Equus Photo: Wettbewerbsbilder im Pferdemuseum

Münster - Bereits zum zweiten Mal hatten die Zeitschrift fotoforum und das Westfälische Pferdemuseum Münster zum internationen Fotowettbewerb „Equus Photo“ aufgerufen. Gesucht wurde das schönste Foto von Pferden – ganz gleich ob bei der Arbeit, unterm Sattel, vor der Kutsche oder in freier Wildbahn. Dazu zählten auch Bilder, die das Verhältnis von Pferd und Mensch darstellen. Nun wurden die Sieger verkündet: Die Jury, bestehend aus dem … [Weiterlesen...]

Pferdemuseum Münster: Ran ans Pferd!

Münster - Streicheln, Striegeln, Satteln – all das können Kinder ab dem 6. Mai im Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster erleben. Dann startet die neue Aktion „Ran ans Pferd!“, die das Westfälische Pferdemuseum gemeinsam mit der Westfälischen Reit- und Fahrschule ins Leben gerufen hat. Bei der Aktion können interessierte Kinder (und ihre Eltern) den ersten Umgang mit einem Pony erlernen und erleben. Während das Pony geputzt und … [Weiterlesen...]

Tierfotografie kreativ: Fotoworkshop in Münster

Münster - Um aufregende Tierfotografie zu machen, muss man nicht zwangsläufig in ferne Länder reisen. Auch in Zoologischen Gärten und Tierparks gibt es eine breite Auswahl an Motiven. Nur wie findet man die besten und setzt sie dann auch noch gut in Szene? Worauf es zu achten gilt, um gute Aufnahmen zu bekommen, weiß Michael Lohmann, von 2013 bis 2016 Präsident der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen. Der gebürtige Wuppertaler wurde … [Weiterlesen...]

Preisgekrönte Naturfotografin im Pferdemuseum

Münster - Sandra Bartocha gehört zu den besten Naturfotografinnen der Welt. Aufgewachsen in Mecklenburg-Vorpommern, verliebte sie sich schon als Kind in die markanten Landschaften der Seenplatte, die weiten Wälder und stillen Moore dieses einzigartigen Bundeslandes. Als künstlerische Naturfotografin genießt sie das Gefühl, draußen zu sein, die Elemente zu spüren, während sie versucht, ästhetische Ausschnitte der Natur im Bild festzuhalten. Für … [Weiterlesen...]

Naturfotografie im Pferdemuseum Münster

Naturfotografie ist Abenteuer: Mit ihren Kameras sind Naturfotografen häufig monatelang unterwegs, um bei eisiger Kälte, in tropischer Hitze oder in den Tiefen des Ozeans nach unzähligen Stunden der Vorbereitung und des Wartens in genau dem richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken. Eine perfekte Aufnahme verlangt Naturfotografen einiges ab. Doch die Mühe wird belohnt: Jedes Jahr werden die besten Fotos vom Natural History Museum London … [Weiterlesen...]

„Wildlife Photographer of the Year“ in Münster

Münster - Das Westfälische Pferdemuseum Münster zeigt vom 29. November 2014 bis 29. März 2015 in einer Sonderausstellung die besten Tierfotos aus dem Wettbewerb „Wildlife Photographer of the Year”. Er ist der prestigeträchtigste und innovativste Fotowettbewerb seiner Art: Die Rede ist vom „Wildlife Photographer of the Year“, der jedes Jahr vom Natural History Museum London und dem BBC Wildlife vergeben wird. Der Wettbewerb gilt als … [Weiterlesen...]

Pferd und Krieg – Ausstellung in Münster

Münster - Seit dem 25. Juni 2014 zeigt das Westfälische Pferdemuseum die Ausstellung „Pferd und Krieg“. Die Sonderschau erzählt von dem Einsatz und der Rolle der Pferde im Krieg und erinnert an besondere tierische „Helden“. Ein Beispiel für einen solchen Kriegsheld ist die Geschichte der Mongolenstute „Reckless“: Sie wurde 1952 für $ 250 von der amerikanischen Marine Corps gekauft und sollte im Koreakrieg als Munitionsträger an den … [Weiterlesen...]

Spektakuläre Tierfotos in Münster

Münster - Das Westfälische Pferdemuseum in Münster zeigt bis zum 22. Mai 2013 als erstes Museum im deutschsprachigen Raum 100 preisgekrönte Tierfotos des aktuellen Wettbewerbs "Wildlife Photographer of the Year". Er ist so etwas wie der Nobelpreis für Naturfotografen: Der "Wildlife Photographer of the Year" gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen in der Naturfotografie. Jedes Jahr werden bei dem vom Londoner Natural History Museum … [Weiterlesen...]