Ins Grüne!

Ein Sonntagsausflug ins Grüne! Raus auf´s Land! In einen der schönsten und vielfältigsten Gärten Norddeutschlands. Dorthin, wo Rosen, Rittersporn und Ringelblume blühen! Wo Kartoffel, Kohl und Koriander wachsen! Wo Kunst und Wildnis eine geheimnisvolle Ordnung bilden und wo die Königin der Blumen, die Rose, in ganz unkonventioneller Umgebung auftritt. Der Boden, auf dem die Gärten von Schloß Ippenburg in den vergangenen 40 Jahren … [Weiterlesen...]

Mittsommer auf Schloss Ippenburg – Gartenfestival 2019

Ippenburg - Vom 20. bis 23. Juni feiert Schloss Ippenburg ein großes, opulentes Mittsommerfest. Das große sommerliche Gartenfestival 2019 auf dem Schloss zwischen Osnabrück und Minden lockt mit Kunst und Gärten, 180 Ausstellern, einem zweimal täglich stattfindenden Barbecuewettbewerb und einem großen Programm für die ganze Familie. Am 21. Juni beginnt der kalendarische Sommer. Es ist der Tag der Sommersonnenwende und der Tag-und … [Weiterlesen...]

Genuss für alle Sinne

Westfalen - Wenn vom 20. bis zum 23. Juni das Ippenburger Gartenfestival stattfindet, gibt es jede Menge zu entdecken: Traumhafte Gärten, kreative Aussteller und ein großes Angebot an kulinarischen und gastronomischen Ständen warten auf die Besucher. In Ippenburg wird es an diesem Wochenende keine Langeweile geben. Rund um ein Schloss mit 100 Zimmern in einem der schönsten Gärten Norddeutschlands gelegen, gibt es einiges zu entdecken. Ob … [Weiterlesen...]

Ippenburg: Trüffel aus dem Küchengarten

Die Vielfalt des Küchengartens auf Schloss Ippenburg wird jetzt durch die in Deutschland heimischen Trüffel (Tuber aestivum) bereichert. Der Boden wurde analysiert und aufbereitet. Während des Sommerfestes 2015 wurden die gezogenen und mit Trüffeln „verheirateten“ Bäumchen gepflanzt. Um den Charakter des Gartens beizubehalten, wird ausschließlich Hasel genutzt. So können überirdisch leckere Nüsse und unterirdisch köstliche Trüffeln geerntet … [Weiterlesen...]

Ippenburger Gartensaison mit Überraschungen

Ippenburg - „Die Überraschung ist gelungen!“ Viktoria von dem Bussche, „Mutter der deutschen Gartenfestivals“, Gärtnerin aus Leidenschaft und Organisatorin des weit über deutsche Grenzen hinaus bekannten Ippenburg Festivals, schmunzelt. Ihr Überraschungscoup, den sie zum Frühlingsfestival mit Beginn der Gartensaison landete, war von langer Hand vorbereitet. Die Bombe platzte vor dem Frühlingsfestival, das in diesem Jahr immerhin 12.000 … [Weiterlesen...]

Von dem Bussche: “Ich träume von einem Küchengarten”

Westfalen – Im 2012 über den Callwey Verlag erschienenem Werk „Ich träume von einem Küchengarten“ von Viktoria von dem Bussche entführt die Autorin den Leser in die Welt, die ihr, als Besitzerin des größten Küchengartens Deutschlands auf Schloss Ippenburg, wohl am Besten vertraut ist. Im Westfalium-shop kann man das Buch zu einem Preis von 39,95 € bestellen. Viktoria von dem Bussche begibt sich auf eine Zeitreise durch die lange Geschichte … [Weiterlesen...]

Schloß Ippenburg feiert den Sommer

Westfalen - Das große Ippenburger Sommerfestival, seit über 15 Jahren Treffpunkt der internationalen Gartenszene, zieht in diesem Jahr alle Register. Vom 18. bis 21. Juni feiert  Schloß Ippenburg den Sommer, die Kunst und die Gartenlust. Ein Regal für Riesen – so scheint es. Entworfen von dem Osnabrücker Künstler Volker-Johannes Trieb. Gefüllt mit 50 bepflanzten Taschen prominenter Persönlichkeiten, die ihre Solidarität zeigen mit den … [Weiterlesen...]

Ippenburg – Gartenparadies an der Hunte

Bad Essen - Seit mehr als 600 Jahren ist Schloss Ippenburg im Besitz der Familie von dem Bussche-Ippenburg, idyllisch gelegen am Rande der Norddeutschen Tiefebene im Urstromtal der Weser, eingebettet in die Wiesen- und Parklandschaft der Hunteniederung, verborgen hinter hohen Kastanien. Im rund 80.000 Quadratmeter großen Park des heutigen Schlosses hat Viktoria von dem Bussche in den vergangenen 20 Jahren einzigartige Gärten entstehen lassen: … [Weiterlesen...]

Zehn Jahre Narzissenfest auf Schloss Ippenburg

Westfalen - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Während sich draussen im Land - vor allem in den Höhen des Sauerlandes - die Gastwirte über Schnee als Zeichen des Winters freuen und Winterurlauber anlocken, wird an anderer Stelle bereits emsig am Frühling und seinen Vorboten gewerkelt. Auf Schloss Ippenburg bereitet man bereits das traditionelle Narzissenfest vor, das heuer das zehnte Mal über die Bühne gehen soll. Narzissen … [Weiterlesen...]

Im Zeichen der Rose

Westfalen - Schloß Ippenburg steht ganz im Zeichen der Rose!  Zwischen dem 29. und 30. Juni bis zum 1. Juli  gibt es die Ippenburger Gartentage 2012.  Schloß und Garten öffnen dafür ihre Tore und Tausende Rosen ihre Knospen – Pünktlich zu den Gartentagen zeigen sich die Gärten von Schloß Ippenburg in frühsommerlicher Pracht und Fülle. Garten pur! – Das erwartet die Besucher der Ippenburger Gartentage am letzten Juniwochenende. Rosengärten, … [Weiterlesen...]