Münster wird Hotspot der Energiewende

Münster - Freude und Jubel in der Universität Münster und auch bei der Stadt sind riesengroß.  Am vergangenen Freitag kam aus Berlin von Bundesforschungsministerin Anja Karlizek die überraschende Mitteilung: Münster wird das Zentrum der Batterieforschung in Deutschland und damit zum international beachteten Hotspot für die Energiewende. Am MEET, einer Einrichtung an der Universität Münster, entsteht eine Forschungsfabrik, wo die … [Weiterlesen...]

Jentschura: Besprechungen mit Weitblick

Roxel - Altes Ägypten trifft auf Moderne: Besprechungsräume sind in der Regel karg und funktional in der Ausstattung, versprühen bisweilen einen tristen Charme und sind so gar nicht inspirierend. Nicht so in der münsterischen Zentrale der Marke P. Jentschura. Hier hat Firmengründer Dr. h. c. Peter Jentschura mit dem Illusionsmaler Steffen Jünemann und Bürgermeisterin Karin Reismann jetzt ein zwölf Quadratmeter großes, ägyptisches 3-D-Wandgemälde … [Weiterlesen...]

iPro-N: Kooperation ermöglicht neue Chancen

Münsterland - Der Schritt über die Grenze lohnt sich und bietet insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen zahlreiche Chancen. Diesen Gedanken macht sich das Projekt iPro-N zunutze. Seit vier Jahren intensiviert es die deutsch-niederländische Kooperation im produzierenden Gewerbe und fördert bei der Entwicklung intelligenter Produkte und Prozesse. Dadurch sind zahlreiche spannende Innnovationen entstanden, die am Donnerstag während … [Weiterlesen...]

Tourismus in Westfalen-Lippe wächst weiter

Recklinghausen - Die Tourismusbranche in Westfalen-Lippe ist im neunten Jahr in Folge gewachsen: Im Jahr 2018 verzeichneten die Beherbergungsbetriebe 26.441.126 Übernachtungen. Das waren rund 209.000 mehr (+0,8 Prozent) als im Vorjahr und bedeuten eine neue Bestmarke. Wachstumsstärkste Regionen sind Siegen-Wittgenstein (+3,4 Prozent / +27.000 Übernachtungen) und das Ruhrgebiet (+2,8 Prozent / +190.000 Übernachtungen). Auch der Teutoburger … [Weiterlesen...]

Mehr als eine Schule

Ein großer Park mit alten Bäumen, der Blick auf das Wesertal und Holzminden, historische Gebäude mit der Anmutung einer Schlossanlage. Das Internat Solling verbirgt modernste Technik und zeitgemäße Pädagogik. Glasfaser, schnelles Internet und High-End Beamertechnik in jedem Klassenraum erfüllen hohe Ansprüche bis zum Abitur. Der erste Eindruck vermittelt Respekt! Das weitläufige, gepflegte Grün mit seinen repräsentativen Bauten weckt die … [Weiterlesen...]

Künstliche Intelligenz im Fußballstadion

Dortmund - Auf dem digital day des IT-Dienstleisters adesso, der am 10. Juli 2019 im Signal Iduna Park in Dortmund stattfindet, erfahren die Besucher, was mit KI-Anwendungen heute schon möglich ist und was in Zukunft den Wettbewerb bestimmen wird. Mit von der Partie sind Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Science-Fiction-Experte Dr. Hubert Zitt. Prof. Dr. Volker Gruhn, Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats der … [Weiterlesen...]

Programm für Ferienmuffel und helle Köpfchen

Iserlohn - Es soll ja tatsächlich den einen oder anderen Schüler geben, dem die sechs Wochen Sommerferien zu einsam und zu langweilig werden! Die UE schafft Abhilfe, entlastet gestresste Eltern und bietet vor allem ein breitgefächertes Programm, welches mit zahlreichen Workshops und Programmen aufwartet und sich an Schüler der 10. bis 13. Klasse richtet. "Unser Ziel ist es, jungen Menschen Spaß an Verantwortung und Kompetenzen mitzugeben, … [Weiterlesen...]

Großbritannien bleibt weiter wichtig

Münster - Der drohende Austritt Großbritanniens aus der EU war der Auslöser für das NRW-British Economic Meeting, das die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen zusammen mit dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium im Januar in Birmingham organisiert hatte. Jetzt war eine britische Delegation bei der IHK in Münster zu Gast, um den Austausch fortzusetzen. Das Ziel der Initiative ist geblieben, egal, ob es zu einem … [Weiterlesen...]

Maria 2.0 als Zeichen der Loyalität

Münster - Ideen umsetzen, nicht immer um Erlaubnis fragen, dranbleiben: Dazu hat der stellvertretende Generalvikar des Bistums Münster, Dr. Jochen Reidegeld, bei einer Podiumsdiskussion am 6. Juni in der Pfarrei St. Marien und St. Josef in Münster ermutigt. Rund 300 Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung von Katholischer Frauengemeinschaft und Pfarreirat. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Maria 2.0“ – Wir lassen nicht locker. … [Weiterlesen...]

Ulrike Guérot: Europa braucht eine Verfassung

Münster - Die Analyse war bestechend, der Befund deprimierend. Nach der Wahl zum Europaparlament sind die Zahlen der bürgerlichen Parteien besser als ursprünglich befürchtet. Der vorausgesagte Rechtsruck im Europäischen Parlament wird ausbleiben. Und doch kann nicht weitergemacht werden wie bisher. Die Frage steht im Raum, was kann Europa machen, um eine wirkliche Zukunft zu haben. „Muss sich Europa neu erfinden?“ Die Antwort kann nur lauten: … [Weiterlesen...]