Kiepenkerl-Blog: Bier und Gesang

Beim mittelalterlichen Reinheitsgebot für Bier spielte die Keuschheit der eingesetzten Rohstoffe eine wichtige Rolle. Für die zölibatären Braumeister hinter den Klostermauern war ethisch entscheidend, dass sich die Hefe im Gärbottich völlig keusch durch Zellteilung vermehrte. Als einhäusige Pflanze war Gerste sexuell ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Und vom Hopfen wurden aus Geschmacksgründen nur die weiblichen Dolden verwendet. Vielleicht war … [Weiterlesen...]

Kneipen mit Musik in Westfalen

Schöne Kneipen mit Musik in Westfalen - wie findet man die? Der Westfälische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) hat am Sonntagabend im Hotel l’Arrivée in Dortmund acht besonders schöne Musikkneipen mit seinem „Westfälischen Gütesiegel“ aus. Für Hans-Dietmar Wosberg, den Präsidenten des DEHOGA Westfalen zeigen die teilweise seit Jahrzehnten erfolgreichen Preisträger deutlich: „Die Kneipe ist nicht tot!“ Mit dem richtigen Konzept und … [Weiterlesen...]

Raucher setzen sich zur Wehr

Westfalen - Seit auch in Nordrhein-Westfalen das strikte Rauchverbot gesetzlich durchgesetzt ist, mehren sich die Stimmen, die strengen Regeln wieder zu lockern. Bundesweit plädieren mehrere Initiativen für die Selbstbestimmung der Bürger. Für sie heißt es: "Rauchverbot? Nein - danke!" Der Schlachtruf wird nicht nur von passionierten Rauchern begierig aufgegriffen, denn viele Gastwirte klagen inzwischen über Umsatzeinbußen, weil ihnen … [Weiterlesen...]