Sean Scully im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Münster (lwl) - Sean Scully ist einer der international bedeutendsten Künstler der Gegenwart. In rund 100 Werken zeigt das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster vom 5. Mai bis 8. September sein künstlerisches Schaffen. Die Ausstellung "Sean Scully. Vita Duplex" präsentiert den irischen Künstler erstmals in seiner Doppelrolle als Maler und Autor. Das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat die Ausstellung in Kooperation … [Weiterlesen...]

Gemälde von August Macke angekauft

Münster - August Mackes Gemälde "Farbige Formen I" befindet sich seit 1981 als Dauerleihgabe aus Privatbesitz im LWL-Museum für Kunst und Kultur. Nun konnte das Gemälde mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Ernst von Siemens Kunststiftung und des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Freunde des Museums angekauft werden. Dem Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) gelingt es damit, ein zentrales Werk des … [Weiterlesen...]

Malakoff Kowalski zaubert vielschichtige Klänge

Münster - Das LWL-Museum für Kunst und Kultur lädt am Montag, den 18. Februar um 20 Uhr gemeinsam mit dem Gleis 22 zum Konzert des Pianisten Malakoff Kowalski. Der in Berlin lebende Musiker präsentiert im Foyer des Kunstmuseums unter anderem sein aktuelles Album "My First Piano". Der Musiker Malakoff Kowalski begibt sich in seinem neuen Album auf die Spuren seiner Herkunft und seiner Kindheit. Diese ist geprägt von großer kultureller … [Weiterlesen...]

Langer Freitag im Zeichen der Lichtkunst

Münster (lwl) -  Am nächsten Langen Freitag (11.1.) findet im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Junge Nacht statt. Bis 1 Uhr in der Nacht haben die Besucher an diesem Tag freien Eintritt. Offene Ateliers, Lichtexperimente, Rundgänge durch die Ausstellungen und eine Party machen den Museumsbesuch an diesem Abend zu einem besonderen Event. In Anlehnung an die aktuelle Bauhaus-Ausstellung über Experimente in Licht und Bewegung findet … [Weiterlesen...]

Münster: Landesmuseum zeigt Beuys-Ausstellung

Münster -  Die Ausstellung "Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys" wurde vor wenigen Tagen im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eröffnet. Seither lassen sich viele Besucher von den fantasiereichen Objekten des großen Künstlers inspirieren. Vieles begeistert durch den ungeheueren Einfallsreichtum. Auch die politischen Ideen des Joseph Beuys kann man an mehreren Ausstellungsstücken nachvollziehen. Mit 150 Multiples von Joseph … [Weiterlesen...]

Münster: Ausstellung zu “Bauhaus und Amerika”

Münster - Mit der Ausstellung „Bauhaus und Amerika. Experimente in Licht und Bewegung“ überschreitet das LWL-Museum für Kunst und Kultur Grenzen. Bewusst richtet es den Blick auf Künstlerinnen und Künstler, die nach der Schließung des Bauhauses 1933 nach Amerika emigrierten, um dort ihre Ideen und Experimente fortzuführen. Ausgehend von der Bauhausbühne als interdisziplinäres Laboratorium für Licht- und Bewegungsexperimente werden erstmals die … [Weiterlesen...]

Geschenk an LWL-Museum: Multiples von Beuys

Münster - Mit insgesamt 150 Multiples von Joseph Beuys (1921-1986) hat das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster jüngst eine umfangreiche Schenkung der Familie Rotert aus Osnabrück erhalten. Eine Auswahl, darunter Objekte, Postkarten, Fotografien und Grafikeditionen, zeigt das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in der Ausstellung "Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys" vom 29. November 2018 bis zum 29. September … [Weiterlesen...]

Münster: Frieden als Verpflichtung

Münster  - Für Münster ist es ein Glücksfall: Die Stadt des Westfälischen Friedens präsentiert vom 28. April bis zum 2. September eine bemerkenswerte Kooperation, die eine bemerkenswerte Ausstellung hervorgebracht hat: "Frieden. Von der Antike bis heute." Münster macht damit auch international ihrem Ruf als die deutsche Friedensstadt alle Ehre. Kein Wunder, dass sich auch der amtierende Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sofort als … [Weiterlesen...]

Bundespräsident übernimmt Schirmherrschaft

Münster - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernimmt die Schirmherrschaft für das Ausstellungsprojekt "Frieden. Von der Antike bis heute" (28.4. bis 2.9.18) in Münster, an dem sich fünf Institutionen beteiligen. Anlass für die spartenübergreifende Ausstellung sind zwei historische Daten: die Schließung des Westfälischen Friedens vor 370 Jahren in Münster und Osnabrück sowie das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. 1648 und … [Weiterlesen...]

Ein Unternehmen sammelt Kunst

Münster - Mit einem Augenzwinkern macht die neue Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster schon im Foyer auf sich aufmerksam: Dort steht seit einigen Tagen die Skulptur eines fast zwei Meter großen Nikolaus', der befremdlich aussieht und vielen Besuchern doch seltsam bekannt vorkommt. Denn der Künstler Martin Honert (*1953) hat den Nikolaus aus seiner eigenen Kinderzeichnung geschaffen: mit schiefem Mund und Nickelbrille. Diesen … [Weiterlesen...]