Marienthal: Gesamtkunstwerk, nicht nur im Advent

Westfalen - Zuerst kamen die Mönche. Augustiner-Eremiten gründeten 1256 auf dem Flecken Beylar ein Kloster, dem sie den Namen Marienthal gaben. Ob der Augustiner-Mönch Martin Luther 1521 nach dem Reichstag zu Worms auf dem Weg zur Wartburg,wo er die Bibel ins Deutsche übersetzen sollte, das Kloster Marienthal mit seiner bestausgestatten Bibliothek besuchte, ist nicht belegt. Und ob Napoleon 1806, als er das Kloster in Marienthal auflöste, den … [Weiterlesen...]

Ahlen: Kunstmuseum entdeckt die Alltagswelt

Westfalen - In der Reihe INTEREMEZZO präsentiert das Kunstmuseum in diesem Jahr drei künstlerische Positionen, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit den Themen unserer Alltagswelt auseinandersetzen. Geschichte und Gegenwart, Alltag und Transzendenz, Schönheit und Politik bilden die Eckpfeiler für ungewöhnliche künstlerische Schauplätze, in denen die Kunst zur Bühne wird. Nach einer Werkschau mit Arbeiten von Margret Eicher (18.5. bis … [Weiterlesen...]

Zarte Collagen von Susanne Hegemann

Westfalen - Das Kunstmuseum Ahlen zeigt im Rahmen der Ausstellungsreihe "Intermezzo 2013: Von der Fläche in den Raum" vom 26. Mai bis zum 7. Juli die Ausstellung "Susanne Hegmann: Reh mit Schwarz. 1992-2013". Das komplexe Spiel zwischen Bild, Wand und Raum beherrscht Susanne Hegmann in ihrer Kunst virtuos. Die Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen wirft einen Blick auf die künstlerische Entwicklung der in Münster lebenden und arbeitenden … [Weiterlesen...]