Münster: Sonderausstellung zu Henri Matisse

Münster - Deutschlands größte Matisse-Kollektion ist seit Sommer 2015 im Picasso-Museum in Münster zuhause. In einer groß angelegten Sonderausstellung werden die Grafiken nun erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Die Schau „Henri Matisse – Die Hand zum Singen bringen“ (29. Oktober 2016 - 29. Januar 2017) vereint die neue Dauerleihgabe der Sparkasse Münsterland Ost mit hochkarätigen Arbeiten aus internationalen Museen und Sammlungen, darunter … [Weiterlesen...]

Matisse-Sammlung zieht nach Münster

Westfalen - Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist um eine bedeutende Kunstattraktion reicher: Die Sparkasse Münsterland Ost übergibt dem Museum eine deutschlandweit einzigartige Grafikkollektion mit 121 Werken von Henri Matisse als Dauerleihgabe. „Das Kunstmuseum hat mittlerweile eine der berühmtesten Künstler-WGs zu bieten: Picasso, Braque, Chagall und nun auch Matisse unter einem Dach – das bedeutet noch mehr Anziehungskraft für Münster … [Weiterlesen...]

“Exhibition” als Wolbecker Hängung

Westfalen - Den Besuchern dürften buchstäblich die Augen übergehen: Vom 11. Juli bis zum 30. August zeigt die RUDIFREDLINKEGALERIE in Münster-Wolbeck unter dem Ausstellungstitel „Exhibition“ einen Teil ihrer Schätze. Darunter werden einmal wieder Highlights aus den zurückliegenden Ausstellungen zu sehen sein, darüber hinaus können zahlreiche Neuerwerbungen entdeckt werden. „Das Füllhorn ist prall gefüllt“, berichtet Galerist Rudi Fred Linke. „Im … [Weiterlesen...]

Henri Matisse: Faszination Orient

Westfalen - Osmanische Haremsdamen, arabeske Linien und islamische Textilien – die Welt des berühmten französischen Künstlers Henri Matisse (1869-1954) ist geprägt von den faszinierenden Eindrücken des Orients. Auf seinen Reisen und in den Maghreb - Algerien und Marokko - ließ er sich von den fremden Bildern der orientalischen Welt verführen und inspirieren. Neben den sinnlichen Erfahrungen sind es vor allem islamische Teppiche, ornamentale … [Weiterlesen...]