Selbst Gebrautes aus dem Sauerland

Lennestadt – Eigenes Bier zu brauen liegt im Trend. Liebhaber des Gerstensafts können nun im Hotel Flurschütz im Sauerland eine ganz besondere Bierspezialität testen.Nach längerer Erprobungs- und Vorbereitungszeit hat der naturverbundene Familienbetrieb aus dem Luft- und Kneippkurort Saalhausen die Zutaten und den Brauprozess optimal aufeinander abgestimmt. Im Ergebnis steht ein untergäriges, rot-goldenes und ungefiltertes Bier, das mit … [Weiterlesen...]

Westfalium-Sommerausgabe: Ab 26.5. im Handel!

Ab dem 10. Juni ist Münster wieder im Kunstfieber – die Skulptur Projekte sind zurück! Westfalium widmet dem Ausstellungsprojekt das Spezial der Sommerausgabe und zeigt darüber hinaus, was in Münster in Sachen Kunst sonst noch los ist.Nirgends lässt sich der Sommer besser genießen als unter freiem Himmel. Westfalium stellt deswegen die drei Trends der Open-Air-Saison vor: Bei Street-Food-Festivals wird nach Herzenslust geschlemmt, auf … [Weiterlesen...]

Kiepenkerl-Blog: Hopfen und Malz verloren?

Der Pro-Kopf-Verbrauch von Bier nimmt in Deutschland kontinuierlich ab. Lag er 1970 noch bei durchschnittlich 145,9 Litern, so erreichte er 2016 mit knapp über 100 Litern einen historischen Tiefstand. Doch wie viel die deutschen Schluckspecht tatsächlich zur Brust genommen haben, ist unklar, denn die Statistik wird durch die wachsende Zahl glaubensbedingt trockener Moslems verfälscht.Der Bierausstoß der deutschen Brauereien lag 2016 mit … [Weiterlesen...]

Westfalium-Sommerausgabe: Ab 25. Mai im Handel!

Die sonnige Jahreszeit steht vor der Tür – und im Spezial der Westfalium-Sommerausgabe dreht sich entsprechend alles um das Thema „Open Air“: Schlemmen bei den schönsten Gourmetfesten der Region, die neue Spielzeit der hiesigen Freilichtbühnen und Polopicknick-Schöpfer Sebastian Schneberger im Porträt – das ist eine Auswahl der Themen. Darüber hinaus gibt es eine literarische Wanderung durch das Töddenland zum Nachwandern.Wer darf nach den … [Weiterlesen...]

Dortmund: Tag des Bieres

Dortmund - „Allain Gersten Hopfen unn wasser genommen unn gepraucht sölle werdn…“: Das deutsche Reinheitsgebot wird 500. In kaum einem Ort lässt sich dieses Jubiläum besser begehen als in Dortmund, der Bierstadt mit Tradition. Vom 22. bis 24. April findet rund ums Dortmunder U, eine historische Bierfabrik, das erste „Festival der Dortmunder Bierkultur“ statt. Drei Tage lang steht der Gerstensaft mit all seinen Aromen, Bräuchen und Geschichten im … [Weiterlesen...]

Dortmund: Kunstausstellung rund ums Bier

Westfalen - Das flüssige Gold wird im Dortmunder U zum Kunstobjekt. Die Ausstellung "Dortmunder Neu Gold - Kunst, Bier & Alchemie" präsentiert ab 28. November passend zum 500-jährigen Jubiläum des deutschen Reinheitsgebotes Werke internationaler Künstler wie Alicia Kwade und Michael Sailstorfer aus der Kulturgeschichte des Bieres.Das Dortmunder U  ist für gut ein halbes Jahr der Mittelpunkt aller Bier- und Kunstliebhaber. Die … [Weiterlesen...]

Borken: 2. Bierbörse auf dem Marktplatz

Westfalen - Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr, kehrt die Borkener Bierbörse über Vatertag, vom 14. bis Sonntag, den 17. Mai, in die gemütliche Borkener Innenstadt zurück.Auf dem schönen Marktplatz finden auch 2015 rund 20 Bier- und Imbissgeschäfte Platz, um zahlreiche Spezialitäten zu präsentieren. In den liebevoll erbauten Biergärten können dann unsere einheimischen und bekannten Biere sowie viele ausgefallene Biersorten … [Weiterlesen...]

Auszeichnung: Für einen richtig guten Riecher

Westfalen - Einen richtig guten Riecher beweist die Privatbrauerei Moritz Fiege bei der Auswahl zur diesjährigen Moritz Fiege Bierkutschermütze. Der Ehrenpreis 2015 geht an den international bekannten Duftforscher Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt von der Ruhr-Universität Bochum, Inhaber des Lehrstuhls für Zellphysiologie und Autor zahlreicher Bücher („Niemand riecht so gut wie du“).Der Sohn eines Diplom-Braumeisters aus dem bayrischen Illertissen … [Weiterlesen...]

Kulturig und Hohenfelder präsentieren ein Kultbier

Westfalen - Die Stadt Rietberg hat ihr eigenes Bier. Ein Kultbier. Bei der Hohenfelder Privat-Brauerei im benachbarten Langenberg eingebraut und abgefüllt wird dieses Spezialitätenbier die »Kulturig«-Marke stärken. Denn die Idee stammt von dem Rietberger Kulturverein.„Bei uns geht es viel ums Genießen“, erklärt Kulturig-Chef Volker Pappert. „Wir genießen Musik und Kultur, aber auch Essen und Trinken. Da kam uns die Idee, auch ein eigenes … [Weiterlesen...]

Seminar im Brauhaus: Leckere Biere trinken

Westfalen - Matthias Kliemt hat in seinem Leben oft an Bier gedacht. Als Student der Wirtschaftswissenschaften hat er vor rund 25 Jahren schnell mal ausgerechnet: “1.350 Brauereien und 7.000 verschiedene Biere gibt es in Deutschland. So kann man 19 Jahre lang jeden Tag ein anderes Bier probieren.“ Deutschland ist eben ein Paradies für Biertrinker.Das möchte er als Botschafter des Gerstensaftes am 15. März auch den Teilnehmern eines … [Weiterlesen...]