“Winterlicht” Ausstellung präsentiert Nils Völker

Winterlicht Ausstellung präsentiert vom 4. Dezember 2021 bis zum 13. März 2022 im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst Nils Völker mit seinen Arbeiten "plants and plastics". „Winterlicht“ ist eine Reihe einmaliger Ausstellungen zeitgenössischer Lichtkunst. Seit 2006 sind im Innen- und Außenraum des ehemaligen Klosters Werke international renommierter Lichtkünstlerinnen und Lichtkünstler zu erleben. Künstlerische Eingriffe mit Licht, Sound … [Weiterlesen...]

Projektstipendien starten im DA-Kunsthaus

Projektstipendien starten im DA-Kunsthaus Gravenhorst: Vier spannende Kunstprojekte laden mit einem digitalen "Auftakt!" wieder zum Mitmachen und Mitdenken ein. Projektstipendien machen es möglich: Kunst hautnah erleben, aktiv am Schaffensprozess teilnehmen und sich persönlich mit den Künstlerinnen austauschen. Denn das gibt es nur im Rahmen des Projektstipendiums KunstKommunikation im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel. Mit dem … [Weiterlesen...]

Außergewöhnliche Klänge beim Klangkunstfestival

Außergewöhnliche Klänge beim Klangkunstfestival: Das münsterlandweite Festival "Soundseeing" präsentiert von März bis September 2021 drei Einzelausstellungen in Hörstel, Bocholt und Münster sowie Installationen, Konzerte, Performances und Workshops an zehn Orten. Außergewöhnliche Klänge an münsterländischen Kulturorten, das zeichnet das bundesweit einmalige Klangkunstfestival SOUNDSEEING schon seit mehr als 12 Jahren aus. Das kooperative … [Weiterlesen...]

Klangreise in Hörstel mit Schweizer Jazztrio

Hörstel - 2013 war Christoph Steiner bereits mit der Formation 'Hildegard lernt fliegen' auf Klangreise beim Münsterland Festival. Nun kehrt er mit dem Trio "Escape Argot" zurück und spielt im Kunsthaus Kloster Gravenhorst bei Hörstel. Das Kloster Gravenhorst ist eine ehemalige Zisterzienserinnenabtei in der Hörsteler Bauerschaft Gravenhorst in der westfälischen Region Tecklenburger Land (Kreis Steinfurt). Neben Leeden und Schale war es … [Weiterlesen...]

Teutoburger Wald – Wandern im Halbtagesformat

Westfalen - Ein halber Tag im Teutoburger Wald: Wandern geht hier auch mal zwischendurch - die Halbtages-Rundwege „Dörenther Klippen“ und „Heiliges Meer“ im Tecklenburger Land ergänzen seit 2015 die bestehenden fünf erlebnisreichen Premiumwege im Teutoburger Wald, die sich wie eine Perlenkette am Hermannsweg zwischen Hörstel und Lienen aufreihen. Die Dörenther Klippen zwischen Ibbenbüren und Brochterbeck begeistern mit einer … [Weiterlesen...]

“openArt” zeigt spektakuläre Kunstinstallation

Hörstel - Der Kohleausstieg ist in Ibbenbüren und Umgebung das Thema des Jahres. Im Rahmen der Ausstellung "openArt" präsentiert das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel eine spektakuläre Rauminstallation der Schweizer Künstlerin Simone Zaugg. "So weit mein Auge reicht" heißt diese imposante und auch poetische Inszenierung, die im Westflügel des DA ein riesiges Kohlemeer von über sieben Meter Breite und mehr als 20 Meter Länge … [Weiterlesen...]

AUFTAKT! – Klangbilder Gravenhorst

Hörstel - Kern der Arbeit ist das Erkunden der Klänge von Gegenständen aus der Region. Dazu laden sculpturetones die Bewohner des Landkreises ein, Gegenstände zu sammeln, deren Klang sie interessiert, berührt, begeistert oder abstößt, den sieinteressant finden, zu dem sie eine besondere Beziehung haben, mit dem sie eine Geschichte verbinden, der typisch ist für die Region. Gleichzeitig machen sich die Künstler selbst auf die Suche nach … [Weiterlesen...]

Gourmets lieben das Parkhotel Surenburg

Hörstel - Das Parkhotel Surenburg ist ein familien geführtes, klimaneutrales, Vier-Sterne- Superior Hotel in Hörstel-Riesenbeck. Das Hotel ist Gewinner des Newcomer Awards bei den "2013 World Boutique Hotel Awards" und laut HolidayCheck eines der beliebtesten Hotels in Nordrhein Westfalen. Das Parkhotel Surenburg ist mehr als ein Hotel - es ist Frühstückstreff am Morgen, Café am Nachmittag, Restaurant am Abend, Wellnessoase und … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kloster Gravenhaus zeigt “kunST_bestand”

Hörstel - „openART“ ist schon seit Jahren ein beliebter Termin für Kunstinteressierte und Kunstschaffende im Münsterland. Zum Abend der offenen Tür präsentiert das DA, Kunsthaus in Hörstel am Freitag, 7. Juli, um 18 Uhr die überraschenden Ideen und Entwürfe der Bewerberinnen und Bewerber für das Projektstipendium KunstKommunikation 18. Die aktuellen Stipendiaten laden zum Mitmachen und Mitdenken ihrer Kunstprojekte ein, und das Café im DA sorgt … [Weiterlesen...]

„Habe ich dir eigentlich schon erzählt…“

Hörstel - Ein Märchen für Jugendliche und Erwachsene steht am Sonntag, 19. März, um 18 Uhr auf dem Programm des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel. Für Schulklassen wird das Theaterstück am Montag, 20. März, um 11 Uhr angeboten. „Habe ich dir eigentlich schon erzählt…“ lautet der Titel des Stücks nach dem gleichnamigen Roman von Sibylle Berg: Anna und Max haben viel von Hänsel und Gretel und sie verirren sich nicht nur im Wald. Sie … [Weiterlesen...]