Neue Leitung im Kunstmuseum Ahlen

Neue Leitung im Kunstmuseum Ahlen: Seit dem 1. August 2020 ist Dr. Martina Padberg die neue künstlerische Leiterin des Museums. Seinen überregionalen Ruf erlangte das Kunstmuseum Ahlen durch eine ambitionierte Sammlungs- und Ausstellungspolitik. Im Zentrum stehen die Klassische Moderne und die Gegenwartskunst. Das Profil des privat finanzierten Museums prägte Burkhard Leismann. Er leitete das Haus seit Gründung im Jahr 1993 bis … [Weiterlesen...]

Kunstmuseum Ahlen bietet ambitioniertes Programm

Kunstmuseum Ahlen bietet ein ambitioniertes Programm. Mit der neuen Museumsleiterin Dr. Martina Padberg kommt frischer Wind ins Kunstmuseum Ahlen. Der Ausblick reicht bis ins Jahr 2022. Christian Rohlfs. Augenmensch! 29.11. 2020 bis 30.05. 2021 (verlängert!) Christian Rohlfs war ein Augenmensch! Malerei praktizierte er als Abenteuer des Sehens und als Experiment. Stillstand gab es dabei nicht. Bis ins hohe Alter ging er neue Wege, … [Weiterlesen...]

Aktuelle Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen

Ahlen - Seit dem 22. Juli hat sich die Präsentation der Exponate aus der Sammlung des Kunstmuseums Ahlen verändert. Gezeigt werden Werke, die das Künstlerduo Ines Braun und Iris Stephan aus dem Sammlungsbestand ausgewählt hat. Die Kölner Künstlerinnen arbeiten seit rund zehn Jahren als Team zusammen. Ihre Vorlieben für die Natur, für Psychologie und Geschichte, aber auch für das objet trouvé ähneln sich. Fundstücke und Alltagsgegenstände … [Weiterlesen...]

Sommer der Kunst

Die Documenta in Kassel und die Skulptur Projekte in Münster sind derzeit in aller Munde. Der Sommer 2017 ist der Sommer für aktuelle Kunst – auch abseits der beiden großen Schauplätze. In vielen westfälischen Städten locken Museen mit moderner Kunst vom Feinsten. Das 1993 eröffnete Kunstmuseum in Ahlen  zum Beispiel präsentiert sich in einem einzigartigen Gebäude-Ensemble dreier Architektur-Epochen, das in seiner Verbindung von Alt und Neu … [Weiterlesen...]

Kunstmuseum Ahlen zeigt Helmuth Macke

Ahlen - Das Kunstmuseum Ahlen zeigt vom 19. Februar bis zum 1. Mai 2017 die Ausstellung: Helmuth Macke. Im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden. Zum 80. Todestag und 125. Geburtstag von Helmuth Macke (1891 -1936) wirft die Ausstellung mit rund 120 Kunstwerken ein neues Licht auf dessen Bedeutung im Kreis der künstlerischen Avantgarde. Namentlich steht er im Schatten seines berühmten Cousins August Macke, als … [Weiterlesen...]

Ahlen: Matinee mit Sammler Carl-Jürgen Schroth

Westfalen - Am Sonntag, den 10. Januar 2016 um 11 Uhr lädt das Kunstmuseum Ahlen zu einer Matinee im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Präzise Gefühle. Werke aus der Sammlung Schroth“ ein. Der Sammler Carl-Jürgen Schroth erzählt im Gespräch mit Museumsdirektor Burkhard Leismann über seine Leidenschaft für die konkrete Kunst. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung mit Improvisationen am Flügel von Daniel Masuch aus Münster. Der Dozent … [Weiterlesen...]

Heinrich Campendonk – die Penzberger Sammlung

Westfalen - Das Kunstmuseum Ahlen  zeigt vom 17. Mai bis zum 26. Juli 2015 die Ausstellung: "Zwischen Traum und Wirklichkeit. Heinrich Campendonk - die Penzberger Sammlung". Die ausdrucksstarken Bildwelten von Heinrich Campendonk (1889-1957) faszinieren besonders durch ihre phantastische Deutung der Wirklichkeit. Die Ausstellung in Kooperation mit dem Stadtmuseum Penzberg, einer Partnerstadt Ahlens, präsentiert Malerei und Zeichnung … [Weiterlesen...]

Ahlen: Intermezzo 2015 – Nicht nur Farbe

Westfalen - In der vierten Folge der Reihe INTERMEZZO präsentiert das Kunstmuseum Ahlen vom 17. Mai bis 4. Oktober 2015 drei künstlerische Positionen, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit den Möglichkeiten und Grenzen der Malerei auseinandersetzen. Entweder erweitern sie das Feld des Malerischen bis hin zu Objekt, Skulptur und Installation wie Elisabeth Sonneck oder Susanne Lyner, oder gelangen umgekehrt vom Plastischen … [Weiterlesen...]

Ahlen: Kunstmuseum entdeckt die Alltagswelt

Westfalen - In der Reihe INTEREMEZZO präsentiert das Kunstmuseum in diesem Jahr drei künstlerische Positionen, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit den Themen unserer Alltagswelt auseinandersetzen. Geschichte und Gegenwart, Alltag und Transzendenz, Schönheit und Politik bilden die Eckpfeiler für ungewöhnliche künstlerische Schauplätze, in denen die Kunst zur Bühne wird. Nach einer Werkschau mit Arbeiten von Margret Eicher (18.5. bis … [Weiterlesen...]

Kunstmuseum Ahlen: Herbert Ebersbach

Westfalen - Mit Herbert Ebersbach (1902-1984) stellt das Kunstmuseum Ahlen einen Expressionisten der Zweiten Generation vor, dessen Werk noch der Entdeckung harrt. Anlässlich der Präsentation seines Werkverzeichnisses werden rund 100 Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken aus allen Phasen seines OEuvres im Altbau des Kunstmuseums präsentiert. Darunter befinden sich auch vier von insgesamt sechs Gemälden, die vor 1933 entstanden sind und … [Weiterlesen...]