Münster: Crossover der Weltkunst

Münster - Die Spannbreite könnte größer kaum sein: Afrikanische Stammeskunst trifft auf Kunst der Gegenwart. In der Ausstellung „Ein Fest für die Augen – Eine Privatsammlung“ zeigt das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster vom 2. Februar bis 28. April 2019 die höchst exquisite private Kollektion eines westfälischen Sammlers. Mehr als 80 hochkarätige Werke, allesamt Highlights und wertvolle Stücke, werden hier erstmals zusammen öffentlich gezeigt. Sie … [Weiterlesen...]

Münster: Picasso-Museum ist Besuchermagnet

Münster - Das Picasso-Museum blickt zufrieden auf das vergangene Ausstellungsjahr: „Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt“, berichtet Andrea Hagemann, Vorstand des Picasso-Museums. „Mit 85.609 Gästen konnten wir unsere Besucherbilanz gegenüber dem Vorjahr steigern. Vor allem die Ausstellung „Marc Chagall – Der wache Träumer“ hat sich mit bislang rund 40.000 Besuchern zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt.“ Die Schau läuft noch bis 20. … [Weiterlesen...]

Münster: Tier-Exponate und Malerei vereint

Münster - Was machen Steinkauz, Waldohreule, Turteltaube, Ziege, Klammeraffe, Kuh, Schaf und weitere präparierte Tiere oder Skelette in einem Kunstmuseum? Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster einige ausgewählte Exponate zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung "Picassos Natur" beschäftigt sich mit den tierischen Bildwelten des bekannten Künstlers Pablo … [Weiterlesen...]

Münster: Henry Moore. Impuls für Europa

Münster - Als ein besonderer Publikumsmagnet im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster erweist sich die aktuell Sonderausstellung über den britischen Bildhauer Henry Moore (1898 - 1986).  Es ist dies die umfangreichste Werkschau in Deutschland seit 18 Jahren. Die Schau "Henry Moore. Impuls für Europa" ist noch bis zum 19.März in Münster zu sehen. Die spektakuläre Ausstellung legt gleichzeitig den Fokus auf die wechselseitigen Inspirationen … [Weiterlesen...]

Münster: Sonderausstellung zu Henri Matisse

Münster - Deutschlands größte Matisse-Kollektion ist seit Sommer 2015 im Picasso-Museum in Münster zuhause. In einer groß angelegten Sonderausstellung werden die Grafiken nun erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Die Schau „Henri Matisse – Die Hand zum Singen bringen“ (29. Oktober 2016 - 29. Januar 2017) vereint die neue Dauerleihgabe der Sparkasse Münsterland Ost mit hochkarätigen Arbeiten aus internationalen Museen und Sammlungen, darunter … [Weiterlesen...]

Münster: Von Arp bis Picasso

Münster - In der Ausstellung „Von Arp bis Picasso – Die Sammlung der Fondation des Treilles“ zeigt das Picasso-Museum vom 30. April bis zum 21. August 2016 126 Werke aus der Kollektion von Anne Gruner Schlumberger (1905-1993). Die in Deutschland weitestgehend unbekannte französische Kunstliebhaberin und Menschenfreundin sammelte Meisterwerke des Who´s Who der Klassischen Moderne, darunter Skulpturen, Gemälde, Grafiken und Malerbücher, die sie in … [Weiterlesen...]

Alberto Giacometti zu Gast in Münster

Westfalen - Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster präsentiert vom 24. Oktober 2015 bis 24. Januar 2016 in der Ausstellung „Alberto Giacometti – Meisterwerke aus der Fondation Maeght“ einen der eigenwilligsten, originellsten und heute auch teuersten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Giacomettis knochendünne Figuren sind durch spektakuläre Auktionspreise in den letzten Jahren zu einem Symbol der künstlerischen Superlative geworden. Die Münsteraner … [Weiterlesen...]

“Exhibition” als Wolbecker Hängung

Westfalen - Den Besuchern dürften buchstäblich die Augen übergehen: Vom 11. Juli bis zum 30. August zeigt die RUDIFREDLINKEGALERIE in Münster-Wolbeck unter dem Ausstellungstitel „Exhibition“ einen Teil ihrer Schätze. Darunter werden einmal wieder Highlights aus den zurückliegenden Ausstellungen zu sehen sein, darüber hinaus können zahlreiche Neuerwerbungen entdeckt werden. „Das Füllhorn ist prall gefüllt“, berichtet Galerist Rudi Fred Linke. „Im … [Weiterlesen...]

Paderborn: Picasso – Der Magier der Grafik

Westfalen - Die ehemalige Reithalle Schloß Neuhaus in Paderborn wurde 1825 für die im Schlossareal stationierte preußische Garnison errichtet. Seit 1994 befindet sich in dem grundlegend restaurierten und mit modernster Museumstechnik ausgestatteten Bau eine Abteilung der Städtischen Galerie Paderborn. Der anmutige Charakter der Biedermeier-Architektur, den die Reithalle trotz Modernisierung bewahrt hat, verleiht den dort präsentierten … [Weiterlesen...]

Potpourri voller Kunstwerke

Westfalen - Die RUDIFREDLINKEGALERIE in Münster-Wolbeck präsentiert vom 19. Juli bis zum 14. September 2014 ihre neue Ausstellung: „33 Künstler – 99 Kunstwerke“. Von A wie Antes bis Z wie Zakharov: Die RUDIFREDLINKEGALERIE in Wolbeck erlaubt einen Blick in ihre Schatzkammer und zeigt in einer Ausstellung ausgewählte Werke von 33 internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Ab 19. Juli bis zum 14. September gibt es in Wolbeck auf 600 … [Weiterlesen...]