Lesung in Hiltrup: Über die Liebe bei Goethe

Münster-Hiltrup - Am 23. November setzt der Verleger und Goethe-Kenner seine beliebten Lesungen fort. Diesmal in seinem Haus in Hiltrup. Anmeldung bis zum 15. November möglich. Im Fokus des Abends stehen: Über die Liebe bei Goethe und anderen in Lyrik und Prosa Gestaltet wird der literarische Reigen von Dr. Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Salmann. Ein eingespieltes Team. Freitag, 23. November 2018, 19.00 Uhr Auf dem Programm … [Weiterlesen...]

Schlösser- und Burgentag im Münsterland

Münster/Havixbeck. Am Samstag und Sonntag (16. und 17.6.) bietet die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung anlässlich des Schlösser- und Burgentages im Münsterland ein kostenfreies Sonderprogramm für Besucher auf Burg Hülshoff (Kreis Coesfeld) und im Haus Rüschhaus (Münster-Nienberge) an. Auf das Publikum wartet ein Literaturprogramm mit Texten von Annette von Droste-Hülshoff sowie zahlreichen anderen Autorinnen und Autoren der … [Weiterlesen...]

Münster: Teile von Einsteins Gehirn im Museum

Münster - Was ist aus Albert Einsteins Gehirn nach seinem Tod geworden? Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster erzählt ab 29. Juni in seiner neuen Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl" die Geschichte hinter den Vorgängen nach dem Tod des Nobelpreisträgers. Albert Einstein gehört zu den bekanntesten Gesichtern der Welt und wird oft als Inbegriff des Forschers und Genies bezeichnet. Er starb 1955 im Alter von 76 … [Weiterlesen...]

Münster: Livemusik-Konzert im Planetarium

Münster - Am Samstag, den 27. Januar gehen die Musiker Alexander Raytchev und Rick J. Jordan um 19.30 Uhr im Planetarium des Naturkundemuseums vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auf eine Phantasiereise für Klavier, Synthesizer und Streichquartett. Die Komponisten präsentieren ein Livemusik-Konzert mit Unterstützung vom Canea Quartett "Glassmaerchen". Sie begeben sich auf eine musikalische Reise, die das Unendliche des Universums und die … [Weiterlesen...]

Neuer literarischer Rundgang mit Beate Reker

Münster - Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bietet gemeinsam mit Beate Reker einen neuen literarischen Rundgang durch die Ausstellung "Vom Kommen und Gehen" an, weshalb Reker den Rundgang "hier und da & hin und weg - Treffpunkt sentimentale Eiche" genannt hat. Am Donnerstag (18.1.), 19.30 Uhr, findet für Literaturliebhaber die Premiere des Rundgangs statt. Am Freitag (19.1.) folgt um 19.30 Uhr ein weiterer Rundgang. In … [Weiterlesen...]

Literatur und Wein passen gut zusammen

Münster - Der Münsteraner Weinhandel "Wein am Schloss" lädt am 1. Februar zwischen 19 und 22 Uhr zu einer literarischen Weinprobe. Elke Koopmann hat sich für diesen Abend mit Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Salmann zwei kompetente Begleiter eingeladen, die seit Jahren schon kulinarische Events mit literarischen Kostbarkeiten verzaubern.   "Meinen Wein Trink' ich allein, Niemand setzt mir Schranken, Ich hab' so meine eignen … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen zeigt Outsider Art aus Havanna

Amelsbüren - Kaum ein Land spiegelt Konflikte um Freiheit und Gleichheit, von gesellschaftlichem Ideal und Realität bis heute so gleichnishaft und sinnlich wider wie Kuba. Seine Geschichte von der spanischen Kolonialherrschaft, über die britische Besetzung und die jüngste Revolution in der US-amerikanischen Nachkriegszeit wirkt vielfältig bis in unsere Gegenwart. Über die zeitgenössische Kunst in Kuba wissen wir gleichwohl vergleichsweise … [Weiterlesen...]

Familientag im LWL-Museum für Naturkunde

Münster - Gibt es Biber und Fischotter in Westfalen? Was muss ich tun, um Vögeln im Winter zu helfen? Was für Tierspuren gibt es? Diesen und vielen weiteren Fragen können Kinder und ihre Familien am Samstag (4.11.) auf den Grund gehen. Beim Malen, Basteln und Experimentieren können sie die Antworten in der Zeit von 14 bis 19 Uhr im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) herausfinden. Der Familientag zur … [Weiterlesen...]

Planetarium: Suche nach fremden Welten

Münster - Die neue Show des LWL-Planetariums in Münster "Dort draußen - Die Suche nach fremden Welten" erzählt, wie die menschliche Neugier uns seit Jahrhunderten veranlasst, den Blick weit nach draußen zu richten. Sie erklärt was es heißt ferne und neue Welten zu entdecken, sie zu erforschen und nach neuartigen und außergewöhnlichen Lebensformen zu suchen, die in unerforschten Bereichen des Universums existieren könnten. Am Freitag (27.10.) um … [Weiterlesen...]

Münster: Fotowettbewerb „Equus Photo“

Münster - Bereits zum zweiten Mal hatten die Zeitschrift fotoforum und das Westfälische Pferdemuseum Münster zum internationen Fotowettbewerb „Equus Photo“ aufgerufen. Gesucht wurde das schönste Foto von Pferden – ganz gleich ob bei der Arbeit, unterm Sattel, vor der Kutsche oder in freier Wildbahn. Dazu zählten auch Bilder, die das Verhältnis von Pferd und Mensch darstellen. Nun wurden die Sieger verkündet: Die Jury, bestehend aus dem … [Weiterlesen...]