfahrerinnen und Radfahrer aus der ganzen Republik auf, Erfahrungen von Rad-Urlauben und Rad-Ausflügen per Online-Umfrage mitzuteilen. Fest steht schon vorher: Seit jahren ist Urlaub auf dem Drahtesel im Aufwind. Das … [Weiterlesen...]

Sightseeing Dortmund – Die beliebtesten Ausflugsziele

Sightseeing Dortmund: War die größte Stadt Westfalens ursprünglich in seiner tausendjährigen Geschichte durch seine Lage am Hellweg vorwiegend eine bedeutende Handelsstadt, so wandelte sie sich im Laufe der Jahre durch Kohle, Stahl und Bier zu einer wichtigen Industriemetropole. Im Wandel der Industriekultur im 20.Jahrhundert und dem Niedergang von Kohle und Stahl hat sich Dortmund zu einer Stadt mit hohem Freizeitwert und mit einer vielfältigen … [Weiterlesen...]

Hotel Alt Warburg: Rast im Diemeltal

Westfalen – Im historischen Stadtkern von Warburg lädt ein schönes Fachwerkhaus aus dem Jahr 1510 Radtouristen vom Diemelradweg zum Rasten und Verweilen ein: das Hotel Alt Wartburg. Fast jeder Winkel in Warburg atmet Geschichte. Der Stadtkern mutet heute noch an wie im ausgehenden Mittelalter. Große Teile der historischen Stadtmauer sind noch erhalten. Sie prägen mit ihrer Vielzahl historischer Fachwerkbauten das geschichtsträchtige … [Weiterlesen...]

Das neue Heft: Radtour Westfalen Rezepte Kinderspaß

Westfalen - Die gerade erschienene Frühlingsausgabe von Westfalium ist voll gepackt mit Lust auf draußen, die erwachende Natur, auf Radfahren, Genüsse frisch vom Feld. Westfalium Frühling 2016 - Radtour Westfalen Rezepte Kinderspaß - ist im Zeitschriftenhandel erhältlich oder zu bestellen. Noch bequemer: Fordern Sie das kostenlose Westfalium-Probeabonnement an und Sie erhalten Westfalium Frühling 2016 und die nächste Westfalium-Ausgabe kostenlos … [Weiterlesen...]

Buchtipp: Die Straße der Weserrenaissance

Westfalen – Am Ende des Mittelalters hat die Weserschifffahrt den Regionen am Fluss beachtlichen Reichtum gebracht. Der heute noch berühmte Obernkirchener Sandstein wurde schon damals von Bremen aus in die Welt verschifft. Aber auch Wesersandstein aus Karlshafen, Salz aus Salzuflen und später auch Porzellan aus Fürstenberg erwiesen sich als begehrte, gute bezahlte Waren. Die Straße der Weserrenaissance führt durch eine Gegend von … [Weiterlesen...]