Barbara Klemm und Christoph Brech in einer Ausstellung

Vom Mai bis September 2022 zeigt das Diözesanmuseum Paderborn Arbeiten von Barbara Klemm und Christoph Brech. Die Dinge haben eine Bestimmung, und die kommt aus dem Sehen! Dieser einst so prägnant vom Künstler Fritz Schwegler (1935–2014) formulierten Maxime haben sich Barbara Klemm wie auch Christoph Brech in ihrem jeweiligen Oeuvres verschrieben. Beiden gelingt – in der Verdichtung des Bildaufbaus zu einer oft weit über das Sujet … [Weiterlesen...]

Pferdemuseum zeigt Wildlife Photographer of the Year

Pferdemuseum zeigt Wildlife Photographer of the Year: Nach dem Lockdown wird die Ausstellung bis zum 1. August 2021 verlängert. Nach über vier Monaten coronabedingter Schließung sind das Westfälische Pferdemuseum wie auch der Allwetterzoo seit dem 8. März – wenn auch eingeschränkt – wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. „Mit der Wiedereröffnung ist nun erstmals auch unsere aktuelle und beliebte Sonderausstellung „Wildlife … [Weiterlesen...]

Folkwang-Preis 2021 für Barbara Klemm

Folkwang-Preis 2021 für Barbara Klemm: Fotografin Barbara Klemm wird in Essen ausgezeichnet. Der Internationale Folkwang-Preis geht in diesem Jahr an Barbara Klemm (*1939). Sie zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Fotografinnen Deutschlands. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird seit 2010 vom Folkwang-Museumsverein vergeben. Die Preisverleihung findet am 4. Oktober 2021 im Rahmen des festlichen Jahresempfangs des … [Weiterlesen...]

Thomas Kellner: Siegener Kunst in Chicago gefragt

Chicago/Siegen. Fotokünstler Thomas Kellner glänzt mit gleich zwei Werken in den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie wurden von der Schneider Galerie, in deren Obhut die Werke bisher waren, und Kellner dem Museum für zeitgenössische Fotografie in Chicago gestiftet. Im Jahre 1976 wurde das Museum für zeitgenössische Fotografie vom Columbia College in Chicago gegründet. Es ist eines der wenigen Museen für Fotografie im Mittleren Westen der … [Weiterlesen...]

Christoph Brandl – Ausstellung in Münster

Münster - Die Ausstellung „IN LIMBO“ mit Werken des Berliner Fotografen Christoph Brandl im Foyer der Raphaelsklinik, Loerstraße 23, 48151 Münster wird am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr  eröffnet. Die Gastrede hält der Chefredakteur des Magazins „fotoforum“, Martin Breutmann, musikalisch wird das Duo „Small Cutlery“ die Gäste unterhalten. Die Raphaelsklinik wurde am 10. Juli 1908 unter der Trägerschaft der Clemensschwestern in … [Weiterlesen...]

Bildergalerie: Gewinner von „Equus Photo“

Westfalen – Die Sieger des Fotowettbewerbs „Equus Photo“ stehen fest. Gemeinsam mit der Zeitschrift fotoforum suchte das Westfälische Pferdemuseum Münster die besten Fotos von Reit- oder Arbeitspferden, Pferden beim Sport oder in freier Wildbahn. Gewonnen hat der passionierte Schwarz-Weiß-Fotograf Stefan Abele aus Welzheim (bei Stuttgart). Der dritte Platz geht an einen Fotografen aus Westfalen. [imagebrowser id=16] Die fünfköpfige Jury … [Weiterlesen...]

Wilde Fotos im Pferdemuseum – Bildergalerie

Wilde Fotos in Münster – Seit über 50 Jahren zeichnet das britische National History Museum atemberaubende Naturaufnahmen mit dem begehrten Preis „Wildlife Photographer of the Year“ aus. Die 100 besten Aufnahmen sind ab dem 26. November im Westfälischen Pferdemuseum in Münster zu sehen. [imagebrowser id=15] Der Wettbewerb ist der größte und renommierteste seiner Art und gilt als „Oscar“ der Szene für wilde Fotos. Das Besondere: Fotografien … [Weiterlesen...]

Münster: Skulptur trifft Fotografie

Münster - Skulptur trifft Fotografie. Dreidimensionale, greifbare Arbeiten verbinden sich mit abstrakten Bildern. Die Künstler Anne Huster und Michael Loddenkemper laden vom 10. bis zum 25. September zu einer gemeinsamen Ausstellung in die Orangerie des Botanischen Gartens ein. Steine sind es, die Anne Huster schon immer fasziniert haben. Die Havixbeckerin hat nicht nur ein Auge für die Schönheit der Natur, sondern sie lässt diese … [Weiterlesen...]

Neue Ausstellung in der Wewelsburg: „Mischlinge“

Westfalen – Vom 24. April bis zum 26. Juni ist im Kreismuseum Wewelsburg eine neue Sonderausstellung zu sehen: „Mischlinge“. Sie porträtiert Deutsche von heute im Schatten des dunkelsten Kapitels unserer Geschichte – umgeben von Monumenten aus der NS-Zeit, in einer an Leni Riefenstahl angelehnten Ästhetik. Um das Gesicht des heutigen deutschen Volkes auch über die Bilder hinaus darzustellen, wurde jeder der Dargestellten einem … [Weiterlesen...]

Falsch fotografieren kann richtig schön sein

Münster ist ein Paradies für Fotokünstler. Die Stadt bietet eine Vielzahl an wunderschönen Motiven, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise in Szene setzen lassen – beispielsweise historische Bauwerke wie der Heereman'scher Hof, der Zwinger an der Promenade, der Prinzipalmarkt mit Lambertikirche und der St.-Paulus-Dom. Auch landschaftlich bietet die Stadt einiges, etwa die "Münstersche Aa", die sich malerisch durch die Stadt … [Weiterlesen...]