Künstler Trio aus dem Teuto

Sie sind eine anerkannte Institution im Kulturleben der Region – TrioArt in Lage-Hörste. Die Kunden kommen aus ganz Deutschland, denn TrioArt hat sich mit Kunst und Design einen Namen gemacht. Jetzt feiert das Künstler-Trio mit Petra Niederdorf, Wilhelm Wortberg und Helmut Jöcken sein 20jähriges Bestehen. Sie haben aus ihren künstlerischen Talenten eine Profession gemacht. Petra Niederdorf, Wilhelm Wortberg und Helmut Jöcken bilden das … [Weiterlesen...]

Kein-Konzert bringt 4500 Euro

Mit einer so großen Resonanz hat auch das Münsterland Festival-Team nicht gerechnet: Mehr als 300 Tickets hat es mit der Spendenaktion „Kein-Konzert der Superlative“ verkauft und so rund 4500 Euro eingenommen. Nun stehen die Empfängerinnen und Empfänger dieser Erlöse fest: 22 Kunst- und Kulturschaffende sowie Ensembles aus der Region, deren Engagements wegen der Corona-Krise ausgefallen waren. „Es war toll zu sehen, dass sich so viele Menschen … [Weiterlesen...]

Münsters Kulturszene lebt digital weiter

Münsters Kulturszene lebt! Und sie zieht in den digitalen Raum um! Mit dem Culture Club Münster schaffen die Filmwerkstatt Münster, placebotheater und AE Rental Künstler*innen eine digitale Bühne für Live-Events. Jeder Stream bietet für eine Institution der freien Münsteraner Kulturlandschaft, welche unter den Corona-Maßnahmen besonders in Not geraten ist, eine Plattform. Auch werden durch freiwillige Eintrittsgelder die beteiligten … [Weiterlesen...]

Tag der Gärten und Parks verschoben

Westfalen. Am ersten Juniwochenende wollten beim 9. "Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe" fast 150 private Gärten und öffentliche Parks überall in Westfalen-Lippe ihre Pforten für Interessierte öffnen. Das Aktionswochenende unter Federführung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe wird nun auf das nächste Jahr verschoben. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, doch wir sehen keine Möglichkeit, die Veranstalung am 6. … [Weiterlesen...]

Soest: Außergewöhnliche Restaurierung

Soest. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat die prunkvolle Treppenanlage des ehemaligen Friesenhausenschen Hofes - einem Patrizierhaus vom Anfang des 18. Jahrhunderts in der Soester Altstadt - als Denkmal des Monats April ausgezeichnet. Die Treppe wurde untersucht und restauriert als die Eigentümer den Hof 2017 bis 2019 sanierten und von einem Mehr- zu einem Einfamilienwohnhaus umbauten. "Das Resultat des aufwendigen Sanierungs- und … [Weiterlesen...]

Musiktheater im Revier zeigt Aufführungen online

Das Musiktheater im Revier zeigt ab sofort Aufnahmen vergangener Produktionen auf seiner Homepage. Um für das Publikum da zu sein, geht das Gelsenkirchener Theater erstmals neue digitale Wege. Unter MiR.Alternativ (mir.ruhr/alternativ) wurde ein Online-Spielplan erstellt. Dort werden Aufnahmen vergangener Produktionen gezeigt, Einblicke hinter die Kulissen gewährt und eigens dafür produzierte Inhalte von Tänzer*innen, Puppenspielerinnen und … [Weiterlesen...]

Draiflessen Collection bis 14. April geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus hat die Draiflessen Collection bis einschließlich 14. April geschlossen. Man sagt von ihr, dass sie zuletzt stirbt: Die Hoffnung. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet ihr jetzt eine eigene Ausstellung im Rahmen der Trilogie „Glaube, Liebe, Hoffnung“. Hoffnung ist die große Schwester des Optimismus. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet … [Weiterlesen...]

Tag der Dörfer: Lust auf Zukunft und Austausch

Der "Tag der Dörfer" ist seit Jahren ein kreativer Treffpunkt für Dorfaktive. Er richtet sich an alle Menschen in Südwestfalen, denen die Zukunft der Dörfer am Herzen liegt. Am Sonntag, 29. März 2020, lädt die Südwestfalen Agentur gemeinsam mit den fünf südwestfälischen Kreisen alle Interessierten zum "Tag der Dörfer" ins aktive und zukunftsorientierte Dorf Sundern-Hagen ein. Geplant ist in diesem Jahr ein Barcamp zu den Themen Kultur, Ehrenamt … [Weiterlesen...]

Von der Bigge bis zur Lister

Wie Kristalle leuchten die Seen in der Sonne in der Landschaft des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge. Die Region des Natur-Erlebnisgebietes Biggesee-Listersee erstreckt sich entlang des Biggesees und des Listersees mit den anliegenden Städten Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen, Olpe und der Gemeinde Wenden. Die Freizeitmöglichkeiten sind im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee mit den ausgedehnten Wäldern des Naturparks Ebbegebirge schier … [Weiterlesen...]

Die reizvollsten Kulturveranstaltungen im Sommer

Am 11. August ist zum dritten Mal Hochheidetag in Winterberg. Dann führen Sternwanderungen zur Hochheidehütte, wo ein zünftiges Frühstück mit Fernblick genossen werden kann. Die Natur avanciert am Hochheidetag selbst zum Festival. Man lernt die Natur auf der Niedersfelder Hochheide, eine der letzten großen Bergseiten der Heimat, anders zu genießen. Man ist überwältigt vom Flair der von Menschen geschaffenen Kulturlandschaft mit Naturfaktor. … [Weiterlesen...]