KMW 95-Ausstellung in Wewelsburg

Was hat eine Zuckerrübenrodegabel aus Altenbeken mit der Sklaverei und dem Zuckerrohranbau in der Karibik und Amerika zu tun? Was verbindet die Kinderschlittschuhe aus den 1950er Jahren mit Eisbein und Sauerkraut? Wie gelangte eine rot lackierte Eihandgranate in das weihnachtlich geschmückte Wohnzimmer der Nachkriegszeit? Und was schrieb Hermann Herwald seinen Kindern im Ersten Weltkrieg auf Birkenrinde? In der Ausstellung „KMW 95 – Objekte des … [Weiterlesen...]

Wewelsburg – geballte Geschichte an der Alme

Kreis Paderborn - Die Wewelsburg bei Büren ist und bleibt ein Publikumsmagnet mit ihren historischen Ausstellungen und thematisch vielfältigen Veranstaltungen: Über 108.000 Menschen besuchten im vergangenen Jahr die charakteristische Dreiecksburg hoch über dem Almetal, die Geschichte zum Anfassen bietet und sich als außerschulischer Lernort versteht. Die Wewelsburg beherbergt zwei große Abteilungen: das „Historische Museum des Hochstifts … [Weiterlesen...]

Der Wewelsburg Musical-Flair geben

Heiße Rythmen auf der Wewelsburg: Proben, proben und nochmal proben: Die Kinder und Jugendlichen üben unter der Leitung der Rektorin der International Musical Academy, Petra Merschmann, ein abwechslungs- und emotionsreiches Konzertprogramm ein. Alle fiebern ihrem großen Auftritt entgegen: Am Samstag, 20. Juli um 17 Uhr findet das große Abschlusskonzert der mittlerweile achten Musical-Ferienfreizeit im Burghof der Dreiecksburg über dem Almetal … [Weiterlesen...]

Weihnachtsgeschichten mit „Lotta“ und „Pippi“

Weihnachtsgeschichten auf der Wewelsburg: Lotta aus der Krachmacherstraße kann wirklich fast alles. Aber wird es ihr auch gelingen, einen Weihnachtsbaum zu beschaffen, obwohl alle Bäume in der Stadt schon ausverkauft sind? Pippi Langstrumpf hat alle Kinder in die Villa Kunterbunt eingeladen, um ihren Tannenbaum zu plündern. Hat das stärkste Mädchen der Welt wohl noch mehr Überraschungen auf Lager? Was Lotta und Pippi so alles in der … [Weiterlesen...]

Spurensuche: Die Baugeschichte der Wewelsburg

Spurensuche auf der Wewelsburg: Viel Neues zum einzigartigen Renaissancebauwerk „in Form eines Triangels in einer wahrlich sehenswerten und prachtvollen Gestalt“ ist am Sonntag, den 1. Oktober, um 15:00 Uhr in der historischen Dreiecksburg bei Büren erleben. Das Schloss hoch über dem Almetal war ein Sinnbild für Macht und Glanz des Fürstbischofs Dietrich von Fürstenberg. Die Bauten, die unter ihm Anfang des 17. Jahrhunderts vollendet … [Weiterlesen...]

Kurzurlaub vor den Toren des Ruhrgebiets

Vor den Toren des Ruhrgebiets wartet die Erholung: Bei Nordrhein-Westfalen denken die meisten vermutlich zunächst an das Ruhrgebiet. Aber das bevölkerungsreichste Bundesland bietet insbesondere im nordöstlichen Landesteil auch einen spannenden Naturraum sowie zahlreiche eher unbekannte historische Städte. Ein Kurzurlaub in Westfalen erlaubt es Reisenden deshalb nicht nur, entspannt die Seele baumeln zu lassen, sondern auch, das Herz Deutschlands … [Weiterlesen...]

Kreismuseum Wewelsburg mit Besucherrekord

Paderborn - Geschichte ist Geschichte? Nicht in Wewelsburg. Das Kreismuseum Wewelsburg mit dem Historischen Museum des Hochstifts Paderborn und der „Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 bis 1945“ freut sich über die in 2016 erzielten Besucherrekorde. 108.282 Menschen besuchten das Museum und seine themenbezogenen Veranstaltungen und Sonderausstellungen. Das sind 1.247 mehr als im Vergleichsjahr 2013. Gut ein Fünftel der Besucher … [Weiterlesen...]

Heilkunst der Jesuiten auf der Wewelsburg

Büren - Die Heilkunst der Jesuiten präsentiert jetzt eine neue Ausstellung auf der Wewelsburg. Wer er sich nicht gut fühlt oder ein Medikament braucht, geht in diesen Tagen zum Arzt oder Apotheker. Menschen in früheren Jahrhunderten kannten eine solche flächendeckende Versorgung nicht. Doch bereits Mitte des 16. Jahrhunderts betrieben die Jesuiten ordenseigene Apotheken. Weltweit tauschten sie im 17. und 18. Jahrhundert ihr Wissen aus. Auch die … [Weiterlesen...]

Neue Ausstellung in der Wewelsburg: „Mischlinge“

Westfalen – Vom 24. April bis zum 26. Juni ist im Kreismuseum Wewelsburg eine neue Sonderausstellung zu sehen: „Mischlinge“. Sie porträtiert Deutsche von heute im Schatten des dunkelsten Kapitels unserer Geschichte – umgeben von Monumenten aus der NS-Zeit, in einer an Leni Riefenstahl angelehnten Ästhetik. Um das Gesicht des heutigen deutschen Volkes auch über die Bilder hinaus darzustellen, wurde jeder der Dargestellten einem … [Weiterlesen...]

Puppenspielwochen zeigen „Reise durch die Zeit“

Puppenspielwochen auf der Wewelsburg: Der Kasperl muss nicht immer eins über den Schädel gezogen bekommen - mit Puppentheater kann man auch die Welt erklären. Zu einer „Reise durch die Zeit“ lädt das Paderborner Kreismuseum am Freitag, den 11. März  um 16:00 Uhr auf die Wewelsburg ein. Das Puppenspieltheater „Die UmweltBühne“ wird im Burgsaal auf spielerische Art und Weise Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren etwas über die Geschichte … [Weiterlesen...]