„Alleskönner Wald“ – Sonderausstellung in Münster

"Alleskönner Wald" - Sonderausstellung im LWL-Museum für Naturkunde in Münster thematisiert vom 25. Juni 2021 bis zum 25. September 2022 vielfältige Aspekte rund um die die grüne Lunge. Der Wald ist Lebensraum, Arbeitsplatz und Zufluchtsort. Ab Freitag (25.6.) können Besucher einen Wald-Spaziergang durch die neue Sonderausstellung "Alleskönner Wald" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster unternehmen. Auf 560 Quadratmetern … [Weiterlesen...]

Rückepferd für die Sonderausstellung präpariert

Rückepferd für die Sonderausstellung präpariert: Für den letzten Einsatz zurechtgerückt und täuschend echt in Szene gesetzt. Die lebensechte Präparation eines Pferdes erfordert viel handwerkliches Geschick und Können. Narumi Sato arbeitet derzeit an ihrem bisher größten Präparat für die Sonderausstellung "Alleskönner Wald". Die Ausstellung wird ab dem Sommer in Münster im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe … [Weiterlesen...]

Mondgestein im LWL-Museum für Naturkunde

Münster (lwl) - Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster zeigt ab Dienstag (11.2.) ein Stück Mond: Als besonderes Ausstellungsobjekt gibt es das Objekt mit Namen "NWA 11444" zu sehen. Es handelt sich dabei um den Mond-Meteoriten, der 2017 in Nordwestafrika gefunden wurde. "Wir sind stolz, damit ein kleines Stückchen Mondgestein unserem Publikum zeigen zu können", sagt Museumsdirektor Dr. Jan Ole Kriegs, "eine einmalige Möglichkeit für unsere … [Weiterlesen...]

Rarität im LWL-Museum für Naturkunde

Münster - Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster zeigt ab sofort eine neue Rarität: einen mindestens 12.000 Jahre alten Milch-Stoßzahn eines jungen Mammuts. Der sechs Zentimeter lange Zahn stammt aus einer Sandgrube in der Nähe von Coesfeld und ist der bislang einzige Fund in Westfalen. Was kaum bekannt ist: auch Elefanten-Jungtiere haben Milchzähne. Dem Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat nun Dick Schlüter aus … [Weiterlesen...]

Münster: Teile von Einsteins Gehirn im Museum

Münster - Was ist aus Albert Einsteins Gehirn nach seinem Tod geworden? Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster erzählt ab 29. Juni in seiner neuen Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl" die Geschichte hinter den Vorgängen nach dem Tod des Nobelpreisträgers. Albert Einstein gehört zu den bekanntesten Gesichtern der Welt und wird oft als Inbegriff des Forschers und Genies bezeichnet. Er starb 1955 im Alter von 76 … [Weiterlesen...]

Münster: Livemusik-Konzert im Planetarium

Münster - Am Samstag, den 27. Januar gehen die Musiker Alexander Raytchev und Rick J. Jordan um 19.30 Uhr im Planetarium des Naturkundemuseums vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auf eine Phantasiereise für Klavier, Synthesizer und Streichquartett. Die Komponisten präsentieren ein Livemusik-Konzert mit Unterstützung vom Canea Quartett "Glassmaerchen". Sie begeben sich auf eine musikalische Reise, die das Unendliche des Universums und die … [Weiterlesen...]

Neuer literarischer Rundgang mit Beate Reker

Münster - Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bietet gemeinsam mit Beate Reker einen neuen literarischen Rundgang durch die Ausstellung "Vom Kommen und Gehen" an, weshalb Reker den Rundgang "hier und da & hin und weg - Treffpunkt sentimentale Eiche" genannt hat. Am Donnerstag (18.1.), 19.30 Uhr, findet für Literaturliebhaber die Premiere des Rundgangs statt. Am Freitag (19.1.) folgt um 19.30 Uhr ein weiterer Rundgang. In … [Weiterlesen...]

Familientag im LWL-Museum für Naturkunde

Münster - Gibt es Biber und Fischotter in Westfalen? Was muss ich tun, um Vögeln im Winter zu helfen? Was für Tierspuren gibt es? Diesen und vielen weiteren Fragen können Kinder und ihre Familien am Samstag (4.11.) auf den Grund gehen. Beim Malen, Basteln und Experimentieren können sie die Antworten in der Zeit von 14 bis 19 Uhr im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) herausfinden. Der Familientag zur … [Weiterlesen...]

Planetarium: Suche nach fremden Welten

Münster - Die neue Show des LWL-Planetariums in Münster "Dort draußen - Die Suche nach fremden Welten" erzählt, wie die menschliche Neugier uns seit Jahrhunderten veranlasst, den Blick weit nach draußen zu richten. Sie erklärt was es heißt ferne und neue Welten zu entdecken, sie zu erforschen und nach neuartigen und außergewöhnlichen Lebensformen zu suchen, die in unerforschten Bereichen des Universums existieren könnten. Am Freitag (27.10.) um … [Weiterlesen...]

Münster Tier Kunst: Ausstellung im Picasso-Museum

Münster - Tier und Kunst im Dialog: Was machen Steinkauz, Waldohreule, Turteltaube, Ziege, Klammeraffe, Kuh, Schaf und weitere präparierte Tiere oder Skelette in einem Kunstmuseum? Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster einige ausgewählte Exponate zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung "Picassos Natur" beschäftigt sich mit den tierischen Bildwelten des … [Weiterlesen...]