Neues Ausstellungsformat: Intermezzo

Westfalen - Mit dem Ausstellungsformat "Intermezzo" beschreitet das Kunstmuseum Ahlen erstmals ungewöhnliche Wege in der Präsentation von Kunst. Jährlich in den Sommermonaten bietet das "Intermezzo" das temporäre Zusammenspiel verschiedener künstlerischer Positionen im Dialog mit Teilen der eigenen Sammlung. Im Altbau werden dabei besondere Exponate und Neuerwerbungen aus dem Bestand des Museums gezeigt; ergänzt durch Werke von Künstlern, … [Weiterlesen...]

Avantgarde gestern und heute

Westfalen - Bis zum 3. Juni präsentiert das Kunstmuseum Ahlen eine ambitionierte Doppelausstellung: "Treffpunkt und Topos: Schloss Dilborn 1911 bis 1931" und "wie gemalt. Bildner im 21. Jahrhundert". Diese Doppelausstellung zeigt das Malerische in der Kunst heute und vor 100 Jahren. Sie schlägt einen spannenden Bogen zwischen den Avantgarden des 20. und des 21. Jahrhunderts und ermöglicht einen direkten Vergleich malerischer Positionen, die zu … [Weiterlesen...]