Spielzeit startet: Furioses Stück

Spielzeit startet: Turbulenter hätte man kaum in die neue Spielzeit starten können: Im Wolfgang Borchert Theater in Münster hatte am Wochenende Dario Fos Farce „Bezahlt wird nicht“ Premiere. Das ebenso saukomische wie sozialkritische Stück ging derartig rasant über die Bühne, dass dem Publikum kaum Zeit zum Atemholen blieb. Die neue Spielzeit startet mit einem unterhaltsamen Abend erster Güte. Zudem schadet der kurzfristig notwendige … [Weiterlesen...]

„Momentum“: Borchert Theater feiert Premiere

„Momentum“ feiert in Münster Premiere. Das Wolfgang Borchert Theater ist zurück. Gottseidank! Nach der wegen Corona verordneten fast dreimonatigen Zwangspause gab es jetzt mit „Momentum“ die langersehnte Premiere eines neuen Stückes – unter Auflagen selbstverständlich. Das aber tat dem Theatererlebnis kaum einen Abbruch. Die Premiere von „Momentum“ musste auf mehrere Abende aufgeteilt werden. An die neuen Abläufe und Reglements werden wir … [Weiterlesen...]

Schlag auf Schlag

Münster - Es wirkt wie der Schmetterball eines Roger Federer: Punktgenau, blitzschnell und mitunter schmerzhaft hart wird unser Zeitgeist attackiert. „Extrawurst“ von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob ist eine brillante, gescheite Satire in zwei Akten, die mit wohlgesetzten Pointen unsere aktuelle Streitkultur, die Respektlosigkeit und Intoleranz gegenüber Migranten, Homosexuellen, Veganern und anderen aufs Korn nimmt. Es ist ein großer … [Weiterlesen...]

Lehrstück mit düsteren Vorahnungen

Münster - Der aktuelle Zeitbezug ist unübersehbar: Es ist als habe Ödön von Horváth seinen Roman "Jugend ohne Gott" wie eine düstere Vorahnung des Hier und Jetzt geschrieben. Der Roman ist 1937 in einem Exil-Verlag in Amsterdam erschienen und machte seinen Autor beinahe über Nacht weltberühmt. Kurz darauf kam er tragischerweise bei einem Unfall in Paris ums Leben. Ödön von Horváth hatte in seinem dritten Roman das Aufkommen der … [Weiterlesen...]