Heilige Frauen in Recklinghausen

Ausstellung IKONA über "Heilige Frauen": Debatten über die Stellung der Frau in der Gesellschaft werden seit Jahrzehnten geführt, sie sind in den letzten Jahren im Zuge der Gender-Diskurse und der #MeToo-Bewegung aktueller denn je. Die Ausstellung IKONA in Recklinghausen gibt noch bis zum 17. März einen breiten Überblick zur Darstellung heiliger Frauen in der christlich-orthodoxen Kunst. Die Schau ist die erste Zusammenarbeit zwischen den drei … [Read more...]

„Nutcrusher“ bei den Ruhrfestspielen

„Nutcrusher“, das ist die aktuelle Tanzarbeit der koreanischen Choreographin Sung Im Her, die während der Ruhrfestspiele in Recklinghausen gezeigt wurde. Sie lebt und arbeitet in London. Dort ist ihre Tanzarbeit 2019 entstanden. Die Uraufführung erlebte „Nutcrusher“ in Korea. In „Nutcrusher“ setzt Sung Im Her sich auf radikale und eindringliche Weise mit dem stereotypen Bild der Frau in den Medien, in Werbung, Fotografie und auf den … [Read more...]

Stephanie Lake: „Manifesto“ in Recklinghausen

Stephanie Lake zeigt ihr neues Tanzprojekt „Manifesto“ bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen. Eine gefeierte Europapremiere. Drei ausverkaufte Vorstellungen im Großen Haus. „Manifesto“ ist ein Event – eine „Symbiose aus gewaltigem, rohem Sound und wildem Tanz“, so wie es das Programmheft verspricht. Das furiose Stück der renommierten Choreographin Stephanie Lake aus Melbourne ist während der Pandemie entstanden und sorgte bereits in … [Read more...]

Sasha Waltz über Freiheit und Demokratie

Sasha Waltz setzt während der diesjährigen Ruhrfestspiele in Recklinghausen mit ihrer Choreographie „In C“ einen innovativen Impuls für das zeitgenössische Tanztheater. Jeder Abend wird zu einem aufregenden Ereignis. Es lotet auf künstlerischer und getanzter Ebene das demokratische Potential der individuellen Freiheit in Verbindung mit der Gemeinschaft aus. Die 14 Tänzerinnen und zwei Tänzer sind an diesem Mittwoch etwas langsamer als den … [Read more...]

„Der zerbrochne Krug“ bei den Ruhrfestspielen

„Der zerbrochne Krug“ auf der großen Bühne der Ruhrfestspiele in Recklinghausen: So zeitlos wie ein Klassiker halt, aber zugleich so zeitgemäß wie ein Gerichtsdrama mit aktuellen Akzenten. „Der zerbrochne Krug“, das feingesponnene und zugleich pointierte Lustspiel von Heinrich von Kleist in der Bearbeitung von Anne Lenk und David Heiligers passt wie Faust aufs Auge in unsere Zeit und in die aktuelle Debatte. Denn Machtmissbrauch und Verfehlungen, … [Read more...]

Rage und Respekt – die Ruhrfestspiele 2023

„Rage und Respekt“ so lautet das Motto für die diesjährigen Ruhrfestspiele in Recklinghausen. Vom 1. Mai bis zum 11. Juni laden die Ruhrfestspiele zu ihrer 77. Spielzeit ein. Die neue Spielzeit ist ein internationales, politisch motiviertes, genreübergreifendes und erstklassig besetztes Theaterfestival. Es bietet unter dem Motto "Rage und Respekt" Kultur für alle. Internationale Schauspiel- und Tanzproduktionen, richtungsweisende … [Read more...]

Mit dem Mountainbike die Halde runter

Mit dem Mountainbike die Halde runter, das soll es als MTB-Trail-Angebot künftig noch häufiger geben. Dafür haben die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) und der Deutsche Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) eine Kooperation beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, so die Mitteilung der RTG, die Möglichkeiten zur Ausübung des Mountainbike-Sports im Ruhrgebiet sowohl quantitativ als auch qualitativ zu verbessern und auszuweiten. Trail mit 270 … [Read more...]

In Recklinghausen wohnen und leben

In Recklinghausen wohnen und leben: Recklinghausen liegt am nördlichen Rand des Ruhrgebiets, dem größten Ballungsraum Deutschlands. Gleichzeitig ist der umliegende Kreis der bevölkerungsreichste im ganzen Land. Das lässt bereits vermuten, dass in hier immer etwas los ist. Tatsächlich bietet die Stadt sowohl Touristen als auch Einwohnern ein vielseitiges und abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm. Die besten Wohnlagen in der … [Read more...]

Streuobstwiesen für das “Emscherland”

Streuobstwiesen in der Emscher-Aue: Das „Emscherland“ an der Stadtgrenze zwischen Castrop-Rauxel und Recklinghausen macht gute Fortschritte: Nachdem die Emschergenossenschaft im Jahr 2020 die Vorprofilierungsarbeiten für die ökologisch wertvolle Parkanlage an der Emscher abgeschlossen hat, werden aktuell unter anderem Obstbäume für die geplante Streuobstwiesen gepflanzt. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale … [Read more...]

20 Jahre „Museum Strom und Leben“ in Recklinghausen

20 Jahre Museum für Strom: Das „Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben“ an der Uferstraße 2-4 feiert sein 20. Jubiläum. Am 10. Dezember 2000 öffnete Deutschlands größtes Elektrizitätsmuseum erstmals seine Türen für Besucher. Die ursprünglich geplante Feierstunde zum runden Geburtstag mit zahlreichen Ehrengästen musste allerdings Corona-bedingt ausfallen. Die Geschichte des Umspannwerks Recklinghausen beginnt vor knapp 100 … [Read more...]