In Detmold westfälisch genießen

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Mitten im historischen Stadtkern gelegen logieren und speisen die Gäste in einem außergewöhnlich charmanten Stadthotel.Das Restaurant des Detmolder Hofes ist weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Hier werden westfälische Traditionen gepflegt und hier wird nach alten Regeln aber ganz modern gekocht. Westfäliche Gerichte sind keine Fremdworte, sondern Herausforderung für köstliche Gerichte.

Ein historisches Ensemble: Der Detmolder Hof ist bis heute ein Schatzkästchen - Foto: Detmolder Hof

Ein historisches Ensemble: Der Detmolder Hof ist bis heute ein Schatzkästchen – Foto: Detmolder Hof

Haben Sie Lust, sich einmal selbst zu überzeugen? Im gesamten Juli bekommen Sie im Detmolder Hof bei Vorlage des Gutscheins von „Westfälisch genießen“ zwei westfälische Aktionsmenüs zum Preis von einem. Schauen Sie sich dafür auf der Homepage von „Westfälisch genießen“ um. Guten Appetit!

b7eb9ccf53

Die Küche des Detmolder Hofes ist weit über die Stadtgrenzen bekannt – auch für seine typisch westfälischen Gerichte – Foto: Detmolder Hof

Die 13 luxuriösen Zimmer des Detmolder Hofes  sind mit großzügigen Natursteinbädern mit Badewanne und Dusche ausgestattet – die Betten haben 5 Sterne Standard und halten, was sie versprechen (wolkenweich!). Herzlichkeit, Persönlichkeit, Werteerhalt und Authentizität sind einige der Eigenschaften, die bei im Detmolder Hof als Gastgeber aus Leidenschaft groß geschrieben werden.

Dass man hier gut speisen kann, das weiß man in Detmold - aber eben auch weiter darüber hinaus - Foto: Detmolder Hof

Dass man hier gut speisen kann, das weiß man in Detmold – aber eben auch weiter darüber hinaus – Foto: Detmolder Hof

Das Hotel Detmolder Hof ist ein unter Denkmalschutz stehendes Hotel in Detmold. Zum Baudenkmal gehören das Hotelgebäude und ein rückwärtiger Hofflügelbau. Geschichte und Beschreibung Das traufständige, verputzte Bruchsteinhaus mit Werksteingliederung wurde 1560 errichtet. Um 1570-1580 wurde zur Exterstraße (Norden) ein Giebel hinzugefügt. Die Giebelschräge ist besetzt mit Steinkugeln, die Spitze sowie die beiden unteren Endpunkte sind mit Steinmuscheln verziert.

Nach mehreren Umbauten erfolgten 1887 und 1913/1914 weitgehende Umgestaltungen, dabei wurde die Traufseite zur Langen Straße (Westen) um ein Geschoss in Fachwerkbauweise erhöht. Der nordwestliche Erker wurde dabei mit einem Spitzturm abgeschlossen, der benachbarte erhielt eine der Renaissance nachempfundene Gestaltung.

Der Fachwerk-Hofflügelbau wurde 1780/1781 an die Ostseite angefügt und diente als Wirtschaftsgebäude. Im Erdgeschoss wurde 1906 eine Hotelküche eingebaut, im Ober- und Dachgeschoss wurden nach 1945 Wohnungen eingerichtet.

Seit 1985 steht das Gebäude unter Denkmalschutz – ein sehenswertes Ambiente ist es allemal und ein prächtiger Rahmen für Gastlichkeit und Genuss.

Detmolder Hof / Lange Str. 19  / 32756 Detmold
Telefon 05231 – 980990
www.westfaelisch-geniessen.de
www.detmolder-hof.de

Speak Your Mind

*