Seit hundert Jahren aus Liebe zum Schnaps

Es braucht ein wenig Fingerspitzengefühl, um den Traditions-Brand Steinhäger genauso hin zu bekommen wie er ist. Seit über fünf Jahrzehnten brennt Reinhard Nollmann den Schnaps nach Original Rezept. 1962 hat der 73-Jährige, der von Oelde knappe 30 Kilometer entfernt in Versmold lebt, in der Brennerei angefangen. Bis 1975 hat er dort gearbeitet und dann innerhalb der Firma zur Steinhäger-Destillation gewechselt. Hier werden seine Sinne Tag für Tag … [Weiterlesen...]

Trendiger Sprit aus Westfalen

Gin ist in – ob als Spirituose oder als Grundlage vieler Cocktails ist der Wacholderschnaps heiß begehrt. Auch im alten Kornland Westfalen kommen immer mehr Hersteller und Schnaps-Liebhaber auf die Idee, ihre eigenen Gin-Marken auf den Markt zu bringen. Westfalium nahm bei einem Gin-Tasting einige regionale Kreationen unter die Lupe. Im viktorianischen Großbritannien noch als „Fusel“ für Arme verschrien, hat sich Gin in den vergangenen … [Weiterlesen...]

Preis für Erlebnisbrennereien Sendenhorst

Westfalen –Die Erlebnisbrennereien Sendenhorst, Inhaber Jochen Horstmann, sind von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum 15. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte, die im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfungen für Spirituosen regelmäßig untersucht werden. DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms überreichte in Fulda die Urkunde mit … [Weiterlesen...]

Geuting Single Malt wieder verfügbar

Westfalen – Auf genau 1.692 Flaschen à 0,7 Liter ist die neue Abfüllung des J.B.G Münsterländer Single Malt Whisky limitiert. Im Januar 2014 wurde in der Brennerei Johann B. Geuting bei Bocholt Malz aus deutscher Gerste eingemaischt und vergoren. Aus dieser Gerstenmalzmaische destillierte Brennereichef Magnus Geuting dann den Rohbrand. Einen Tag später wurde dieses Rohdestillat ein zweites Mal in drei Phasen (Vorlauf, Mittellauf, Nachlauf) … [Weiterlesen...]

Münsterland auf der Internationalen Grünen Woche

Münster - „Gutes und Nachhaltiges aus Nordrhein-Westfalen“: Unter diesem Motto präsentiert sich das Land NRW vom 20. bis 29. Januar 2017 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Die Messe ist mit rund 400.000 Besuchern eine der weltweit bedeutendsten Ausstellungen der Ernährungs- und Landwirtschaft sowie des Gartenbaus. Der Münsterland e.V. ist ebenfalls mit dabei und präsentiert Lebensmittel und touristische Attraktionen aus der … [Weiterlesen...]

Druffels Single Malt Prum-Whisky

Westfalen – Aus dem Hause der Brennerei Druffel stammt der Stromberger Single-Malt-Whisky „Prum“. Jetzt ist dieser in einer neuen Abfüllung erhältlich: im Juni 2012 aus Gerstenrauchmalz destilliert und anschließend drei Jahre lang gelagert – in Oloroso Sherryfässern, Fässern aus amerikanischer Eiche und dann, für sein Finish, in original Stromberger Pflaumenholzfässern. Im Geschmack und Geruch zeigt der „Prum“ leichte Rauch- und Karamellnoten … [Weiterlesen...]

DLG-Medaillen für Erlebnisbrennereien Sendenhorst

Westfalen – Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt die Erlebnisbrennereien Sendenhorst mit fünf Gold- und einer Silber-Medaille für die Qualität ihrer Produkte ausgezeichnet. Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfung für Spirituosen testeten die Experten der DLG in diesem Jahr mehr als 500 verschiedene Hochprozenter. Nur Produkte, die in allen Tests überzeugen konnten, erhielten eine der … [Weiterlesen...]

Entdecken Sie den Lagerkorn Bordeaux Finish

Westfalen - Die Feinbrennerei Sasse aus Schöppingen, im westlichen Münsterland, präsentiert mit dem Lagerkorn Bordeaux Finish, den man im Westfalium-Shop zu einem Preis von 350,00 € erwerben kann, ein Lagerkorn der exklusivsten Art: Acht Jahre ruhte der edle Tropfen in ausgewählten Barriquefässern des Château Latour. In dieser Zeit nimmt er das Aroma besonderer Bordeaux-Jahrgänge in sich auf. Der Sasse Lagerkorn Bordeaux Finish ist von … [Weiterlesen...]

Brennerei Ehringhausen: Kreatives aus Korn

Werne – Die Brennerei Ehringhausen aus dem westfälischen Werne ist eine der wenigen verbleibenden Brennereien in der Region, die noch selber Korn brennen. 1962 durch Heinrich Glitz und Anneliese Ehringhausen gegründet, wird die Brennerei heute von Theres und Georg Glitz-Ehringhausen geführt. Die Geschwister geben den alten Rezepten eine neue Identität: „Ein so vielseitiges Produkt wie Korn hat sein eingestaubtes Image nicht verdient“, so die … [Weiterlesen...]

„Uralter Whisky“ aus Sprockhövel

Westfalen – Schon 1977 brannte Michael Habbel von der traditionsreichen Brennerei Habbel in Sprockhövel den ersten deutschen Whisky, destilliert aus 85 Prozent Roggen und 15 Prozent sonnengereiftem Darrmalz.Rund zehn Jahre lagerte Habbel das feine Stöffchen in amerikanischen Weißeichenfässern, in denen zuvor Bourbon-Whiskey reifte. Davor und auch danach erfolgte die Lagerung in Edelstahltanks. Denn bei Habbel weiß man: „Erst mit der Zeit wird der … [Weiterlesen...]