In Detmold westfälisch genießen

Westfalen - Mitten im historischen Stadtkern gelegen logieren und speisen die Gäste in einem außergewöhnlich charmanten Stadthotel.Das Restaurant des Detmolder Hofes ist weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Hier werden westfälische Traditionen gepflegt und hier wird nach alten Regeln aber ganz modern gekocht. Westfäliche Gerichte sind keine Fremdworte, sondern Herausforderung für köstliche Gerichte. Haben Sie Lust, sich einmal selbst … [Weiterlesen...]

Sonderausstellung Detmold: Faszination Altes Peru

Westfalen - Das vorspanische Peru hat eine spannende und reiche Kulturgeschichte. In einer Sonderausstellung mit dem Titel „Leben und Tod im Alten Peru“ zeigt das Lippischen Landesmuseum Detmold vom 12. April bis 9. November 2014 seltene und beeindruckende Exponate. Lange vor dem Eintreffen europäischer Seefahrer gab es in den Anden Hochkulturen mit erstaunlichen handwerklichen Fähigkeiten. Die Nasca und ihre geheimnisvollen Linien in der … [Weiterlesen...]

Detmold: Neu verliebt in alte Sorten

Westfalen - Garten kann jeder. Selbst auf dem kleinsten Balkon ist Platz für ein Gemüsebeet im Miniaturformat. Das zumindest findet das LWL-Freilichtmuseum Detmold und fordert seine Besucher im Themenjahr 2014 zum Gärtnern auf. Unter dem Titel "Marsch, marsch ins Beet - Neu verliebt in alte Sorten" stellt das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) die Vielfalt im Garten und auf dem Teller in den Mittelpunkt der Saison, die am 1. … [Weiterlesen...]

Integrationsbetrieb: Stadthotel mit allem Komfort

Westfalen - Im Herzen von Detmold erwartet den Gast der freundliche Service des ruhig gelegenen 3-Sterne Elisabeth Hotel garni.Von hier aus kann man bequem in die Stadt. Das 2004 eröffnete Elisabeth Hotel ist ein integratives Hotel. Unser Team stellt sich der Herausforderung einer beruflichen und sozialen Integration von Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen. „Für uns steht die Begegnung zwischen Menschen mit und ohne … [Weiterlesen...]

Grabbe und Freiligrath in Detmold

Westfalen – Aus Detmold stammen gleich zwei bedeutende westfälische Schriftsteller. Der Dramatiker Christian Dietrich Grabbe (1801–1836) ging mit seiner Heimatstadt zunächst hart ins Gericht: Er fühlte sich nach seinem gescheiterten Versuch, in Leipzig als Schauspieler zu arbeiten, zu „langjährigem Detmold“ verurteilt. Dennoch kehrte er auch nach Aufenthalten in Frankfurt am Main und Düsseldorf 1836 wieder zurück in die lippische Residenzstadt. … [Weiterlesen...]

Schwieriges Kapitel: Künstler im Nationalsozialismus

Westfalen - Eine Sonderausstellung im Lippischen Landesmuseum Detmold zeigt vom 4. Mai bis zum 28. Juli Kunstwerke westfälischer Künstler, die vor 1933, während des Nationalsozialismus sowie nach 1945 tätig waren. Während der Naziherrschaft wurden viele Künstler, die sich nicht anpassten, verfolgt, ins Exil oder in den Freitod getrieben. Die Ausstellung beschäftigt sich mit Einzelschicksalen jener Künstler dieser verschollenen Generation … [Weiterlesen...]

Ländliches Leben wie Annodazumal

Westfalen - Gehen Sie doch mal auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit! Im LWL-Freilichtmuseum in Detmold erwarten die Besucher 90 Hektar, über 100 Gebäude, Gärten, Felder, Lippegänse und Bentheimer Landschweine! Deutschlands größtes Freilichtmuseum bietet von April bis Oktober vielfältige Erlebnisse und Aktivitäten. Jahreszeitlich unterschiedlich und je nach Witterung gewinnen Sie immer neue Eindrücke vom ländlichen Leben in der … [Weiterlesen...]

Advent am Freilichtmuseum

Westfalen - Basteln, Backen, Dekorieren, viele Familien pflegen ihre Rituale in der Vorweihnachtszeit. Auch wenn sich im Laufe der Zeit der Geschmack und die Konsumbereitschaft gewandelt haben, wurden manche Bräuche bereits vor mehr als 100 Jahren gepflegt. Daher stellt das LWL-Freilichtmuseum Detmold "Die Adventszeit" in den Mittelpunkt des diesjährigen Museumsadvents. Vom 7. bis 9. Dezember stimmt das Museum des Landschaftsverbandes … [Weiterlesen...]

Töpfermarkt im Ziegeleimuseum Lage

Westfalen - Bei vielen Besuchern hat er einen fast Platz im Terminkalender: der Töpfermarkt im LWL-Ziegeleimuseum Lage. Am Sonntag, 14. Oktober, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum 11. Mal zu der beliebten Veranstaltung in sein Industriemuseum ein, die sich inzwischen zum größten Töpfermarkt der Region gemausert hat. Auf dem Außengelände und in den Räumen präsentieren 36 professionelle Keramiker von 10 bis 18 Uhr ihre Waren. Die … [Weiterlesen...]

Gärten und Parks in voller Blüte

Westfalen - Rund 160 Veranstaltungen gibt es zum Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe am 9. und 10. Juni. Die Veranstaltung ist eine Initiative des Projekts "Kultur in Westfalen" und des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Zum ersten Mal laden die Gärten und Parks in ganz Westfalen-Lippe gemeinsam zum Staunen und Entdecken ein. Von Siegen bis Minden, von Isselburg bis Lichtenau: Über ganz Westfalen-Lippe erstrecken sich die rund … [Weiterlesen...]