Idyllisches Hofhotel im Münsterland

Senden - Für seine Kaffeetafel ist der Hof Grothues Potthoff bei Senden schon immer bekannt und gilt als eine hervorragende Adresse. Das Angebot des geräumigen Hofcafés ist legendär. Das Café ist in einer ehemaligen Scheune im gehobenen Landhausstil eingerichtet. Der idyllische Hof mit nunmehr fast 800 Jahren Familientradition ist immer ein lohnendes und entspannendes Ziel. Aber auch der Hofladen gilt im Münsterland als einer der besten. … [Weiterlesen...]

Schloss Senden: „Literarisches Lagerfeuer“

Senden - Eine etwas andere Lesung findet am kommenden Samstag, 13. Oktober 2018 ab 19 Uhr im Innenhof von Schloss Senden statt: das Literarische Lagerfeuer! Spökenkiekerei, Märchen und frühe unbekannte Texte von Annette von Droste-Hülshoff. Neben gemütlicher Lagerfeuerstimmung kann es auch schaurig werden! Prof. Dr. Rita Morrien führt durch den Abend und in seinerzeit Unveröffentlichtes der großen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff … [Weiterlesen...]

Küchenterz: Hauskonzerte in acht Städten

Münster - Die Idee der Konzertreihe "Küchenterz" ist so simpel wie ihre Umsetzung genial: Von Juni bis August spielen Preisträger der GWK und internationaler Wettbewerbe packende Hauskonzerte, nicht unbedingt in der Küche, jedoch immer an einem individuell geprägten Ort. Das Format nennt sich Küchenterz. Es hat alles, was es zu einem großen Erfolg werden läßt, außer dem Platz für ein großes Publikum. Die Intimität der Aufführungen und Konzerte … [Weiterlesen...]

Gastronomen setzen auf heimische Lebensmittel

Senden - Reger Austausch unter guten Nachbarn: Zum Workshop „So schmeckt das Münsterland – Gastronomen treffen Produzenten“ haben sich am Dienstag rund 60 Unternehmer aus dem gesamten Münsterland im Hofhotel Grothues-Potthoff in Senden getroffen. Auf Einladung des Münsterland-Siegels wurden dabei neue Kontakte geknüpft, Münsterländer Spezialitäten präsentiert und natürlich auch probiert. Das Siegel kennzeichnet für die Verbraucher jene … [Weiterlesen...]

Vatikanexperte spricht über seine Erfahrungen

Senden - Seine Bücher sind Bestseller, seine Auftritte und Lesungen meist schnell ausverkauft. Andreas Englisch ist ein echter Zuschauermagnet. Gerade erst besuchte er das Münsterland, um in der Steverhalle in Senden ganz hautnah von seinen Erfahrungen im Vatikan berichtete. Seit 1987 beschäftigt sich Andreas Englisch mit dem Vatikan. Er ist einer der profiliertesten Botschafter des Vatikans, gerade weil er zu erzählen weiß, wie es hinter … [Weiterlesen...]

Auszubildende backt Nationalkuchen mit Witz

Senden - Um auf einem ganzen Blech voller Nusskugeln das Johannisbeergelee in die Löcher zu füllen, braucht Leonie Scherer etwa 90 Sekunden. Die Konditor-Auszubildende in der Konditorei des Hofs Grothues-Potthoff in Senden grinst. „Vor ein paar Tagen hätte ich das noch deutlich langsamer gemacht“, sagt sie. Denn da stand sie nicht in Senden in der Backstube, sondern im norwegischen Ålesund. Als erste Konditor-Auszubildende hat die … [Weiterlesen...]

„The Spirit of Ireland“ in Senden

Westfalen – Am 19. Januar geht es in Senden irisch zu: „The Spirit of Ireland“ bringen ihre einzigartige Mischung aus energiegeladener Tanzshow und ursprünglich-keltischer Livemusik nach Westfalen. „The Spirit of Ireland“, produziert vom erfolgreichen Produzenten Michael Carr, präsentiert sich mit mit 14 verschiedenen Tänzern und Musikern auf der Bühne. Die Darbietung umfasst unter anderem irischen Stepptanz sowie Gesang im klassischen … [Weiterlesen...]

Radtour: Vom Ruhrgebiet bis zur Nordseeküste

Westfalen - Über 100 Jahre alt ist die Verbindung zwischen Dortmund und dem Seehafen Emden. Zum Geburtstag 1999 schenkte man dem Kanal und seinen Fans etwas Besonderes: eine Radroute zum Kennenlernen dieser ehrwürdigen Wasserstraße. Die Dortmund-Ems-Kanal-Route führt vom stark besiedelten Ruhrgebiet durch die ländlichen Regionen des Münster- und Emslands bis in die norddeutsche Tiefebene Ostfrieslands. Abseits der großen Straßen, ohne … [Weiterlesen...]

Senden: Die Adresse für Naschkatzen

Westfalen – Kaffeetafel, die hat einen Namen: Hof Grothues-Potthoff in Senden. Üppig ist es hier und lecker. Die Auswahl ist kaum zu überblicken, ganz egal ob man an der Kaffeetafel Platz nimmt oder ein feines Menü genießen will. Die große Vielfalt für Gesundheit und Gaumen direkt aus der Natur und frisch auf den Tisch – das haben wir uns zur Aufgabe für unsere Kunden und Gäste gemacht. Seit etwa 800 Jahren ist der Hof in Familienbesitz; … [Weiterlesen...]

Legendäre Kaffeetafel in Senden

Westfalen - Die große Vielfalt für Gesundheit und Gaumen direkt aus der Natur und frisch auf den Tisch – das haben wir uns zur Aufgabe für unsere Kunden und Gäste gemacht. Seit etwa 800 Jahren ist unser Hof in Familienbesitz; Jahrhunderte, in denen die Geheimnisse und Kenntnisse der Landwirtschaft, des Obst- und Gemüseanbaus von Generation zu Generation weiter gegeben wurden. Eine Erfahrung, die in jedem unserer Erzeugnisse von Feld, Baum und … [Weiterlesen...]