Historische Stadtkerne: Drei neue Radrouten

Westfalen - Historisches Ambiente, städtisches Leben und reizvolle Landschaften – das erwartet Radlerinnen und Radler auf den rund 400 Kilometern der erweiterten und neu ausgewiesenen „Radroute Historische Stadtkerne“. In acht Tagen befährt Routeninspektorin Ulrike Wellige aktuell die gesamte Strecke, um sie auf „Herz und Nieren“ zu prüfen: Breite, Oberfläche, Sicherheit – die Inspektorin des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) nimmt alle … [Weiterlesen...]

Konzert auf zwei Burgen in Lüdinghausen

Westfalen - Wie klingt es wohl, wenn Stevie Wonders „Isn’t she lovely“ mit einem „Michael Jackson Groove“ verschmilzt? Und wenn Marvin Gayes „Ain’t no mountain high enough“ auf Amy Winehouse trifft? Diese „Soundfusionen“ sind am Sonntag, 3. August, in Lüdinghausen zu hören. Dann sind die „Dotown Wonder Bros.“ im Rahmen der Reihe „Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“ zu hören. Das Konzert beginnt um 15 Uhr in … [Weiterlesen...]

Dülmen: Im Barockgarten erklingt feine Musik

Westfalen - Das Musikfestival „Trompetenbaum & Geigenfeige“ gastiert im Garten des ältesten Hauses von Dülmen. Das Trio Tarango spielt am Sonntag, den 27. Juli ab 16 Uhr im Haus Osthoff. Im Anschluss gibt es eine Führung durch den Garten. Musikalisch lässt sich das Trio Tarango in keine Schublade stecken: Altfrid M. Sicking (Vibraphon), Piotr Rangno (Akkordeon) und Christian Hammer (Gitarre) haben von Tango über Walzer und Jazz bis hin … [Weiterlesen...]

Berkelbarock auf Kasteel Huis Bergh

Westfalen - Ein imposantes mittelalterliches Schloss – eine passendere Kulisse kann sich die Gruppe „Berkelbarock“ kaum wünschen. Ihre Lieder aus der Renaissancezeit und dem Barock versetzen die Zuhörerinnen und Zuhörer musikalisch zurück ins Mittelalter. Am Sonntag, 20. Juli, findet das Konzert im Rahmen der Reihe „Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“ auf dem Kasteel Huis Bergh im niederländischen … [Weiterlesen...]

Eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre EmsRadweg

Emsradweg-Jubiläum: 2004 wurde der 375 Kilometer lange Radweg von den Quellen bis zur Mündung der Ems offiziell an den Quellen am Rande der Senne eröffnet. Seitdem hat der Münsterland e.V. gemeinsam mit der Geschäftsstelle der Interessengemeinschaft EmsRadweg in Hövelhof, weiteren Touristikern und Unternehmen sowie unter anderem den Kreisen Steinfurt und Warendorf maßgeblich daran mitgewirkt, die Radroute zu verbessern und überregional bekannt zu … [Weiterlesen...]

Ideen für den festlich gedeckten Tisch

Westfalen - „Alt und neu, aktuelle Dekorationsartikel, ruhig was Günstiges, mit wertvollen alten Sachen – das gibt dem gedeckten Tisch Charakter und Glanz. Ein schönes Erbstück, zum Beispiel eine Sauciere aus feinem Porzellan, wird mit Buchs oder Rosen aus dem Garten zu einem echten Hingucker. Höhen und Tiefen geben der festlichen Tafel Dramatik: Große silberne Armleuchter, zurzeit günstig im Handel, sind dafür genau das Richtige. Besonders schön … [Weiterlesen...]

Tag des lächelnden Gesichtes

Westfalen -  Am vergangenen 9. Juni präsentierte sich das Sanitätshaus Reha Team Perick beim "Tag es lächelnden Gesichtes" über sieben Stunden lang den zahlreichen Besuchern am Münsterkamp in Steinfurt. "Wir haben Interessenten dazu eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen unseres Sanitätshauses zu werfen", sagt Geschäftsführer Jürgen Perick. "Die Besucher konnten unsere Mitarbeiter in lockerer Atmosphäre kennenlernen und etwas über … [Weiterlesen...]

Christina Schulze Föcking im Gespräch

Westfalen heute - Die Landwirtschaft steht bei der CDU-Landtagskandidatin Christina Schulze Föcking aus Steinfurt im Mittelpunkt: Die 35-Jährige ist ausgebildete Landwirtin und leitet einen Schweinemastbetrieb in Steinfurt. Eine Erfahrung, die sie auch politisch einsetzt. Zwei Jahre lang hat Christina Schulze Föcking Steinfurt und die umliegenden Gemeinden im Landtag vertreten, nun kandidiert sie erneut um ein Mandat. Im Interview spricht sie … [Weiterlesen...]